Aktuell: US-Wahl | Türkei | Brexit | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fotostrecken

Weitere Meldungen zur Galerie
Von Frank Hellmann |
Verweilen im Mittelmaß - Felix Magath und der VfL Wolfsburg.

Dass mit Wolfsburg der zweitteuerste Kader der Liga auf einem Abstiegsplatz steht, liegt auch an der von Felix Magath verantworteten Konzeptlosigkeit. Elf ständig wechselnde Individualisten werkeln vor sich hin. Auch Diego kommt nicht in Schwung. Mehr...

Von Frank Hellmann |
Macht den Luca Toni: Adam Szalai (l.) und Elkin Soto.

Mainz 05 gelingt in Wolfsburg ein wichtiges Erfolgserlebnis. Thomas Tuchel hat daran großen Anteil: Die Taktik des Trainer geht voll auf, Wolfsburg wird mit den eigenen Waffen geschlagen. Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2016: 31. Juli

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Juli 2016 Mehr...

Bastian Schweinsteiger

Ein notwendiger Schritt

 Bundestrainer Joachim Löw und sein Kapitän nach dem WM-Titelgewinn 2014.

Bastian Schweinsteiger zieht einen Schlussstrich unter seine Nationalmannschaftskarriere. Seine Zukunft bei Manchester United liegt im Ungewissen. Ein Kommentar. Mehr...

Gastbeitrag

Mehr Druck für Hartz-IV-Bezieher

Von Christoph Butterwegge |
Hartz IV sollte vereinfacht werden. Stattdessen drohen nun mehr Schikanen.

Rechtsvereinfachung war das Ziel der Reform des SGB-II-Änderungsgesetzes. Stattdessen drohen mehr Schikanen. Mehr...

Pressekonferenz

Merkel singt weiter Schlaflieder

Verteidigt weiter den Flüchtlingsdeal mit der Türkei: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Angela Merkel für die aktuellen Krisen verantwortlich zu machen, wäre falsch. Allerdings ist sie auch nicht in der Lage, ein Signal des Aufbruchs zu setzen. Der Leitartikel. Mehr...

Twitter

Anzeige

Facebook

Facebook droht Milliarden-Steuernachzahlung

Facebook streitet sich mit der US-Steuerbehörde.

Facebook drohen Steuernachzahlungen in Höhe von drei bis fünf Milliarden Dollar. Es geht um die Verlagerung eines Teils des Geschäfts nach Nordirland, wo die Steuerlast deutlich niedriger ist. Mehr...

Alphabet und Google

Google treibt Geschäft von Alphabet

Die wachsenden Werbe-Einnahmen bei Google treiben das Geschäft von Konzernmutter Alphabet.

Online-Werbung füllt weiterhin die Kassen bei Google und der Konzernmutter Alphabet. Die Experimente jenseits von Google bringen bisher kaum Umsätze, dafür aber hohe Verluste. Der Konzern verspricht Anlegern Disziplin bei den Ausgaben. Mehr...

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Bewegende Geschichte eines Flüchtlings aus Syrien

Von Aleppo nach Frankfurt

Die 8000 Jahre alte Stadt gleicht einem Trümmerfeld.

Andere in seinem Alter machen ein Auslandssemester. Ein 25-jähriger Student aus Aleppo muss in Frankfurt ein neues Leben beginnen. Das Protokoll eines Kraftakts zwischen Erinnern und Verdrängen, Trauma und Aufbruch. Mehr...

US-Wahl

Welches Amerika?

Von  |
Hätte als erste Frau das Präsidentenamt inne: Hillary Clinton.

Mit den Präsidentschaftskandidaten Trump und Clinton stehen die USA vor einer Richtungswahl, die einen zittern lässt. Obsiegen Hass und Angstmache oder setzt sich der Optimismus durch?  Mehr...

Ansbach

Trotzig, wütend, hilflos

Eine Scheibe ist durch Teile der Bombe zerbrochen.

Am 24. Juli zündet ein syrischer Flüchtling in Ansbach eine Rucksackbombe. Wie die Stadt die Woche nach dem Anschlag verbringt. Mehr...

Alterspolitik

Mobil, flexibel, unabhängig

Ein Wandbild an der Hausfassade eines Bremer AWO-Hauses.

Deutschland altert. Die Grünen legen daher  in einem Positionspapier vor, wie sie künftig Alterspolitik gestalten wollen Mehr...

FSV Mainz

Noch etwas unrund

Sucht noch nach Orientierung: José Rodriguez.

Beim FSV Mainz steht vorm Saisonstart noch eine Menge Arbeit an – nun übt der Fußball-Bundesligist in Italien. Mehr...

Olympia

„Dirk Nowitzki war total locker“

Will ins Finale: Saskia Bartusiak.

Saskia Bartusiak über die Einstimmung aufs Olympische Fußballturnier und die Erinnerung an 2008.  Mehr...

Syrien

Aleppo wird sturmreif geschossen

Ein Mann trägt ein verletztes Kind aus den Trümmern nach dem Bombenanschlag auf Aleppo.

Russland und das Assad-Regime wollen Bewohner und Rebellen in Aleppo zur Kapitulation zwingen. Selbst Krankenhäuser geraten in die Schusslinie. Mehr...

Papst in Polen

Franziskus schweigt in Auschwitz

Von Jan Opielka |
Hängende Schultern, traurige Miene: Papst Franziskus ist der Schrecken über Auschwitz anzusehen.

Der Papst besucht im Rahmen der Weltjugendtage in Polen das ehemalige Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Mehr...

AfD-Politiker Gauland

Der Mann vom rechten Rand

Im Landtagsausschuss fällt der AfD-Politiker nur dadurch auf, dass er wohl nicht weiß, wie man den Handy-Klingelton leise stellt.

Zwischen innerparteilichem Machtkampf und menschenfeindlichen Äußerungen: Alexander Gauland ist der heimliche Vorsitzende der AfD. Mehr...

Nachtzüge

Schlafwagen bleiben auf der Schiene

Mit dem Schlafwagen unterwegs: Nachtzüge sollen auch weiterhin durch Deutschland rollen.

Die Österreichische Bundesbahn übernimmt die von der Deutschen Bahn aufgegebene Verbindungen. Damit bleiben die traditionellen Nachtzüge auch in Deutschland erhalten. Mehr...

Banken-Stresstest

Nicht nur Italien ist in Not

Die Deutsche Bank hat nach der Finanzkrise nie zu alter Stabilität zurückgefunden.

Wenn die europäische Bankenaufsicht am Abend die Ergebnisse ihres Stresstests verkündet, schauen alle auf die italienischen Banken. Doch auch in Deutschland bietet die Bankenbranche ein Bild des Jammers. Ein Kommentar. Mehr...

Ditib

„Unsere Gemeinden sind Vereine nach deutschem Recht“

Von  |
Die DITIB Merkez Moschee in Duisburg steht unter dem Motto „Dialog unter der Kuppel“.

Murat Kayman vom größten muslimischen Dachverband in Deutschland Ditib über die Reaktion der Gemeinden nach dem Putschversuch in der Türkei und Einflüsse aus Ankara. Mehr...

Frankreich

Keine Terroristen im Blatt

Frankreichs Presseerzeugnisse – jetzt total terrorfrei.

Einige französische Medien wollen über islamistische Attentäter nicht mehr mit Name oder Bild berichten. Damit soll den „Barbaren“ die Resonanz entzogen werden. Mehr...

Pressefreiheit in der Türkei

Meinungsfreiheit gilt für alle

Mit einem Schild mit der Aufschrift "Freie Presse, freie Gesellschaft" demonstriert ein Mann vor dem Prozess gegen den Journalisten Can Dundar.

Zu Recht äußern die Vereinten Nationen und die EU große Sorge um die Pressefreiheit in der Türkei. Egal, wofür die verhafteten Journalisten stehen: Die Meinungsfreiheit muss auch für falsche Ideen gelten. Ein Kommentar. Mehr...

„Islamischer Faschismus“

Die Einschüchterungsstrategie geht auf

Islamisten riefen 2010 in Pakistan zum Mord an dem dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard wegen   dessen Mohammad-Karikaturen auf.

Ein französischer Verlag verzichtet auf die Veröffentlichung eines Buchs über den „islamischen Faschismus“ - aus Furcht vor Islamisten und Rechtsextremisten. Mehr...

Familienpolitik

Kind oder Karriere?

Für viele Frauen ist der Wunsch nach Kindern verbunden mit der Angst vorm Ende der beruflichen Karriere.

Junge Frauen entscheiden sich oft gegen Kinder, oft weil sie Nachteile im Job fürchten. Allgemein hat sich die Grundeinstellung etabliert, dass Frauen aus allen Milieus sich zwischen Kind und Karriere entscheiden müssen, zeigt eine neue Studie. Mehr...

Banken-Stresstest

Auf der Suche nach der Krisenbank

In den Tresor geguckt: Welche Banken haben genug Geld und können einer Krise widerstehen?

Die Europäische Bankenaufsicht unterzieht europäische Finanzkonzerne einem Stresstest. In der Nacht zu Samstag werden die Ergebnisse bekanntgegeben. Eng wird es für Italien und sein Bankensystem. Mehr...

US-Wahl

Clinton beschwört den Zusammenhalt

Von  |
Hillary Clinton genießt den  Applaus ihrer Partei.

Trump geht es um das „Ich“, Clinton betont das „Wir“: Bei ihrer Nominierung zur Präsidentschaftskandidatin präsentiert die Demokratin einen Gegenentwurf zur apokalyptischen Vision der Republikaner. Mehr...

Theaterstück

Das neue Harry-Potter-Fieber

Von Peter Nonnenmacher |
Harry Potter auf der Theaterbühne im Londoner Palace Theatre.

In London hat das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ offiziell Premiere - und Großbritannien spielt wieder verrückt. Das Neue ist keineswegs ein Abklatsch des Alten. Mehr...

Italien

Teures Badevergnügen

Ein Familientag am Lido di Ostia kann in den Sommermonaten locker 80 Euro kosten.

An fast allen italienischen Stränden müssen Sonnenhungrige horrende Eintrittspreise zahlen. Viele Italiener können sich einen Strand-Besuch nach Jahren der Krise nicht mehr leisten. Mehr...

Cem Özdemir

Wanderer zwischen den Welten

Özdemir fordert von der Bundesregierung, mit der Türkei Klartext zu reden.

Deutschtürke und Grünen-Parteichef Cem Özdemir ist in diesen Krisenzeiten einer der gefragtesten Politiker. In einer Umfrage steht er als viertbeliebtester Politiker Deutschlands da. Mehr...

Hühnerfarm

Ghanas Eiermann

Von Maxwell Suuk |
Emmanuel Adams füttert seine Küken.

In dem westafrikanischen Land sind Eiergerichte sehr beliebt. Doch die Hauptzutat kommt fast immer aus dem Ausland. Emmanuel Adams eröffnete deshalb eine eigene Hühnerfarm – eine Erfolgsgeschichte mit Rückschlägen. Mehr...

Olympia

Russische Sportler kämpfen mit Spott

Mit Putins und der Kirche Segen nach Rio geschickt: das Olympia-Team der Russen.

„Sind das Kellner oder Hotelportiers?“ Der russische Sport hat nicht nur mit den Olympia-Zulassungskriterien zu kämpfen, sondern auch mit Spott über das Athleten-Outfit. Mehr...

Singles in China

Aufstand der Übriggebliebenen

Von Finn Mayer-Kuckuk |
Wenn ihre Mutter anruft, geht Zhou Yun nicht mehr ans Telefon, sie will die Mahnungen nicht hören: Zhou Yun (32), ledige Polizistin in Peking.

Ledige Frauen über 30 gelten in China als „abgelaufene Ware“. Doch plötzlich entwickeln die diskriminierten Singles ein unerwartetes Selbstbewusstsein. Mehr...

Formel 1

Möglicherweise das letzte Mal Hockenheim

Vor zwei Jahren gab es einen Mercedes-Heimsieg für Nico Rosberg.

Deutschland könnte bald ohne Formel-1-Rennen dastehen. In dieser Saison findet die 35. Auflage des Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring statt. Ob es eine 36. gibt ist fraglich. Mehr...

Bundespressekonferenz

„Wir schaffen das“ 2.0

Seehofer bleibt unerwähnt: Die Kanzlerin vor der Bundespressekonferenz.

Angela Merkel zieht ihre Sommerpressekonferenz vor und betont, dass sie bei ihrer Flüchtlingspolitik bleiben will. Ihre Kernbotschaft ist: Ruhe bewahren, nicht aus dem Konzept bringen lassen. Mehr...

Kommunalwahl

Südafrikas mörderische Wahl

Ausschreitungen in dem Slum Zandspruit bei Johannesburg, nachdem der abgezapfte Strom abgeschaltet wurde.

Die am Kap anstehenden Kommunalwahlen zeigen, wie verkommen das Land durch 20 Jahre ANC heute ist. Mehr...

Arbeitsgericht

Religion als Kündigungsgrund

In kirchlichen Krankenhäusern gelten besondere Regeln.

Weil ein Chefarzt ein zweites Mal heiratete, entließ ihn die katholische Klinik. Seit zehn Jahren beschäftigt der Fall die Gerichte. Vor dem Bundesarbeitsgericht hat der entlassene Mediziner einen Etappensieg errungen. Mehr...

Frankreich

Geiselnehmer war in Gefährderdatei

Stehen nach mehreren Anschlägen in der Kritik: Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls und Innenminister Bernard Cazeneuve.

Nach dem ersten Geiselnehmer in Nordfrankreich ist auch der zweite Angreifer identifiziert. Auch er war den Behörden als potentieller Gefährder bekannt. Mehr...

Demokraten-Parteitag

Starthilfe für Clinton

Von  |
Hillary und Barack Mittwochnacht: Komm’ in meine Arme, …

Milliardär Bloomberg und Präsident Obama heizen den Parteitag in Philadelphia an - mit harten Attacken gegen The Donald und großem Lob für Hillary Clinton. Mehr...

Deutsche Börse

Woran die Börsenfusion scheitern könnte

Von  |
Freund oder Feind? Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (r.) muss über das Vorhaben von Carsten Kengeter (l.) entscheiden.

Seit dem Brexit-Votum steht die Börsenfusion auf der Kippe. In den nächsten Monaten muss eine Lösung gefunden werden - das ist gar nicht so einfach. Mehr...

Kirche in Polen

„Die Priester schweigen Franziskus tot“

In einer Kirche in Trzemesna bei Krakau.

Der Theologe Stanislaw Obirek spricht im Interview mit der FR über den Umgang der polnischen Kirche mit dem Papst. "Franziskus und seine Botschaft einer demütigen, armen Kirche passen nicht zu dem, was der polnische Klerus tagtäglich predigt", sagt er. Mehr...

Spanien und Portugal

EU dehnt ihre Regeln

Ist von der Entschiedung, Portugal und Spanien keine Geldstrafe aufzuerlegen, überzeugt: EU-Währungskommissar Pierre Moscovici

Die Defizitsünder Portugal und Spanien kommen mit einem blauen Auge davon. Die EU-Kommission verurteilt sie zwar, verzichtet aber auf die Strafe. So sei die Glaubwürdigkeit gewahrt, sagt sie. Eine Analyse. Mehr...

Nach den Anschlägen

Im Sicherheitswahn

Das bayerische Ansbach nach dem Schreckenstag. Poltiker greifen nach diesen und anderen Anschlägen zu den immer gleichen Schlagworten - aber was bringt diese Debatte?

Mehr Polizei, Bundeswehr im Inneren, stärkere Überwachung, Überprüfung von Flüchtlingen: Was von den vielen Ideen, die derzeit kursieren, zu halten ist. Mehr...

Saint-Étienne-du-Rouvray

Bizarre Details über den Mörder

Ein Mädchen gedenkt dem ermordeten Priester.

Der 19-jährige Attentäter war als Terrorverdächtiger bekannt. Bereits zweimal wurde er auf dem Weg nach Syrien gestoppt. Auch nach dem zweiten Täter fahndete offenbar die Polizei. Wieso ließ Frankreichs Justiz die Dschihadisten frei herumlaufen? Mehr...

ALS Ice Bucket Challenge

Was die "Ice Bucket Challenge" gebracht hat

Sommer 2014: Jeder, der etwas auf sich hält, kippt sich eiskaltes Wasser über den Kopf. Die "ALS Ice Bucket Challenge" sollte für die Krankheit ALS sensibilisieren.

Vor zwei Jahren schwappte die "ALS Ice Bucket Challenge" durch die sozialen Netzwerke. Viel Geld zur Erforschung der seltenen Krankheit ALS wurde damals gespendet - nun melden Forscher einen Erfolg. Mehr...

Weltjugendtag

Gläubig und glücklich

Von Jan Opielka |
Beim Eröffnungsgottesdienst im Blonia-Park.

Die jungen Katholiken in Krakau teilen nicht alle Positionen der Kirche – doch sie reden nicht gern darüber.  Mehr...

Cybercrime

Internetangriff vom Kühlschrank aus

Holger Münch will das Darknet nicht völlig zerschlagen.

Das BKA warnt vor massenhaften Attacken durch so genannten „Cybercrime“. BKA-Präsident Holger Münch will das Darknet aber nicht ganz zerschlagen. Mehr...

„Krankenhaus-Report“

Immer mehr Dicke lassen sich operieren

2014 legten sich 1070 der an Adipositas leidenden Barmer-Versicherte  unters Messer - eine Versechsfachung seit 2006.

Die Zahl der chirurgischen Operationen zur Behandlung von krankhaftem Übergewicht in deutschen Krankenhäusern ist deutlich gestiegen.  Mehr...

Rechtsstaatlichkeit

Polen irritiert über Brüsseler Ultimatum

Nicht ohne Protest: In Polen wird seit Monaten aufgrund der umstrittenen Justizreformen gegen die Regierung demonstriert.

Die EU-Kommission setzt Polen aufgrund der umstrittenen Justizreform ein Ultimatum. Polens Innenminister empfiehlt der EU, sich um andere Dinge zu kümmern. Mehr...

US-Wahl

Die Hillary-Clinton-Show der Einigkeit

Von  |
Noch nicht dagewesen: Delegierte in Philadelphia verzückt schon ein Videobild Clintons.

Hillary Clinton ist als erste Frau zur US-Präsidentschaftskandidatin nominiert worden. Dabei ist sie die wohl unbeliebteste Kandidatin aller Zeiten. Mehr...

Selbstmordattentat

Wohl Hintermann bei Anschlag in Ansbach

Frieden gestört: In Ansbach sprengte sich ein syrischer Flüchtling in die Luft.

Ob der Selbstmordattentäter von Ansbach wirklich im Auftrag des IS handelte, ist weiter unklar. Allerdings stand er mit einer Person in Kontakt - bis unmittelbar vor der Explosion. Mehr...

Alexander Gauland

AfD-Vize: Asylrecht für Muslime aussetzen

AfD-Vize Gauland.

Geht es nach AfD-Vize Gauland, soll das Asylrecht für Muslime ausgesetzt werden. CDU-Generalsekretär Peter Tauber wirft ihm vor, Angst zu schüren.  Mehr...

Solartechnik

Alternativen sind noch nicht ausgereift

Wie soll’s anders sein, ein Selfie: Bertrand Piccard über der arabischen Halbinsel.

Für große Maschinen ist die Solar- und Batterietechnik bisher nicht geeignet.  Mehr...

Alexander Skarsgård

„Wir sind doch alle Bestien“

Von Ulrich Lössl |
Die Bestie in Menschengestalt: Alexander Skarsgård in seinem neuen Film "Legend of Tarzan."

„Tarzan“-Darsteller Alexander Skarsgård über digitale Gorillas, echte Hähnchenbrüste und den Spaß, das Tier im Manne herauszulassen. Mehr...

Türkei

Journalisten werden wie Verbrecher behandelt

Pro-Erdogan-Demonstranten.

Der Ausnahmezustand in der Türkei dient den Machthabern um Erdogan auch dazu, die oppositionelle Presse noch stärker zu drangsalieren. Mehr...

Michel Barnier

Europas Mann für den Brexit

Michel Barnier soll die Brexit-Gespräche begleiten.

Der Franzose Michel Barnier soll die Brexit-Gespräche für die EU-Kommission begleiten. Als Gaullist und Europäer ist für ihn die Balance zwischen staatlicher Souveränität und Integration ein besonderes Thema. Mehr...

Studie

Meisten Alkoholexzesse im Sommer

Sommer, Sonnenuntergang, Suff: Die meisten Betrunkenen landen laut einer neuen Studie während den Sommermonaten im Krankenhaus.

Der Sommer ist die Hochphase für Alkoholgelage. Laut einer Studie des Universitätsklinikums Jena landen dann die meisten betrunkenen Patienten in der Notaufnahme. Mehr...

Türkei

Die zwei Körper des Erdogan

Präsident Erdogan (rechts) beim Empfang seines Generalstabschefs Hulusi Akar in Ankara am 24. Juli.

Der einsame Alleinherrscher stilisiert sich nicht von ungefähr zum erschöpften Alltagsmenschen. Recep Tayyip Erdogan auf einem Foto vom 24. Juli 2016. Mehr...

Terrorprävention

Israel überwacht soziale Netzwerke

Ein israelischer Soldat mit einem beschlagnahmten Computer in Hebron.

Bei der Terrorprävention setzt Israel verstärkt auf die Observation sozialer Medien. Die Regierung will jetzt auch Netzwerke zwingen, Terror-inspirierende Plattformen zu sperren. Mehr...

Dublin-Abkommen

Rückwärts entlang der Balkanroute

Ein Schritt vor, einer zurück: Flüchtlinge zwischen Serbien und Ungarn bitten um das Öffnen der Grenze.

Der Attentäter von Ansbach sollte wie viele andere Flüchtlinge abgeschoben werden. Doch das dahinter stehende Dublin-Abkommen scheint nicht mehr anwendbar.  Mehr...

AfD Landtagsfraktion

Meuthen will die Wiedervereinigung

Sitzt mit der Abspaltung „Alternative für Baden-Württemberg“ im Stuttgarter Landtag: Jörg Meuthen (m.).

Im Stuttgarter Landtag gibt es die AfD gleich zweimal. Das ist auch rechtens, wie in einem 30.000 Euro teuren Gutachten bestätigt wird. Dabei will sich die Partei wiedervereinigen.  Mehr...

Nationaler Aktionsplan

Schäuble gibt Industrielobby nach

Freund der Wirtschaftskonzerne: Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will verhindern, dass Unternehmen menschenrechtliche Verantwortung bei Auslandsgeschäften wahrnehmen müssen.

Das Finanzministerium spült den Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte weich und will Auflagen für Unternehmen um jeden Preis verhindern. NGOs und Gewerkschaften sind empört. Mehr...

Investoren

Spekulation im Wohnungsbau

Baustelle in Frankfurt: Manche Investoren verzögern bewusst dringend benötigte Wohnungen, klagt die Gewerkschaft.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt kritisiert, dass Bauherren in Frankfurt oft Genehmigungen nicht umsetzen. Statt sofort zu bauen, warten sie auf höhere Preise. Mehr...

Frankreich

Französischer Attentäter trug Fußfesseln

Großeinsatz: Rettungskräfte, Polizei und Feuerwehr vor der Kirche von Saint-Etienne-du-Rouvray.

Nach dem Mord an einem Priester in Nordfrankreich stellt sich heraus: Einer der Täter war polizeibekannt und wurde offenbar mit einer elektronischen Fußfessel überwacht. Mehr...

Amazon

Ordnung im Chaos

Von Steffen Höhne |
Amazon-Lager: Künftig sollen Roboter die bestellten Produkte aus den Regalen holen.

Lagerarbeiter von Amazon müssen pro Tag sehr viele Kilometer Strecke zurücklegen. Damit sich das ändert, prüft das Unternehmen verschiedene Roboter. Mehr...

CSU

Seehofer poltert wieder

Möchte mit einer umfassenderen Sicherheitspolitik der Gewalt entgegentreten: Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU, mitte).

Nach der Gewalt der vergangenen Tage will CSU-Chef Seehofer mit Aktionismus und einer Law-and-Order-Politik punkten. Der Bundesregierung wirft er Untätigkeit vor.  Mehr...

Solar Impulse 2

Reise um die Welt in 505 Tagen

Von Benjamin von Brackel |
Der Sonne hinterher: Der Solar Impulse 2 über den weltberühmten Pyramide von Gizeh in Ägypten.

Wie Bertrand Piccard und André Borschberg die letzten Stunden der Weltumrundung ihres Solarflugzeugs "Solar Impulse 2" erlebten. Mehr...

Chmielna-Fall

Dubiose Eigentümer

Von Jan Opielka |
Beim Immobilienboom von Warschau bleiben die Bewohner des Zentrums auf der Strecke.

In Polen werden Immobilien noch ohne Gesetz reprivatisiert. Inzwischen kämpfen in der polnischen Hauptstadt mehrere Initiativen gegen die „wilde Reprivatisierung“. Mehr...

Attentate in Deutschland

Die hypnotische Wirkung des Grauens

Eine Frau sitzt nach dem Amoklauf in München auf den Treppenstufen vor dem Olympia-Einkaufszentrum (OEZ).

Das Grauen ist nach den jüngsten Attentaten in Deutschland kein abstraktes Fernsehbild mehr, sondern schleicht sich in unser Leben. Dennoch dürfen wir nicht in einen Ausnahmezustand ohne Ende verfallen. Der Leitartikel. Mehr...

Terrorismus

Umdenken nach Anschlag in Nizza

Die Linksregierung von François Hollande, hier bei einer Truppenbeschau, hat den Ausnahmezustand dekretiert.

Nach der mörderischen Attacke in Nizza debattiert Frankreichs Gesellschaft die Konsequenzen. Dabei zeichnet sich ab: Es reicht nicht, nur die Sicherheit zu erhöhen. Mehr...

Anschläge in Deutschland

Merkels Ringen um besonnene Worte

Merkels Erklärung zum Amoklauf von München kommt spät - und ist äußerst hölzern.

Nach den jüngsten Bluttaten bemüht sich Kanzlerin Merkel um Differenzierung. In ihrer Erklärung wirkte die Anteilnahme für die Opfer allerdings merkwürdig kühl. Mehr...

Olympische Spiele

Bach stürzt den Sport in seine größte Krise

Dem IOC-Präsident ist die Freundschaft zu Putin wichtiger als die Glaubwürdigkeit im Kampf gegen Doping.

Dem IOC-Präsident ist die Freundschaft zu Putin wichtiger als die Glaubwürdigkeit im Kampf gegen Doping. Mehr...

Türkei

Griechenland in der Zwickmühle

Polizeieskorte für einen der geflohenen türkischen Soldaten.

Nach dem Putschversuch in der Türkei haben sich acht türkische Soldaten angesichts der Massenfestnahmen in der Armee nach Griechenland abgesetzt. Mehr...

Japan

Mindestens 19 Tote bei Amoklauf in Japan

Polizisten sperren das Gelände rund um das Behindertenheim ab.

Es ist der schlimmste Mordfall in Japan seit Jahrzehnten. Ein junger Mann ersticht in einem Behindertenheim mindestens 19 wehrlose Menschen. Die Tat schockt ein Land, wo die Gewaltkriminalität so gering ist wie in kaum einem anderen Land der Welt. Mehr...

Türkei

Erdogan: Das Volk will die Todesstrafe

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will der Wiedereinführung der Todesstrafe zustimmen, falls das Parlament eine Verfassungsänderung beschließen sollte.

Bei der Frage nach der Todesstrafe beruft sich Präsident Erdogan auf den Volkswillen. Den gelte es zu beachten. Die Entscheidung aber sollen andere fällen. Mehr...

Polizei Frankfurt

Großeinsatz im Bahnhofsviertel

Polizei im Einsatz (Symbolfoto)

Ein Großeinsatz im Bahnhofsviertel hat am Montagabend Anwohner und Passanten beunruhigt. Die Polizei kann jedoch Entwarnung geben. Mehr...

Ansbach

Terrorverdacht - Bundesanwaltschaft ermittelt

Ermittler der Polizei arbeiten am Tatort des Bombenanschlags.

Der Attentäter von Ansbach war dem IS-Sprachrohr Amak zufolge ein „Soldat des Islamischen Staates“. Die Polizei bittet alle Augenzeugen, Bilder- und Videomaterial einzuschicken. Mehr...

Duisburg

Schimmi, das Weltkulturerbe

Erst schießen, dann reden: Schimanski (Götz George, m.) bei der Arbeit.

Seit fünf Jahren zieht Dagmar Dahmen auf Schimanskis Spuren durch Duisburg. 6000 Besucher sind ihr seither gefolgt. Doch die Stadt tut sich schwer mit dem Image, das der Schmuddel-Kommissar ihr verpasst hat. Mehr...

Chronologie

Gewalttaten von München bis Ansbach

Der Tatort in Ansbach.

Selbst wenn die Motivation des Täters von Ansbach noch im Dunkeln liegt - der Anschlag reiht sich ein in eine Serie ähnlicher Fälle. Mehr...