Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fotostrecken

Weitere Meldungen zur Galerie
Von Karl-Ludwig Günsche |
Nicht wirklich artgerecht: Ein Elefant als Weihnachtssensation in der thailändischen Stadt Ayutthaya.

Ein Waldschutzgesetz machte in Thailand Tausende Arbeitselefanten arbeitslos. Heute müssen sie für den Lebensunterhalt ihrer Führer in den Städten betteln oder in Touristenhochburgen Kunststücke vorführen. Stiftungen versuchen, den Tieren wieder eine tiergerechte Zukunft zu ermöglichen. Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2016: 25. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 24. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 23. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 22. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. September 2016: Mehr...

Labour-Partei in Großbritannien

Der Kampf des Jeremy Corbyn

Von Sebastian Borger |
Freut sich über seinen Wahlsieg: Jeremy Corbyn.

Die Labour-Partei macht es sich unter dem in seinem Amt bestätigten Vorsitzenden Corbyn in der linksradikalen Nische bequem. Dabei wäre wirksame Opposition bitter nötig. Der Leitartikel. Mehr...

Erbschaftssteuer

Unternehmer-Lobby leistet gute Arbeit

Wenn es ums Erben geht, sind manche ein bisschen gleicher als andere.

Die „Reform“ der Erbschaftssteuer steht. Sie wird einige wenige Unternehmen stärker belasten, die meisten nicht. Was für ein Verständnis von gleichen Pflichten für alle steckt dahinter? Der Leitartikel.  Mehr...

Twitter

Anzeige

Microblog

Twitter vor Verkauf?

Verkaufsgerüchte beleben den Aktienkurs: Der Mitteilungsdienst Twitter könnte bald den Besitzer wechseln.

Der Internetdienst Twitter soll angeblich vor dem Verkauf stehen. Als Interessenten sollen vor allem zwei Internetkonzerne in Frage kommen. Der Aktienkurs steigt nach den Gerüchten. Mehr...

Bits & Pretzels

Branson in Lederhosen

Richard Branson, Vorsitzender der Virgin Group, ist Stargarst bei der Bits & Pretzels.

Die Münchner Bits & Pretzels ist mittlerweile Deutschlands größter Startup-Kongress. Vor drei Jahren hat alles mit einem bescheidenen Weißwurstfrühstück begonnen. Mehr...

Virales Video

Junge bietet Flüchtling Zuhause an

Der sechsjährige Alex hat einen Brief an US-Präsident Barack Obama geschrieben.

Die Bilder des blut- und staubbedeckten Jungen aus Aleppo gingen im Sommer um die Welt. Nun bietet ein sechsjähriger Amerikaner dem Jungen ein Zuhause an. Der Brief, den der Junge an US-Präsident Barack Obama schickt, bewegt das Netz - genau wie ein dazugehöriges Video. Mehr...

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Illegale Autorennen

Raser sollen härter bestraft werden

Der Geschwindigkeitskick endet für manchen Raser mit einem Totalschaden oder noch schlimmer.

Teilnehmer illegaler Autorennen sollen härter bestraft werden – mit Freiheitsstrafen bis zu zehn Jahren. Eine entsprechende Gesetzesinitiative liegt dem Bundesrat vor.  Mehr...

Wahl der Regionalparlamente

Chaotische Verhältnisse in Spanien

Mariano Rajoy (r.) ist immer noch amtierender Ministerpräsident von Spanien.

Die Regierungsbildung in Spanien steckt weiterhin fest. Bevor ein neuer Ministerpräsident gewählt wird, müssen Galizier und Basken neue Regionalparlamente wählen. Mehr...

Harry Potter

Wo bleibt die Magie?

Von Christian Bos |
Man rechnet auch hierzulande weiterhin mit Potter-Interesse.

Eine Marke wird weiter gemolken: Jetzt erscheint die deutsche Übersetzung des offiziellen achten Teils der Harry-Potter-Saga, ein Theaterstück geschrieben von Jack Thorne. Mehr...

Mobbing-Vorwürfe

CDU soll Taubers Rolle klären

Steht nach angeblichen Mobbingvorführen in der Kritik: CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

Die SPD fordert Konsequenzen aus dem aufgetauchten Mobbing-Papier der Main-Kinzig-CDU. Ob CDU-Generalsekretär Peter Tauber das Papier selbst verfasst hat, ist weiter unklar. Mehr...

Ditib

Ditib-Imame unter Kontrolle

Von Joachim Frank und Detlef Schmalenberg |
Duisburger Merkez-Moschee: Der Wind für Ditib wird rauer.

Nordrhein-Westfalen überprüft muslimische Seelsorger, die in Gefängnissen arbeiten, durch den Verfassungsschutz. Auslöser sei ein umstrittenes Comic. Mehr...

Italien

Aufbau von Amatrice wird dauern

Fünf Jahre wird es dauern, bis die zerstörten Städte wieder aufgebaut sein werden.

Der Wiederaufbau des italienischen Ortes Amatrice wird dauern. Ein Monat nach den schweren Erdbeben leben noch immer tausende Menschen in Notzelten. Mehr...

Olga Benario

Vereint im Schweigen über die Vergangenheit

Olga Benario 1927 in Berlin.

Am 23. September 1936 wurde die jüdische Kommunistin Olga Benario aus Rio de Janeiro ausgewiesen – das war ihr Todesurteil. Mehr...

Supermarktkette

Hoffnung für Kaiser's Tengelmann

Das Schild einer Kaiser's-Filiale in Berlin.

Die Zerschlagungspläne für die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann sind zunächst gestoppt. Eigentümer Haub gibt dem „Runden Tisch“ zwei Wochen Zeit, eine Lösung zu finden. Mehr...

Krieg in Syrien

Aleppo wird zum Inferno

Ein Helfer der Weißhelme blickt nach einem weiteren Angriff auf Aleppo in den Himmel über der zerstörten Stadt.

Die Hoffnung auf eine dauerhafte Waffenruhe in Syrien schwindet. Nach dem ergebnislosen Krisentreffen in New York leidet die Stadt Aleppo unter den bislang schwersten Luftangriffen. Mehr...

Hessen-CDU

„Operation Kaninchenjagd“ - Mobbing à la Hessen-CDU

Niemand will der Autor der Mobbing-Anweisungen gewesen sein: Manche behaupten, Tauber sei es gewesen.

Vier Seiten Mobbing-Anweisungen von 2006 tauchen in einem hessischen CDU-Kreisverband auf. Christdemokraten behaupten, CDU-Generalsekretär Peter Tauber sei dafür verantwortlich.  Mehr...

Frankreich

Das Chaos von Calais

Spezialeinheiten der französischen Polizei stellen sich Flüchtlingen in den Weg, die versuchen, LKWs mit dem Ziel Großbritannien zu erreichen.

Das Flüchtlingslager in Calais soll bis zum Jahresende geräumt werden – doch vor Ort glaubt niemand daran. Mehr...

Griechenland

Alexis Tsipras hat keine Wahl

Alexis Tsipras muss Reformen durchpeitschen, von denen er nichts hält.

Wenn Griechenland nicht in den nächsten Tagen Reformgesetze verabschiedet, verliert das Land Millionenkredite. Von 15 geforderten Reformen sind erst drei umgesetzt.  Mehr...

Erderwärmung

Den Klima-Turbo eingeschaltet

Proteste rund um den Klimagipfel 2915 in Paris. Das Abkommen tritt wohl schneller in Kraft als erwartet.

Atemberaubend schnell geht die Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens voran. Schon im November könnte der Vertrag in Kraft sein. Europa droht sich allerdings lächerlich zu machen.  Mehr...

Berlin

Kulturpolitischer Nahkampf

Von Kerstin Krupp |
Der Verzicht auf ein eigenes Ressort hat der Kultur in Berlin nicht gutgetan.

In Berlin hat der Verzicht auf ein eigenes Ressort der Kultur nicht gut getan, denn wichtige Themen werden nur im Stillen verhandelt, Strukturfragen nicht gestellt. Mehr...

Flüchtlinge

Über die Jahre bestens integriert

Je länger die Menschen in Deutschland sind, desto besser sind sie integriert.

550.000 abgelehnte Asylbewerber leben noch immer in Deutschland. Das ist nur von Vorteil, denn wir haben keinen Grund, diese Menschen abzuschieben.  Mehr...

Bonn

Zwischen Rauch und Kunst

Bundeskanzler Helmut Schmidt 1976 am Schreibtisch seines damals nigelnagelneuen Arbeitszimmers.

Das Chefzimmer im alten Bonner Kanzleramt sieht wieder aus wie zu Helmut Schmidts Zeiten. Mehr...

Statistik

Höhere Löhne + mehr Arbeit = mehr Armut?

Volle oder leere Taschen: Die aktuellen Statistiken zur Armutsentwicklungen liefern nur bedingt Antworten auf die Frage nach der Armutsentwicklung in Deutschland.

Die Löhne steigen, mehr Menschen sind berufstätig und dennoch steigt die Zahl der Armen - zu diesem Schluss kann kommen, wer den jüngsten Bericht des Statistischen Bundesamts liest. Woran liegt das?  Mehr...

Verhandlungen

Größtmögliche Blamage abgewendet

Einigung nach langen Verhandlungen: Winfried Kretschmann (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Horst Seehofer (CSU).

Union und SPD einigen sich auf einen Entwurf zur Erbschaftssteuer, bevor das Verfassungsgericht selbst aktiv wird. Mehr...

Urteil

Vereine können Strafen auf Rowdys abwälzen

Vereine können Fans die fackeln künftig zur Kasse bitten.

Der Bundesgerichtshof ermöglicht es Fußballklubs, Geldstrafen des DFB von Krawallmachern zurückzufordern. Erster Leidtragender ist ein Fan des 1.FC Köln.  Mehr...

USA

Trump heizt Unruhen an

Von  |
Nach dem Tod von Keith Scott gehen die Proteste in Charlotte weiter.

Ausgerechnet nach einem neuen Fall von Polizeigewalt fordert US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump Kontrollen ohne Anlass.  Mehr...

Nicolas Sarkozy

Der griechische Franzose aus Ungarn

Nicolas Sarkozy stimmt sich schon mal mit großen Gesten und seinen Anhängern auf den Wahlkampf ein.

Präsidentschaftskandidat Sarkozy verlangt von allen Franzosen Assimilation. Damit spielt er auch auf die Burkini-Debatte an. In Paris reagiert man einmütig auf den Vorstoß. Mehr...

Cumhuriyet

Ehrung für investigativen Journalismus

Cumhuriyet gilt als regimekritische Zeitung.

Die 1924 gegründete Cumhuriyet erhält neben anderen den Alternativen Friedensnobelpreis 2016. Online gehört die Zeitung zu den wichtigsten und investigativen Nachrichtenseiten des Landes.  Mehr...

Alzheimer

Neue Hoffnung für Alzheimer-Patienten

Mangelnde Merkfähigkeit gehört zu den Symptomen.

Neue Erkenntnisse zur Entstehung von Alzheimer lassen auf eine frühe Therapie hoffen. Eventuell kann die Erkrankung gebremst oder gar verhindert werden. Mehr...

Hackerangriffe

Überall stecken die Russen mit drin

Will russische Hackerangriffe für seine Zwecke nutzen: US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

Im US-Präsidentschaftswahlkampf häufen sich die Cyberattacken. Die US-Geheimdienste weiten ihre Spionage gegen Russland aus. Mehr...

Wohlstandsreport

Die Welt wird immer reicher

Luxus pur: Jachten im Hafen von Monaco.

Die Allianz legt den Wohlstandsreport vor. Zwar wird die Welt insgesamt reicher, das Vermögenswachstum verlangsamt sich 2015 allerdings deutlich gegenüber den Jahren davor. Mehr...

Krieg in Syrien

USA beschuldigen Russland

Von  |
Eine Mahlzeit für Kinder in Aleppo.

US-Beamte wollen Beweise für einen russischen Angriff auf den Hilfskonvoi haben. Russland weist jede Verantwortung zurück und kündigt eine eigene Untersuchung an.  Mehr...

Sabotagevorwurf

Union schießt Eigentor

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks.

Die Attacke gegen SPD-Ministerin Hendricks bringt den CDU-Parteikollegen Peter Altmaier in Bedrängnis. Mehr...

Hackerangriff

Hacker greifen Bundestag an

Immer öfter dringen Hacker im Auftrag von Staaten in digitale Netze von Politikern ein – und versuchen, Wahlkämpfe zu beeinflussen.

Wieder steht die Gruppe „Sofacy/APT28“ im Verdacht den Angriff durchgeführt zu haben. Auch für die Hackerangriffe im August soll die russische Bande verantwortlich gewesen sein.  Mehr...

Weltwirtschaft

Wohlstand nimmt deutlich langsamer zu

Wirbt für Freihandel: OECD-Vertreterin  Catherine Mann.

Der schwache Handel bremst Weltwirtschaft. Die OECD zeigt sich besorgt über geringes Wachstum. Mehr...

DAK-Studie

Fettleibige Menschen leiden unter Vorurteilen

Viele Übergewichtige trauen sich nicht an den Strand. Oft werden sie von anderen für ihr Aussehen verachtet.

Sehr dicke Menschen leiden werden ausgegrenzt und unter Vorurteilen– so das Ergebnis einer Studie der Krankenkasse DAK. Mehr...

Gladbecker Geiseldrama

Angst vor der Freiheit

Von Petra Pluwatsch |
Dieter Degowski posiert am 18. August 988 mit seiner Waffe in einem Linienbus in Bremen.

Der Gladbecker Geiselnehmer Dieter Degowski könnte bald entlassen werden. Wegen Mordes wird der inzwischen 60-Jährige zu lebenslanger Haft verurteilt. Mehr...

Türkei

Übergriffe auf Frauen nehmen zu

Wie hat sich eine Türkin zu kleiden? Selbst ernannte Tugendwächter pöbeln Frauen an, die sich „nicht sittsam“ anziehen.

Eine brutale Attacke auf eine junge Frau in Shorts empört viele Türkinnen. Vor allem seit dem Putschversuch klagen säkulare Frauen immer häufiger über Anfeindungen. Mehr...

Interview Autorin Cornelia Funke

„Ich möchte ein Refugium schaffen“

Cornelia Funke im Günter-Grass-Haus in Lübeck neben einer Illustration ihres "Drachenreiters".

Das „Time Magazine“ zählt sie zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt. Ihre „Tintenherz“-Trilogie begeisterte ein Millionenpublikum. Ein Gespräch mit Bestseller-Autorin Cornelia Funke über ihr neues Buch „Die Feder eines Greifs“. (FR+) Mehr...

Jahresbericht der Bundesregierung

Fremdenhass schadet Ostdeutschland

"Natürliche Härte geboren im Osten" - Rechtsextreme in Ostdeutschland sind schlecht für die Wirtschaft.

Der Jahresbericht zum Stand der deutschen Einheit diagnostiziert einen Anstieg der Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland. Das gefährdet die Entwicklung der Länder.  Mehr...

Buchmesse in Istanbul

Alle kritischen Fragen ansprechen

Protest gegen die Übernahme der Zeitung Zaman durch die Regierung in Istanbul im März 2016.

Die Bundesrepublik soll bei der Istanbuler Buchmesse im November Gastland sein. Geplant wird der Auftritt wieder in Frankfurt. Dieses Mal stehen die Organisatoren unter besonderer Beobachtung. Mehr...

Russland

Sterben wie Stalin

Vorbereitung auf den Panzer-Biathlon, an dem Separatisten aus Luhansk gegen Truppen aus Donezk antreten.

Jewgeni Schilin, einer der Anstifter des Krieges in der Ostukraine, wurde in Moskau erschossen. Seine Lebensgeschichte ist die Geschichte des Unheils, das in der Ostukraine ausbrach. Mehr...

„Snowden“

Amerikas Natural Born Hero

Joseph Gordon-Levitt als Edward Snowden und Shailene Woodley als Lindsay.

Oliver Stones Filmbiografie „Snowden“ überrascht mit einer für diesen Regisseur ungewohnten Geradlinigkeit – das macht ihn so aufrichtig. Mehr...

Uber und Airbnb

Eine Branche, die gezähmt werden muss

In Barcelona protestieren Bewohner gegen die Nutzung von privaten Wohnungen als touristische Unterkünfte. Bezahlbarer Wohnraum ist in der Metropole knapp, Airbnb verschärft die Situation noch.

Uber und Airbnb sind nach dem Modell der Share Economy gestartet, mittlerweile haben sie ihre Konkurrenz längst eingeholt und sind so mächtig, dass Experten strengere Regeln fordern. Mehr...

Share Economy

Das Milliardengeschäft des Teilens

Uber kam auch in die Kritik, weil es die klassische Taxibranche unter Druck setzte.

Das Konzept des gemeinsamen Nutzens ist nicht neu. Doch der Grundgedanke der Share Economy wird mehr und mehr verraten. Mehr...

Union

Merkel traut dem Frieden nicht

Angela Merkel traut dem Frieden noch nicht. Und Horst Seehofer schweigt.

Nach selbstkritischen Worten loben selbst CSU-Hardliner Kanzlerin Merkel. Doch wie reagiert der Oberquengler Horst Seehofer auf das Entgegenkommen?  Mehr...

Altersarmut

Nahles will Untergrenze für Renten

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles: „Ein stetig sinkendes Rentenniveau untergräbt die Glaubwürdigkeit der gesetzlichen Rente insgesamt.“

Sozialministerin Andrea Nahles setzt sich ungewohnt deutlich von den rot-grünen Rentenreformen des vergangenen Jahrzehnts ab und fordert eine „Haltelinie“ beim Rentenniveau. Mehr...

Pegida

Wird Lutz Bachmann zum Migranten?

Einst vereint, jetzt zerstritten: Tatjana Festerling (l.) und Lutz Bachmann.

Ex-Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling behauptet auf Facebook, dass Lutz Bachmann seinen "Lebensmittelpunkt" nach Teneriffa verlagere. Lässt er seine Kameraden in Dresden im Stich? Mehr...

Barack Obama

„Nicht in eine geteilte Welt zurückziehen“

Von  |
Obama vor der UN: Zum Abschluss nochmal die ganze rhetorische Kunst.

US-Präsident Obama warnt in seiner letzten Rede vor den UN eindrücklich vor nationalen Alleingängen. Bei seinem Auftritt wird die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit deutlich.  Mehr...

Judith Kerr

Das Leben nicht verschwenden

Von Cornelia Geißler |
Judith Kerr floh mit ihrer Familie 1933 vor den Nazis über die Schweiz und Frankreich nach Großbritannien.

Judith Kerr war neun, als ihre Familie vor den Nazis aus Berlin floh. Jetzt ist sie 93, hat gerade ein neues Kinderbuch veröffentlicht und nie die Aufforderung ihres Vaters vergessen: Du musst glücklich werden. Mehr...

Syrien

Angriff auf UN-Helfer ist neuer Tiefpunkt

Die Hilfsgüter, die so dringend gebraucht werden, sind beim Luftangriff auf den Konvoi zerstört worden.

Der Angriff auf einen UN-Hilfskonvoi ist selbst für syrische Verhältnisse besonders skrupellos. US-Außenminister Kerry macht Russland mitverantwortlich. Mehr...

Brita-Gründer

Erfinder und Wehens Patriarch

Von Martin Brust und Thomas Kilchenstein |
Heinz Hankammer 2007 bei der Eröffnung der Wiesbadener Brita-Arena. Rechts Helmut Müller.

Er war ein Vollblutunternehmer, dessen Erfindung eines Tischwasserfilters zum Welterfolg wurde. Jetzt ist Heinz Hankammer, Gründer von Brita, im Alter von 84 Jahren gestorben. Mehr...

UN-Vollversammlung

Obamas gemischte Bilanz

Von  |
US-Präsident Obama winkt vor seinem Abflug aus der Tür der Air Force One – vor der UN spricht er am Dienstag zum letzten Mal in seiner Amtszeit.

US-Präsident Obama spricht zum letzten Mal in seiner Amtszeit vor der UN-Vollversammlung - dabei dürfte es allerdings nicht nur um Erfolge gehen. Mehr...

Oper Frankfurt „Der Sandmann“

Dialoge am Abgrund

Von Bernhard Uske |
Die Farbe Rot taucht allein im Wunsch- und Traumbild von Olympia auf: „Der Sandmann“ in Frankfurt.

Zur Eröffnung der Frankfurter Opernsaison: Andrea Lorenzo Scartazzanis nachdrücklich ruhiges Werk „Der Sandmann“ in der klugen, kühlen Inszenierung von Christof Loy. Mehr...

CDU

Kanzlerin Merkel rudert halb zurück

Kanzlerin Angela Merkel bespricht mit dem Berliner CDU-Chef  Frank Henkel das „sehr enttäuschende“ Wahlergebnis.

Nach der Berlin-Wahl räumt die Kanzlerin Versäumnisse ein, vielleicht habe sie ihre Politik nicht ausreichend erklärt. Doch einen Kurswechsel nach dem Willen der CSU will sie nicht. Mehr...

Russland

Katzenjammer der Opposition

Den Wahlerfolg der Partei von Russlands Präsident Wladimir Putin (r.) und Premierminister Dmitri Medvedev (l.) sehen viele Oppositionelle kritisch.

Die Kreml-Gegner scheitern kläglich bei den Duma-Wahlen – den Grund dafür sehen sie allein in den Repressionen durch das Regime. Mehr...

Samsung

Das Akku-Desaster

Brandgefährlich: Samsung muss 2,5 Millionen Galaxy Note 7 austauschen, weil sich die Akkus beim Laden überhitzen können.

Der südkoreanische Konzern muss Millionen Smartphones wegen Brandgefahr umtauschen. Ein medialer Super-GAU. Mehr...

SPD Konvent

Ritterschlag für Gabriel

SPD-Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel bei einer Pressekonferenz beim SPD-Parteikonvent im CongressPark in Wolfsburg.

Trotz der Massenproteste gegen die Freihandelsabkommen: SPD-Chef Sigmar Gabriel kann seine Partei vom Freihandelsabkommen Ceta überzeugen. Mehr...

Interview Parteienforscher Gero Neugebauer

Wie weiter in Berlin?

1. Mai 1957: West-Berlins Regierender Bürgermeister Willy Brandt konnte sich der Volkspartei sicher sein.

Von „Volksparteien“ ist in Berlin keine Rede mehr. Das kann das Land aber durchaus voranbringen. Ein Gespräch mit dem Parteienforscher Gero Neugebauer. (FR+)  Mehr...

Frankreich

Fessenheimer wollen AKW behalten

Das AKW Fessenheim liegt mitten in einem Erdbebengebiet, mahnen Kritiker.

François Hollande hat die Schließung des ältesten Atomkraftwerks in Fessenheim versprochen. Doch nun läuft die Amtszeit des Präsidenten ab und Frankreich kann sich nicht für erneuerbare Energien entscheiden. Mehr...

Berlin-Wahl

SPD: Der kleinste Wahlsieger aller Zeiten

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und seine Frau Claudia zeigen sich nach den ersten Hochrechnungen.

Berauschend ist der Wahlsieg der Sozialdemokraten nicht. Trotzdem soll Berlin ein Signal nach vorne für die SPD werden. Die große Koalition dürfte in Berlin Geschichte sein. Mehr...

Wahlen in Berlin

CDU setzt miese Serie fort

Frank Henkel kann den Sinkflug der CDU nicht stoppen.

Die Union ist der große Verlierer der Berlin-Wahl. Sie gibt dem SPD-Kandidaten Schuld an ihrem schlechten Ergebnis. Mehr...

Syrien

Die Waffen schweigen nicht

Diese Familie ist vor dem IS in die von Kurden gehaltene nordsyrische Stadt Qamischli geflohen.

Der anscheinend irrtümliche Luftangriff von US-Kampfjets auf die syrische Armee empört Russland. Das Assad-Regime blockiert nach wie vor Hilfskonvois. Mehr...

Nachruf Edward Albee

Zum Tod von Edward Albee

MU_FRDFEU01_4c-A_175140_1_1609

Mann mit Gewicht um den Hals: Edward Albee ist mit 88 Jahren gestorben, der Autor, der keineswegs nur und doch vor allem der Autor von „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ war.  Mehr...

Glücksspiel

Zocken bis zur Sucht

Ein Los gefällig? Mehr als eine Million Italiener gelten als spielsüchtig.

Mehr als eine Million Italiener gelten als spielsüchtig, das Glücksspiel floriert wie in kaum einem anderen Land. Weil der Staat gut daran verdient, unternimmt die Regierung wenig dagegen.  Mehr...

Kernkraft

Atom-Steuer steht auf der Kippe

Das Atomkraftwerk Grohnde in Südniedersachsen wird vom Energiekonzern Eon betrieben und ist noch bis 2021 am Netz.

Die Atomkonzerne hoffen auf das Ende der Brennelementesteuer, es geht um Milliarden Euro. Die zusätzlichen Gewinne könnten den Atomausstieg weiter hinauszögern.  Mehr...

Wetter

Der normale Ausnahmezustand

Von Susanne Götze |
Verwüstung – die Fluten eines eigentlich kleinen Flüsschens bei Braunsbach rissen im Mai Autos, Straßenschilder, Steine mit.

Starke Stürme und Überschwemmungen häufen sich auch in Deutschland. Experten sagen: Daran müssen wir uns gewöhnen.  Mehr...

Oktoberfest

Angst vor Anschlägen

Alles vorbereitet für das größte Saufgelage der Welt: ein Bierzelt auf dem Oktoberfest.

Das Oktoberfest ist eröffnet. In diesem Jahr gibt es in neues Sicherheitskonzept: Ein 350 Meter langer Zaun soll die Besucher schützen.  Mehr...

Migration

Jeder Fünfte ist Migrant

Abschlussfeier der Uni Bonn mit Angehörigen der multikulturellen Bildungselite.

In Deutschland erreicht die Zahl der Einwanderer und ihrer Nachkommen einen neuen Höchststand. Von den Minderjährigen hat jeder Dritte ausländische Wurzeln. Mehr...

Freihandelsabkommen

Verbraucherschutz im Hintertreffen

Zehntausende werden bei den Demos gegen die Freihandelsverträge erwartet.

Aktuelle Entscheidungen der EU-Kommission werfen die Frage auf, ob der vorsorgende Verbraucherschutz nicht bereits stark an Bedeutung eingebüßt hat. Mehr...

OB Ahrens

„Bautzener aus Überzeugung“

Stellt sich dem Gespräch mit den Bautzenern: Bürgermeister Alexander Ahrens.

Der Bautzener Oberbürgermeister Alexander Ahrens sucht das Gespräch mit Flüchtlingsgegnern und räumt Fehler ein.  Mehr...

EU-Gipfel

Der Prozess von Bratislava

Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Francois Hollande bei einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Die Staatschefs der Mitgliedsstaaten beraten in der Slowakei über die Zukunft der EU nach dem Brexit. Einer der ersten Ergebnisse: Die Quotenregelung für Flüchtlinge fällt. Mehr...