kalaydo.de Anzeigen

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Bewahrt seit 1949 das Stadtbild: Auch der nagelneue Henninger Turm hat seinen Platz im Archiv der Fotografon Ursula Edelmann.

Der Henninger Turm, das heimliche Wahrzeichen Frankfurts, wird dieser Tage immer kleiner. Wer das prägnante Gebäude zu seinen Hochzeiten sehen will, der sollte sich die Ausstellung der Fotografin Ursula Edelmann ansehen. Mehr...

Henninger-Turm - nicht für jeden.

Das einstige Getreidesilo namens Henninger-Turm wird abgerissen. An die Stelle des "Hochhaus"-Wahrzeichens soll ein Wohnblock kommen. Die Frankfurter SPD übt heftige Kritik an dem Projekt eines „abgeriegelten“ Hauses und fordert bezahlbaren Wohnraum. Mehr...

Und immer droht der Baggerzahn...

Der Henninger-Turm ist nur noch Hülle, völlig entkernt. Als nächster Schritt des Abrisses wird eine Spezialmaschine eingesetzt, die den Turm Meter um Meter von oben herab "abfressen" wird: der Spinnen-Bagger. Mehr...

Aber bitte mit Manieren: Attraktion des Drehrestaurants ganz oben war es, zum Menü die Stadt an sich vorbeiziehen zu sehen.

Erst wird es in einen Schutzmantel eingehüllt, dann wird das Sachsenhäuser Wahrzeichen von oben nach unten abgetragen. Damit leben noch einmal die Erinnerungen an gesellige Turmgeschichten auf. Und beim Kramen in Erinnerungen gibt ein FR-Foto des Jahres 1961 plötzlich Rätsel auf. Mehr...

Spezialkran in Aktion.

Der Abriss des Henninger Turms am Sachsenhäuser Berg geht unaufhaltsam voran. Nun beginnen Arbeiter, das technische Innenleben des Drehrestaurants auf der Spitze des alten Silos herauszuholen.  Mehr...

Gabriele Simmer aus dem Nordend will anstelle des Henninger-Turms nicht noch ein Lafleur in Frankfurt.

Die Abrissarbeiten am Henninger-Turm haben begonnen und die Frankfurter nehmen wehmütig Abschied von dem erinnerungsträchtigen Bau. Andere - die passionierten "Baustellen-Spotter" - begeistern sich für mehr für den Akt der Zerstörung.  Mehr...

Noch steht er: der Henninger-Turm.

Jetzt geht es dem Frankfurter Wahrzeichen an den Kragen: Der Abriss des Henninger-Turms hat am Montag begonnen. Von außen wird davon die nächsten Tage jedoch noch nichts zu sehen sein. Mehr...

Aber bitte mit Manieren: Attraktion des Drehrestaurants ganz oben war es, zum Menü die Stadt an sich vorbeiziehen zu sehen.

Das Drehrestaurant an der Spitze des Henninger-Turms wird vom ersten Tag an als „Frankfurter Lokalsensation“ bewundert, das Bauwerk als "Frankfurter Eiffelturm" gepriesen. Und so beginnt im Mai 1961 eine mit vielen Erinnerungen getränkte Geschichte.  Mehr...

Die Tage des Wahrzeichen des Stadtteils Sachsenhausen sind gezählt. Der Henninger Turm, einst das höchste Gebäude in der Stadt, fällt.

Ein Frankfurter Wahrzeichen fällt: Der Henninger-Turm, einst Getreide-Silo und erstes Nachkriegs-Hochhaus in Frankfurt, wird vom 7. Januar an bis Ende Juli Stück für Stück abgetragen. Mehr...

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

Twitter
FR-Event

Ferien zu Hause

Ferien zu Hause

Leser-Touren: Die FR führt Sie in Unternehmen und Institutionen. Programm und Anmeldeformular.

Einzigartige Erlebnisse: Praktikant in der Schokokuss-Fabrik, Tierpfleger bei den Wölfen oder Kapitän eines Mainschiffs - jeden zweiten Tag gibt's unsere große Verlosung. Programm und Teilnahme-Gewinnspiel.

Rabatte: Jeden Tag Coupon aus der Zeitung schneiden und günstig in Zoo, Schwimmbad oder Kino gehen. Mit dem FR-Sommerabo verpassen Sie keine Zeitung. Bestellformular.

Alle Informationen in unserem Online-Dossier.

Online-Kataloge
Anzeige
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

ANZEIGE