kalaydo.de Anzeigen

Indien - Gewalt gegen Frauen
Eine Vergewaltigung in Indien löst eine nationale Debatte aus.

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Rucksackurlaub in Indien ist vielen Frauen mittlerweile zu unsicher.

Nach den Schlagzeilen über Massenvergewaltigungen sinkt die Zahl der Touristen in Indien. Laut einer Studie sind seit Dezember 25 Prozent weniger Menschen nach Indien gereist. Vor allem westliche Frauen meiden das Land, die meisten von ihnen aus Kanada, den USA und Australien Mehr...

Indische Studenten demonstrieren gegen den Umgang der indischen Gesellschaft mit Frauen aus.

Im Dezember 2012 erschütterte die Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau die indische Gesellschaft. Jetzt wird der 34-jährige Hauptangeklagte tot im Gefängnis aufgefunden. Nach Polizeiangaben hat Singh sich selbst getötet; sein Anwalt bezweifelt das allerdings. Mehr...

Eine Inderin fordert auf einem Plakat Respekt für Frauen.

Nach der Vergewaltigung einer jungen Inderin verfügt die Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben über eindeutige Bewesie gegen die fünf unter Mordanklage stehenden mutmaßlichen Täter. Am Montag werden die Angeklagten erstmals vor Gericht erwartet. Mehr...

In Indien wird seit Wochen täglich für mehr Frauenrechte demonstriert.

Der Fall der vergewaltigten Studentin in Indien ist nur ein Beispiel dafür, dass Einzelschicksale von gequälten und misshandelten Mädchen und Frauen die Welt aufrütteln können. Mehr...

Von Martina Doering | 1 Kommentar
Vor allem Frauen und Kinder wie das Mädchen in einem Dorf im Bundesstaat  Rajasthan werden  Opfer der Verelendung in den ländlichen Gebieten Indiens.

Es liegen Welten zwischen den Metropolen und den ärmsten Regionen Indiens. Die Wirtschaft Indiens boomt, jedoch wurde die Kluft zwischen Arm und Reich vertieft. Es sind aber vor allem die Frauen der Unterschichten, die die Folgen tragen. Mehr...

Von Willi Germund | 3 Kommentare
Die indische Bevölkerung protestiert seit Wochen gegen Gewalt gegen Frauen.

Die mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Inderin müssen sich seit heute vor Gericht verantworten. Ein faires Urteil ist nicht zu erwarten, denn die Öffentlichkeit fordert unablässig die Todesstrafe. Nun dringen auch neue Details zu den Tätern an die Öffentlichkeit. Mehr...

In Indien wird seit Wochen täglich für mehr Frauenrechte demonstriert.

Der Fall der vergewaltigten Studentin in Indien ist nur ein Beispiel dafür, dass Einzelschicksale von gequälten und misshandelten Mädchen und Frauen die Welt aufrütteln können. Mehr...

Spezial: Frauen in Indien

Die Vergewaltigung einer jungen Frau in Indien löst eine nationale Debatte aus - es wird die Todesstrafe gefordert und kein Anwalt will die Täter verteidigen Das Spezial.


Spezial: Frauen in Indien
Anzeige
Anzeige
Video
Kolumne

Unser Autor Stephan Hebel ist auch im Olympia-Fieber, kommt dabei natürlich an der Affäre Drygalla nicht vorbei und widmet sich nach einem kurzen Umweg über das Thema Verteidigung schließlich dem Sport.

Zeitgeschichte

Wiedervereinigung, Mauerfall, Deutscher Herbst, 1968, der Frankfurter Auschwitzprozess und das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944.

Frankfurter Rundschau im Abo
ANZEIGE