Aktuell: Peter Tauber | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

20. Januar 2014

Demos gegen Rassismus: Gegen Rassismus

Kaum Hilfe für die Neuankömmlinge: Notdürftige Unterkunft von Rumänen in Frankfurt.  Foto: dpa

Zu drei Kundgebungen rufen für Donnerstag verschiedene Gruppen auf. Im Gallus, im Gutleutviertel und in Bockenheim wollen sie gegen Rassismus und Ressentiments gegenüber Menschen aus Rumänien und Bulgarien Stellung beziehen.

Drucken per Mail

Mehrere Stadtteilgruppen und Initiativen rufen für kommenden Donnerstag, 23. Januar, zu drei aufeinanderfolgenden Kundgebungen im Gallus, im Gutleutviertel und in Bockenheim auf. Unter dem Motto „Die Stadt gehört allen – Schluss mit der rassistischen Hetze“ wollen unter anderen die Initiative Zukunft Bockenheim, der Förderverein Roma e.V. und das „Aktionsbündnis gegen Abschiebungen“ gegen den Umgang mit Einwanderern aus Rumänien und Bulgarien protestieren.

Symbolische Orte

„Der Rassismus gegen Menschen aus Rumänien und Bulgarien spitzt sich zu“, schreiben die Initiatoren in ihrem Aufruf. Stadt und Gesellschaft böten kaum Hilfe für die Neuankömmlinge, viele Frankfurter Firmen beuteten gerade Rumänen und Bulgaren zu Niedriglöhnen aus. Parteien wie die CSU schürten zudem systematisch Ressentiments gegen sogenannte Armutsflüchtlinge. Dagegen setze man das Bild einer solidarischen Gesellschaft, in der Platz für alle sei, so der Aufruf.

Die drei Kundgebungen finden an Orten statt, die symbolisch für die aussichtslose Lage armer Rumänen und Bulgaren stehen sollen. Sie werden auch von den Betreibern des im April vergangenen Jahres geräumten „Institut für vergleichende Irrelevanz“ (IvI) beworben.

Alle drei Kundgebungen finden am Donnerstag, 23. Januar, statt: Um 17 Uhr vor dem Ordnungsamt in der Kleyerstraße 86, um 18.15 Uhr vor dem Jobcenter in der Baseler Straße 35-37, zuletzt um 19.15 Uhr in der Leipziger Straße / Ecke Juliusstraße. (han)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

In eigener Sache

FR erweitert den Regionalteil

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.  Mehr...

Twitter
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Anzeige

Premium-Fotostrecke
Frankfurt von oben

Mit dem Hubschrauber unterwegs über der Mainmetropole: Fliegen Sie mit!
Zur Premium-Fotostrecke Frankfurt von oben.

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

ANZEIGE
- Partner