Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

06. März 2014

Kinderpornografie Tierpornografie: Grauenhafte Lust

 Von 
Wegen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornografie wird ein 46-Jähriger in Frankfurt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. (Symbolbild)  Foto: dpa

Ein 46 Jahre alter Mann hat Hunderte tier- und kinderpornografische Bilder und Videos der übelsten Sorte auf seinem Handy und Laptop. Und nicht nur das: Er besitzt auch eine Pistole. Jetzt wird er zu einer Freiheitsstrafe von über einem Jahr verurteilt. Die Strafe ist zur Bewährung ausgesetzt.

Drucken per Mail
Frankfurt. –  

Ein Geständnis, sagt der Richter am Ende zum Angeklagten, wäre jetzt wirklich hilfreich, um die Beweisaufnahme abzukürzen. „Ich würde sehr ungern diese Bilder anschauen müssen.“ Es reiche auch eine einfache Bestätigung, dass das, was in der Anklageschrift stehe, so weit stimme. Der Angeklagte schluckt und spricht dann mit tonloser Stimme. „Ja, das stimmt.“

Was die Staatsanwältin zuvor gegen Peter M. vorgetragen hat, gehört zu den Dingen, die man am liebsten gar nicht hören will. Hunderte tier- und kinderpornografische Bilder und Videos hat man auf dem Handy und dem Laptop des 46-jährigen, ledigen Kraftfahrers gefunden. Darunter nicht nur Nacktbilder, sondern auch den ganz harten Stoff.

Erdrückende Beweise

Im Januar 2012 hatte die Polizei die damalige Wohnung von M. durchsucht, weil seine private Handynummer im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen andere Männer aufgefallen war, die per Videotext in Kontakt traten und dann Bilder per MMS austauschten. Der Richter hat ein weiteres Verfahren wegen unerlaubten Besitzes einer halbautomatischen Pistole hinzugezogen.

Vor Gericht sind die Vorwürfe im Grunde schnell erhärtet. Die Polizistin, die wegen anderer laufender Verfahren auf Peter M. aufmerksam wurde und dann die Razzia in seiner Wohnung beantragte, sagt zuerst aus. Danach ein Computerexperte, der das sichergestellte Handy und den Computer von M. in aller Gründlichkeit ausgelesen hat. Dabei sei eine große Menge einschlägiger Fotos und Filme zum Vorschein gekommen, sagt der Zeuge.

Ein weiterer Polizist berichtet, wie er bei einer zweiten Durchsuchung vor rund einem Jahr die großkalibrige Feuerwaffe nebst scharfer Munition unter dem Sofa fand. M. hatte keine Erlaubnis, die Pistole zu besitzen.

Flecken im Gesicht

Der Angeklagte, der ohne Anwalt zum Prozess erschienen ist, verfolgt die Beweisaufnahme scheinbar teilnahmslos. Er starrt die meiste Zeit auf seine Hände, die er vor sich auf den Tisch gelegt hat. Doch immer wieder sieht man deutlich, wie es in dem kräftigen Mann mit dem Haarkranz arbeitet. Wenn von den Pornos gesprochen wird, die er besessen und weitergegeben hat, dann mahlt er mit dem Kiefer, rote Flecken breiten sich auf Hals und Gesicht aus. Er sagt den ganzen Prozess über wenig, am Ende lässt er sich vom Richter zu dem leisen Geständnis bewegen. Als er gefragt wird, ob er eine letzte Bemerkung habe, sagt er leise: „Wüsste ich nichts, nein.“

Wegen Besitzes und Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie und unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt der Richter Peter M. zu einem Jahr und drei Monaten Freiheitsstrafe. Weil er bisher unbescholten war, wird die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. M. muss zudem 7500 Euro zahlen. An den Kinderschutzbund.

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

Twitter
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Anzeige

Premium-Fotostrecke
Frankfurt von oben

Mit dem Hubschrauber unterwegs über der Mainmetropole: Fliegen Sie mit!
Zur Premium-Fotostrecke Frankfurt von oben.

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

ANZEIGE
- Partner