Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

03. Februar 2012

Traditionscafé Laumer: Neuer Pächter fürs Café Laumer

 Von Claudia Michels
Die Stadt hat einen Pachtvertrag mit der Café Merci GmbH fürs Café Laumer im Westend geschlossen. Foto: FRFOTO

Das Café Laumer ist eines der wenigen noch existierenden Traditionsorte in Frankfurt. Doch im Jahr 2011 verkaufte erst der Insolvenzverwalter die Torten, später wollten neue Betreiber das Laumer führen. Doch auch sie scheiterten. Nun ist ein neuer Pächter gefunden.

Drucken per Mail
Westend –  

Alle Jahre wieder – versucht ein neuer Pächter das Café Laumer in der Bockenheimer Landstraße auf sichere Füße zu stellen. Jetzt hat die Stadt als Eigentümerin des Eckgebäudes zur Feuerbachstraße einen Pachtvertrag mit der Café Merci GmbH geschlossen, wie Liegenschaftsamtleiter Alfred Gangel am Donnerstag informierte.

Geschäftsführer Jorge Huberman hat den Vertrag zum 1. Februar geschlossen. Er wolle in den nächsten Tagen über sein Konzept informieren, sagte er am Telefon. Jedenfalls setze er auf die Tradition des Laumer. „Was er anbietet, kann sich sehen lassen“, ist der Eindruck bei der Stadt. Der Name Café Merci ist in Kronberg, Bad Soden und Eschborn eingeführt.

Im Dezember 2010 rutschte der langjährige Betreiber Michael Rimbach in die Insolvenz. Dann stieg die „Grand Café GmbH“ mit drei hochmotivierten Betreibern ein. Es sollte umgebaut werden, doch stilgerecht und ohne das Bild zu verändern. Weil die laufenden Kosten des Cafés die Möglichkeiten überstiegen, suchte man Geldgeber. Ende 2011 begann ein „vorläufiges Insolvenzverfahren“, um einen neuen Pächter zu finden. Für den wurden nun „die Investitionsverpflichtungen zusammengestrichen“, heißt es bei der Stadt. Alle anderen Bedingungen blieben gleich.

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

Skyline Plaza

Wenig Umsatz im Skyline Plaza

Von  |
Selbst vor Weihnachten platzt das Einkaufszentrum Skyline Plaza im Gallus nicht gerade aus den Nähten.

Auch 15 Monate nach der Eröffnung klagen Ladeninhaber über schlechte Geschäfte. Lacoste macht dicht. Mehr...

Dossier

Claudia Michels ist tot. 42 Jahre hat sie für die Frankfurter Rundschau geschrieben - immer aus Frankfurt. Sie wurde 66 Jahre alt. Wir trauern.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Wohin an Silvester 2014?
Bei der Show „Khayelitsha“ stehen Artisten aus sieben Nationen Afrikas auf der Bühne.

Ob wild und exzessiv oder besinnlich und ruhig: Wir haben zusammengestellt, wo man im Rhein-Main-Gebiet Silvester feiern kann.

Twitter
Bahn-Verkehr

Sehen Sie hier die aktuellen Bahnhofstafeln:

Frankfurt a.M. Hauptbahnhof Abfahrt und Ankunft
Alle anderen Stationen.

Top Stellenangebote
Anzeigenmarkt
Anzeige

Online-Kataloge

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

ANZEIGE
- Partner