Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

25. Oktober 2012

Frankfurt Marathon 2012: Rekordlauf in der Kälte

 Von Georg Leppert und Katja Sturm
Noch 48 Stunden...Foto: Michael Schick

So viele Sportler wie nie treten dieses Jahr beim Frankfurt Marathon an: 16.000. Die Veranstalter hoffen, dass der Weltrekord fällt, die Hobbyläufer, dass sie nicht frieren.

Drucken per Mail

So viele Sportler wie nie treten dieses Jahr beim Frankfurt Marathon an: 16.000. Die Veranstalter hoffen, dass der Weltrekord fällt, die Hobbyläufer, dass sie nicht frieren.

Der Startschuss zum Frankfurt Marathon fällt am Sonntag um 10 Uhr, doch für manche Sportbegeisterte beginnt das Rennen bereits an diesem Freitag. Nur noch 234 Startplätze gibt es. Vergeben werden sie von 13 Uhr an in der Messehalle 1 (Ebene 2). Manch einer, diese Prognose sei gewagt, wird leer ausgehen.

Nie zuvor war der Marathon so beliebt. Obwohl die Wetterprognose frostig klingt (es dürfte zwar trocken bleiben, aber die Temperaturen beim Start sollen zwischen zwei und fünf Grad liegen), werden sich 16.000 Läuferinnen und Läufer auf die 42,195 Kilometer lange Strecke machen. Mehr werden es in den nächsten Jahren voraussichtlich auch nicht. Sagt zumindest Jo Schindler. Der Renndirektor glaubt nicht, dass die Strecke noch mehr Athleten verträgt. An engen Stellen drohten sonst Staus, was für Läufer, denen die eigene Zeit wichtig ist, fatal wäre.

Gesperrte Straßen

Autofahrer haben am Sonntag schlechte Karten – vor allem in der City und im Westend. Bis zum späten Nachmittag muss mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden.

Die Friedrich-Ebert-Anlage, der Start, ist bereits von 7 Uhr an gesperrt. Die meisten anderen Straßen in der Innenstadt dürfen ab 9 Uhr nicht mehr befahren werden. Das Westend kann nicht mehr per Auto verlassen werden, sämtliche Hauptstraßen rund um das Viertel sind gesperrt. Gegen 11.15 Uhr wird sich die Lage entspannen. Dann soll zumindest die Bockenheimer Landstraße wieder befahrbar sein.

Die VGF setzt mehr U-Bahnen ein, weil weniger Busse und Trams.

Hotlines: 018-1069960 (Fahrplanänderungen), 069/75546777 (Sperrungen).

Vor allem am Start ist es jetzt schon eng. Schließlich kommen zu den Athleten, die sich für die gesamte Strecke gemeldet haben, noch 1625 Staffelläufer hinzu, die nur den ersten Abschnitt absolvieren und an der Konstablerwache ausscheiden. Um das Prozedere am Messeturm zu entzerren, arbeitet der Veranstalter erstmals mit verschiedenen Startzeiten. Um 10 Uhr laufen die Spitzenathleten los, weitere Starts sind für 10.10 und 10.20 Uhr vorgesehen, bevor sich um 10.28 Uhr die Staffelläufer auf den Weg machen.

Brezeln und Struwwelpeter

Beim Frankfurt Marathon begegneten sich Hobbyläufer und Weltklasseathleten, hebt Schindler hervor. Und Spitzensportler gibt es einige im Feld. Die Favoriten kommen aus Kenia – darunter der Weltrekordler Patrik Makau. Vor allem auf ihm ruht die Hoffnung der Organisatoren, die einen neuen Rekord anstreben. Nach spätestens 2:03:37 Stunden soll der Sieger im Ziel in der Festhalle einlaufen, dann wäre dieser 31. Frankfurt Marathon der bisher schnellste Lauf. Im harten Wettbewerb der Veranstalter würden Jo Schindler und sein Team damit Boden gutmachen.

Beginnen wird das Marathon-Wochenende an der Messe am Samstag um 10.30 Uhr. Dann startet der Brezellauf über fünf Kilometer. Außerdem im Rahmenprogramm: der Struwwelpeter-Lauf über 420 Meter für Fünf- bis Neunjährige (Samstag, 12 Uhr) und der Mini-Marathon über 4,2 Kilometer für Zehn- bis 16-Jährige (Sonntag, 10.45 Uhr).

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

Skyline Plaza

Wenig Umsatz im Skyline Plaza

Von  |
Selbst vor Weihnachten platzt das Einkaufszentrum Skyline Plaza im Gallus nicht gerade aus den Nähten.

Auch 15 Monate nach der Eröffnung klagen Ladeninhaber über schlechte Geschäfte. Lacoste macht dicht. Mehr...

Dossier

Claudia Michels ist tot. 42 Jahre hat sie für die Frankfurter Rundschau geschrieben - immer aus Frankfurt. Sie wurde 66 Jahre alt. Wir trauern.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Wohin an Silvester 2014?
Bei der Show „Khayelitsha“ stehen Artisten aus sieben Nationen Afrikas auf der Bühne.

Ob wild und exzessiv oder besinnlich und ruhig: Wir haben zusammengestellt, wo man im Rhein-Main-Gebiet Silvester feiern kann.

Twitter
Bahn-Verkehr

Sehen Sie hier die aktuellen Bahnhofstafeln:

Frankfurt a.M. Hauptbahnhof Abfahrt und Ankunft
Alle anderen Stationen.

Top Stellenangebote
Anzeigenmarkt
Anzeige

Online-Kataloge

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

ANZEIGE
- Partner