Aktuell: Peter Tauber | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt Nord
Bonames, Dornbusch, Eckenheim, Eschersheim, Ginnheim, Nordweststadt und weitere Stadtteile im Norden.

Von  |

Die CDU möchte keine Neubaugebiete im Ortsbezirk 10. Ortsvorsteher Robert Lange will den Magistrat bitten, keine neuen Planungen aufzunehmen, die über die üblichen Nachverdichtungen hinausgehen. Mehr...

Artisten des Kinderzirkuses Zarakali in Aktion. (Archivbild)

Der Kinderzirkus Zarakali hilft Kindern und Jugendlichen, Vertrauen und Mut zu entwickeln. Für seine Leistungen wird er jetzt mit Berg-Berndt-Preis des Kuratoriums Kulturelles Frankfurt ausgezeichnet. Mehr...

Mecklenburger Straße 2: Da sollen die Flüchtlinge hin.

Nach Protesten stellt die Stadt Frankfurt eine aktualisierte Planung für eine Flüchtlingsunterkunft an der Mecklenburger Straße vor. Dort sollen jetzt nicht nur alleinreisende Flüchtlinge unterkommen. Mehr...

Von Denis Hubert |
Eine Delegation aus Deuil-la-Barre ist eigens zur U-Bahn-Taufe angereist.

Seit 1967 unterhält Nieder-Eschbach eine eigene Städtepartnerschaft mit Deuil-la-Barre. Die VGF tauft nun Wagen auf die französische Partnerstadt. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Die Gemeindepumpe an der Straße Alt-Heddernheim.

Seit 177 Jahren feiert Heddernheim an Fastnacht die Ankunft der Gemeindepumpe. Sie ist eines der Wahrzeichen des Stadtteils. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Auch Boris Becker gehörte zu seinen Schützlingen.

Der Arzt Hans-Joachim Kerger betreut die FFC-Stars, aber auch viele Patienten aus Heddernheim, wo er seine Praxis hat. Kerger legt wert darauf, sich für seine Patienten Zeit zu lassen. Mehr...

Von Sonja Thelen |
Sozialarbeiter Johannes Löschner stellt  das  Schild auf.

Das neue Jugendhaus in Heinrich-Lübke-Siedlung lädt zum Tag der offenen Tür. Danach sollen sich die Besucher einen Namen für das Zentrum ausdenken und ein Logo entwickeln. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Die Speisekammer wurde im Jahre 1740 als Wohngebäude mit Weinkeller errichtet. Über die Jahre entwickelte es sich zur Gastwirtschaft.

In der Speisekammer, einem Restaurant mit gutbürgerlicher Küche auf hohem Niveau, holte Besitzer Dieter Schreuer als Kind Apfelwein. Mehr...

Von Sonja Thelen |
Durch die Baustelle gibt es Ärger.

Elterntaxis und Baufahrzeuge gefährden die Schüler der Ebelfeldschule. Die Lehrer wollen die Eltern mehr in die Verantwortung nehmen. Mehr...

Das neue Sozialrathaus Nord in der Emil-von-Behring-Straße 14 ist eröffnet. Es bietet Hilfe in prekären Lagen und etliche Projekte in den Stadtteilen. Mehr...

Von Denis Hubert |
Der Naturlehrpfad ist bei schlechtem Wetter matschig. Die Nabu-Arbeitsgruppe will das ändern.

Die Nabu-Arbeitsgruppe Nieder-Eschbach sichert den Naturlehrpfad am Mühlgraben gegen Unwetter. Der Weg soll bei bei jedem Wetter begehbar sein. Mehr...

Die Platensiedlung war einst eine US-Housing-Area.

Die ABG will die Platensiedlung nachverdichten und informiert darüber in einer Mieterversammlung. Kritik kommt von den Linken und der Initiative „Eine Stadt für alle“.  Mehr...

Von Philipp Saul |
Drei Viertel der Singenden sind weiblich.

Der Figuralchor Frankfurt bereitet sich auf sein Jubiläumskonzert zum 50. Geburtstag vor. Er sucht noch singende Männer. Mehr...

Von Nadine Benedix |
Die Siedlung 1961.

Die Albert-Schweitzer-Siedlung besteht seit 60 Jahren. In einem Erzählcafé erinnern sich Anwohner an alte Zeiten. Eine „Ureinwohnerin“durfte dem Namenspaten sogar einmal die Hand geben. Mehr...

Von Johannes Vetter |
Mit 28 Jahren ist der Nieder-Erlenbacher Frankfurts jüngster Ortsvorsteher.

Der Christdemokrat Yannick Schwander ist der neue Ortsvorsteher von Nieder-Erlenbach. Er ist mit 28 Jahren der jüngste Ortsvorsteher der Stadt. Aber trotz seines Alters hat er schon einige Erfahrung. Mehr...

Viele Harheimer fahren von Berkersheim in die Innenstadt.

Der Smarttarif des RMV sorgt für Unsicherheit im Frankfurter Stadtteil Harheim. 20 000 Nutzer testen aktuell den Probe-Tarif. Mehr...

Von André Daub |
Australien ist ein Mekka für Menschen, die Natur und Abenteuer lieben. Vor der Küste lassen sich beispielweise Wale beobachten. (Symbolbild)

Australien-Freunde treffen sich in Frankfurt zum Australia-Day und tauschen Reisetipps und Anekdoten aus. Mehr...

Von Denis Hubert |
Am Samstag stellen die Kerbeburschen den Baum auf dem Festplatz an der Deuil-La-Barre-Straße auf.

Bei der 167. Auflage der Nieder-Eschbacher Kerb bieten die Eschbäjer Zuckerreube am Wochenende ein buntes Programm. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Der Heddernheimer Steg ist marode und soll abgerissen und neugebaut werden.

Der marode Steg, der vom Nordwestzentrum über den Erich-Ollenhauer-Ring nach Heddernheim führt, wird durch eine neue Stahlkonstruktion ersetzt. Die Kosten für die Erneuerung liegen bei 500 000 Euro. Mehr...

Von Johannes Vetter |
Die Platensiedlung war einst eine US-Housing-Area.

Der Schlagbaum, ein Relikt aus der Zeit, als Angehörige des US-Militärs die Platensiedlung bewohnten, soll weichen - allerdings zunächst erst einmal auf Probe. Mehr...

Von Sonja Thelen |
Derzeit wird an dem neuen Gymnasium Nord noch gearbeitet.

Der für die Siedlung Westhausen zuständige Ortsbeirat will verhindern, dass Eltern-Taxis die Straßen rund um das neue Gymnasium Nord verstopfen. Mehr...

Von Sonja Thelen |
Ein Fußballfan deckt sich mit Proviant ein.

Am Industriehof und in Westhausen fehlen Geschäfte. Lebensmittel-Lieferdienste werden nach Expertenmeinung auch künftig kaum eine Rolle spielen. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Hanna Riess vom Museum hilft den jungen Forschern.

Das Kindermuseum von der Hauptwache ist unterwegs in Frankfurt und lädt zur Erforschung des Stadtteils Praunheim ein. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Auf dem Gelände eines leerstehendes Autohauses wird gebaut.

In Planungswerkstätten überlegen Anwohner und Geschäftsleute, wie Alt-Niederursel aussehen soll. Alle sind sich einig: Der Stadtteil hat Potenzial. Mehr...

Ameli Brecht macht Akrobatik, während Alice Löffler sie auf dem Einrad umher fährt.

Ehemalige Artisten des Zirkus Zarakali führen ihr Projekt „That’s Life“ im Frankfurter Stadtteil Dornbusch auf. Im Gegensatz zum klassischen Zirkus erzählen die Artisten eine Geschichte. Mehr...

Von Nadine Benedix |
Künstlerin Irene Kubisch plant das Jubiläumswochenende.

Die Albert-Schweitzer-Siedlung feiert ihren 60. Geburtstag mit einem Fest für alle Anwohner. Es soll gegen die Anonymität im Viertel helfen. Mehr...

Von Denis Hubert |
Forough Hayatpour Bonaki ist Nieder-Eschbach ans Herz gewachsen.

Forough Hayatpour Bonaki will sich im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach als Kinderbauftragte auch um Grundschüler kümmern. Sie wünscht sich zudem einen öffentlichen Treffpunkt für Jugendliche. Mehr...

Die Anwohner und die Nazarener-Gemeinde finden keinen Kompromiss beim Neubau an der Hügelstraße. Der Schlichtungsversuch endet ohne Einigung. Mehr...

Von Denis Hubert |
Die neue Müllerin.

Studentin Jacqueline Ziegler repräsentiert als neue Hoheit den Stadtteil Niederursel. Höhepunkt ihrer Regentschaft ist die Kerb, die die Freiwillige Feuerwehr und der Bürgerverein Niederursel-Nordweststadt am letzten Augustwochenende ausrichten.  Mehr...

Von Julian Loevenich |
Auch beim Fest der Vielfalt feierten die Bewohner.

Das Quartiersmanagement plant eine Veranstaltungsreihe. Den Auftakt macht am 1. September eine Pflanzaktion. Für die Pflanzkübel werden Paten gesucht. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Frankfurt Nord
Twitter
Nördliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Südliche Stadtteile
Frankfurt Zentrum
Umgebung