Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

FR-App
Lesen Sie das Beste aus der Zeitung als – in unserer preisgekrönten Aufbereitung für Tablets. Informieren Sie sich über unsere digitalen Abos.

02. Oktober 2012

FR-App 2.10.2012: Die Zukunft ist fern

Foto: FR

Eine Million Elektroautos bis 2020 - das Ziel der Merkel-Regierung gilt als unerreichbar. Die Strom-Pkw sind zu teuer, ihre Reichweite ist zu gering.

Drucken per Mail

Ohne Saft und Kraft: Die E-Mobilitätsstrategie der Regierung ist gescheitert. Kanzlerin Merkel hält dennoch an ihrem Ziel von einer Million Elektro-Pkw im Jahr 2020 fest. Lesen Sie dazu mehr in der aktuellen Ausgabe der Frankfurter Rundschau für Tablet-Computer.

Außerdem sollten Sie unser Top-Thema zum Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung nicht verpassen. Unsere Autoren gehen der Frage nach, wie es der Generation jener jungen Leute geht, die zwar noch in der DDR geboren, aber schon im wiedervereinigten Deutschland aufgewachsen sind. Dazu zeigen wir viele beeindruckende Fotos vom Jungsein in der DDR.

Hier einige Screenshots aus der aktuellen Ausgabe

Foto: FR
Foto: FR
Foto: FR

Weitere Themen der FR-App vom 2. Oktober:

  • Rästelhafter Erreger: Wo liegt die Ursache für die riesige Epidemie von Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Früher Tod: Der Comedian Dirk Bach ist mit 51 verstorben. Ein Nachruf.
  • Spätes Wunschkind: Mit 19 gibt Sarah Soltau ihr Neugeborenes in eine Babyklappe. Jetzt lebt ihr Sohn bei ihr.
  • Tiefpunkt einer Dauerfehde: Ein Skandalspiel verhärtet die Fronten zwischen Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt.
  • Medizin aufs Brot: Der Nutzen von Margarine ist nach wie vor umstritten.
  • Billy ohne Frauen: Ikea übt Selbstzensur für Saudi-Arabien - wir zeigen beide Versionen des Ikea-Kataloges.
  • Wohnungsnot: Der ohnehin angespannte Frankfurter Wohnungsmarkt ist dem Ansturm der Erstsemester nicht gewachsen.
Zur Homepage
comments powered by Disqus

iPad und Android

Das Beste aus der FR als App

Von  |
Ausgezeichnet: die Frankfurter Rundschau auf dem iPad.

Gründlich wie die Zeitung, interaktiv wie das Internet, faszinierend gestaltet wie ein hochwertiges Wochenmagazin – aber dennoch täglich frisch: die Frankfurter Rundschau auf dem Tablet Computer. Ausgezeichnet mit einem „Zeitungs-Oscar“ - einem Hauptpreis beim European Newspaper Award. Und nominiert für den Grimme-Online-Award. Mehr...

Vom Zeitungsbeitrag zum Dossier
Anzeige

Werben auf dem iPad
Das iPad als Werbeform bietet besonders viele Möglichkeiten. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Soziale Netzwerke

Die Frankfurter Rundschau finden Sie auch bei Facebook, Twitter und StudiVZ und MeinVZ. Werden Sie Fan!

Ausgabe vom 01.03.2011