Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

28. Februar 2015

Fußballfans nach Eintracht Frankfurt-Spiel: Entsetzen über "U-Bahn nach Auschwitz"

 Von 

Entsetzen in der S-Bahn: Fußball-Fans stimmen das verbotene Lied "Eine U-Bahn von Hamburg bis nach Auschwitz" an. Niemand reagiert - außer Marvin Mendel. Auf Twitter verbreitet sich die Nachricht rasend schnell.

Drucken per Mail

Erst glaubte Marvin Mendel gar nicht, was er da hörte. Mit drei Kumpels war er am Samstag im Stadion bei der Eintracht, und eine Horde Fans war ihm schon zuvor negativ aufgefallen. Nun standen sie in der gleichen S-Bahn wie er. Die S8 aus Wiesbaden, die kurz nach halb neun an der Station Stadion einfuhr.

Noch während einige die Lichtschranken blockieren, stimmte diese Gruppe von Eintracht-Fans ein fatales Lied an. „Eine U-Bahn, eine U-Bahn, eine U-Bahn bauen wir, von Hamburg bis nach Auschwitz, eine U-Bahn bauen wir“, schallt es durch das Abteil.  Als die Gruppe das Lied zum zweiten Mal, nun in der fahrenden Bahn anstimmte, reichte es Marvin Mendel: „Wer keine Ahnung von Geschichte hat, hält besser die Klappe.“ Ruhe war.

„Das kam aus dem Bauch heraus, weil mich das in dem Moment sehr mitgenommen hat“, erzählt der Eintracht-Fan der FR am Tag danach. Über eine Reaktion machte er sich in dieser Situation keine Gedanken, „ich hätte mit jeder Reaktion leben können, aber nicht mit einer stillschweigenden Tolerierung dieser Gesänge.“

Im sozialen Netzwerk Twitter verbreitete sich die Nachricht schnell – sowohl von schweigenden Mitreisenden wie auch von Mendel selbst, der sich darüber ärgerte, dass er als einziger etwas sagte. Dutzende sprachen ihm daraufhin ihren Respekt aus, lobten ihn für den Mut und die Zivilcourage. Wichtig sei ihm, macht Mendel deutlich, „dass jemand die Stimme erhebt, gegen die Verharmlosung von Gräueltaten, gegen Rassismus.“

Auch das Ansehen seines Lieblingsvereins sieht er durch die Aktionen solcher Fans gefährdet, immerhin bemühten sich Eintracht wie auch die meisten Fans um ein buntes, offenes Frankfurt. Die Frankfurter Ultras erhielten beispielsweise im Jahr 2012 den Julius-Hirsch-Preis gegen Rassismus und Faschismus, weil sie mit jungen Anhängern nach Auschwitz fuhren, um ihnen das Erbe vor Augen zu führen.  „Das will ich mir durch fehlgeleitete Gedanken mancher nicht kaputt machen lassen“, sagt Mendel.

In Frankfurt gilt das Singen des U-Bahn-Liedes ohnehin als Straftat.  Im August des vergangenen Jahres wurde ein Dynamo-Dresden-Fan in Frankfurt wegen Volksverhetzung verurteilt. Vor allem im Osten des Landes ist das Lied in Stadien häufig zu hören – obwohl es laut Stadionordnung verboten ist. Strafrechtlich relevant ist es generell aber nicht, urteilte das Oberlandesgericht in Rostock vor wenigen Jahren.

Ob das U-Bahn-Lied strafrechtlich relevant ist, interessierte Mendel bei seinem Einschreiten nicht – er kannte, so sagt er, das Urteil gar nicht. „Schon beim einmaligen Hören sollte einem klar werden, dass das nicht geht.“

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

In eigener Sache

FR erweitert den Regionalteil

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.  Mehr...

Twitter
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Anzeige

Premium-Fotostrecke
Frankfurt von oben

Mit dem Hubschrauber unterwegs über der Mainmetropole: Fliegen Sie mit!
Zur Premium-Fotostrecke Frankfurt von oben.

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

ANZEIGE
- Partner