Aktuell: Regionale Startseite | Zuwanderung Rhein-Main | Tugce | Fotostrecken | Widerstand gegen Pegida Frankfurt | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Freizeit
Ausstellungen, Theater und Sport - Was ist los in Frankfurt?

Von  |

Matze Knop ist vor allem durch seine Parodien bekannt: Jürgen Klopp, Franz Beckenbauer, Dieter Bohlen – kaum ein zweiter kann sich so in Figuren einfühlen. Nun geht er als Matze Knop auf Tournee und widmet sich der Frage, warum wir nicht öfter tun, was wir eigentlich tun wollen.  Mehr...

Von Katinka Fischer |
Matthias Alexander Rath auf dem Pferd Totilas beim Pfingstturnier in Wiesbaden 2014.

Tipp für die Pfingsttage: Beim Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark trifft sich nicht nur die Elite des Reitsports. Dort steigt auch wieder ein Familienfest, dessen Höhepunkt zum 20. Mal die Wiesbadener Pferdenacht bildet. Mehr...

Erich Engelter sucht den Fehler an einem Radio aus dem Jahr 1961.

Viele Dinge wandern in den Müll, obwohl man sie noch reparieren kann. Zumindest in Repair-Cafés, die es bundesweit gibt. Das in Langen hat Jasmin Schülke besucht, sie fand alte Geräte und traf engagierte Mitarbeiter. Mehr...

Anzeige

Der Sänger Howard Carpendale.

Auf seinem neuen Album „Das ist unsere Zeit“ zeigt sich Howard Carpendale vor allem als Künstler, der sich um unsere Erde sorgt. Nach rund 50 Jahren im Showgeschäft könne er jetzt das tun, worauf er Lust habe, sagt er im Interview mit der Frankfurter Rundschau. Mehr...

Von  |
„Die Glasmenagerie“ wird in Langen aufgeführt.

Hamlet auf Türkisch mit deutschen Übertiteln? Das zweite türkische Theaterfestival vom 27. bis zum 31. Mai im Rhein-Main-Gebiet macht es möglich, dank dem ehrenamtlichen Engagement vom Tiyatro Frankfurt. Mehr...

Von Stefan Schickhaus |
Tenor Klaus Florian Vogt: deutsche Wertarbeit im Sängergewerbe.

Wagner geht auch lyrisch: Der Tenor Klaus Florian Vogt singt in der Alten Oper Ausschnitte aus „Parsifal“ und „Lohengrin“.  Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Blinde Kuh? Eine Skulptur von Pia Grambart jedenfalls.

In der „Tastamenta“ ist Anfassen erlaubt – schließlich ist Kunst nicht nur was fürs Auge. Die Exponate sind von blinden und sehenden Künstlern geschaffen worden. Mehr...

Von Wilhelm Roth |
Till Weinheimer und Corinna Kirchhoff in „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“ im Schauspiel Frankfurt.

Joel Pommerat wird im Mai an gleich zwei Orten im Rhein-Main-Gebiet aufgeführt: Das Staatstheater Darmstadt widmet sich dem Stück „Diese Kinder“, das Schauspiel Frankfurt zeigt „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“. Mehr...

Prägte das Bild im öffentlichen Raum: Ein Linienverzweiger aus den 20er Jahren.

Im Depot des Museums für Kommunikation Frankfurt lagern 375.000 Exponate – von der Postkutsche bis zur Telefonzelle. Am Internationalen Museumstag können Besucher die Schätze in Augenschein nehmen. Mehr...

Video-Projektionen und Tanz gehören zur Performance „Memory“.

An drei Abenden widmet sich der Mousonturm Frankfurt der chinesischen Kulturrevolution. Fragen nach den damaligen Vorgängen sind noch immer tabu. Das „Living Dance Studio“ stellt sie trotzdem – auf tänzerische Art. Mehr...

Das Musical „Ghost“ kam in dieser Spielzeit gut beim Publikum an.

Das English Theatre Frankfurt bringt in der neuen Spielzeit die Musical-Rarität „The Life“ auf die Bühne. Außerdem steht mit „Bad Jews“ eine Deutschlandpremiere auf dem Spielplan.  Mehr...

Michael Quast in „Der Bürger als Edelmann“.

Das Festival „Barock am Main“ feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer Uraufführung, einer Wiederaufnahme und dem beliebtesten Stück, dem „Eingebildeten Kranken“ von Molière. Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Der Krieg ist vorbei, die Affäre von Maria und dem GI Bill (im Hintergrund) beginnt.

Das Frankfurter Kellertheater will mit seiner Version von „Die Ehe der Maria Braun“ die Geschichte einer Frau erzählen, die radikal ist in ihrer Liebe und Leidensbereitschaft.  Mehr...

Von Sandra Hendele |
Wenn es um die Kämpfe zwischen den beiden Familien geht, wird es akrobatisch.

Adrienne Canterna und Rasta Thomas kommen mit „Romeo and Juliet“ nach Frankfurt. Das modern inszenierte Ballett gibt Shakespeares Geschichte einen weiteren Schubs Richtung Popkultur.  Mehr...

Von Jürgen Lentes |
Bücher über Bücher, aber welche lesen? Vielleicht hilft eine Autorenlesung weiter.

Unser Autor Jürgen Lentes gibt einen Überblick über Literaturveranstaltungen im Mai, die einen Besuch lohnen. Dazu gehört eine Lesung von Ulrich Woelk, dem aspekte-Literaturpreisträger von 1990. Sein neuer Krimi trägt den Titel „Pfingstopfer“. Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Sprünge, Schrauben, Salti – oder einfach zugucken. Wie hier beim Festival 2014.

Die auf elastischen Gurten balancierenden, wippenden und springenden Menschen sind aus den öffentlichen Grünanlagen kaum mehr wegzudenken. Nun treffen sie sich im Rüsselsheimer Waldschwimmbad zum Rhein-Main-Slackline-Festival.  Mehr...

„Die Walküre“ gehört zu den „Ring“-Stücken.

Die Oper Frankfurt plant für die Spielzeit 2015/16 mit dreizehn Premieren, verspricht eine spektakuläre Eröffnung, will aber auch wieder eine neue „Carmen“ zeigen. Und zwei „Ring“-Durchgänge sind ebenfalls vorgesehen. Mehr...

Wasserspaß bei 3 Grad: Am Karfreitag ist traditionell Anschwimmen im Freibad Hausen.

Im Mai beginnt offiziell die Freibad-Saison. Nach Hausen eröffnen nun weitere Bäder in Frankfurt und der Region - wir sagen Ihnen, welche. Mehr...

Von Justin Ford |
Carsten Nicolais „Star, 1995, Tusche, Öl, Papier auf Leinwand kaschiert“.

Bei der Ausstellung „Kunst privat“ zeigen 34 hessische Firmen der Öffentlichkeit ihre Kunstsammlungen, die sonst im Verborgenen bleiben. Dazu zählen Fotos, Gemälde und Skulpturen genau wie Videoinstallationen und Graffitikunst.  Mehr...

Peter Boettchers Foto vom legendären Kraftwerk-Konzert „Autobahn“.

Das Museum Angewandte Kunst Frankfurt zeigt europaweit die erste Ausstellung, die sich künstlerisch mit dem Mobiltelefon auseinandersetzt. Rund 200 Werke – Videos, Fotos, Objekte, Installationen – von 80 Künstlern versammelt die Schau.  Mehr...

Von Gregor Elsbeck |
Perkussionist Florian Dreßler (links) und Pianist Florian Wäldele sind The Oh Oh Ohs.

The Oh Oh Ohs mischen als Duo aus verschiedenen Musikrichtungen ihren ganz eigenen Stil. Nun präsentieren sie diesen auch als erweiterte Formation Oh!chestra.  Mehr...

Von Stefan Schickhaus |
Till Brönner mag es klassisch.

Till Brönner und Sergei Nakariakov, zwei Top-Trompeter aus Jazz und Klassik, blasen sich in der Alten Oper gemeinsam durch 300 Jahre Musikgeschichte.  Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Rock und Dudelsack sitzen perfekt.

Dudelsack wird nicht nur in Schottland gespielt. Die Clan Pipers aus Frankfurt gelten als Deutschlands älteste Dudelsack-Band. Seit mehr als 40 Jahren musizieren sie bei Festivals und Wettbewerben in Europa.  Mehr...

Wer bringt die Ostereier: Hase oder Eichhörnchen?

Was tun an den Osterfeiertagen? Unsere Autorin Jasmin Schülke hat Vorschläge für drinnen und draußen zusammengetragen. Mehr...

Von Katinka Fischer |
Touch-a touch-a touch-a touch me. In der „Rocky Horror Show“ geht man auf Tuchfühlung.

Seit mehr als vierzig Jahren ist die „Rocky Horror Show“ ein Dauerbrenner. Jetzt kommen Brad, Janet, Frank N. Furter und all die anderen schrillen Gestalten in die Alte Oper Frankfurt. Mehr...

Die kleine Bubu (Sandra Kiefer) im Stück „Die Zauberlampe“ erlebt Abenteuer im Reich der Dunkelheit.

Vor 45 Jahren kamen die Velvets nach Wiesbaden, um Schwarzes Theater zu spielen – mit Erfolg. Die neue Version der „Zauberlampe“, ein Stück für Kinder ab vier Jahren, reißt nicht nur die Kleinen von ihren Sitzen.  Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Mehr als nur Handgepäck: Damen-Reisetasche um 1900.

In der neuen Ausstellung „In 80 Dingen um die Welt“ umrundet das Frankfurter Museum für Kommunikation die Erde – und wirft ein Licht auf die sich anbahnende Globalisierung im 19. Jahrhundert.  Mehr...

Von Wilhelm Roth |
Torben Kessler spielt in Frankfurt die Titelrolle in "Dantons Tod".

Georg Büchners Drama "Dantons Tod" ist ein Stück das Scheitern der Revolution. Die Inszenierung, die jetzt am Schauspiel Frankfurt herauskommt, betont den Fatalismus, zeigt die große Weltmaschine, in der der Mensch zerrieben wird. Mehr...

Von Gregor Elsbeck |
Zwei Liebende.

Im neuen Stück „Liebe“ der Theaterperipherie Frankfurt kommuniziert das Ensemble mit dem Publikum über die Bedingungen und die Unfreiheiten des großen Gefühls.  Mehr...

Artistik in Vollendung: das Duo Iouvilov.

Die Frühjahrsrevue im Frankfurter Tigerpalast wartet auf mit begnadeten Jongleuren, waghalsigen Seiltänzern und einem humorvollen Magier.  Mehr...

Anzeige

Fotostrecken Frankfurt/Rhein-Main
Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

Mountainbike-Touren im Video
Frankfurter Zoo
Bonobo-Dame im Frankfurter Zoo

Gorilla-Damen, Giraffe & CD. Die FR ist live im Zoo dabei - und hält Sie auf dem Neuesten.

Anzeigenmarkt