kalaydo.de Anzeigen

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

13. Dezember 2012

Kalbach: Endlich einkaufen

Jetzt mit Einkaufsmöglichkeit: Kalbach. Foto: Christoph Boeckheler

20 Jahre lang versuchten die Kalbacher im Norden Frankfurts, einen ordentlichen Supermarkt in ihre Gemarkung zu ziehen. Jetzt hat es endlich geklappt. Gerade rechtzeitig zum Fest.

Drucken per Mail

Bernhard Orgler hat Recht behalten: Der Bauinvestor des neuen Rewe-Marktes an der Langen Meile versprach bei der Grundsteinlegung Anfang Juni: „Die Kalbacher werden im neuen Markt ihre Weihnachtseinkäufe tätigen können.“ Und so ist es auch. Am Mittwochnachmittag öffnete Kalbachs neuer Einkaufsmarkt an der Langen Meile. Ab sofort hat der 750 Quadratmeter große und 2,5 Millionen Euro teure Markt sechsmal die Woche von sieben bis 22 Uhr geöffnet.

Etwa 10.000 Artikel soll das Sortiment umfassen, zudem gibt es eine Wurst- und Käsetheke und eine Bäckerei. Unter den 20 Mitarbeitern sind auch drei aus dem ehemaligen Nahkauf-Markt in der Straße Zum Berwerk, der am 30. November geschlossen wurde.

Stamm gab die Hoffnung nicht auf

Mit der Eröffnung geht in Kalbach ein langes Kapitel der Supermarkt-Suche zu Ende: Seit mehr als 20 Jahren forderten Ortsbeiräte und Bürger eine neue Einkaufsmöglichkeit für den Ort.
Lange passierte nichts, selbst 2008 nicht, als der Investor Bernhard Orgler das Projekt übernahm. Erst als das Liegenschaftsamt mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 25.000 Euro drohte, rollten die Bagger an und der Bau konnte beginnen.

Die langjährige Ortsvorsteherin Gisela Stamm (CDU) begleitete das Projekt seit den 90er Jahren. „Der Supermarkt ist wichtig für Kalbach. Ich hatte die Hoffnung niemals aufgegeben und immer wieder Druck auf den zuständigen Bauinvestor ausgeübt.“

Die aktuelle Ortsvorsteherin Carolin Friedrich (CDU) betont: „Wir freuen uns nun umso mehr, dass der Supermarkt endlich öffnet.“ (frm.)

#gallery

Jetzt kommentieren

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
Glosse
        

Da steht sie auf ihrem Brunnen in der Klappergasse.

Unglaubliche Geschichten aus dem Frankfurter Alltag - notiert von Frau Rauscher.

Spezials
Social Media
In Twitter informieren wir als FRlokal über Frankfurt und Rhein-Main. Folgen Sie uns!
ANZEIGE
- Partner