kalaydo.de Anzeigen

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

03. Februar 2012

Traditionscafé Laumer: Neuer Pächter fürs Café Laumer

 Von Claudia Michels
Die Stadt hat einen Pachtvertrag mit der Café Merci GmbH fürs Café Laumer im Westend geschlossen.  Foto: FRFOTO

Das Café Laumer ist eines der wenigen noch existierenden Traditionsorte in Frankfurt. Doch im Jahr 2011 verkaufte erst der Insolvenzverwalter die Torten, später wollten neue Betreiber das Laumer führen. Doch auch sie scheiterten. Nun ist ein neuer Pächter gefunden.

Drucken per Mail
Westend –  

Alle Jahre wieder – versucht ein neuer Pächter das Café Laumer in der Bockenheimer Landstraße auf sichere Füße zu stellen. Jetzt hat die Stadt als Eigentümerin des Eckgebäudes zur Feuerbachstraße einen Pachtvertrag mit der Café Merci GmbH geschlossen, wie Liegenschaftsamtleiter Alfred Gangel am Donnerstag informierte.

Geschäftsführer Jorge Huberman hat den Vertrag zum 1. Februar geschlossen. Er wolle in den nächsten Tagen über sein Konzept informieren, sagte er am Telefon. Jedenfalls setze er auf die Tradition des Laumer. „Was er anbietet, kann sich sehen lassen“, ist der Eindruck bei der Stadt. Der Name Café Merci ist in Kronberg, Bad Soden und Eschborn eingeführt.

Im Dezember 2010 rutschte der langjährige Betreiber Michael Rimbach in die Insolvenz. Dann stieg die „Grand Café GmbH“ mit drei hochmotivierten Betreibern ein. Es sollte umgebaut werden, doch stilgerecht und ohne das Bild zu verändern. Weil die laufenden Kosten des Cafés die Möglichkeiten überstiegen, suchte man Geldgeber. Ende 2011 begann ein „vorläufiges Insolvenzverfahren“, um einen neuen Pächter zu finden. Für den wurden nun „die Investitionsverpflichtungen zusammengestrichen“, heißt es bei der Stadt. Alle anderen Bedingungen blieben gleich.

Jetzt kommentieren

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
Glosse
        

Da steht sie auf ihrem Brunnen in der Klappergasse.

Unglaubliche Geschichten aus dem Frankfurter Alltag - notiert von Frau Rauscher.

Spezials
Social Media
In Twitter informieren wir als FRlokal über Frankfurt und Rhein-Main. Folgen Sie uns!
ANZEIGE
- Partner