Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Gastwirtschaft
Andere Ansichten, andere Haltung - die Wirtschaftskolumne der Frankfurter Rundschau

Von  |

Die meisten Geschenke werden nicht gebraucht, heizen den Klimawandel und tragen zu weltweiter Ausbeutung bei. Mehr...

Von Roland Süß |

Was TTIP-Kritiker und den künftigen US-Präsidenten Trump unterscheidet Mehr...

29 innovative Projekte sollen aus Mitteln der gesetzlichen Krankenversicherung gefördert werden - darunter finden sich kreative Ideen und ungewöhnlichen Kooperationen. Mehr...

Wir müssen über den Kapitalismus reden. Denn es gibt einen Zusammenhang zwischen Exklusion, ökonomischer Ungleichheit und globaler Umweltzerstörung. Mehr...

Was Personalräte in Behörden bewirken können. Mehr...

Wie eine Altersvorsorge ohne Abzocke funktioniert. Mehr...

Von Ulrike Mascher |

Im neuen Jahr wird das Pflegesystem gerechter Mehr...

Von Thomas Fues |

Die G20-Präsidentschaft bietet einmalige Chancen Mehr...

Unser Sprachgebrauch verdreht allzu oft die ökonomische Realität. Mehr...

Von Signe Moe |

Diskussionen, die sich ausschließlich auf ökonomische Aspekte politischer Forderungen konzentrieren, fördern ein einseitiges Verständnis von Stigmatisierung Mehr...

Von Martin Staiger |
AfD-Plakat in Mannheim - hier hat die AfD bei der letzten Landtagswahl ein Direktmandat geholt.

Auch in Deutschland gibt es analog zu den amerikanischen „flyover states“ Regionen, die von Politikern und Medien vernachlässigt werden. Dort haben die deutschen Trumps Hochkonjunktur.  Mehr...

Viele Finanzprodukte nicht zu durchschauen Mehr...

Von Manfred Alberti |

Ältere Arbeitslose sind schlecht geschützt Mehr...

Von Hannes Bohne |

Volkswirtschaftler versuchen, ökonomische Zusammenhänge wertfrei zu erklären. Das ist aber nicht möglich. Mehr...

Wann wird die erste Frau Bundespräsidentin? Mehr...

Gesetzliche Altersvorsorge ist besser als private Mehr...

Den Ideologen des Neoliberalismus in Politik, Medien und Wissenschaft muss widersprochen werden. Mehr...

Die Wahl Donald Trumps sorgt für eine Zeitenwende.

Mit der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten beginnt eine neue Zeit. Hintergrund dieser populistischen Versuchungen ist der Zustand der Weltwirtschaft. Mehr...

Von John Naisbitt |

Die Entwicklung der Volkswirtschaft kann vor allem afrikanischen Staaten in einigen Bereichen als Vorbild dienen Mehr...

Nicht alle Genossenschaften sind ehrenwert. Mehr...

Bayer und Monsanto dürfen nicht fusionieren Mehr...

Von Claudia Cornelsen |

Es würde die Quote beflügeln, Frauen in Führungspositionen nicht länger auf den Familienstand, die Kinder oder Kleider zu reduzieren. Mehr...

Warum Ökonomen fallende Prozente wollen Mehr...

Von  |

Auch Bankanalysten stochern auf der Suche nach der „wahren“ Bilanz oft im Nebel. Mehr...

Immer mehr Banken erhöhen die Gebühren. Doch das trifft vor allem die Einkommensschwächeren. Mehr...

Die Märkte phantasieren etwas von einer Zinswende. Das Schöne am November ist, dass die Sonne im Laufe des Tages oft noch den Nebel durchbricht. Mehr...

Von Stephanie Borgert |

Und was tun die Frauen? Sie gründen ihren eigenen Club. So wird das mit den Aufsichtsratsposten wohl eher nichts. Mehr...

Die Arbeitswelt wandelt sich immer schneller.

Wenn wir die vierte industrielle Revolution als Gesellschaft gut meistern wollen, muss der Mensch in den Fokus rücken. Mehr...

Es gibt viele Gründe, das Thema Rente im Wahlkampf rauf und runter zu diskutieren.

Über die Rentenkampagne des DGB wird viel diskutiert. Dafür gibt es mehr als genug Gründe. Wir zeigen, was die Stabilisierung der Rente kosten würde. Mehr...

Von Gertrud Falk |
Werner Baumann (l.), Vorsitzender des Vorstands der Bayer AG, und Hugh Grant, Chairman und Chief Executive Officer von Monsanto.

Bayers Kalkül bei der Fusion mit Monsanto: eine Nachfrage-Kette, die der neue Konzern vom ersten bis zum letzten Glied bedienen kann. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Kolumne

Die tägliche Wirtschaftskolumne – geschrieben von Autorinnen und Autoren, die vermeintlich Alternativloses hinterfragen, Mythen entlarven und andere, neue Wege aufzeigen.

Unsere Kolumnisten auf Twitter
FRAX

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor präsentieren den FR-Arbeitsmarktindex, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun.

Unsere Kolumnisten

Heinz-Josef Bontrup, Professor für Wirtschaftswissenschaft an der Westfälischen Hochschule und Sprecher der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Sahra Wagenknecht, Volkswirtin und Linken-Politikerin, Dierk Hirschel, Chefökonom der Gewerkschaft Verdi, Mechthild Schrooten, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bremen und Carsten Brzeski, Chefökonom der Bank ING Diba.

Unsere Kolumnisten

Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbandes VDK, Franz Knieps, Vorstand des Dachverbandes der Betriebskrankenkassen und ehemaliger Abteilungsleiter im Bundesgesundheitsministerium, Martin Staiger, Sozialrechtsexperte und Dozent an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, Annelie Buntenbach, Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Jens Holst, Gesundheitswissenschaftler, und Hartmut Reiners, ehemaliger Referatsleiter im brandenburgischen Gesundheitsministerium.

Unsere Kolumnisten

Experten des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik, Vertreter des Food First Informations- und Aktions-Netzwerks (Fian), Thomas Gebauer von Medico International, der Handelsexperte Roland Süß (Attac) sowie Cornelia Füllkrug-Weitzel und Claudia Warning, die dem Hilfswerk von Brot für die Welt vorstehen.

Unsere Kolumnisten

Rainer Voss, ehemaliger Investmentbanker und Protagonist des Dokumentarfilms „Master of the Universe“, Lisa Mittendrein, Mitglied des Vorstands von Attac Österreich, Christophe Nijdam, Generalsekretär der Brüsseler Organisation Finance Watch, Wolf Brandes, Experte für Finanzdienstleistungen der Verbraucherzentrale Hessen, Sven Giegold, Finanzexperte und Europa-Abgeordneter der Grünen, und Helmut Creutz, Zinskritiker.

Unsere Kolumnisten

Kommunikationsberaterin Claudia Cornelsen, die Karriereberaterin Sigrid Meuselbach und als Gastautoren zahlreiche Führungskräfte aus deutschen Unternehmen. Den Anfang machen die Commerzbank-Managerin Nurten Erdogan und der Unternehmensberater Manfred Dahm, der Managern Sinn für gesellschaftliche Verantwortung nahebringt.

Unsere Kolumnisten

Christine Ax, Philosophin und Ökonomin am Sustainable Europe Research Institute, Felix Rauschmayer, ökologischer Ökonom am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, Christa Müller, Soziologin und Leiterin der Anstiftung in München, Wolfgang Kessler, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler und Chefredakteur der Zeitschrift Publik-Forum, sowie Günther Moewes, emeritierter Professor, Verteilungs- und Wachstumskritiker.

Anzeige