Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Frankfurt
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Frankfurt

25. Januar 2016

Überfall in Frankfurt-Dornbusch: Polizei nimmt Bankräuber in Frankfurt fest

 Von 
Diese Bankfiliale im Dornbusch wurde überfallen.  Foto: dpa

Am Montagmorgen überfällt ein Mann eine Filiale der Nassauischen Sparkasse im Dornbusch. Die Polizei leitet eine Großfahndung ein, der mutmaßliche Täter wird wenige Stunden später festgenommen.

Drucken per Mail

Nach einer stundenlangen Großfahndung mit erheblichen Auswirkungen auf den Nahverkehr hat die Frankfurter Polizei am Montagmittag einen mutmaßlichen Bankräuber verhaftet. Wie die Polizei mitteilte, soll es sich bei dem in der Nähe der Messe festgenommenen 44-Jährigen um den Mann handeln, der etwa zwei Stunden zuvor eine Filiale der Nassauischen Sparkasse im Dornbusch überfallen hatte.

Der Bankräuber hatte die Filiale an der Eschersheimer Landstraße nach Polizeiangaben gegen 9.30 Uhr betreten, die Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht und zudem eine Art Päckchen auf den Tresen gelegt, das er als Bombe ausgab. Die Angestellten händigten ihm daraufhin mehrere Tausend Euro aus, die er in seinen Rucksack steckte. Anschließend flüchtete der Mann zunächst zu Fuß und stieg dann in eine Bahn der Linie S6 in Richtung Innenstadt.

Wie die Polizei weiter mitteilte, konnte die S-Bahn im Rahmen der sofort eingeleiteten Großfahndung, an der unter anderem auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, an der Haltestelle Messe gestoppt und kontrolliert werden. Der mutmaßliche Bankräuber, der mittlerweile anders gekleidet war, fiel den Polizeibeamten demnach wegen seiner markanten Schuhe auf.

Bei der Festnahme fanden die Polizisten bei ihm das in der Bank erbeutete Geld und die Schusswaffe. Gegenüber den Beamten habe der 44-Jährige angegeben, die beim Überfall getragene Kleidung auf der Flucht weggeworfen zu haben, hieß es. Der angebliche Sprengsatz stellte sich als Attrappe heraus. Der Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen und sollte umgehend dem Haftrichter vorgeführt werden. Laut Polizei ist er bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

Wegen der möglichen Bombengefahr musste der Bereich rund um die betroffene Bank am Morgen aus Sicherheitsgründen weiträumig abgesperrt werden. Die Polizei stoppte den auf der Eschersheimer Landstraße stadteinwärts fließenden Verkehr ab der U-Bahn-Haltestelle Hügelstraße, die Linien U1, U2, U3 und U8 wurden zwischen den Haltestellen Dornbusch und Heddernheim für etwa zwei Stunden komplett unterbrochen.

Erst als ein Sprengstoffhund sowohl in der überfallenen Bank als auch am S-Bahnhof Messe nicht anschlug, wurde der gesamte Verkehr wieder freigegeben. Bei U- und S-Bahnen kam es zu teilweise erheblichen Verspätungen, im Dornbusch und an der Messe war auch der Autoverkehr von den Fahndungsmaßnahmen der Polizei beeinträchtigt. Hunderte Pendler waren von den Beeinträchtigungen betroffen.

Echtzeitjagd auf Twitter

Über den Kurznachrichtendienst Twitter verfolgten viele Frankfurter die Verfolgungsjagd der Polizei im Laufe des Vormittages in Echtzeit. Mehrere User, die das Polizeiaufgebot an der Messe zufällig bemerkt hatten, twitterten Fotos vom Einsatzgeschehen vor Ort. Ein Nutzer fotografierte den eingesetzten Polizeihubschrauber, offenbar von seinem in einem Hochhaus gelegenen Arbeitsplatz aus. Die Polizei selbst thematisierte die Fahndung ebenfalls über ihren Twitterkanal. Nachdem die Festnahme des Bankräubers bekannt geworden war, beglückwünschten viele Twitternutzer die Beamten zu dem schnellen Fahndungserfolg.

[ Wie wollen wir wohnen? Die neue FR-Serie - jetzt digital oder gedruckt vier Wochen lang ab 19,50 Euro lesen. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten und Reportagen aus dem Herzen des Rhein-Main-Gebiets - alles über Frankfurt und seine Stadtteile.

Twitter
Südliche Stadtteile
Östliche Stadtteile
Nördliche Stadtteile
Westliche Stadtteile
Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Anzeige

Premium-Fotostrecke
Frankfurt von oben

Mit dem Hubschrauber unterwegs über der Mainmetropole: Fliegen Sie mit!
Zur Premium-Fotostrecke Frankfurt von oben.

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

ANZEIGE
- Partner