Aktuell: Fotostrecken | Polizeimeldungen | Regionale Startseite | Zuwanderung Rhein-Main | Ferien zu Hause
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

Von  |

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia versorgt Frankfurt ab Freitag, 31. Juli, mit kostenlosem WLAN. Der Startschuss für das Projekt fällt um 11 Uhr.  Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 185 Bilder )
Anzeige

Jetzt mitmachen und ein Fußball-Camp mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule gewinnen!

Ab Freitag drehen sich die Karussells am Main wieder.

Am Freitag eröffnet das Mainfest mit 108 Attraktionen vom Römerberg bis zum Mainufer. 300.000 Besucher werden hibbdebach erwartet. Mehr...

Die Initiative „Eine Stadt für alle – wem gehört die ABG?“ protestiert gegen die Mieterhöhung - und gegen die nachträgliche Verdichtung in der Plattensiedlung in Ginnheim.

Conny Petzold gehört zur Initiative „Eine Stadt für alle“. Ihr ist es schleierhaft, warum die ABG Frankfurt Holding trotz saftigem Überschuss die Mieten weiter erhöht. Mehr...

Von Lena Trautmann |
Am Internationalen Tag des Tigers macht auch der Frankfurter Zoo auf die prekäre Lage von Maleas Artgenossen aufmerksam.

Der Frankfurter Zoo feiert den Internationalen Tag des Tigers. Für Malea, die Sumatra-Tigerin, gibt es eine leckere Überraschung - und eine gute Neuigkeit: Sie soll einen Partner bekommen.  Mehr...

Anzeige

Polizei im Einsatz (Symbolfoto)

In der Gutleutstraße in Frankfurt stoßen ein Fahrradfahrer und ein Motorradfahrer zusammen. Beide ziehen sich so große Verletzungen zu, dass sie ins Krankenhaus müssen. Mehr...

Modernisierte ABG-Häuser im Nordend.

Der ABG Frankfurt Holding gehören 51 000 Wohnungen. Doch ihrem Leitbild „Wohnen für alle“ kommt der Konzern nicht mehr hinreichend nach, so lautet die Kritik. Mehr...

Mehr aus den Frankfurter Stadtteilen:

Frankfurt Ost

Frankfurt West

Frankfurt Nord

Frankfurt Süd

Altstadt Bahnhofsviertel Berkersheim Niederrad
Bergen-Enkheim Bockenheim Bonames Oberrad
Bornheim Gallus Dornbusch Sachsenhausen
Fechenheim Griesheim Eckenheim Schwanheim
Innenstadt Gutleut Eschersheim
Nordend Hausen Frankfurter Berg
Ostend Höchst Ginnheim
Riederwald Nied Harheim
Seckbach Rödelheim Heddernheim
Sindlingen Kalbach-Riedberg
Sossenheim Nieder-Erlenbach
Unterliederbach Nieder-Eschbach
Westend Niederursel
Zeilsheim Praunheim
Preungesheim
Dieser gerade fertiggestellte Neubau der ABG im Gutleutviertel gilt als das größte Aktiv-Stadthaus der Welt.

Vehement fordern SPD und Linke den Mietpreisstopp für das Wohnungsunternehmen ABG. Im Interview verteidigen ABG-Chef Junker und Kämmerer Becker ihren Kurs. Mehr...

Der Protest gegen das Kraftwerk wird lauter: Hier eine Kundgebung der Bürgerinitiative „mainGriesheim“ im April.

Das geplante Kraftwerk in Griesheim könnte bis zu 60 000 Tonnen CO2 ausstoßen. Bislang hieß es, dass die Anlage 48 200 Tonnen CO2 in die Luft pusten wird. Ein Gaskraftwerk gleicher Leistung würde ungefähr die Hälfte emittieren. Mehr...

Von Andreas Hartmann |
Das Vorbild: Die neuen Wasserspiele im Frankfurter Niddapark.

Viele Bürger werden sich freuen: Die beliebten Wasserspiele sind gerettet. Der Spielpark Tannenwald wird bis 2017 erneuert. Der Niddapark dient als Vorbild. Mehr...

Weil alle Unterkünfte belegt sind, werden Flüchtlinge vorübergehend in der Sporthalle Süd untergebracht.

100 Feldbetten für Flüchtlinge werden in der Sporthalle Süd nahe des Lokalbahnhofes aufgestellt. Es ist eine Notunterkunft, eine Übergangslösung, bis die Unterkunftskapazitäten ausgebaut sind. Für die Sommerferien gilt ein "Notfallplan". Mehr...

Die Station Preungesheim der U-Bahn-Linie U5 wird umgebaut.

Die größte Baustelle für die VGF bleibt der Ausbau der Linie U5. Die Linie soll nach und nach ausgebaut werden. Derzeit läuft der Umbau der Station Preungesheim. Mehr...

Von  |
Zusammenstoß: Ein Rettungswagen, der einen Schwerverletzten transportierte, und ein Volvo stoßen an der Kurt-Schumacher-Straße Ecke Battonstraße zusammen.

Ein Rettungswagen mit einem lebensgefährlich Verletzten an Bord prallt in der Frankfurter Innenstadt mit einem Auto zusammen. Während der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Mehr...

Im Europaviertel geht es hoch hinaus.

Der Wohnturm Praedium in der Europa-Allee soll 2017 bezogen werden. Mehr als die Hälfe der Wohnungen darin sind bereits verkauft. Das Projekt der Gruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt bleibt aber umstritten. Mehr...

Anzeige

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

Die Frankfurter waren gefragt: Soll die Galopp-Rennbahn in Frankfurt-Niederrad erhalten werden?



Mehr Ergebnisse aus den Frankfurter Stadtteilen, Kommentare, Videos und alle Hintergründe zum Rennbahn-Streit in unserem Dossier.

Dossier

3000 Triathleten gehen beim Ironman in Frankfurt an den Start - wenn sie dürfen. Das Frankfurter Gesundheitsamt erwägt, den Triathlon wegen der extremen Hitze abzusagen.

Twitter
Stadtteile Frankfurt

Sie möchte mehr wissen aus Ihrer Nachbarschaft? Auf unseren Stadtteil-Seiten finden Sie Neues aus allen Frankfurter Quartieren.

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Premium-Fotostrecke
Frankfurt von oben

Mit dem Hubschrauber unterwegs über der Mainmetropole: Fliegen Sie mit!
Zur Premium-Fotostrecke Frankfurt von oben.

Top Stellenangebote
Anzeigenmarkt

Anzeige

ANZEIGE
- Partner
Wenn es nach dem Frankfurter Rennklub geht, werden auch 2016 Rennen auf dem Gelände in Niederrad abgehalten.

Nach dem gescheiterten Bürgerentscheid lassen die Freunde der traditionsreiche Galopprennbahn nicht locker. Sie prüfen, bei der Kommunalwahl im März anzutreten - und melden trotzig für 2016 acht Renntage an. Mehr...

In Niederrad geht Ende des Jahres eine lange Tradition zuende. Doch eine Mehrheit im Stadtteil interessierte das nicht wirklich.

Selbst im Frankfurter Stadtteil Niederrad, wo 71,3 Prozent für den Verbleib des Turfs stimmten, lag die Wahlbeteiligung nur bei 32 Prozent – zwei von drei Wahlberechtigten haben selbst in der Nachbarschaft zur Rennbahn nicht gewählt. Trotzdem hat so mancher Rennbahn-Befürworter im Stadtteil noch Hoffnung. Mehr...

Analyse des Bürgerentscheids zum Erhalt der Frankfurter Rennbahn: Die schwächste Wahlbeteiligung gibt es in der City, die stärkste - wenig überraschend - in Niederrad. Und nur in einem Stadtteil hat die DFB-Akademie mehr Anhänger unter den Abstimmenden. Mehr...

Beim nächsten Bürgerbegehren in Frankfurt dürften die Hürden leichter zu nehmen sein als am Sonntag. Die schwarz-grüne Landesregierung will das Quorum für große Städte herabsetzen. Den Rennbahn-Befürworter hätte auch dies nicht geholfen. Mehr...

FR-Redakteur Claus-Jürgen Göpfert, Architektin Marie-Theres Deutsch, Planungsdezernent Olaf Cunitz (Grüne), Frank Diergart, Sprecher der Initiative "Neue Zeil", Stadtforscher Christoph Siegl und FR-Redakteur Christoph Manus. (v.l.n.r.)

Gehören Punks und Obdachlose einfach zum Stadtbild dazu? Sollte die B-Ebene der Hauptwache neu gestaltet werden? Um diese und andere Fragen geht es beim FR-Stadtgespräch, dessen Teilnehmer dazu raten, möglichst viel auszuprobieren. Mehr...

Blick auf die Zeil: "Weniger Orte mit einer Atmosphäre, die zum Aufenthalt einlädt ohne Konsum."

Zwischen Bahnhofsviertel und Innenstadt gibt es keinen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität, findet die Stadtforscherin Susanne Heeg. Vorbildhaft findet sie eine Straße im Gallusviertel.  Mehr...

Die Nassauische Heimstätte macht einen Rekordgewinn und will kräftig investieren. Allein bis 2019 will sie 1,1 Milliarden Euro in Neubauvorhaben und die Modernisierung des riesigen – und relativ alten – Gebäudebestands stecken. Rund 1900 neue Wohnungen sind geplant.  Mehr...

Nur wenig von dem jetzt beschlossenen Rahmenplan für die Frankfurter City ist schnell umsetzbar. Der Wandel hat aber bereits begonnen. Mehr...

Seit einigen Jahren gibt es an deutschen Hochschulen den Master in Dramaturgie. Frankfurter Dramaturgie-Studierende rufen zu einem Erfahrungsaustausch auf. Studentinnen und Studenten aus fünf Städten des deutschsprachigen Raums folgen der Einladung. Mehr...

Das Amtsgericht verhandelt gegen einen 61-Jährigen, der an einem Morgen im vergangenen November auf der Zeil „Heil Hitler!“ brüllte, Ausländer beleidigte und einen anderen Mann mit Reizgas vom Fahrrad sprühte.  Mehr...

Das Verfassungsgericht hat die Beschwerde des Ehepaars Herrlein aus Sachsenhausen wegen fehlender Voraussetzungen nicht angenommen. Die Bürgerinitiative Sachsenhausen, die das lärmgeplagte Paar auf ihrem Weg durch die Instanzen finanziell unterstützte, sagt klar: Der Kampf für Lärmminderung und Nachtruhe werde fortgesetzt. Mehr...

Blockupy-Demonstranten ziehen bei einer Solidaritätsdemo für Griechenland vor die Europäische Zentralbank.

Blockupy zieht vor die Europäische Zentralbank (EZB), um gegen die Sparpolitik der Europäischen Union in der Griechenland-Krise zu protestieren. Die Zahl der Demonstranten entspricht in etwa dem Aufgebot an Polizisten. Mehr...

Blockupy-Aktivisten wollen an diesem Freitag, 3. Juli, erneut einen Protestmarsch zur EZB machen.

Blockupy will an diesem Freitag in Frankfurt eine Solidaritätskundgebung für Griechenland machen. Der Demonstrationszug führt erneut zur Europäischen Zentralbank.  Mehr...

Der erste Blockupy-Prozess nach den Krawallen bei der Eröffnung der Europäischen Zentralbank am 18. März beginnt mit dem Geständnis des Angeklagten. Weil Frederico A. zwei Steine auf Polizisten geworfen hat, wird er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Mehr...

Am Donnerstagmorgen durchsucht die Polizei die Wohnung eines jungen Mannes. Er soll am 18. März einen Polizisten angegriffen haben. Doch die Fahnder finden nichts. Der 24-Jährige ist Gewerkschafter - der DGB spricht von einem "Einschüchterungsversuch".  Mehr...

Das Varizella-Zoster-Virus löst die Windpocken aus.

Zwei Fälle von Windpocken und Hepatitis könnten Hessens volle Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende zusätzlich belasten. Denn vorerst kommen in den betroffenen Zeltdörfern nicht mehr so viele Menschen unter wie geplant. Mehr...

Auch in Linnich in Nordrhein-Westfalen werden Flüchtlinge vorübergehend in Zelten untergebracht.

Angesichts eines neuen Höchststandes von mehr als 7000 Menschen in Hessens Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge wird ein Notfallplan erarbeitet: Das Land stellt kurzfristig weitere Zelte auf einem Sportplatz in Marburg auf, um die Spitzenzeiten und den Sommer zu überbrücken. Mehr...

In Mittelhessen wird eine für Flüchtlinge vorgesehene Unterkunft von Unbekannten mit Schlachtabfällen besudelt. Politiker vor Ort sind entsetzt. In seiner Gemeinde herrsche eigentlich "eine hohe Willkommenskultur", sagt der betroffene Bürgermeister.  Mehr...

Rund ein Drittel der aktuell 5800 Bewohner der Hessischen Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge verzichtet im Ramadan zwischen Sonnenaufgang und -untergang auf Essen. Die Behörden stellen sich entsprechend um. Mehr...

Verzichtet auf namhafte Gegner: Armin Veh (li.), hier mit Neuzugang Stefan Reinartz.

In den letzten Jahren waren die Anhänger der Eintracht von Begegnungen gegen prominente Gegner aus der Beletage des europäischen Fußballs verwöhnt worden, diesmal verzichtet man auf harte Brocken. Mehr...

Junior Diaz freut sich auf die neue Herausforderung am Böllenfalltor.

Der SV Darmstadt 98 verpflichtet den Mainzer Verteidiger Júnior Diaz für die Position des linken Außenverteidigers.  Mehr...

Der FSV Frankfurt stattet seinen Geschäftsführer Clemens Krüger mit einem neuen Vertrag bis 2020 aus. Mehr...

Marketing-Chef Michael Bresagk hat die Frankfurt Galaxy schon vor zwei Wochen verlassen – offenbar aber nicht freiwillig. Mehr...