kalaydo.de Anzeigen

Fotostrecken Wissen

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Auf dem Wasser schwimmt ein Eisblock, der vom Upsala-Gletscher abgebrochen ist.

Extreme Trockenheit, extreme Niederschläge, heftige Wirbelstürme - der Klimawandel ist nach Ansicht eines Hamburger Experten für viele Menschen spürbar geworden. Während sie ihr Verhalten ändern, mangele es in der internationalen Politik weiterhin an Konsequenzen. Mehr...

Von Thomas Stillbauer | Kommentieren
        

Könnte ein Verlierer werden, wenn künftig lauter Bäume in der Savanne stehen: Hochgeschwindigkeitsjäger Gepard.

Frankfurter Wissenschaftler erforschen die afrikanische Savanne und finden heraus: Die Savanne könnte zu Wald werden - und zwar schon recht bald. Eine gute Sache? Nicht für Giraffen, Elefanten und Zebras.  Mehr...

Von Joachim Wille | 10 Kommentare
In Europa herrschen derzeit eisige Temperaturen.

Strenge Winter bedeuten nicht, dass der Klimawandel ausbleibt. Gerade die globale Erwärmung führt dazu, dass arktische Luft nach Europa dringt. Mehr...

Von Thorsten Knuf und Frank-Thomas Wenzel | Kommentieren
        

Wer in Europa abhebt oder landet, muss künftig ohne Ausnahme Verschmutzungsrechte kaufen.

Der Europäische Gerichtshof verpflichtet nun auch ausländische Airlines, sich am CO2-Handel zu beteiligen. Das erzürnt vor allem die amerikanischen Fluggesellschaften Mehr...

Hans-Joachim Schellnhuber (links) grüßt Kanzlerin Angela Merkel.

Der renommierte Potsdamer Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber fordert die EU-Staaten auf, ihre Klimaziele freiwillig zu erhöhen. "30 Prozent (bis 2020) sind durchaus zu machen", sagt Schellnhuber auf der UN-Klimakonferenz in Durban.  Mehr...

Kohlekraftwerk Staudinger

Früher trafen sich auf Klimakonferenzen Politiker, weil sie die Welt retten wollten. In diesem Jahr hoffen nicht einmal Klimaschützer auf entscheidende Verbesserungen. Dabei ist es gerade jetzt wichtig, den öffentlichen Druck hoch zu halten.  Mehr...

Das Thermometer könnte in Zukunft auch 50 Grad anzeigen. (Archivbild)

Der Kieler Klimaforscher Professor Mojib Latif erklärt im Interview den rasant ansteigenden Kohlendioxid-Ausstoß, der zu extremen Klimaereignissen führen wird. Mehr...

Von Joachim Wille | Kommentieren
Ausgedörrt: Eine tote Wollhandkrabbe am Rhein bei Düsseldorf - extreme Trockenheit hat die Erde aufgerissen.

Klimaforscher der UN geben eine düstere Prognose ab: Europa prophezeien sie extreme Jahrhundertsommer und Temperaturen bis 50 Grad. USA und die Karibik erwarten stärkere Hurrikane. Afrika droht extreme Dürre und Hunger. Mehr...

Von Thomas Magenheim | Kommentieren
Puma legt eine Ökobilanz vor, die erstmal nicht positiv wirkt.

Ökologischer Fußabdruck: Umweltschäden von 145 Millionen Euro entstehen bei der Herstellung von Artikeln weltweit bei Zulieferern und Puma-Konzern. Die Franken legen die weltweit erste Ökobilanz vor - und will das Gleiche auch Gucci, YSL und der Stella McCartney-Marke verordnen. Mehr...

Von Steven Geyer | 7 Kommentare
        

 Kritiker fürchten Risiken:  Protest  auf der Halbinsel Nordstrand.

Der Streit über die Technologie währt bereits seit einer gefühlten Ewigkeit. Nun hat der Bundestag in einem Gesetz die CO2- Verpressung in deutschen Böden zwar generell erlaubt. Doch das letzte Wort haben die Bundesländer. Mehr...

Ein indischer Schäfer leidet unter der Trockenheit.

Norbert Röttgen eröffnet den Petersberger Klimadialog, der den nächsten UN-Klimagipfel vorbereiten soll. Vertreter von 35 Staaten kommen dazu in Berlin zusammen. Die Kanzlerin fordert die Beschlüsse ein. Mehr...

Der mutmaßliche Schaden aus dem großangelegten Steuerbetrug mit CO2-Verschmutzungsrechten wird immer größer. Im Visier der Staatsanwaltschaft sind auch sieben Beschäftigte der Deutschen Bank. Mehr...