Aktuell: Peter Tauber | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt Süd
Sachsenhausen, Oberrad, Niederrad, Schwanheim und Goldstein - Berichte aus dem Frankfurter Süden.

Von Johannes Vetter |

Erst am Sonntagnachmittag reicht es zur Segelregatta des Schwimmclub Niederrad. Die Siegertrophäe „Blechdibbe“ geht an den Veranstalter. Mehr...

Von Jöran Harders |
Anderer Ort, selbes Problem: Auch auf dem Friedberger Platz geht die Party bis spät in die Nacht. (Archivbild)

Anwohner des Adlhochplatzes im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen ärgern sich über den Lärm feiernder Jugendlicher. Ein Sozialarbeiter soll sich künftig dort umsehen. Mehr...

Von Jöran Harders |
Anwohnerparken könnte in Niederrad das Problem der Dauerparker lösen, doch es ist unter den Anwohnern umstritten. (Symbolbild)

Anwohner ärgern sich über Langzeitparker, die von Niederrad aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen fahren - und ihre Autos für die Zeit ihrer Reise an den Stationen stehen lassen. Mehr...

Von Jöran Harders |
In Oberrad sind mit den Buslinien 81 und 82 schon Quartiersbusse unterwegs.

Der Ortsbeirat stimmt der Einrichtung eines Quartierbusses für Niederrad zu. Er soll die Anbindung an den S-Bahnhof verbessern. Mehr...

So sollen die Häuser in Oberrad aussehen.

Die Frankfurter Wohnungsgesellschaft ABG will in Oberrad günstige Wohnungen bauen, ohne große Abstriche beim Komfort für die Bewohner zu machen. Mehr...

Von Karina Wilczok |
Roland Limberg nimmt Natur und Sport in den Fokus.

Oberrads neuer Kinderbeauftragte Roland Limberg wünscht sich mehr Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Vor allem die in die Jahre gekommenen Spielplätze sind ihm ein Dorn im Auge. Mehr...

Von Nadine Benedix |
Wird am Freitag zur Monarchin: Laura Frljak.

Als Brunnenkönigin will Laura Frljak Verantwortung übernehmen. Besonders das Thema Wasser liegt ihr am Herzen. Die Studentin wird zur Eröffnung des 526. Brunnenfests gekrönt. Mehr...

Von Johannes Vetter |
Die schnellsten brauchen 17 Minuten und 23 Sekunden für fünf und 34 Minuten und 43 Sekunden für zehn Kilometer.

750 Läufer starten beim zweiten Bürostadtlauf im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Sie laufen für einen guten Zweck. Die Startgelder gehen an ein Waisenhaus in Kenia. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Sackhüpfen für Kinder von sechs bis zwölf Jahren.

Der Abenteuerspielplatz Wildgarten in Frankfurt Sachsenhausen feiert mit einem großen Sommerfest sein 40-jähriges Bestehen. Nach wie vor ist er ein beliebter Treffpunkt für Groß und Klein. Mehr...

Von Nadine Benedix |
Das Areal am Blauen Haus.

Das Blaue Haus im Frankfurter Stadtteil Niederrad ist seit sieben Jahren Plattform für Künstler jeglicher Couleur. Das neuste Projekt ist die „Blaue Wand“, eine Art Dauerausstellung. Mehr...

Von Jonas Göcke |
Die Stadt will die Sachsenhäuser Warte sanieren.

Das Restaurant in der Sachsenhäuser Warte muss Ende des Jahres schließen. Die Stadt will das alte Gemäuer grundsanieren und verhandelt mit möglichen Investoren. Mehr...

Von Karina Wilczok |
Die Verbotsschilder stehen auf der Wiese der Siedlung.

Die Nassauische Heimstätte lehnt die Anfrage des Ortsbeirats für die Fritz-Kissel-Siedlung ab. Der Ortsbeirat will diese Entscheidung nicht hinnehmen. Mehr...

Die Stadtführerin hat viel zu erzählen…

Bei einer kulinarischen Führung durch den Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen können FR-Leser kleine oder größere Köstlichkeiten probieren. Mehr...

Das Kreuz auf dem Kirchturm wird ausgetauscht.

Die katholische Kirche Mutter vom Guten Rat wird nach 60 Jahren grundsaniert. Ganz besonders ist der Austausch des Kirchenkreuzes. Das nämlich zeigte so viel Rost in der Verankerung, dass es abzuknicken drohte. Mehr...

Start und Ziel ist der Sportplatz Hahnstraße.

Zum zweiten Mal findet der Bürostadtlauf in Niederrad statt. Die Teilnehmer unterstützen mit ihren Startgebühren eine Krankenstation und ein Waisenhaus in Kenia. Mehr...

Sozialpädagoge Dirk Trull ist bei den Grünen aktiv.

Natur, Gesundheit und Sport: Das sind die Themen, denen sich Dirk Trull von den Grünen als Kinderbeauftragter im Frankfurter Stadtteil annehmen möchte. Mehr...

Gottesdienst mit Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak.

Das Oberhaupt der melkitischen griechisch-katholischen Kirche lädt zum Gottesdienst in die Kirche Sankt Aposteln in Sachsenhausen. Mehr...

Von Karina Wilczok |
Der Diesterwegplatz am Südbahnhof soll hübscher werden.

Der Diesterwegplatz in Sachsenhausen soll schöner werden, fordern Bürger oft. Auch die Grünen wollen den Vorplatz des Südbahnhofs umgestalten. Das Amt sucht nach Lösungen. Mehr...

Das Unfallauto ist völlig demoliert.

In der Nacht zu Mittwoch rast ein Auto auf der Babenhäuser Landtraße in Sachsenhausen aus ungeklärter Ursache gegen einen Laternenmast. Zwei Personen werden schwer verletzt. Mehr...

Von Karina Wilczok |
Athen, Peking und nun Rio: Ruderer Jonathan Koch.

Der Ruderer Jonathan Koch wird im August in Rio bei Olympia antreten. Der Ehrgeiz ist groß, dennoch steht bei seinen dritten Spielen nicht der Kampf um Medaillen im Vordergrund.  Mehr...

Von Karina Wilczok |
Der Rewe-Markt am Lokalbahnhof will sich ausdehnen. Eine Baugenehmigung liegt bereits vor. (Symbolbild)

Der Rewe-Markt am Lokalbahnhof im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen will sich ausdehnen. Anwohner fürchten, kleine Läden könnten dadurch verdrängt werden.  Mehr...

Migrantinnen bei der Eröffnung des Kleiderladens „Kreuz und quer“.

Ein Modellprojekt im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen bildet langzeitarbeitslose Migrantinnen zu Verkäuferinnen aus. Mehr...

Von Karina Wilczok |
Die TSV-Hockeyabteilung hat 250 Mitglieder.

Die Hockeyabteilung der Turn- und Sportvereinigung (TSV) ist nach einer Umstrukturierung wieder im Aufwind. Sie belegt den vierten Platz im Förderwettbewerb der Sparda-Bank. Mehr...

Der Campus am Paradiesplatz in der Simulation.

Studierende sollen Alt-Sachsenhausen beleben. Die European School of Design zieht an den Paradiesplatz in Frankfurt. Der Umbau kostet 3,5 Millionen Euro. Mehr...

Von Karina Wilczok |
So aufgeräumt ist der Paradiesplatz zum Ärger der Anwohner nur selten.

Anwohner beklagen in der Paradiesgasse im Frankfurter Stadtteil Alt-Sachsenhausen umherliegenden Abfall und Ratten. Der Ortsbeirat befasst sich bereits zum zweiten Mal mit dem Thema. Mehr...

Kleingartenhütten werden oft aufgebrochen. (Symbolbild)

Die Polizei informiert im Frankfurter Stadtteil Oberrad darüber, wie man seine Kleingartenhütte vor Einbrecher schützen kann. Oft sind die Täter Obdachlose. Mehr...

Von Karina Wilczok |
Dubios: Wer in das „Café Bistro“ in der Textorstraße 89 will, muss klingeln.

Das „Café Bistro“ in der Textorstraße 89 beschäftigt die Anwohner. Es besteht die Vermutung, es könnte sich um eine illegale Spielhalle oder Wettbüro handeln. Der Ortsbeirat fordert eine Überprüfung. Mehr...

Der Paradiesplatz in Sachsenhausen. (Archivbild)

Um den Ruf von Alt-Sachsenhausen aufzuwerten, will eine Initiative in dem Frankfurter Vergnügungsviertel einen Wochenmarkt etablieren. Mehr...

Von Karina Wilczok |

Stadtteilbotschafterin Teresa Walter initiiert einen bunten Lauf. Dabei geht es nicht nur ums Joggen, sondern auch darum, sich kennenzulernen. Mehr...

Von Denis Hubert |
Johannes Herrmann trainiert die Nachwuchsprofis.

Die Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt gehört zur Elite im Tischtennis. Beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin holt die Schule in zwei Wettkampfklassen Gold und Silber. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Frankfurt Süd
Twitter
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Frankfurt Zentrum
Umgebung