Aktuell: FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Gericht
FR-Gerichtsreporter Stefan Behr berichtet über kuriose, traurige, aufwühlende und schockierende Prozesse.

Unter Ausschluß der Öffentlichkeit hat der Prozess gegen eine Mutter begonnen, die ein Neugeborenes in der Badewanne ertrinken lassen haben soll. Ein Urteil wird für den 19. Dezember erwartet. Mehr...

Justizia (Symbolfoto).

Taschendiebe versuchen ihr Glück beim Christopher Street Day in Frankfurt. Als Opfer suchen sie sich auch einen Zivilpolizisten aus. Nun stehen die Männer vor Gericht. Mehr...

Grab des getöteten Babys

Eine 16-Jährige gebiert in einer Wanne ein Kind. Sie lässt es im Wasser ertrinken. Ihr Partner schaut dabei zu. Beide müssen sich ab heute vor Gericht wegen Totschlags verantworten. Mehr...

In diesem Frankfurter Hotel soll der Exorzismus mit tödlichem Ausgang im Dezember vergangenen Jahres stattgefunden haben.

Im Frankfurter Exorzismus-Prozess hat der Concierge des Hotels vor Gericht ausgesagt. Der junge Mann sah die Tote als einer der Ersten. An was erinnert er sich? Mehr...

Von  |
Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Ein rabiater Ladendieb soll in einem Geschäft an der Hauptwache eine Kundin verprügelt haben. Die Verhandlung vor dem Amtsgericht ergibt: Er hat wenigstens Spaß an der Arbeit. Mehr...

Von  |
Justizia (Symbolfoto).

Sieben Angeklagte benehmen sich im Gerichtssaal der Jugendkammer des Landgerichts daneben – dabei sind die Vorwürfe gegen sie schwer. Es geht um Überfälle auf Hotels. Mehr...

Justizia (Symbolfoto).

Ein Mann aus Wiesbaden gesteht, auf zwei Twitter-Accounts im Internet IS-Propaganda verbreitet zu haben. Der 33-Jährige bekommt eine Bewährungsstrafe. Mehr...

Das Amtsgericht Frankfurt verurteilt eine 29-Jährige, die einen Messkelch aus einer Kirche in Frankfurt gestohlen hat, zu drei Jahren Haft. Mehr...

Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Die Bundesanwaltschaft will einen mutmaßlichen IS-Kämpfer für achteinhalb Jahre hinter Gitter bringen. Angeklagt ist der Mann auch wegen Kriegsverbrechen in Syrien. Mehr...

Ein Verhandlungssaal im Landgericht Frankfurt. (Symbolbild)

Aus Liebe zu einer Internetbekanntschaft schmuggelt ein Mann 1,8 Kilo Kokain. Das Landgericht Frankfurt verurteilt ihn einer Haftstrafe von über zwei Jahren. Mehr...

Justizia (Symbolfoto).

Das Landgericht Frankfurt muss sich mit häuslicher Gewalt befassen, die mit einem Mordversuch endete. Eine 49-Jährige stach in Eschborn auf ihren Lebensgefährten ein, Reue empfindet sie nicht. Mehr...

Von  |
Nach dem tödlichen Unfall stellte die Polizei am Schwanheimer Uhr einen Blitzer auf.

Ein Mann stirbt 2015 bei einem Unfall am Schwanheimer Ufer. Der Unfallverursacher, ein heute 22 Jahre alter Mann, bestreitet vor Gericht, an einem illegalen Autorennen teilgenommen zu haben.  Mehr...

Ein Verhandlungssaal im Landgericht Frankfurt. (Symbolbild)

Das Landgericht Frankfurt bekommt acht neue Richterstellen. Der Grund: Die Zahl komplizierter Wirtschaftsstrafsachen steigt. Mehr...

Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Ein Mann sticht in einem Frankfurter Wettbüro auf einen Kontrahenten ein. Er wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Das Opfer hatte ihn zuvor wiederholt provoziert. Mehr...

Von  |
Haben die auffälligen Damenschuhe den Ladendieb verraten?

Ein Prozess am Amtsgericht wird für einen Flüchtling zur Identitätssuche: Afshin H. lässt Klamotten auf der Zeil mitgehen - und macht sich durch sein auffälliges Schuhwerk bei den Ladendetektiven verdächtig. Mehr...

Von  |
Viagra: Kleine Pille mit großer Wirkung.

Ein 81-Jähriger soll Potenzmittel geschluckt und danach seine Ehefrau vergewaltigt haben. Der Prozess gewährt einen Blick in eine bizarre Parallelwelt. Mehr...

Von  |
Die 56-jährige  angeklagte Irena S. betritt  den Schwurgerichtssaal des Landgerichts in Limburg (Hessen).

Stundenlang sollen sie bei einer Teufelsaustreibung in Frankfurt ihr Opfer gefoltert haben. Nun verhandelt das Landgericht gegen fünf Südkoreaner wegen Mordes. Mehr...

Von  |
Justizia (Symbolfoto).

Ein Mann wird in Abwesenheit wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe verurteilt. Er hat einen Pizzaboten als „Asylant“ beschimpft und damit rechtliche Fragen aufgeworfen.  Mehr...

Von  |
Ein Mann aus Eschborn hatte den Hasskommentar des Wiesbadeners entdeckt und angezeigt.

Ein 48-jähriger Wiesbadener wird wegen rassistischer Kommentare auf Facebook zu einer Geldstrafe verurteilt. Einsichtig zeigt er sich jedoch nicht. Mehr...

Von  |
Schreckliche Geschichten aus dem Römer.

Carl Maria Schulte, ehemaliger Frankfurter OB-Kandidat, steht erneut wegen eines Eklats im Römer vor Gericht. Zwischenzeitlich ist er psychologisch begutachtet worden. Mehr...

Von  |
Abdelkarim el-B. (l.) grüßt vor Prozessbeginn seine Freunde.

Im Terrorprozess gegen Abdelkarim el-B. in Frankfurt wird deutlich, dass bei dem sogenannten Islamischen Staat Ordnung herrscht. Bevor er nach Syrien einreiste, füllte der 30-Jährige brav ein Registrierungsformular des IS aus. Mehr...

Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Ein betrunkener Mann schlägt und tritt einen Kumpel so stark, dass dieser in ein Koma fällt und Wochen später stirbt. Jetzt verurteilt das Landgericht Frankfurt den 28-Jährigen zu achteinhalb Jahren Haft. Mehr...

Von  |
Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Die Angeklagte erscheint nicht zur eigenen Berufungsverhandlung, damit gilt die vom Landgericht angeordnete Haftstrafe. Diese muss die Frau jedoch nicht mehr absitzen. Mehr...

Von  |
Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Ein 40-jähriger muss sich vor dem Landgericht Frankfurt wegen Bankraubs verantworten. Doch der 40-Jährige leugnet die Tat in Bad Soden. So läuft alles auf einen Indizienprozess hinaus. Mehr...

Von  |
Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Ein Mann, der in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis) seinen Vater und blinden Bruder ermordet hat, darf diese nicht beerben. Das Landgericht Frankfurt erklärt ihn für erbunwürdig.  Mehr...

Von  |
Justizia wacht am Römer in Frankfurt. (Symbolbild)

Das Landgericht Frankfurt verurteilt einen 61-jährigen Schmuggler für eine Straftat aus dem Jahr 2001. Er hatte Drogen via Frankfurt in Radlerhosen in die USA gebracht. Mehr...

Von  |
Polizisten sind es leid, angepöbelt und beschimpft zu werden. (Symbolbild)

Weil er Polizeibeamte anpöbelte und attackierte, verwarnt das Amtsgericht Frankfurt einen reuigen Randalierer. Der Vorfall sei dem Angeklagten „peinlich“. Mehr...

Von  |
Justizia (Symbolfoto).

Ein Mann schmuggelt Amphetamintabletten von Amsterdam über Frankfurt in die USA. Das war 2001. Jetzt steht der 61-Jährige vor dem Landgericht. Mehr...

Von  |
Die Königin hat damals von den unschönen Szenen nicht das Geringste mitbekommen.

Ein junger Mann versteht nicht, warum in Frankfurt eine Straße für die britische Queen gesperrt wird. Er begehrt gegen die robust agierende Polizei auf. Jetzt bekommt er eine Geldstrafe. Mehr...

Von  |
Normalerweise klagt der 38-jährige selbst an, nun saß er im Gericht auf der anderen Seite.

Wegen Körperverletzung und Amtsmissbrauch verurteilt das Frankfurter Amtsgericht einen Staatsanwalt zu zehn Monaten Haft auf Bewährung.  Mehr...

Anzeige

Dossier
Justizia ist wachsam.

FR-Gerichtsreporter Stefan Behr berichtet über kuriose, traurige, aufwühlende und schockierende Prozesse.

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

In eigener Sache

FR erweitert den Regionalteil

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.  Mehr...

Twitter
Frankfurter Zoo
Bonobo-Dame im Frankfurter Zoo

Gorilla-Damen, Giraffe & CD. Die FR ist live im Zoo dabei - und hält Sie auf dem Neuesten.