Aktuell: Schwerpunkt: Liebe | Flucht und Zuwanderung | Tugce | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Geld und Verbraucher
Geldanlage - Tagesgeld, Festgeld, Fonds und Aktien sowie Tipps zum Thema Kredite, Schulden und Sparen.

„Ich wär' so gerne Millionär, dann wär' mein Konto niemals leer“, heißt es in einem Popsong. Aber neben einem ansehnlichen Kontostand bietet das Leben als Super-Reicher noch einiges mehr. Wir haben zehn solcher Extras zusammengetragen. Mehr...

Die Zinsen in Deutschland sind niedrig, die Renditen schmelzen. Leider sparen die Bundesbürger zusätzlich oft noch an der falschen Stelle.

Bei teurem Essen und Kinobesuchen sparen die Bundesbürger gerne – und was sie entbehren können, kommt meist aufs Sparbuch. Besonders clever ist diese Art zu sparen allerdings nicht. Wie legt man sein Geld bei niedrigen Zinsen vernünftiger an? Mehr...

Wer ein zu versteuerndes Einkommen über 8354 Euro pro Jahr hat, zahlt Einkommensteuer und muss eine Steuererklärung abgeben. Diese Pflicht betrifft viele Arbeitnehmer, Eheleute und eingetragene Lebenspartner.

Am 31. Mai endet die Frist für die Abgabe der Steuererklärung 2014. Höchste Zeit für Steuerpflichtige also, aktiv zu werden. Wir erklären, wie Sie Ihre Einkommensteuererklärung noch auf den letzten Drücker erledigen können. Mehr...

Zahlreiche Paare zieht es in den Sommermonaten vor den Traualtar. Dabei spielen auch wirtschaftliche Überlegungen nach wie vor eine nicht unerhebliche Rolle.

Wer heiratet, tut das aus Liebe – aber manchmal auch, weil es sich finanziell mehr lohnt, als ohne Trauschein zusammen zu sein. Ob Steuerklasse, Versicherungen oder gemeinsames Bankkonto: Hier können verheiratete Paare Geld sparen und rechtlich profitieren. Mehr...

Anzeige

Das Edelmetall Gold steht für Hochwertigkeit, Exklusivität, Luxus und Beständigkeit. Als Wertanlage gilt es nicht umsonst als „sicherer Hafen“ in Zeiten von Niedrigzinsen und hohen Immobilienpreisen. Die neusten Entwicklungen auf dem Markt sind weiterhin vielversprechend.

Von Susanne Ehlerding |
„Schnäppchenzeit ist immer“ sagt Georg Tryba von der Verbraucherzentrale NRW.

Heruntergesetzte elektronische Geräte und andere Schnäppchen kann man im Netz immer finden – man muss nur wissen wie und wo. Suchmaschinen helfen bei der Auswahl, auch der Zeitpunkt des Einkaufs kann entscheidend sein. Experten erklären, worauf es beim Onlineshopping ankommt. Mehr...

Regelmäßiges Sparen bringt langfristig ein Vermögen – aber auch die Anlagestrategie muss richtig gewählt sein.

Soll ich mit Mitte 20 anfangen mit Riester zu sparen? Lohnt sich ein Bausparvertrag oder der Immobilienkauf? Wie lässt man sich die private Rente am besten auszahlen? Finanzexperte Gerald Pilz erklärt, welche Anlagestrategien in welchem Alter sinnvoll sind. Mehr...

Außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten, Betriebsausgaben oder haushaltsnahe Dienstleistungen - Steuerzahler kennen meist die Begriffe, wissen aber nicht genau, was sie im Einzelnen darunter absetzen können.

Hätten Sie gewusst, dass man Allergiematratzen, Heileurythmie-Behandlungen oder Samenspenden von der Steuer absetzen kann? Finanzexperten geben zwanzig legale Steuertipps, mit denen Steuerzahler in der Steuererklärung 2014 sparen können. Mehr...

Anzeige

Rund drei Billionen Euro werden Autorin Julia Friedrichs zufolge in den nächsten zehn Jahren ihren Besitzer wechseln. Davon profitiert aber nur ein Bruchteil der Bevölkerung.

Großes Erbe – kein Kummer? Mit diesem Vorurteil räumt Journalistin Julia Friedrichs in ihrem Buch „Wir Erben“ auf. Wichtiger ist aber ihr Anstoß für die überfällige Debatte, ob man in einer Gesellschaft für Gerechtigkeit zwischen Erben und Nicht-Erben sorgen muss. Mehr...

Gut verborgen in der Ikea-Strandmuschel: Diesem spaßigen Versteckspiel setzt Billigmöbel-Konzern Ikea ein Ende, auch aus Sorge um das Wohl der Kunden, hieß es.

Es ist ein spaßiger Trend zwischen Pax-Schränken und Billy-Regalen, befeuert durch die sozialen Netzwerke: Hunderte Ikea-Kunden spielen in Belgien und den Niederlanden Verstecken. Doch dem Möbelriesen wird das Treiben jetzt zu bunt. Mehr...

Bart ab oder zahlen: Zar Peter kassierte ab 1698 eine Steuer von Untertanen, die sich nicht von ihrer Gesichtsbehaarung trennen wollten. (Symbolfoto)

Auch in früheren Zeiten waren Finanzbeamte kreativ, wenn es um die Erfindung neuer Abgaben ging. So mussten Bürger zum Beispiel Steuern auf Bärte, Urin oder Fenster zahlen. Ein unterhaltsame Reise durch das Steuerwesen.  Mehr...

Nebenkosten schlagen mit bis zu 2,90 Euro pro Quadratmeter zu Buche. Entsprechend können sich diese für eine 90-Quadratmeter-Wohnung auf mehr als 3000 Euro im Jahr türmen. Die Nebenkostenabrechnung zu prüfen, lohnt sich allemal.

Laut einer repräsentativen Auswertung sind 88 Prozent aller Nebenkostenabrechnungen fehlerhaft. Für Mieter ist es nicht immer einfach, Unrichtigkeiten zu entdecken. Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Fehlersuche. Mehr...

User können mit Text-Nachrichten ihren Kontostand überprüfen oder Geld von ihrem Sparkonto abheben. Dazu müssen sie nur die entsprechenden Befehle per SMS an den Anbieter schicken.

Ob fürs Alter oder für besondere Anlässe: Fast jeder Verbraucher würde gerne ein bisschen mehr Geld sparen, ohne groß herumzurechnen. Eine neue US-App namens Digit soll das Sparen erleichtern – aber es gibt auch Nachteile.  Mehr...

Dauerfrische Minz-Kaugummis oder die bombenfeste Lockenpracht einer Business-Frau: Die Fernsehwerbung der 80er und 90er bringt uns heute zum Lachen.

Wenn auch viele Kindheitserinnerungen verschwimmen – die TV-Werbung bleibt im Gedächtnis. „Ich leb' mein Leben ganz spontan, wenn ich kann.“ – „Auf diese Steine können Sie bauen.“ – „Like Ice in the Sunshine.“ Wissen Sie, wie es weitergeht? Raten Sie mit! Mehr...

Die Möglichkeiten für Zahnbehandlungen sind meist vielfältig. Eine Entscheidung hängt aber nicht nur vom Gebiss ab: Auch die Finanzen spielen eine Rolle.

Zahnprobleme sind doppelt unangenehm – nicht nur wegen der Schmerzen und Behandlungen, sondern auch, weil es bei Brücken, Inlays, Implantaten oder Kronen schnell teuer wird. Wie spart man Geld beim Zahnarzt-Besuch? Mehr...

Anzeige

Spezial

Rund um Anlage, Tagesgeld, Baugeld, Kredite, Festgeld und Sparen.

Finanzranking
Weitere Rechner und Rankings
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Videonachrichten Wirtschaft & Finanzen
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Anzeige