Aktuell: Hanauer Sektenfall | Widerstand gegen Pegida in Frankfurt | Blockupy Frankfurt | Polizeimeldungen
Von  und  |

Der Rechtspopulist Udo Ulfkotte bestreitet die Vorwürfe der Körperverletzung und der Nötigung bei einer AfD-Veranstaltung in Dietzenbach. Dort waren auch NPD-Mitglieder anwesend. Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 457 Bilder )
Über 80 Prozent der Menschen, die die Suchtambulanz der Caritas um Hilfe bitten, sind Alkoholabhängige. (Symbolbild)

Ralph Eisele arbeitet bei der Suchtambulanz der Caritas. Hauptsächlich kümmert er sich dort um Alkoholabhängige. Im Interview spricht er über Alkoholkonsum, Kontrollverlust und Hilfsangebote. Mehr...

Von Elisa Rheinheimer-Chabbi |
Wer bezahlt die Operation? Bei Flüchtlingen ist die Antwort nicht so einfach.

In einem Frankfurter Krankenhaus wird ein schwerkranker Flüchtling aus Syrien als Notfall operiert. Auf den Behandlungskosten aber bleibt die Klinik sitzen – denn für den Patienten fühlt sich sonst niemand verantwortlich. Eine kafkaeske Odyssee durch die deutschen Behörden beginnt. Mehr...

Grüne Krawatten zieren Statuen wie das Heine-Denkmal in Frankfurt - eine Guerilla-Aktion für die FR-Serie "Arbeit. Unsere Religion".

Der Struwwelpeter an der Hauptwache, Bulle und Bär an der Börse oder die Liegende in der Fressgass: Sie alle hatten am Samstagmorgen eine Krawatte um den Hals. Die FR bekennt sich zu der Aktion. Dahinter steckt die neue FR-Serie "Arbeit. Unsere Religion".  Mehr...

Vor einer Mieterhöhung fürchten sich viele Mieter gerade in Großstädten wie Frankfurt.

Hessens Umweltministerin Hinz lobt den Beschluss der Mietpreisbremse. „Wir werden für jede Gemeinde sorgfältig prüfen, ob die Voraussetzungen für die Aufnahme in die neue Mietpreisbremse vorliegen“, teilte Hinz mit. Mehr...

Bleiben uns auf absehbare Zeit erhalten: Lkws.

Mehr Güter auf die Schiene zu bringen, lohnt sich oft nicht. Bei Entfernungen von bis zu 400 Kilometern haben Laster entscheidende Vorteile, heißt es in der Branche. Jedes Haus hat eine Straßenanschluss. Aber: Es gibt keinen Bahnanschluss zum Supermarkt. Mehr...

Anzeige

In der Nähe der syrischen Stadt Kobane soll Mohammed H. getötet worden sein.

Ein weiterer Islamist aus Frankfurt soll bei Kämpfen ums Leben gekommen sein. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt führe gegen den Mittdreißiger mit dem Kampfnamen „Abu Bilal al Maghrebi“ bereits ein Ermittlungsverfahren wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Mehr...

Rund um den Globus: Bilder des Tages

Bildergalerie ( 697 Bilder )
Der griechische Premier Tsipras hat Probleme, seine Partei zusammenzuhalten.

Nach Auskunft der Bundesregierung hat Athen im Reformstreit die Karten noch nicht auf den Tisch gelegt. Es sei noch keine umfassende Liste eingegangen, heißt es. In Athen arbeitet man immer noch an der Reformliste. Und Premierminister Alexis Tsirpas plant einen Besuch in Moskau. Mehr...

Von Dirk Pilz |
Nach dem Flugzeug-Absturz: Flagge auf dem Reichstagsgebäude in Berlin  auf Halbmast.

Es ist im höchsten Maße übergriffig, wenn der Staat einen Gedenkgottesdienst zum staatlichen Trauerakt ummünzt. Zumal es auch einige verfassungskonforme Gründe gibt, verordnete Trauer für bedenklich zu halten. Mehr...

Von Elisa Rheinheimer-Chabbi |
Wer bezahlt die Operation? Bei Flüchtlingen ist die Antwort nicht so einfach.

In einem Frankfurter Krankenhaus wird ein schwerkranker Flüchtling aus Syrien als Notfall operiert. Auf den Behandlungskosten aber bleibt die Klinik sitzen – denn für den Patienten fühlt sich sonst niemand verantwortlich. Eine kafkaeske Odyssee durch die deutschen Behörden beginnt. Mehr...

Schöne Autos, soweit das Auge reicht: Auf 120.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentierten 1428 Austeller ein breites Spektrum an Exponaten.
Retro Classics

Willkommen zur flächenmäßig größten Oldtimermesse Europas. Porsches „Ur-Carrera“ mit dem typischen „Entenbürzel“ ist ebenso dabei wie historische „Schnauzenbusse“, mit der charakteristischen Frontpartie. Hier gibt es die Fotos der Retro Classics 2015.  Mehr...

Südostasien: Balut
Urin-Eier, Stierhoden

Sie denken geröstete Heuschrecken oder Kuttelsuppe wären exotische Speisen? Na dann, lassen Sie sich mal überraschen, was man sonst noch in anderen Ländern auf den Teller bekommt. Die skurrilsten Delikatessen der Welt haben einen enormen Ekelfaktor.  Mehr...

Von  |
Frankreichs Premierminister Manuel Valls muss eine Niederlage seiner Sozialisten einräumen.

Frankreichs Sozialisten haben bei den Départementswahlen eine Schlappe erlitten. Wahlgewinner ist die konservative UMP von Ex-Präsident Sarkozy. Premierminister Valls hat die Niederlage seiner Partei bereits eingeräumt.  Mehr...

Anzeige

Anzeige
Wählen Sie sich Ihre FR-Online aus

Stellen Sie sich Ihre FR-Online dauerhaft so ein, wie Sie möchten: Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts entscheiden Sie, ob Sie das Überregionale höher gewichten oder das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Kalenderblatt 2015: 30. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. März 2015: Mehr...

Twitter
Aus der Rhein-Main-Region
Videonachrichten
Facebook

Anzeige

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Heidi Mund bei der Kundgebung des Pegida-Ablegers "Freie Bürger für Deutschland"  auf dem Roßmarkt.

Erst Katharinenkirche, dann Roßmarkt, nun der Römer - Heidi Mund und ihre "Freien Bürger für Deutschland" haben am Montag auf dem Römer demonstriert. Doch Heidi Munds Kundgebung verliert Teilnehmer. Die Gegendemo hat ihre Rede übertönt. Mehr...

Blockupy will weiter machen.

Das Blockupy-Bündnis will weitermachen: Das ist das Ergebnis eines Treffens von rund 50 Aktivisten aus den unterschiedlichen Spektren des Bündnisses am Sonntagnachmittag im Frankfurter Gewerkschaftshaus.  Mehr...

Ein Stadtspaziergang mit Historiker Björn Wissenbach zeigt, wie die Romantiker in Frankfurt ihre Spuren hinterließen. Weitere Stadtspaziergänge sind geplant. Mehr...

Nach den Ausschreitungen bei der EZB-Eröffnung sind im Parlament die Linken angegriffen worden. Die persönlichen Angriffe auf den Linken Martin Kliehm waren jedoch eine Unverschämtheit. Kliehm ist kein Gewalttäter. Der FR-Kommentar. Mehr...

Bei Cocaine Anonymous helfen sich Drogenabhängige gegenseitig, von der Sucht wegzukommen.

Die Gruppe Cocaine Anonymous hilft Drogenabhängigen, die clean werden wollen. Sie funktioniert ähnlich wie die Anonymen Alkoholiker. In der Gemeinschaft lassen sich viele Hindernisse besser überwinden. Mehr...

Mikrofon zur Fluglärmmessung.

Die Frankfurter Fluglärmkommission soll umgebaut werden. So ist geplant, dass besonders betroffene Gemeinden neu aufgenommen werden. Im Gegenzug soll den Landkreisen das Stimmrecht entzogen werden. Mehr...

Die hessische SPD-Landtagsfraktion fordert den Rückzug des CDU-Abgeordneten Hans-Jürgen Irmer vom Vorsitz des Unterausschusses für Heimatvertriebene und Flüchtlinge. Grund sind wiederholte Ausfälle gegen Muslime, Ausländer und Homosexuelle. Mehr...

Am 30. März 1945 marschieren die Amerikaner in Bad Homburg ein. Dass sich das Taunusdorf zum Zentrum der amerikanischen Besatzungszone entwickeln sollte, kann an jenem Tag noch niemand ahnen. Ein Rückblick zum Jahrestag. Mehr...

Frische Früchte am Arbeitsplatz, gratis und für alle – das gehört in manchen Unternehmen schon zum Arbeitsalltag dazu.

Wie sieht eigentlich das perfekte Büro aus? Das hat eine britische Studie untersucht. Dabei stellte sich heraus: Die meisten Arbeitsräume werden jahrzehntelang nicht modernisiert – das wirkt sich auch auf die Mitarbeiter-Zufriedenheit und Motivation aus. Mehr...

Hochansteckender Erreger: Masern-Viren können über Luft oder Tröpfchen übertragen werden. Dazu können sie Distanzen von bis zu fünf Metern zurücklegen.

In Berlin dauert die Masernwelle bereits seit Wochen an. Nun melden auch andere Bundesländer steigende Zahlen: In Thüringen stieg die Zahl der Masern-Infektionen sprunghaft an. Auch Sachsen hatte von einer steigenden Masernzahl berichtet. Mehr...

Wissen Sie schon, wohin Sie dieses Jahr in den Urlaub fahren werden? Beliebt sind laut der diesjährigen Travellers' Choice Awards unter anderem Istanbul, Marrakesch und Hanoi. Alle zehn ausgezeichneten Orte lesen Sie hier. Mehr...

Hand aufs Herz. Auch Sie werden das eine oder andere im Auto machen, das Sie lieber verschweigen würden. Entweder weil es verboten ist, oder weil es sich einfach nicht gehört. Lesen Sie hier: Zehn Dinge, die Autofahrer lieber heimlich machen. Mehr...

Schweine sind besser als ihr Ruf.

Projekt „Ungerechter Tag“: Wie unser Autor mal einen ganzen Tag total fies und gemein zu allen war - auf ausdrückliche Aufforderung seines Vorgesetzten.  Mehr...

Können sich hier alle gleichermaßen angesprochen fühlen?

Berlin hat neue Ideen zur Gleichstellung von Menschen jeglicher sexueller Orientierung. Der Ruf nach einer Unisex-Toilette ist sicherlich eine der brauchbarsten. Probleme gibt es hingegen beim Piktogramm. Mehr...

Verdi-Chef Frank Bsirske kritisiert in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau die „Reichstumspflege“ in Deutschland und fordert höhere Steuern für große Vermögen und Erbschaften.  Mehr...

Gerechtigkeit spielt auch beim Planen und Nutzen von städtischen Freiräumen eine Rolle. Margareta Lemke, Studentin der Landschaftsarchitektur, hat den Frankfurter Ostpark daraufhin untersucht. Mehr...

Persönliche Daten von Merkel und Obama wurden versehentlich per E-Mail an einen Fußballveranstalter gesandt.

E-Mail-Panne beim G20-Gipfel in Australien: Laut Zeitungsbericht sind persönliche Daten von Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Obama an einen Fußballfunktionär geschickt worden.  Mehr...

Fürs Familienalbum: Delegierte des Gipfeltreffens der Arabischen Liga in Sharm el-Sheikh.

Die militärische Hilfe für die Saudis lässt sich nur schwer mit dem Iran-Atomabkommen verbinden. Die US-Regierung wirkt, als könne sie sich nicht für eine Seite entscheiden. Mehr...

Die allseits befürchtete Gewalt im westafrikanischen Riesenstaat bleibt am Wochenende aus. Allerdings sorgen mancherorts technische Probleme für Verzögerungen. Eine Stichwahl ist möglich. Mehr...

Die Verhandlungen um das iranische Atomprogramm stehen offenbar kurz vor dem Durchbruch: "Wir waren noch nie so nah an einem Abkommen", sagt die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini. Hauptstreitpunkt bleiben die Wirtschaftssanktionen. Mehr...

Übergibt an Steffi Jones: Silvia Neid.

Frauenfußball-Bundestrainerin Silvia Neid wird ihren Posten im kommenden Jahr räumen. Das gab die 50-Jährige 68-Tage vor Beginn der WM-Endrunde in Kanada offiziell bekannt. Mehr...

Kann sich auf ein volles Konto freuen: Karl-Heinz Rummenigge

Geldregen für den FC Bayern, Einnahmen-Einbruch für die Absteiger: Während der Rekordmeister aus München von der DFL auch in der kommenden Saison das meiste Geld erhält, könnte der Gang in die 2. Liga insbesondere die Sorgenkinder VfB Stuttgart und Hamburger SV bluten lassen.  Mehr...

Titelverteidiger ERC Ingolstadt hat im Play-off-Halbfinale gegen das Überraschungsteam Düsseldorfer EG zum 1:1 ausgeglichen. Topfavorit Adler Mannheim führt dagegen gegen Grizzly Adams Wolfsburg mit 2:0. Mehr...

Der ehemalige Mainzer Torhüter Heinz Müller erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen Ex-Trainer Thomas Tuchel: "Was er mit mir gemacht hat, war Mobbing hoch zehn." Mehr...

Über eine psychische Erkrankung des Germanwings-Copiloten gab es viele Spekulationen. Nun geben die Ermittler bekannt: Mediziner hielten ihn vor Jahren für suizidgefährdet. Hat das Konsequenzen für die ärztliche Schweigepflicht? Mehr...

Definitiv zu früh: Durch die Umstellung auf Sommerzeit kommt der Rhythmus vieler Menschen durcheinander.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Uhren um eine Stunde vorgestellt - und bei vielen schlägt die Müdigkeit erst am heutigen Montag so richtig durch. Auf Twitter schimpfen Nutzer über den "Zeitumstellungs-Montag". Eine Netzschau. Mehr...

Deichkind werden auf Twitter für ihr Outfit gelobt: "Refugees welcome", "Flüchtlinge willkommen" steht unübersehbar darauf.

Nach einer Gedenkminute für die Opfer des Germanwings-Flugzeugabsturzes beginnt die Echo-Verleihung, bei der Helene Fischer vier "Echos" abräumt. Während über Helene Fischer auf Twitter viel geschimpft wird, bekommt die Formation Deichkind Lob für ihr Outfit. Eine Netzschau. Mehr...

Als Facebook die Nutzer seines Kurzmitteilungsdienstes Messenger in eine zusätzliche App zwang, waren viele unzufrieden. Jetzt wird der weitreichende Plan hinter dem Schritt sichtbar. Mehr...

Das höchste Gericht der EU beschäftigt sich mit dem US-Konzern Facebook. Mit dem Datenschutz steht auch das Geschäftsmodell von Facebook und Co. vor Gericht. Mehr...

Dietl, aufgenommen am 04.02.1999 in München, starb im Alter von 70 Jahren.

Durch die Fernsehserien "Kir Royal" und "Monaco Franze" ist Helmut Dietl einst bekannt geworden. Wie jetzt bekannt wurde ist der Starregisseur am Montag im Alter von 70 Jahren verstorben. Mehr...

Kann poltern, macht aber auch ziemlich erfolgreich Theater: Sewan Latchinian, Intendant am Rostocker Volkstheater.

Sewan Latchinian, Intendant am Volkstheater Rostock, steht vor seiner fristlosen Kündigung. Am Dienstag soll entschieden werden. Wie konnte es nur so weit kommen? Mehr...

Für den „Krieger der Schönheit“: Der belgische Theatermacher und Künstler Jan Fabre widmet dem furiosen Tänzer Cédric Charron das Solo „Attends, attends, attends...“. Jetzt war das Stück in der kleinen Fabre-Reihe im Mousonturm Frankfurt zu sehen. Mehr...

Fortgesetztes Streiten, und jetzt steht offenbar eine neue Runde bevor: Ist die Philosophie Heideggers noch zu retten? Mehr...

Geistig wach und meist noch nicht auf Hilfe angewiesen: Den heute 75-Jährigen geht es besser als der Generation davor.

Menschen in diesem Alter sind heute viel leistungsfähiger als noch vor 20 Jahren. Forscher mutmaßen, dass das gestiegene Bildungsniveau dabei eine große Rolle spielen könnte.  Mehr...

Eineiige Astronauten-Zwillinge: Scott Kelly (r.) wird ein Jahr auf der ISS leben, sein Zwillingsbruder Mark Kelly (l.) war früher ebenfalls Astronaut und bleibt auf dem Boden - zu Forschungszwecken.

Wie wirkt sich ein längerer Aufenthalt in der Schwerelosigkeit auf den Menschen aus? Spätestens wenn die ersten Astronauten zum Mars aufbrechen, wird diese Frage relevant. Mit Hilfe von Zwillingen will die Nasa untersuchen, was ein Jahr im All mit dem menschlichen Körper macht. Mehr...

Die Schwächung könnte große Folgen für das Wetter und auf die Ökosysteme am Meer haben. Mehr...

Die Wissenschaft muss sich stärker für eine ökologische Gesellschaftsordnung einsetzen, fordert Meteorologe Paul Crutzen. Mehr...