kalaydo.de Anzeigen

Indien - Gewalt gegen Frauen
Eine Vergewaltigung in Indien löst eine nationale Debatte aus.

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
In Dehli werden die angeklagten unter strengen Sicherheitsvorkehrungen zur Anhörung gebracht.

Chaos im Gericht verzögerte die Vorführung der mutmaßlichen Mörder einer jungen Inderin. Die Richterin ließ kurzerhand den Saal räumen. Ein schneller Prozess soll potenzielle Vergewaltiger abschrecken. Doch die Gewalt gegen Frauen in Indien reißt nicht ab. Mehr...

Inder erinnern an die Frau, die nach der brutalen Misshandlung gestorben ist.

In Neu-Delhi schließt die Richterin die Öffentlichkeit von der Anhörung der mutmaßlichen Vergewaltiger einer mittlerweile verstorbenen Inderin aus. Die Angeklagten sollen noch diese Woche zu einer weiteren Anhörung vor Gericht erscheinen. Mehr...

Indische Polizistinnen am Rande einer Demo gegen Vergewaltigungen in Neu-Delhi.

Nach dem Tod der vergewaltigten 23 Jahre alten Studentin in Neu-Delhi nehmen die Proteste in Indien nicht ab. Allerorts werden Rufe nach einer extremen Bestrafung der sechs Angreifer laut, nun auch unter Politikern. Derweil trägt der ganze Subkontinent zum Jahreswechsel Trauer. Mehr...

Von Arno Widmann | Kommentieren
Dieses Foto zeigt Phoolan Devi im Jahr 2000 in Neu Delhi.

Schon als Elfjährige wurde sie mit einem viel älteren Mann verheiratet, geschlagen und sexuell missbraucht. Dann wurde sie zur Rebellin gegen die männliche Herrschaft. Das wurde ihr zum Verhängnis. Eine Erinnerung an die vergessene Phoolan Devi. Mehr...

In Indien wird seit Wochen täglich für mehr Frauenrechte demonstriert.

Der Fall der vergewaltigten Studentin in Indien ist nur ein Beispiel dafür, dass Einzelschicksale von gequälten und misshandelten Mädchen und Frauen die Welt aufrütteln können. Mehr...

Trauernde entzünden in Neu-Delhi eine Kerze für die Studentin, die nach einer brutalen Vergewaltigung gestorben ist.

Die Asche jener 23-jährigen Studentin aus Indien, die am Samstag ihren schweren Verletzungen nach einer Vergewaltigung erlegen war, wird im Kreis der Familie in den Ganges gestreut. Mehr...

Trauernde entzünden in Neu-Delhi eine Kerze für die Studentin, die nach einer brutalen Vergewaltigung gestorben ist.

Der Protest nach dem Tod einer vergewaltigten Studentin wird in Indien immer gewalttätiger. In Neu-Delhi versucht ein Mann, nahe der Wohnung eines der mutmaßlichen Vergewaltiger einen Sprengsatz zu legen. Die Polizei nimmt ihn fest Mehr...

Indische Polizistinnen am Rande einer Demo gegen Vergewaltigungen in Neu-Delhi.

Nach dem Tod der vergewaltigten 23 Jahre alten Studentin in Neu-Delhi nehmen die Proteste in Indien nicht ab. Allerorts werden Rufe nach einer extremen Bestrafung der sechs Angreifer laut, nun auch unter Politikern. Derweil trägt der ganze Subkontinent zum Jahreswechsel Trauer. Mehr...

Spezial: Frauen in Indien

Die Vergewaltigung einer jungen Frau in Indien löst eine nationale Debatte aus - es wird die Todesstrafe gefordert und kein Anwalt will die Täter verteidigen Das Spezial.


Spezial: Frauen in Indien
Anzeige
Anzeige
Video
Kolumne

Unser Autor Stephan Hebel ist auch im Olympia-Fieber, kommt dabei natürlich an der Affäre Drygalla nicht vorbei und widmet sich nach einem kurzen Umweg über das Thema Verteidigung schließlich dem Sport.

Zeitgeschichte

Deutschland 20 Jahre nach der Wiedervereinigung: Die FR beschreibt das Land anhand der Lebensgeschichten ihrer Einwohner.

Frankfurter Rundschau im Abo
ANZEIGE