Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fotostrecken

Weitere Meldungen zur Galerie
Von Thomas Spang |
Nach dem Massaker in Newtown will Obama das Waffenrecht verschärfen.

US-Präsident Obama ist es ernst mit seinem Wunsch, das Waffenrecht zu verschärfen. Noch bevor die einberufene Expertengruppe ihre Empfehlungen vorlegt, sickern erste Vorschläge durch: Die Kommission empfiehlt drastische Einschränkungen. Mehr...

Von Damir Fras |
Präsident Obama bei seiner Rede in der Newtown High School.

Nach dem Massaker von Newtown verspricht US-Präsident Obama einen besseren Schutz der Kinder. Unterdessen wächst der Druck auf eine Verschärfung der Waffengesetze. Doch die Gegner sind mächtig. Mehr...

Von Daniel Haufler |
Waffen in einem Waffenladen in Atlanta.

Nach dem Amoklauf von Newtown wollen die Waffenlobbyisten schärfere Waffengesetze in den USA verhindern. Das ist besonders absurd, wenn man in Betracht zieht, wie weitgehend in Amerika Freiheitsrechte eingeschränkt werden, wenn es um Terrorgefahren geht. Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2016: 28. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 27. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 26. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. September 2016: Mehr...

US-Wahl

Washington wird künftig mehr verlangen

Nach der ersten Redeschlacht hat Hilary Clinton den Vorteil auf ihrer Seite.

Clinton hat das TV-Duell, aber nicht die Wahl für sich entschieden. Sie wäre für Deutschland und die anderen EU-Staaten der bessere Partner. Die US-Politik wird sich ohnehin ändern. Der Leitartikel. Mehr...

Timbuktu

Täter kommen nicht davon

Von  |
Die zerstörten Überreste in Timbuktu.

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag verurteilt einen Islamisten zu neuen Jahren Haft. Die Reue des Täters spielt für die Richter keine Rolle. Ein Kommentar. Mehr...

Twitter

Anzeige

iPhone 7

Fake-Tutorial verspricht iPhone-Kopfhöreranschluss

Das neue iPhone 7 hat keinen Kopfhöreranschluss mehr.

Ein Tutorial auf YouTube zeigt Nutzern, wie sie ihrem iPhone 7 schnell und unkompliziert einen Kopfhöreranschluss verpassen können: Mit einem Bohrer. Nicht alle Nutzer verstehen, dass es sich um einen Scherz handelt. Mehr...

Facebook

WhatsApp darf Daten nicht weitergeben

WhatsApp wird immer wieder von Verbraucherschützern ins Visier genommen.

Der Datenschutzbeauftragte Hamburgs untersagt Facebook, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Bereits an Facebook übermittelte Daten müssen gelöscht werden.  Mehr...

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

BASF

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen BASF

Von Steffen Höhne |
Beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln soll ein BASF-Mitarbeiter nachgeholfen haben.

Der Verdacht: Der Chemie-Konzern BASF soll Landwirte mit Urlaubsreisen bestochen haben. Die Staatsanwaltschaft Halle prüft nun, ob Straftaten gegen den Wettbewerb (§ 299 StGB) vorliegen.  Mehr...

Neues Album: „Head Carrier“

Vertraute Rauheit der Pixies

Mit Wolf (r.) und neuer Bassistin (l.): Die Pixies auf der Couch.

„Head Carrier“ heißt das neue Album der Pixies aus Boston – die scheren sich immer noch nicht um die logische nächste Harmonie.  Mehr...

Ostdeutschland

Der Ossi macht einfach alles falsch

Von Sabine Rennefanz |
Wegen der Bilder aus Heidenau würden sich Investoren nicht mehr in den Osten trauen, sagt die Bundesregierung. So kann man einen Landesteil auch verdammen, da braucht man gar keine Reisewarnungen mehr.

Ostdeutsche werden verspottet in einer Härte, wie es eigentlich mehr als 25 Jahre nach der deutschen Einheit nicht mehr denkbar schien. Waren wir da nicht schon weiter? Mehr...

Bruce Springsteen

Das Leben einer Ikone

Von Frank Junghänel |
Kein Konzert vergisst er, hier: 1979 im Paramount Theatre in Oakland, Kalifornien.

Bruce Springsteens großartige Autobiografie „Born to Run“, in der er zum ersten Mal über seine Depressionen spricht, erscheint. Mehr...

Abkommen mit Farc

Das letzte Wort hat das Volk

Die ehemaligen Todfeinde Santos (l.), Timochenko: Besser ein unvollkommenes Abkommen als ein vollkommener Krieg.

Das Abkommen zwischen Kolumbiens Regierung und der Farc-Guerilla ist unterzeichnet. Verbindlich ist es noch nicht - am Sonntag stimmt die Bevölkerung darüber ab.  Mehr...

HRS

Top-Platzierung gegen Provision

Gewünschtes Urlaubsfeeling: Wer Hotels nach den Bewertungskriterien von HRS bucht, könnte bei der Ankunft enttäuscht werden.

Bei dem Bewertungsportal HRS können sich Hotels ein positives Ranking kaufen - das zeigt ein aktueller Beitrag der Rechercheplattform Correctiv.org.  Mehr...

Wissenschaft

Baby hat drei Eltern

Das Baby ist wohlauf. (Symbolbild)

In Mexiko ist offenbar erstmals ein Baby auf die Welt gekommen, das die DNA von drei Menschen hat. Das Verfahren soll die Weitergabe von schweren Erbkrankheiten verhindern.  Mehr...

Kunstfreiheit

„Die Kunstfreiheit ist stärker geschützt als die Meinungsfreiheit“

Apollo, Gott der Künste, darf sich auch laut Grundgesetz Blößen geben, die anderen eher verwehrt werden können.

Jurist Christoph Möllers spricht im Interview mit der FR über die besondere Rolle der Kunstfreiheit im Grundgesetz – und wieso wir sie brauchen, wenn es Meinungsfreiheit gibt (FR+). Mehr...

Syrien

Gemetzel mit barbarischer Präzision

Im UN-Siherheitsrat ist Syrien seit Wochen ein Thema, zuletzt am Montag bei einer dringlichen Besprechung bezüglich der russischen Bombenangriffe auf Aleppo.

Die Genfer Verhandlungen war für Putin und Assad nur ein Mittel, um Zeit zu gewinnen. Derweil geht das Bombardement von Aleppo ungehindert weiter. Eine Analyse von Martin Gehlen. Mehr...

Datenschutz

Das Für und Wider von „Big Data“

Schneller und präziser: Ohne Big Data geht in vielen Fabriken nichts mehr.

Mit „Big Data“ suchen Wirtschaft und Wissenschaft nach Wegen, die Masse an Daten bestmöglich zu nutzen. Nicht jeder ist mit der Entwicklung einverstanden.  Mehr...

Rot-rot-grüne Koalition

Wanderung auf einem schmalen Grat

Caren Lay (Linke).

Funktionsträger von SPD, Linken und Grünen planen für den 18. Oktober einen „Dialog für eine progressive Politik“. Das treffen besitzt eine neue Qualität.  Mehr...

Tourismus

Getrübte Reiselust

Wie leergefegt: Ein Strand im türkischen Antalya Ende Juli.

Terrorangst und politische Instabilität: Die Tourismusbranche meldet sinkende Umsätze. Mehr...

Tansania

Jagd auf die Wilderer

Mehr als 110 000 Elefanten streiften vor 40 Jahren durch Tansania, heute sollen es gerade noch 15 000 sein. Das riesige Naturschutzgebiet von der Größe der Schweiz gilt unter Experten als Afrikas „Killing Fields“.

James Nchimbi macht Jagd auf Jäger. In Tansanias Trockenwäldern stellt der Ranger Wilderern nach. Denn nirgends sterben so viele Elefanten wie dort.  Mehr...

Flüchtlinge in Frankreich

Streit über Calais spitzt sich zu

Präsident Hollande will „mit Methode, Entschlossenheit und Sinn für das Menschliche“ vorgehen.

Das Flüchtlingsdrama in Calais wird vollends zum zentralen Wahlkampfthema. Präsident Hollande will das Lager „endgültig schließen“ - doch den Rechten gehen seine Pläne nicht weit genug. Mehr...

Wahlkampf USA

Das Duell der Unbeliebten

Von  |
Große Egos, große Gelegenheit: Bei der Debatte, für die der Sender CNN mit einem bedruckten Lastwagen wirbt, könnten bis zu 100 Millionen Amerikaner zusehen.

Trump und Clinton treten zum TV-Duell an. Auf dem Papier ist Clinton die Favoritin - doch viele Zuschauer wollen nicht informiert, sondern unterhalten werden. Mehr...

Geheimdienst

Ex-BND Chef mahnt schärfere Kontrolle an

Gerhard Schindler muss sich den Fragen des Bundestags-Innenauschuss stellen.

Der geschasste ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, nimmt zur geplanter Reform des Geheimdienstes Stellung. Mehr...

Werner Mauss

Spezialauftrag Weltfrieden

Von Andreas Förster |
Archivfoto vom November 1996: Werner Mauss und seine Frau Michaela in Medellín.

Werner Mauss, der berüchtigte Geheimagent des BND, BKA und des Verfassungsschutzes, steht ab jetzt wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Es geht um 15 Millionen Euro und einen mysteriösen Geheimbund.  Mehr...

Festung Europa

Poker um die Flüchtlinge

Rettungskräfte werden zurück zum Hafen von Rosetta an Ägyptens Küste gebracht. Nach dem Untergang eines Flüchtlingsboots vergangene Woche wurden mehr als 160 Leichen geborgen.

Die EU setzt auf weitere Abkommen wie den Türkei-Deal. Bundeskanzlerin Merkel spricht vor allem von Ägypten, Tunesien und Libyen. Für Ägypten könnte das ein gutes Geschäft werden.  Mehr...

Afro-amerikanische Geschichte

George Washingtons Wohlstand

Von  |
George W. Bush, Michelle und Barack Obama vor dem Museum.

Endlich gibt es ein Museum in den USA für afro-amerikanische Geschichte. In der US-Hauptstadt Washington eröffnet Präsident Obama das „National Museum of African American History and Culture“. Mehr...

Bettina Kudla

„Nicht mehr alle Tassen im Schrank“

Nicht mehr weit weg von den Neonazis: CDU-Abgeordnete Bettina Kudla mit ihrem Tweet vom Wochenende.

Die sächsische CDU-Abgeordnete Bettina Kudla äußert sich in einem Tweet mit Nazi-Vokabular und erntet damit Empörung quer durch die Parteien.  Mehr...

Labour

Corbyn will „gemeinsam neu anfangen“

Wahlsieger Corbyn hat versprochen, künftig einiges anders zu machen.

Der neue und alte Labour-Chef und britische Oppositionsführer ruft zur Einheit auf. Für Corbyn-Skeptiker in der Fraktion stellt sich die Frage, inwieweit sie mit ihm zusammenarbeiten wollen. Mehr...

Nachfolger für Gauck

Koalition sucht einen Brückenbauer

Der amtierende Bundespräsident Joachim Gauck will für eine zweite Amtszeit 2017 nicht erneut antreten.

Union und SPD wollen einen gemeinsamen Kandidaten für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck. Bei einem ersten möglichen Kandidaten sollen sie sich bereits eine Abfuhr geholt haben. Mehr...

Analyse

Ceta kommt schneller als gedacht

Eine gute Woche für Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Beim Treffen der EU-Handelsminister in Bratislava zeichnet sich ab, dass das umstrittene Freihandelsabkommen Ceta die nötige Unterstützung hat. Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Mehr...

Anlagebetrüger

Stillstand im S&K-Prozess

Von  |
Am 19. September 2013 kam die Polizei auf das Gelände der Firmengruppe S&K.

Der S&K-Prozess dümpelt seit einem Jahr vor sich hin, ein Ende ist nicht in Sicht. Ein Urteil erwartet in diesem Leben eigentlich niemand mehr. Mehr...

Gesundheitsreform

Obamacare vor dem Kollaps

Von Sebastian Moll |
Kundgebung für Obamacare in Washington: Immer mal wieder versuchen die Republikaner, Obamacare aus den Angeln zu heben.

Alle Amerikaner sollten endlich eine Krankenversicherung erhalten. Das funktioniert schlecht, wie FR-Autor Sebastian Moll erfahren musste. Mehr...

Republika Srpska

Bosnische Serben stellen sich stur

Von Adelheid Wölfl |
Präsident Dodik ruft die Bürger der Republika Srpska zum Referendum auf.

Eine Volksbefragung soll den Streit über einen Feiertag der Republika Srpska beenden. Die Volksbefragung findet am 25. September statt.  Mehr...

Russland

Kasan ändert den Blick auf die Welt

Die 2005 in Kasan erbaute, disneybunt strahlende Kol-Sharif-Moschee ist die größte Europas.

Kasan ist die Hauptstadt Tatarstans, einer Republik Russlands – Hier stießen und stoßen immer wieder Asien und Europa aufeinander und vermischen sich. Mehr...

Interview Navid Kermani

„Liebe wird mühsam, wenn sie lange währt“

„Wir leben gleichsam vor einem Regal mit lauter Büchern“, sagt Navid Kermani.

Autor Navid Kermani über die Unmöglichkeit, nach 5000 Jahren Literatur noch restlos unmittelbar zu sein, über die dramatische Lage der Welt und über seinen neuen Roman. (FR+) Mehr...

Illegale Autorennen

Raser sollen härter bestraft werden

Der Geschwindigkeitskick endet für manchen Raser mit einem Totalschaden oder noch schlimmer.

Teilnehmer illegaler Autorennen sollen härter bestraft werden – mit Freiheitsstrafen bis zu zehn Jahren. Eine entsprechende Gesetzesinitiative liegt dem Bundesrat vor.  Mehr...

Wahl der Regionalparlamente

Chaotische Verhältnisse in Spanien

Mariano Rajoy (r.) ist immer noch amtierender Ministerpräsident von Spanien.

Die Regierungsbildung in Spanien steckt weiterhin fest. Bevor ein neuer Ministerpräsident gewählt wird, müssen Galizier und Basken neue Regionalparlamente wählen. Mehr...

Harry Potter

Wo bleibt die Magie?

Von Christian Bos |
Man rechnet auch hierzulande weiterhin mit Potter-Interesse.

Eine Marke wird weiter gemolken: Jetzt erscheint die deutsche Übersetzung des offiziellen achten Teils der Harry-Potter-Saga, ein Theaterstück geschrieben von Jack Thorne. Mehr...

Mobbing-Vorwürfe

CDU soll Taubers Rolle klären

Steht nach angeblichen Mobbingvorführen in der Kritik: CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

Die SPD fordert Konsequenzen aus dem aufgetauchten Mobbing-Papier der Main-Kinzig-CDU. Ob CDU-Generalsekretär Peter Tauber das Papier selbst verfasst hat, ist weiter unklar. Mehr...

Ditib

Ditib-Imame unter Kontrolle

Von Joachim Frank und Detlef Schmalenberg |
Duisburger Merkez-Moschee: Der Wind für Ditib wird rauer.

Nordrhein-Westfalen überprüft muslimische Seelsorger, die in Gefängnissen arbeiten, durch den Verfassungsschutz. Auslöser sei ein umstrittenes Comic. Mehr...

Italien

Aufbau von Amatrice wird dauern

Fünf Jahre wird es dauern, bis die zerstörten Städte wieder aufgebaut sein werden.

Der Wiederaufbau des italienischen Ortes Amatrice wird dauern. Ein Monat nach den schweren Erdbeben leben noch immer tausende Menschen in Notzelten. Mehr...

Olga Benario

Vereint im Schweigen über die Vergangenheit

Olga Benario 1927 in Berlin.

Am 23. September 1936 wurde die jüdische Kommunistin Olga Benario aus Rio de Janeiro ausgewiesen – das war ihr Todesurteil. Mehr...

Supermarktkette

Hoffnung für Kaiser's Tengelmann

Das Schild einer Kaiser's-Filiale in Berlin.

Die Zerschlagungspläne für die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann sind zunächst gestoppt. Eigentümer Haub gibt dem „Runden Tisch“ zwei Wochen Zeit, eine Lösung zu finden. Mehr...

Krieg in Syrien

Aleppo wird zum Inferno

Ein Helfer der Weißhelme blickt nach einem weiteren Angriff auf Aleppo in den Himmel über der zerstörten Stadt.

Die Hoffnung auf eine dauerhafte Waffenruhe in Syrien schwindet. Nach dem ergebnislosen Krisentreffen in New York leidet die Stadt Aleppo unter den bislang schwersten Luftangriffen. Mehr...

Hessen-CDU

„Operation Kaninchenjagd“ - Mobbing à la Hessen-CDU

Niemand will der Autor der Mobbing-Anweisungen gewesen sein: Manche behaupten, Tauber sei es gewesen.

Vier Seiten Mobbing-Anweisungen von 2006 tauchen in einem hessischen CDU-Kreisverband auf. Christdemokraten behaupten, CDU-Generalsekretär Peter Tauber sei dafür verantwortlich.  Mehr...

Frankreich

Das Chaos von Calais

Spezialeinheiten der französischen Polizei stellen sich Flüchtlingen in den Weg, die versuchen, LKWs mit dem Ziel Großbritannien zu erreichen.

Das Flüchtlingslager in Calais soll bis zum Jahresende geräumt werden – doch vor Ort glaubt niemand daran. Mehr...

Griechenland

Alexis Tsipras hat keine Wahl

Alexis Tsipras muss Reformen durchpeitschen, von denen er nichts hält.

Wenn Griechenland nicht in den nächsten Tagen Reformgesetze verabschiedet, verliert das Land Millionenkredite. Von 15 geforderten Reformen sind erst drei umgesetzt.  Mehr...

Erderwärmung

Den Klima-Turbo eingeschaltet

Proteste rund um den Klimagipfel 2915 in Paris. Das Abkommen tritt wohl schneller in Kraft als erwartet.

Atemberaubend schnell geht die Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens voran. Schon im November könnte der Vertrag in Kraft sein. Europa droht sich allerdings lächerlich zu machen.  Mehr...

Berlin

Kulturpolitischer Nahkampf

Von Kerstin Krupp |
Der Verzicht auf ein eigenes Ressort hat der Kultur in Berlin nicht gutgetan.

In Berlin hat der Verzicht auf ein eigenes Ressort der Kultur nicht gut getan, denn wichtige Themen werden nur im Stillen verhandelt, Strukturfragen nicht gestellt. Mehr...

Flüchtlinge

Über die Jahre bestens integriert

Je länger die Menschen in Deutschland sind, desto besser sind sie integriert.

550.000 abgelehnte Asylbewerber leben noch immer in Deutschland. Das ist nur von Vorteil, denn wir haben keinen Grund, diese Menschen abzuschieben.  Mehr...

Bonn

Zwischen Rauch und Kunst

Bundeskanzler Helmut Schmidt 1976 am Schreibtisch seines damals nigelnagelneuen Arbeitszimmers.

Das Chefzimmer im alten Bonner Kanzleramt sieht wieder aus wie zu Helmut Schmidts Zeiten. Mehr...

Statistik

Höhere Löhne + mehr Arbeit = mehr Armut?

Volle oder leere Taschen: Die aktuellen Statistiken zur Armutsentwicklungen liefern nur bedingt Antworten auf die Frage nach der Armutsentwicklung in Deutschland.

Die Löhne steigen, mehr Menschen sind berufstätig und dennoch steigt die Zahl der Armen - zu diesem Schluss kann kommen, wer den jüngsten Bericht des Statistischen Bundesamts liest. Woran liegt das?  Mehr...

Verhandlungen

Größtmögliche Blamage abgewendet

Einigung nach langen Verhandlungen: Winfried Kretschmann (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Horst Seehofer (CSU).

Union und SPD einigen sich auf einen Entwurf zur Erbschaftssteuer, bevor das Verfassungsgericht selbst aktiv wird. Mehr...

Urteil

Vereine können Strafen auf Rowdys abwälzen

Vereine können Fans die fackeln künftig zur Kasse bitten.

Der Bundesgerichtshof ermöglicht es Fußballklubs, Geldstrafen des DFB von Krawallmachern zurückzufordern. Erster Leidtragender ist ein Fan des 1.FC Köln.  Mehr...

USA

Trump heizt Unruhen an

Von  |
Nach dem Tod von Keith Scott gehen die Proteste in Charlotte weiter.

Ausgerechnet nach einem neuen Fall von Polizeigewalt fordert US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump Kontrollen ohne Anlass.  Mehr...

Nicolas Sarkozy

Der griechische Franzose aus Ungarn

Nicolas Sarkozy stimmt sich schon mal mit großen Gesten und seinen Anhängern auf den Wahlkampf ein.

Präsidentschaftskandidat Sarkozy verlangt von allen Franzosen Assimilation. Damit spielt er auch auf die Burkini-Debatte an. In Paris reagiert man einmütig auf den Vorstoß. Mehr...

Cumhuriyet

Ehrung für investigativen Journalismus

Cumhuriyet gilt als regimekritische Zeitung.

Die 1924 gegründete Cumhuriyet erhält neben anderen den Alternativen Friedensnobelpreis 2016. Online gehört die Zeitung zu den wichtigsten und investigativen Nachrichtenseiten des Landes.  Mehr...

Alzheimer

Neue Hoffnung für Alzheimer-Patienten

Mangelnde Merkfähigkeit gehört zu den Symptomen.

Neue Erkenntnisse zur Entstehung von Alzheimer lassen auf eine frühe Therapie hoffen. Eventuell kann die Erkrankung gebremst oder gar verhindert werden. Mehr...

Hackerangriffe

Überall stecken die Russen mit drin

Will russische Hackerangriffe für seine Zwecke nutzen: US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

Im US-Präsidentschaftswahlkampf häufen sich die Cyberattacken. Die US-Geheimdienste weiten ihre Spionage gegen Russland aus. Mehr...

Wohlstandsreport

Die Welt wird immer reicher

Luxus pur: Jachten im Hafen von Monaco.

Die Allianz legt den Wohlstandsreport vor. Zwar wird die Welt insgesamt reicher, das Vermögenswachstum verlangsamt sich 2015 allerdings deutlich gegenüber den Jahren davor. Mehr...

Krieg in Syrien

USA beschuldigen Russland

Von  |
Eine Mahlzeit für Kinder in Aleppo.

US-Beamte wollen Beweise für einen russischen Angriff auf den Hilfskonvoi haben. Russland weist jede Verantwortung zurück und kündigt eine eigene Untersuchung an.  Mehr...