Aktuell: Terror | US-Wahl | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Geld und Verbraucher
Geldanlage - Tagesgeld, Festgeld, Fonds und Aktien sowie Tipps zum Thema Kredite, Schulden und Sparen.

Von Leonard Kehnscherper |

Makler, Transport, Renovierung – bei einem Umzug kommen schnell hohe Kosten zusammen. Doch wer sich informiert, kann viele Aufwendungen zum Beispiel über die Umzugskostenpauschale oder als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen. Mehr...

Newsticker Finanzen
Mehr Zeit für die Steuer zu haben, bedeutet nicht unbedingt, weniger Fehler in der Steuererklärung zu machen.

Für die Einkommensteuererklärung sollten sich Steuerpflichtige bald an den Schreibtisch setzen – umso schneller gibt es Geld vom Fiskus zurück. Wir erklären zehn gängige Fehler bei der Steuererklärung, die richtig teuer werden können. Mehr...

Wer als Alleinstehender ein zu versteuerndes Einkommen über 8472 Euro pro Jahr hat, zahlt Einkommensteuer und muss eine Steuererklärung abgeben.

Am 31. Mai endet die Frist für die Abgabe der Steuererklärung 2015. Höchste Zeit für Steuerpflichtige also, aktiv zu werden. Wir erklären, wie Sie Ihre Einkommensteuererklärung noch auf den letzten Drücker erledigen können. Mehr...

Heiß begehrt: Die Panini-Sticker der deutschen National-Spieler.

Bis zu acht Millionen Tüten mit Sammelbildern werden im Werk des italienischen Unternehmens Panini jeden Tag produziert und in alle Welt verschickt. Ein Riesengeschäft, denn die Kosten für ein vollgeklebtes Panini-Album sind erstaunlich hoch. Mehr...

Anzeige

 Steuerzahler sollen künftig automatisch einen Verspätungszuschlag von 25 Euro im Monat aufgebrummt bekommen, wenn sie ihre Steuererklärung verspätet abgeben. 

Geben Steuerpflichtige ihre Einkommensteuererklärung zu spät ab, könnte das bald 25 Euro pro Monat kosten. Der Bundestag beschließt am Donnerstag ein entsprechendes Gesetz. Wie hoch sind die Verspätungszuschläge, und wer hat nichts zu befürchten? Mehr...

Zahlreiche Paare zieht es in den Sommermonaten vor den Traualtar. Dabei spielen auch wirtschaftliche Überlegungen nach wie vor eine nicht unerhebliche Rolle.

Wer heiratet, tut das aus Liebe – aber manchmal auch, weil es sich finanziell mehr lohnt, als ohne Trauschein zusammen zu sein. Ob Steuerklasse, Versicherungen oder gemeinsames Bankkonto: Hier können verheiratete Paare Geld sparen und rechtlich profitieren. Mehr...

Außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten, Betriebsausgaben oder haushaltsnahe Dienstleistungen – Steuerzahler kennen meist die Begriffe, wissen aber nicht genau, was sie im Einzelnen darunter absetzen können.

Hätten Sie gewusst, dass man Allergiematratzen, Heileurythmie-Behandlungen oder Samenspenden von der Steuer absetzen kann? Finanzexperten geben sechsundzwanzig legale Steuertipps, mit denen Steuerzahler in der Steuererklärung 2015 sparen können. Mehr...

Für den schönsten Tag im Leben greifen die Deutschen nicht wirklich tief in die Tasche. Für durchschnittlich 6500 Euro wird hierzulande Hochzeit gefeiert – in Großbritannien lässt man deutlich mehr springen.

In Großbritannien geben Paare viel Geld für die Hochzeit aus: Im Schnitt kostet die Feier mit allem drum und dran 27.000 Euro, zeigt eine Umfrage. In Deutschland ist man da deutlich sparsamer... Mehr...

Von Clemens Schöll |
Steuersoftware stellt dem Anwender die richtigen Fragen und präsentiert am Ende eine fertig ausgefüllte elektronische Steuererklärung.

Steuerzahler die ihre Steuererklärung mit Elster machen, müssen gut aufpassen: Denn im Gegensatz zu kommerzieller Software sollte man beim Elster-Programm genau wissen, was man tut. Steuer-Experten geben Tipps für die elektronische Einkommensteuererklärung. Mehr...

Geld ist nicht alles im Leben – davon können viele Lottogewinner ein Lied singen.

Plötzlicher Reichtum hat oft negative Folgen für Menschen. Davon können manche Lottogewinner ein Lied singen. Nicht wenige verjubelten ihre Millionen und endeten zum Schluss arm und abgebrannt auf der Straße, wie diese Geschichten zeigen. Mehr...

Von Falk Zielke |
Auch wenn Aktienkurse schwanken - langfristig bieten sie Anlegern Renditechancen. Und das sollte in Zeiten niedriger Zinsen nicht unterschätzt werden.

Woher soll in Zeiten niedriger Zinsen noch die Rendite kommen? Ob Aktien, Rentenversicherung, Tagesgeld oder Immobiliendarlehen: Finanzexperten erklären, worauf Sparer und Anleger unbedingt achten sollten. Mehr...

Einzelhandelskaufmann Christian Klein hat Kunden „zum Fressen gern“.

Sie möchten im Discounter ein Stück Hefe ausleihen, vollführen magische Rituale vor der Eingangstür oder probieren den BH mitten im Supermarkt an: Kunden sind seltsame Wesen, findet Verkäufer und Buchautor Christian Klein. Mehr...

Auch in diesem Jahr hat der Gesetzgeber wieder für kleine und große Änderungen bei der Steuererklärung 2015 gesorgt.

Es ist wieder Zeit für die Steuererklärung: Steuerexperten erklären, wie Arbeitnehmer Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen am besten angeben können – und welche steuerlichen Änderungen besonders wichtig sind. Mehr...

Mist, die Steuererklärung. Den Papierkram schieben viele gern vor sich her. Bis die Erinnerung vom Finanzamt kommt. Eigentlich muss die Steuererklärung Ende Mai abgegeben sein, sonst droht ein Verspätungszuschlag.

Spätestens Ende Mai ist es Zeit, die Steuererklärung abzugeben. Aber nicht alle müssen diese Pflicht erfüllen. Wer zur Abgabe der Einkommensteuererklärung verpflichtet ist, und was passiert, wenn man die Frist versäumt. Mehr...

Selbstständige können die Ausgaben für ein Arbeitszimmer geltend machen. Anders als bei vielen Arbeitnehmern erkennt das Finanzamt die Kosten hier in der Regel an.

Arbeitszimmer sind meist nur steuerlich absetzbar, wenn dort der Mittelpunkt der beruflichen Betätigung liegt. Aber es gibt einige Tricks, wie man trotzdem Steuern sparen kann. Steuerexperten erklären die Regeln für die Einkommensteuererklärung. Mehr...

Von Tom Nebe |
Einige Allnet-Flatrates fürs Smartphone sind mit einer sogenannten Datenautomatik gekoppelt. Sie bucht automatisch neues High-Speed-Datenvolumen nach, wenn das im Tarif eingeschlossene Volumen aufgebraucht ist.

Mobilfunkanbieter bieten oftmals Rund-um-Sorglos-Pakete für Handy-Besitzer an: Freiminuten, Frei-SMS, Inklusiv-Volumen, entweder als Vertrag oder Prepaid-Paket ohne lange Laufzeitbindung. Doch vor Kostenfallen ist man dadurch nicht zwangsläufig geschützt. Mehr...

Auch wenn das Versprechen ein anderes ist – nicht jede Ehe hält für immer. Paare können sich mit einem Ehevertrag für den Fall der Fälle absichern.

Frisch Verliebte oder Verheiratete sprechen meist nur selten über Geld, von einem Ehevertrag ganz zu schweigen. Auch wenn es unromantisch klingt: Für manche Paare ist ein solcher Vertrag sinnvoll – insbesondere was die Altersvorsorge betrifft. Mehr...

Wer schenkt wem was am Valentinstag? Die Bandbreite reicht von „völlig ignorieren“ über ein besonders schönes Frühstück bereiten, eventuell mit einer roten Rose dazu, bis zur Überraschungsreise oder zum Einkaräter.

Soll ich ihm bzw. ihr überhaupt etwas schenken? – Der Valentinstag spaltet seine Anhänger und Gegner. Fest steht: Man kann den Tag der Verliebten auch günstig und mit wenig Aufwand nett zelebrieren. Ein paar liebevolle und lustige Ideen. Mehr...

Anzeige

Spezial

Rund um Anlage, Tagesgeld, Baugeld, Kredite, Festgeld und Sparen.

Finanzranking
Weitere Rechner und Rankings
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
ANZEIGE



Videonachrichten Wirtschaft & Finanzen
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Anzeige