kalaydo.de Anzeigen

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

14. Februar 2013

Lennon-Witwe Yoko Ono: Yoko Ono eröffnet Ausstellung in Frankfurt

Yoko Ono in der Kunsthalle Schirn: Sie kommt wie immer in Schwarz mit Hut, Sonnenbrille und weißem Schlips. Foto: REUTERS

Yoko Ono, die Witwe von John Lennon, kommt heute zur Eröffnung ihrer Ausstellung in die Frankfurter Schirn. Die Frankfurter haben sie bereits bei einer Performance am Mittwochabend mit Jubel und „I love you“-Rufen empfangen.

Drucken per Mail

Die Frankfurter Kunsthalle Schirn eröffnet heute (Donnerstag/19.00) eine Ausstellung über die Künstlerin Yoko Ono. Die Witwe von John Lennon wird in wenigen Tagen 80 Jahre alt. Sie gilt als Wegbereiterin der Konzept-, Film- und Performancekunst. Die Schau mit dem Titel „Yoko Ono. Half-A-Wind Show“ läuft bis 12. Mai und ist anschließend in Dänemark, Österreich und Spanien zu sehen. Gezeigt werden Objekte, Filme, Installationen, Fotos, Zeichnungen, Texte und Musik aus 60 Jahren.

Am Abend vor der Ausstellungseröffnung hatte Ono zu einem Performance-Abend in einem ehemaligen Kloster geladen. Die 79-Jährige kam ganz in Schwarz mit Hut, Sonnenbrille und weißem Schlips. Sie wurde mit Jubel und „I love you“-Rufen empfangen.

Kernstück war die Wiederaufführung einer Performance aus den 1960ern, bei der Musiker eines Kammerorchesters während des Konzertes mit Mullbinden umwickelt werden. Anschließend malte Ono ein Action-Painting auf eine riesige Leinwand. Am Ende gab sie den Besuchern Scherben einer zerbrochenen Vase als Erinnerung mit auf den Weg und bat sie, in zehn Jahren wiederzukommen. (dpa)

Jetzt kommentieren

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
Glosse
        

Da steht sie auf ihrem Brunnen in der Klappergasse.

Unglaubliche Geschichten aus dem Frankfurter Alltag - notiert von Frau Rauscher.

Spezials
Social Media
In Twitter informieren wir als FRlokal über Frankfurt und Rhein-Main. Folgen Sie uns!
ANZEIGE
- Partner