Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
        

Mike Josef will am Freitag neuer SPD-Chef in Frankfurt werden.

Am 1. März will Mike Josef Chef der Frankfurter SPD werden. Im FR-Interview nimmt er Stellung zu den jüngsten Sparprogrammen der Stadt, zu den einstmals mächtigen Flügeln seiner Partei, zu den maroden Ortsvereinen und Michael Paris. Mehr...

OB Peter Feldmann will eine sozial differenziertere Anhebung der Eintrittspreise.

Das von der schwarz-grünen Koalition vorgestellte Sparpaket für Frankfurt stößt auf Kritik: OB Peter Feldmann will bei einigen der Sparpläne aus sozialen Gründen nachbessern, Betroffene wie die Fliegende Volksbühne sind von den Beschlüssen enttäuscht.  Mehr...

Die schwarz-grüne Koalition im Römer will die Kita-Gebühren anheben und die Eintritte in Museen und Bädern erhöhen.

Das langerwartete Sparpaket der schwarz-grünen Koalition für Frankfurt ist da: Kitas, Museen, Bäder und Palmengarten werden teurer, zahlreiche große Projekte werden verschoben oder gestrichen. Darunter die Umgestaltung des Hauptbahnhof-Vorplatzes und die Sanierung des Grüneburgparks.  Mehr...

        

Der Eintritt in die Oper soll teurer werden, so der OB.

Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) erklärt, wo und wie er sparen möchte. Bescheidenheit ist angesagt. Und ganz bescheiden fängt der OB in seinem Dezernat mit dem Sparen an und streicht 350.000 Euro. Mehr...

 Die SPD will die Sanierung der Theater-Doppelanlage am Willy-Brandt-Platz für 129 Millionen Euro schieben oder streichen.

Die SPD im Römer kritisiert den städtischen Haushaltsentwurf als „unseriös“ und legt selbst Sparvorschläge vor: Die S-Bahn-Anbindung des Quartiers Gateway Gardens und die Tram durch die Stresemannallee hält sie für verzichtbar, ebenso die Sanierung der Theater-Doppelanlage und den Bau eines neuen Zentraldepots.  Mehr...

        

Müssen die Eltern bald mehr bezahlen für die Betreuung ihrer Kinder in städtischen Einrichtungen?

Nicht erst seit ihren Klausurtagungen schiebt Schwarz-Grün wichtige Streitfragen vor sich her: Werden die Kita-Beiträge erhöht? Welche anderen Tarife, Gebühren, Eintritte werden angehoben? Eine extra gebildete Reformkommission soll helfen, die Fragen zu klären - doch die hat bis heute noch nicht getagt.  Mehr...

OB Peter Feldmann sitzt ebenfalls in der Reformkommission, die Vorschläge zum Sparen machen soll.

Der Etatentwurf 2013 für Frankfurt enthält eine Sparsumme von 50 Millionen Euro. Wo gespart werden soll, steht dort aber nicht drin. Die Verantwortung für stärkere finanzielle Belastungen der Bürger will die Koalition nicht alleine tragen. Sie holt OB Feldmann in ihre "Reformkommission". Mehr...

Auch für Straßenbau könnten Frankfurter Bürger in Zukunft mehr bezahlen.

In Frankfurt veröffentlicht der Magistrat Vorschläge, wie die Einnahmen der Stadt zu verbessern sind: Erbpacht und Kitagebühren erhöhen, Eintrittspreise der Museen anheben - und nur ein einziger Vorschlag zur Steigerung der Einnahmen ist dabei, der nicht die Bürger belastet.  Mehr...

OB Peter Feldmann (Mitte) hat die politischen Gewichte im Römer verschoben, Olaf Cunitz (links) verbittet sich Belehrungen in Sachen "Wohnungsbau",  Kämmerer und CDU-Kreisvorsitzender Uwe Becker kämpft mit seiner Doppelrolle.

Noch sind die Römer-Politiker im Urlaub, doch OB Feldmann, Bürgermeister Cunitz und Kämmerer Becker nehmen sich für das neue Jahr jetzt schon einiges vor. Allerdings planen das Stadtoberhaupt und seine beiden Kontrahenten dabei fein säuberlich aneinander vorbei.  Mehr...

Ob Miete, Nebenkosten oder Kita - 2013 muss in Frankfurt mehr gezahlt werden.

Die Stromversorger erhöhen die Preise, die Kita-Gebühren steigen und die Vermieter versenden gerade ihre ersten Erhöhungsschreiben aufgrund der Lagenzuschläge des Mietspiegels - und das ist noch längst nicht alles: Die Frankfurter müssen 2013 für vieles deutlich tiefer in die Tasche greifen.  Mehr...

Alles hat ein Ende, nur die Rankings nicht.

Was täte die Menschheit ohne Rankings? Wahrscheinlich einfach stur individualisieren. Aber wo bleibt da das große Ganze? Deshalb gibt es diese tollen Vergleichslisten. In denen vieles steht und manches sich widerspricht. Ein Rückblick auf ein verwirrendes 2012 in Frankfurt und Hessen. Mit einem tollen Ausblick.  Mehr...

Der Konflikt zwischen ihnen spitzt sich zu: OB Peter Feldmann (Mitte), Bürgermeister Olaf Cunitz (links) und Kämmerer Uwe Becker (CDU) bei der Vorstellung des Haushalts. (Archivbild)

Der Streit zwischen Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Bürgermeister Olaf Cunitz (Grüne) um die Wohnungspolitik geht in eine neue Runde. Cunitz fordert Feldmann zu mehr Kooperation auf. Der OB will sich zu dem Konflikt mit Cunitz nicht weiter äußern.  Mehr...

Am Donnerstagabend übergibt Kämmerer Uwe Becker im Stadtparlament seine Etatplanung 2013.

Die Opposition kritisiert die von Kämmerer Uwe Becker vorgelegte Etatplanung 2013. Denn Vorschläge, wie die Einnahmen der Stadt erhöht werden können, liefert der Kämmerer nicht. Die unangenehmen Wahrheiten, das unterstellt die Opposition, werden von Schwarz-Grün einfach nicht konkret ausgesprochen. Mehr...

Die Stunde des Kämmerers: Uwe Becker am Rednerpult.

Kämmerer Uwe Becker (CDU) bringt im Stadtparlament seine Etatplanung 2013 und ein Finanzprogramm bis 2016 ein. Zu den Einnahmen klafft eine Lücke von 70 Millionen Euro. Vorschläge, wie die Einnahmen verbessert werden können, liefert Becker aber nicht mit. Das führt zu massiver Kritik der Opposition. Mehr...

Vorweihnachtlicher Machtkampf im Römer: Die Regierungskoalition bezichtigt OB Feldmann der Lüge.

Besinnlich geht es am Donnerstagabend im Stadtparlament nicht zu: CDU und Grüne bezichtigen OB Feldmann der Lüge in der Wohnungspolitik. Ein heftiger Streit entbrennt, die Emotionen kochen hoch, die Sitzung muss unterbrochen werden. Der Graben zwischen Koalition und OB ist tief im Römer.  Mehr...

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Testen Sie hier!

Twitter
Bahn-Verkehr

Sehen Sie hier die aktuellen Bahnhofstafeln:

Frankfurt a.M. Hauptbahnhof Abfahrt und Ankunft
Alle anderen Stationen.

Top Stellenangebote
Anzeigenmarkt
Online-Kataloge
Anzeige
ANZEIGE