Aktuell: Schicksal von Tuğçe A. | RMV sperrt S-Bahn-Tunnel | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

20. März 2013

Frankfurt Grüneburgpark: Singende Mülltonnen für Abi-Feier

So sah es in der Vergangenheit oft im Grüneburgpark nach Abi-Feten aus. Aber jetzt gibt es ja singende Mülltonnen. Foto: Rolf Oeser

Das Ende ihrer schriftlichen Prüfung feiern viele Frankfurter Abiturienten gerne im Grüneburgpark. Leider hinterlassen sie danach oft Berge von Müll. Um das zu vermeiden, hat sich die Stadt diesmal einiges einfallen lassen. Sie stellt beispielsweise singende Mülltonnen auf.

Drucken per Mail

Viele Abiturienten feiern das Ende ihrer schriftlichen Prüfungen voraussichtlich auch 2013 wieder im Frankfurter Grüneburgpark. Mit einer kreativen Aktion wollen die Stadt und das Jugendbildungswerk verhindern, dass dabei wie in den Jahren zuvor Berge von Müll zurückbleiben.

#gallery

„Erfahrungsgemäß werden die Abiturienten am Freitagnachmittag feiern“, sagt Franz-Josef Lüttig vom Grünflächenamt am Mittwoch. Daran werde auch das Wetter wenig ändern: Die Meteorologen sagen Temperaturen von um die zehn Grad vorher; es bleibt aber voraussichtlich weitgehend trocken.

Ein Hit als Belohnung

Mit einer speziellen Kronkorken-Mülltonne, die nach dem Einwurf von fünf dieser Flaschendeckel einen aktuellen Hit spielt, soll unter anderem Müll vermieden werden. Geplant ist auch ein Schriftzug aus vielen kleinen Abfalleimern und eine Skulptur aus Müll - sozusagen als Belohnung für die Rückgabe leerer Flaschen und Behälter, wie der Leiter des Jugendbildungswerks, Roland Sautuner, sagte.

Die Aktion hat sich das Jugendbildungswerk in Zusammenarbeit mit Studenten auf Initiative der Stadt ausgedacht. Eine Aufräumparty des Grünflächenamts war im vergangenen Jahr gescheitert, weil niemand kam. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) will sich am Samstagmorgen im Park ein Bild von der Aktion machen. (dpa)

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Thema
Blockupy-Demo am 22. November 2014 in Frankfurt

Tuğçe A. liegt im Sterben. Die 22-Jährige wollte in einem Offenbacher Schnellrestaurant einen Streit schlichten - und wurde selbst zum Opfer.

Alle Berichte auf unserer Themenseite.

Tuğçes tragische Geschichte: Danijel Majic erzählt eindrucksvoll, was passierte - und gleicht Gerüchte mit der Faktenlage ab.

Hintergrund: Gefährliche Rufe nach Selbstjustiz.

Interview: Wie Zivilcourage zeigen, ohne sich selbst zu gefährden? Frank Goldberg vom Frankfurter Präventionsrat erklärt es.

Hintergrund: Reaktionen türkischer Medien.

Fotostrecken: Trauer um Tuğçe A. und Mahnwache.

Wohin an Silvester 2014?
Bei der Show „Khayelitsha“ stehen Artisten aus sieben Nationen Afrikas auf der Bühne.

Ob wild und exzessiv oder besinnlich und ruhig: Wir haben zusammengestellt, wo man im Rhein-Main-Gebiet Silvester feiern kann.

Twitter
Bahn-Verkehr

Sehen Sie hier die aktuellen Bahnhofstafeln:

Frankfurt a.M. Hauptbahnhof Abfahrt und Ankunft
Alle anderen Stationen.

Top Stellenangebote
Anzeigenmarkt
11
Online-Kataloge
Anzeige
ANZEIGE
- Partner