Aktuell: Widerstand gegen "Fragida" | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main

Freizeit
Ausstellungen, Theater und Sport - Was ist los in Frankfurt?

Von Stefan Schickhaus |

Die Pianistin Evgenia Rubinova konzertiert im Februar in der Alten Oper Frankfurt. Mit Stefan Schickhaus spricht sie unter anderem über Beethovens „Hammerklaviersonate“, die sie bei ihrem Konzert spielen wird.  Mehr...

Reise in die Hölle: „Huis clos“ von Jean-Paul Sartre ist im Internationalen Theater Frankfurt zu sehen.

Das Internationale Theater Frankfurt zeigt den existenzialistischen Klassiker „Huis clos“ von Jean-Paul Sartre, gespielt von der jungen erfolgreichen Pariser Gruppe Boss’Kapok. Mehr...

Von Bernd Loose |
Im Fokus - Horst Lichter auf der Bühne.

Fernsehkoch Horst Lichter gibt in seinem neuen Live-Programm „Herzenssache“ viel Persönliches preis. Am 4. Februar ist er in der Jahrhunderthalle Frankfurt zu sehen.  Mehr...

Anzeige
Von Meike Kolodziejczyk |
Ist der Sachse (Jähnert) der Sohn des Senffabrikanten (Renneisen)?

Verwicklungen, Verzweiflungen und Vaterfreuden – und das alles wegen einer Tänzerin. Das Fritz Rémond Theater am Frankfurter Zoo bringt „Die Spanische Fliege“ auf die Bühne, einen Schwank mit unter anderem Sascha Jähnert und Walter Renneisen.  Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Der Orchestertag soll Begegnungen und Gespräche ermöglichen.

Die Orchestermusiker, ihre Instrumente und ihren Alltag kennenlernen, Musik hören und über Musik sprechen – all dass soll möglich sein am ersten Orchestertag an der Oper Frankfurt. Burkhard Bastuck, Vorsitzender der Frankfurter Museums-Gesellschaft, erklärt, was das Publikum erwartet. Mehr...

Von Ulrike Krickau |
Welche Rolle darf Geld im Leben eines Menschen spielen?

Münchhausens Enkel ist ein Finanzjongleur, das Geld sein Lebensinhalt. Doch die Staatsanwaltschaft ist ihm längst auf den Fersen. Im Freien Autorentheater inszeniert Nenad Šmigoc ein Stück über die Frage von Illusion und Wirklichkeit. Mehr...

Von Ulrike Krickau |
Reinhard Hinzpeter als Anwalt und Bartlebys Chef.

Das Freie Schauspiel Ensemble Frankfurt bringt „Ich möchte lieber nicht“ nach Herman Melvilles Erzählung „Bartleby der Schreiber“ auf die Bühne – als Ein-Personen-Stück. Mehr...

Aykut Anhan, alias Haftbefehl. Der Offenbacher gehört zu den bekanntesten Deutsch-Rappern.

Zwischen Gangster und Mainstream - die deutsche Rap-Szene trifft sich im Wiesbadener Schlachthof zum Schaulaufen. Bereits zum fünften Mal. Den Machern geht es darum, möglichst alle Facetten des Deutschrap ans Mikro zu bekommen.  Mehr...

Das Tanz-Projekt „Batucada“  erforscht fundamentale Grundlagen und Extreme des menschlichen Miteinanders.

Beim Festival Frankfurter Positionen werden im Mousonturm, im Museum für Moderne Kunst und im Schauspiel Frankfurt Werke neuer Kunst präsentiert. Erstmals stehen auch Performances wie „Batucada“ und Tanz auf dem Programm.  Mehr...

Ross und Reiter: eine der vielen ungewöhnlichen Aufnahmen des Franzosen Yann Arthus-Bertrand.

Dicke Pferde, dünne Pferde, brave Pferde, freche Pferde und ihre Besitzer: Das Senckenberg-Naturmuseum zeigt ganz erstaunliche Fotos in einer Ausstellung des genialen Franzosen Yann Arthus-Bertrand.  Mehr...

Musik in St. Jakob beginnt.

Die Reihe „Musik in St. Jakob“ der Evangelischen Gemeinde Bockenheim birgt Ungewöhnliches und selten Gehörtes. An diesem Freitagabend verwandelt sich die Kirche Sankt Jakob in einen Jazzclub.  Mehr...

Das Phantom der Oper ist in Frankfurt zu sehen.

Gleich vier Shows und Musicals sind in den kommenden Wochen zu Gast in Frankfurt und Umgebung: Sissi, Das Phantom der Oper, Die Nacht der Musicals sowie die irische Stepptanz-Show Night of the Dance.  Mehr...

Von Ulrike Rechel |
Watkin Tudor Jones verwandelt sich in Die Antwoord in den Rapper „Ninja“,  Anri Du Toit (rechts) in „Yolandi Vi$$er“.

Einst waren die Südafrikaner von Die Antwoord ein Kunst-Comedy-Duo, das Fantasie-Figuren inszenierte und bizarre Kunstfilmchen drehte. Nun haben sie musikalisch den Durchbruch geschafft. Ende Januar treten sie in Offenbach auf  Mehr...

Schlüsselwerk des frühen Impressionismus: Das Mittagessen von Claude Monet.

Das Ausstellungsjahr 2015 wird spektakulär – nicht zuletzt wegen des großen Städeljubiläums. Unsere Autorin Jasmin Schülke gibt einen Überblick über die kommenden Schauen in Frankfurt und Rhein-Main.  Mehr...

Von Stefan Schickhaus |
Prickelnder Ohrenputz: Giuliano Carmignola spielt Sonaten von Bach und Mozart.

Das Jahr 2015 ist klassisch gut und abwechslungsreich aufgestellt. Unser Autor Stefan Schickhaus gibt einen Überblick über jene Konzerte in Frankfurt, die man nicht versäumen sollte.  Mehr...

Von Stefan Raulf |
Ein irres Pop-Gemisch: Nicki Minaj.

Neben jüngeren Künstlern kommen 2015 viele Altstars in die Konzerthallen des Rhein-Main-Gebiets. Stefan Raulf gibt einen Pop-Ausblick. Mehr...

Silvester für Kurzentschlossene: Wir verraten Ihnen, wo es noch Karten gibt.

Die Redaktion der Frankfurter Rundschau hat feine Feier-Möglichkeiten für die Silvesternacht in Frankfurt und Wiesbaden gefunden, für die es noch Karten gibt. Mehr...

Auf die Plätze, fertig, los. Im Taunus geht bei Schnee die Post ab.

Sobald Schnee liegt, verwandeln sich die kleinsten Hügel in Rodelpisten. Wer die Stadt verlässt, findet schöne Gebiete im Rhein-Main-Gebiet, die sich hervorragend für Jung und Alt eignen. Unsere Autoren erinnern sich.  Mehr...

Von Timo Reuter |
Drei, die sich ergänzen und bereichern: Die Musiker von Chasing Kurt.

Chasing Kurt heißt das Projekt dreier Musiker aus Gießen. Sie mixen Soul und Electro-Beats zu tanzbarem Deep-House. 2015 soll ihr zweites Album erscheinen. Unser Autor Timo Reuter hat die Musiker in ihrem Studio getroffen.  Mehr...

Hörbücher eignen sich hervorragend zum sanften Hinübergleiten in den Schlaf, mit einer Verkleidungskiste von Oma und Opa sind die Utensilien für die nächsten Rollenspiele gesichert.

Wer noch kein Geschenk hat, muss sich sputen bis zum Heiligabend. Die Redaktion hat ein paar Vorschläge zusammengetragen. Für einige der Präsente muss man sich nicht einmal ins Geschäft aufmachen. Mehr...

Spektakuläre Unterwasseraufnahmen von Tieren werden auf der Leinwand gezeigt.

Die Show „Planet Erde live in Concert“ bringt die spektakulärsten Szenen der BBC-Fernsehserien in die Frankfurter Festhalle: schöne Naturbilder, wie sie heute zum Teil gar nicht mehr möglich wären. Mehr...

Von Ulrike Rechel |
Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier mit ihrer „The Voice“-Finalistin Charley Ann Schmutzler.

Nach der Castingshow ist vor der Tour: Die Kandidaten von „The Voice Of Germany“, die Fantastischen Vier und Rea Garvey starten ihre Konzertreihen und stehen auch in Frankfurt auf der Bühne.  Mehr...

An Weihnachten im Offenbacher T-Raum: „Schatten der Nacht“ nach Woody Allen.

Wer keine Lust mehr auf Rauschgoldengel und Geschenke-Schlacht hat, kann an Weihnachten zum Beispiel den Frankfurter Zoo besuchen. Wir machen Ihnen Alternativ-Vorschläge für die Feiertage.  Mehr...

Da liegt er, der Jürgen, gebettet auf Kuscheltieren.

Das Frankfurter Stalburg-Theater zeigt das Stück „Jürgen von Nazareth“ im Zelt an der Bockenheimer Warte. Für Stalburg-Chef Michi Herl ist damit ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Er bekommt seinen Winter-Stoffel. Mehr...

Von Alina Leimbach |
Fachliteratur für Menschen, die hessisch babbeln wollen.

Der erste Hessisch-Kurs an der Volkshochschule Frankfurt zeigt auch die zärtlichen Seiten der hessischen Mundart. Zu den Hausaufgaben der Teilnehmer gehört es, einen Liebesbrief auf Hessisch zu schreiben. Mehr...

Am 18. Juli im Frankfurter Waldstadion: Udo Lindenberg.

Bisher hat Udo Lindenberg die großen Arenen gemieden. Das ist vorbei: Der Udonaut tritt am 18. Juli 2015 im Frankfurter Waldstadion auf.  Mehr...

Von Meike Kolodziejczyk |
Protest mit Strumpfmasken: Tanzproduktion „Batacuda“ des brasilianischen Choreographen Marcelo Evelin.

Musik, Bildende Kunst, Theater, Film: Das Festival Frankfurter Positionen 2015 widmet sich spartenübergreifend dem Thema „Ausgeschlossen. Brüche zwischen den Welten“. Und es sucht den Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft.  Mehr...

Von Ulrike Rechel |
Das Gesicht von PeterLicht, Musiker und Autor.

Der Autor und Musiker Peter Licht singt ein „Lob der Realität“ und macht sich Gedanken um die Selbstvermarktung. Live auf der Bühne wie demnächst im Frankfurter Mousonturm liefert er aber als Normalo-Typ eine gute Show.  Mehr...

Von Ulrike Krickau |
Der Butoh-Tanz entstand in Japan nach Ende des Zweiten Weltkriegs als Gegenbewegung zum klassischen japanischen Tanz.

Was für uns die Seele oder der Geist ist, eben das, was ohne Gestalt existiert, nennen die Japaner „Maboroshi“. Diesen Begriff nutzt Butoh-Tänzer Tadashi Endo als Titel für sein neues Stück, in dem es um das Zusammenspiel von Leben und Tod geht. Die Premiere ist im Gallus-Theater  Mehr...

Spielen die Hits der 60er und 70er Jahre: Roy Hammer und die Pralinées.

Unter dem Motto "Schrille Nacht, laute Nacht" findet in der Frankfurter Jahrhunderhalle am zweiten Weihnachtsfeiertag eine ganz andere Weihnachtsparty statt, mit Musik, Kabarett und einem hessischen Krippenspiel. Mehr...

Fotostrecken Frankfurt/Rhein-Main
Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

Mountainbike-Touren im Video
Frankfurter Zoo
Bonobo-Dame im Frankfurter Zoo

Gorilla-Damen, Giraffe & CD. Die FR ist live im Zoo dabei - und hält Sie auf dem Neuesten.

Anzeigenmarkt