Aktuell: Medikamententests an Heimkindern | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt Süd
Sachsenhausen, Oberrad, Niederrad, Schwanheim und Goldstein - Berichte aus dem Frankfurter Süden.

Von  |

Vor etwa 15 Jahren eröffnete in Frankfurt das Atelier Goldstein, in dem Menschen mit geistiger Beeinträchtigung kreativ sein und Kunst schaffen können. In der zugehörigen Goldstein Galerie werden ihre Werke ausgestellt. Und nicht nur dort. Mehr...

Von Jöran Harders |

Für die FDP ist die Schaffung von Wohnraum die dringendste Aufgabe der Kommunalpolitik. Sie fordert einen Bebauungsplan für das Gebiet südlich der Gerbermühlstraße. Mehr...

Von Jöran Harders |
In Oberrad gibt es einen Quartiersbus, doch die Niederräder müssen darauf verzichten. (Archivbild)

Eine Buslinie, die Bürger in entlegene Ecken fährt, das fordert der Ortsbeirat seit langem für Niederrad. Nun hat die Stadt erneut dem Ansinnen eine Absage erteilt - aus wirtschaftlichen Gründen wie es heißt. Mehr...

Allein bei Vik auf Island.

In Alt-Sachsenhausen ist eine Galerie an einem außergewöhnlichen Ort entstanden. Dort entfalten die Motive des Fotografen Holger Menzel einen besonderen Reiz. Mehr...

In der Bürostadt Niederrad hat sich viel getan.

Ausgerechnet Gewerbeimmobilienmakler raten in Frankfurt zur gemischten Nutzung von Büroquartieren. Das Beispiel Niederrad, wo Büros in Wohnungen umgewandelt wurden, könne Schule machen. Mehr...

Von Jöran Harders |
Ortsvorsteher Christian Becker (CDU) an der Offenbacher Landstraße.

Nach einem holperigem Start hat sich der Ortsbeirat 5 in der aktuellen Wahlperiode zusammengerauft. Im Interview zieht Ortsvorsteher Christian Becker Bilanz.  Mehr...

Klaus Philipp Mertens ist Vorsitzender des Vereins Pro Lesen.

Der Literaturverein „Pro Lesen“ stellt sein Jahresprogramm vor. Die erste Ausgabe 2017 der Literaturzeitschrift „Brücke unter dem Main“ erscheint um den 20. Januar herum. Mehr...

Von Jöran Harders |
Nicht angemeldeter Sperrmüll nervt Anwohner in Sachsenhausen.

Anwohner im Apfelweinviertel ärgern sich über dreckige Straßen und wilden Sperrmüll. Der Magistrat will die Verursacher des Mülls zur Verantwortung ziehen. Mehr...

Von Joel Schmidt |
Die Artothek muss schließen. Hier im Bild Mitarbeiterin Barbara Fuentes-Jelinek.

Der einst von Hilmar Hoffmann gegründete Kunstverleih in der Klappergasse kann sich aus finanziellen Gründen nicht mehr halten. Zum Ende des Jahres ist daher Schluss. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Christbaumschmuck bieten die Pfadfinder Drei Lilien an ihrem Stand an.

Der Karnevalsverein Die Wespen nutzt den Weihnachtsmarkt, um neue Räume zu finden. Bereits zum 26. Mal lud der Vereinsring auf den Buchrainplatz ein. Mehr...

Rund 4000 Euro kamen bei der Aktion zusammen.

Schillerschüler verkaufen gebastelte Urzeit-Echsen für den Umbau des Senckenberg-Museums. Bei der Aktion kommen rund 4000 Euro zusammen. Mehr...

Von Jöran Harders |
Die Salzmannschule wird neuer Standort für eine IGS oder KGS.

SPD und Linke kämpfen weiter für eine IGS. Die Einrichtung einer KGS widerspreche dem Wunsch aller Beteiligten, argumentieren sie. Mehr...

Von Jöran Harders |
Susanne Tettenborn hört mit ihrem Grünkern auf.

Susanne Tettenborns Bioladen in Sachsenhausen schließt nach 35 Jahren. Für sie ist es das „Ende eines erfolgreichen Projekts“. Aber es gibt auch Ideen für einen Nachfolger. Mehr...

Von Jöran Harders |
Idyll am Schaumainkai.

Noch dürfen Reisebusse am Schaumainkai parken. Doch sie bieten keinen schönen Anblick und gefährden auch Radler. Deshalb sucht der Ortsbeirat nach neuen Parkplätzen.  Mehr...

Von Jöran Harders |
Das Livinghotel bietet seinen Gästen Skyline-Blick.

Aus der ehemaligen Ladenzeile an der Mailänder Straße ist ein Livinghotel geworden. Auch ein Tegut-Markt ist eingezogen, für die Bewohner der Siedlung Sonnenhügel ein Plus. Mehr...

Von Jöran Harders |
Bürger und Lokalpolitiker vermuten, Airlines kalkulieren Abendflüge absichtlich knapp, um das Nachtflugverbot zu umgehen. Bei Verspätungen dürfen Maschinen landen.

Der Ortsbeirat befindet, dass Fluggesellschaften zu knapp planen. Der Vorwurf: Die Airlines wollen mittels absichtlicher Verspätungen die Flugzeiten ausdehnen. Mehr...

Nach der Geburt eines Kindes brauchen junge Eltern Unterstützung.

Frankfurts Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld schreibt Eltern Neugeborener an, um sie auf das Projekt Familiennetzwerk hinzuweisen. Auf Wunsch machen ehrenamtliche Begrüßungspatinnen Willkommensbesuche. Mehr...

Von Julian Loevenich |
Fünf Vereine feiern ausgelassen im Saalbau Südbahnhof.

Fünf Vereine laden zur gemeinsamen Sitzung ein und das Prinzenpaar probt mit dem Volk das Tanzen. Ein erster, lauter und bunter Vorgeschmack. Mehr...

Anton (6) und seine Schwester Milla (4) dürfen auch mal ans Strahlrohr.

Kinder, die mit schwerstkranken Geschwistern aufwachsen, stehen beim Erlebnistag im Vordergrund und sollen Ablenkung bekommen. Mehr...

Von Jöran Harders |
Der Metzlerpark.

Die Freunde des Museumsparks wünschen sich mehr Lampen und eine bessere Pflege der Grünfläche. Die Stadt steht der Idee „grundsätzlich offen“ gegenüber. Mehr...

Die Mannschaft Hof Fleckenbühl (rot) lag mit 0:12 weit hinter dem Team der ASB Lehrerkooperative zurück.

Beim 4. Integrationsturnier der Selbsthilfeeinrichtung für Drogensüchtige „Die Fleckenbühler“ kämpften am Samstag um den Sieg. Der Wettkampf soll helfen, den Weg zurück in die Gesellschaft zu ebenen. Mehr...

Von Jöran Harders |
Rolf Ohmayer (links) und Werner Hardt vom Bezirksverein.

Der Bezirksverein Niederrad verteilt erneut Spenden an wohltätige Organisationen und andere Vereine. Eine Ausstellung zum zehnjährigen Bestehen des Heimatmuseums dokumentiert dessen Geschichte.  Mehr...

Von Greta Zimmermann |
23 Schauspieler stehen für das Mundartstück „En Dokter fer Schwanem“ auf der Bühne.

Der Theaterkreis St. Mauritius bringt das historisches Stück „En Dokter fer Schwanem“ zurück auf die Bühne. Seit Mai proben die Schauspieler, die Premiere ist am Samstag, 12. November. Mehr...

Von Jöran Harders |
Solitärbauten prägen das Bild der Bürostadt.

Verein stellt Freiraumkonzept für die Bürostadt vor. Ideen sollen helfen, Barrieren im Stadtbild abbauen. Mehr...

Von Jöran Harders |
Ende des Jahres soll der neue Henninger-Turm fertig werden.

Der Nachbau des Henninger-Turms mit seinen Luxuswohnungen taugt nicht als Symbol für die Heimat. Für viele Bürger in Frankfurt ist der neue Turm kein Wahrzeichen mehr. Mehr...

Von Jöran Hardes |
Wirt Andreas Stupf an seinem Arbeitsplatz im Gemalten Haus.

Im Gemalten Haus an der Schweizer Straße wird Apfelwein-Tradition bewahrt. Bier gibt es trotzdem. Mehr...

Von Jöran Harders |
Manchmal wünscht man sich ein bisschen Hilfe.

Im Projekt „Wir in Niederrad“ unterstützen ehemalige Langzeitarbeitslose Senioren bei alltäglichen Aufgaben. Helfer erhalten so eine Perspektive, wieder im Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können. Mehr...

Von Jöran Harders |
Plamen Staikov ist der Chefarzt der Chirurgie am Adipositaszentrum in Sachsenhausen.

Im Adipositas-Zentrum in Sachsenhausen werden übergewichtige Patienten behandelt. Die Erfolgsquote beim Magenbypass ist hoch. Mehr...

Von Jöran Harders |
Funzelfahrt auf dem Main.

Der ESV veranstaltet am Samstagabend seine traditionelle Funzelfahrt in Frankfurt. Doch der Verein hat Probleme: Seit drei Jahren sind die Kajakfahrer ohne eigenes Bootshaus. Mehr...

Von Jöran Harders |
HR-Moderator Dieter Voss mit Jens Becker vom Apfelweinladen an der Brückenstraße.

Die HR-Serie „Herrliches Hessen“ porträtiert Frankfurts Schoppenviertel Sachsenhausen. Am ersten Drehtag geht es um das einzige Geschäft der Stadt, das sich ausschließlich auf den Verkauf von Apfelwein spezialisiert hat. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Frankfurt Süd
Twitter
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Frankfurt Zentrum
Umgebung