Aktuell: Fußball-EM 2016 | Brexit | HIV und Aids | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Gastwirtschaft
Andere Ansichten, andere Haltung - die Wirtschaftskolumne der Frankfurter Rundschau

Von  |

Wie Kleinbauern mit Zertifikaten Geld verdienen Mehr...

Wird immer teurer: das Großprojekt Stuttgart 21.

An ihrem Umgang mit dem Großprojekt Stuttgart 21 zeigt sich die Krise der Deutsche Bahn. Der Vorstand denkt nicht mal über Alternativen nach.  Mehr...

Gastautorin Sahra Wagenknecht schreibt über Leiharbeit.

Angeblich soll das Gesetz zur Regulierung von Leiharbeit mit Lohndrückerei aufräumen. In Wirklichkeit zementiert es die Spaltung der Belegschaft. Gastbeitrag von Sahra Wagenknecht. Mehr...

Kaum Fortschritt bei der Gesundheitsprävention Mehr...

Von  |

Alternative Projekte müssen sich vernetzen Mehr...

Nationale Kontrolleure müssen unabhängig sein Mehr...

Von Nannette Lindenberg |

Der Kampf gegen den Klimawandel braucht ein radikales Umdenken Mehr...

Wir brauchen eine Grundsicherung, um Kinderarmut zu bekämpfen Mehr...

Es geht schon wieder um die Lockerung der Regeln Mehr...

Von Tess Herrmann |

Ein Einwurf zum neuen Prostitutionsgesetz Mehr...

Von Lisa Weinhold |
IMF-Direktorin Christine Lagarde spricht in Washington.

Der IWF gibt sich neuerdings selbstkritisch - zumindest ein bisschen. Mehr...

Es fehlt der Mut zu einer anderen Sozialpolitik Mehr...

Von Kirsten Paul |

In Zeiten niedriger Zinsen gibt es kluge und soziale Wege, sein Geld anzulegen Mehr...

Der schwere Kampf gegen Diabetes und Co. Mehr...

Frauen brauchen für den Aufstieg auch Netzwerke Mehr...

Private Schiedsgerichte sind längst Realität Mehr...

Von  |
Der Pharmasektor ebenso wie die medizinische Versorgung sind konkret von Freihandelsabkommen betroffen.

Freihandelsverträge bedrohen auch unser Gesundheitssystem. Dabei geht die größte Gefahr dabei nicht von ekligen Chlorhühnchen oder Gen-Food aus. Die Gastwirtschaft.  Mehr...

Von Stephanie Borgert |

Warum ambitionierte Manager oft scheitern Mehr...

Zuwanderer sollen die besseren Bürger werden Mehr...

Von Daniela Matha |
Stuttgart 21 steht für gesellschaftsübergreifenden Bürgerprotest. Durchgesetzt wurde das Großprojekt trotzdem.

Am Wahltag ist der Bürger König, doch die Bürokratie verwandelt ihn in einen Zwerg. Volkes Stimme erhebt sich deswegen oft erst im Zorn. Die Gastwirtschaft.  Mehr...

Bargeld muss ein öffentliches Gut werden Mehr...

Von Dorothea Mohn |

Wir brauchen bessere Altersvorsorge-Modelle Mehr...

Zu den jüngsten Pleiten am Grauen Kapitalmarkt Mehr...

Eine Gesellschaft ohne Wachstum ist nicht automatisch eine Postwachstums-Gesellschaft. Dafür ist mehr nötig. Mehr...

Die Selbstbeteiligung ist ein beliebtes Mittel in der Gesundheitspolitik - aber sie taugt nichts Mehr...

Von  |

Anleger sind und bleiben lernunfähig Mehr...

Was die EU aus der Stahlkrise lernen sollte Mehr...

Von Gertrud Falk |

Die Menschenrechtsarbeit ist zunehmend bedroht. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Kolumne

Die tägliche Wirtschaftskolumne – geschrieben von Autorinnen und Autoren, die vermeintlich Alternativloses hinterfragen, Mythen entlarven und andere, neue Wege aufzeigen.

Unsere Kolumnisten auf Twitter
FRAX

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor präsentieren den FR-Arbeitsmarktindex, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun.

Unsere Kolumnisten

Heinz-Josef Bontrup, Professor für Wirtschaftswissenschaft an der Westfälischen Hochschule und Sprecher der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Sahra Wagenknecht, Volkswirtin und Linken-Politikerin, Dierk Hirschel, Chefökonom der Gewerkschaft Verdi, Mechthild Schrooten, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bremen und Carsten Brzeski, Chefökonom der Bank ING Diba.

Unsere Kolumnisten

Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbandes VDK, Franz Knieps, Vorstand des Dachverbandes der Betriebskrankenkassen und ehemaliger Abteilungsleiter im Bundesgesundheitsministerium, Martin Staiger, Sozialrechtsexperte und Dozent an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, Annelie Buntenbach, Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Jens Holst, Gesundheitswissenschaftler, und Hartmut Reiners, ehemaliger Referatsleiter im brandenburgischen Gesundheitsministerium.

Unsere Kolumnisten

Experten des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik, Vertreter des Food First Informations- und Aktions-Netzwerks (Fian), Thomas Gebauer von Medico International, der Handelsexperte Roland Süß (Attac) sowie Cornelia Füllkrug-Weitzel und Claudia Warning, die dem Hilfswerk von Brot für die Welt vorstehen.

Unsere Kolumnisten

Rainer Voss, ehemaliger Investmentbanker und Protagonist des Dokumentarfilms „Master of the Universe“, Lisa Mittendrein, Mitglied des Vorstands von Attac Österreich, Christophe Nijdam, Generalsekretär der Brüsseler Organisation Finance Watch, Wolf Brandes, Experte für Finanzdienstleistungen der Verbraucherzentrale Hessen, Sven Giegold, Finanzexperte und Europa-Abgeordneter der Grünen, und Helmut Creutz, Zinskritiker.

Unsere Kolumnisten

Kommunikationsberaterin Claudia Cornelsen, die Karriereberaterin Sigrid Meuselbach und als Gastautoren zahlreiche Führungskräfte aus deutschen Unternehmen. Den Anfang machen die Commerzbank-Managerin Nurten Erdogan und der Unternehmensberater Manfred Dahm, der Managern Sinn für gesellschaftliche Verantwortung nahebringt.

Unsere Kolumnisten

Christine Ax, Philosophin und Ökonomin am Sustainable Europe Research Institute, Felix Rauschmayer, ökologischer Ökonom am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, Christa Müller, Soziologin und Leiterin der Anstiftung in München, Wolfgang Kessler, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler und Chefredakteur der Zeitschrift Publik-Forum, sowie Günther Moewes, emeritierter Professor, Verteilungs- und Wachstumskritiker.

Anzeige