kalaydo.de Anzeigen

Gesund & Fit
Wie lebe ich gesund? Wie schütze ich mich gegen Grippe und Erkältung? Infos zu Krankheiten wie Diabetes, Kopf- und Rückenschmerzen sowie Fitnesstrends

Hundekot, Kakerlaken und Skorpione: Die Usprungsstoffe homöopathischer Arzneien klingen mitunter seltsam. Dabei verbergen die lateinischen Ausdrücke häufig die Ausgangssubstanz. Wir haben skurrile Beispiele gesammelt. Mehr...

In Barfußparks wie dem in Dornstetten im Schwarzwald gehen die Besucher ohne Schuhe über unterschiedliche Untergründe - neben Baumstämmen können das auch abgerundete Glasscherben oder Kieselsteine sein.

Schuhe schützen vor Kälte, Scherben und Dreck. Aber eigentlich vergewaltigen sie unsere Füße. Die Folge: Knick-, Senk- und Spreizfüße bei der Mehrheit der Bevölkerung. Doch es gibt ein erstaunlich einfachen Tipp dagegen: Öfter mal barfuß laufen. Mehr...

Beim Functional Training wird mit dem eigenen Körpergewicht und Hilfsmitteln wie Medizinbällen trainiert.

Liegestütz und Kniebeuge statt Gewichte stemmen und Laufband. Ein neuer Fitnesstrend erobert die Studios. Beim Functional Training werden mit dem eigenen Körpergewicht und Hilfsmitteln nicht nur einzelne Muskeln, sondern gleich ganze Muskelgruppen gestärkt.  Mehr...

Anzeige
Es kribbelt und es brennt: Wer schon mal Herpes hatte, merkt meist schnell, wenn ein neuer Ausbruch bevorsteht.

70 Prozent der Deutschen tragen das Herpes-Virus in sich. Doch die unangenehmen Bläschen an der Lippe entstehen nicht bei allen. Warum sie manchmal ausbrechen, jucken und brennen, ist nicht geklärt. Was gegen die lästigen und hässlichen Bläschen hilft.  Mehr...

Lange am Schreibtisch sitzen, keine Pause, aber dafür Überstunden machen: Das sind schon drei Bürosünden, die man besser vermeiden sollte.

Der Job-Alltag ist oft stressig genug. Doch manche Routinen im Büro machen die Arbeit noch beschwerlicher, weil sie schlecht für die Gesundheit sind. Zu langes Sitzen zum Beispiel oder ständige Überstunden. Welche schlechten Job-Gewohnheiten wir lieber lassen sollten.  Mehr...

Die Tigermücke ist ein Überträger von Dengue-Fieber.

Dengue-Fieber breitet sich rasant aus. Die Krankheit bedroht Milliarden Menschen in über 100 Ländern. In Brasilien gibt es Hochendemie-Gebiete. Experten befürchten, dass durch die Fußball-WM infizierte Mücken nach Europa gelangen. Auch hier gab es wiederholt Infektionen.  Mehr...

Fernseharzt „Dr. House“ muss sich in der Serie um sehr realistische Symptome und Krankheiten kümmern - davon können auch echte Mediziner etwas lernen.

Am Ende wird alles gut: In deutschen Arztserien lassen sich fast alle Krankheiten sofort feststellen und heilen. Realistisch sei das nicht, kritisieren Mediziner. Fernsehmacher sollten sich ein Beispiel an US-Serien wie Dr. House nehmen - sie dienen der Gesundheitsaufklärung. Mehr...

Mit der Zeitumstellung naht für so manchen auch ein Schlafproblem, zumindest kurzfristig. Doch genügend Schlaf ist nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für Lernprozesse immens wichtig.

Schlafprobleme und Schlafmangel sind schlecht für das Gedächtnis: Nur wenn wir genug schlafen, festigt sich das Erlernte im Gehirn. Besonders der Tiefschlaf scheint hier eine wichtige Rolle zu spielen. Woran das liegt, haben mehrere Wissenschaftler untersucht. Mehr...

Der Faltenkiller Botox wird heute vielfältig eingesetzt.

Botox ist oft das Mittel der Wahl gegen Falten. Doch die Schönheitsmedizin ist nicht das einzige Gebiet, auf dem das Nervengift zum Einsatz kommt. Auch gegen Depressionen oder Migräne kann Botox helfen. Wann eine Behandlung sinnvoll ist.  Mehr...

Freizeitsportler sollten ihre Sportart beherrschen und wissen, was sie bei der Körperhaltung und den Bewegungsabläufen beachten müssen.

Bluthochdruck, Rückenschmerzen, Depressionen - Sport beugt vielen Erkrankungen vor. Wenn man die Sportarten maßvoll und richtig betreibt. Trainiert man dagegen falsch, können Laufen oder Schwimmen sogar das Gegenteil bewirken und krank machen. Mehr...

Eine gute Zahnpasta ist wichtig, doch vor allem kommt es auf die richtige Putztechnik an.

Eine gute Zahnpasta muss nicht viel kosten. Sie sollte aber Fluorid enthalten - denn das schützt erwiesenermaßen vor Karies. Vorsicht ist dagegen geboten bei Produkten mit Putzkörpern: Sie können den Zähnen mehr schaden als nützen. Mehr...

Gesundes Schwitzen auch im Frühjahr und Sommer: In der Sauna wird die Durchblutung gefördert.

Vor allem im Winter gönnen sich viele einen Saunabesuch. Ist es draußen kalt, wirkt die Hitze besonders verlockend. Doch wer seinen Organismus stärken will, der sollte regelmäßig eine Schwitzkur machen. Dann stärkt der Saunagang das Immunsystem und fördert die Durchblutung  Mehr...

Eine weitere Operation soll Angelina Jolie noch zur Krebs-Prävention geplant haben.

Erst machte sie ihre Brust-Amputation öffentlich, jetzt kündigte Angelina Jolie die nächste Operation im Kampf gegen den Krebs an: Der Hollywood-Star möchte sich Medienberichten zufolge die Eierstöcke entfernen lassen. Warum sie diesen Schritt erwägt, erklären wir hier. Mehr...

Von Rebecca Erken | Kommentieren
Ein verliebtes Paar im Frühjahr: Frühlingsgefühle werden durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst.

Sonnenstrahlen wärmen Gesicht und Hände, die ersten Blüten duften, die Pollen fliegen. Der Frühling ist da, und mit ihm seine Nebenwirkungen - von guter Laune bis Müdigkeit. Worauf unser Körper jetzt reagiert, haben wir hier zusammengetragen.  Mehr...

Gemeinsam schlemmen: Soziologen fanden heraus, dass Menschen weniger Sport machen, sobald sie in Beziehungen sind.

In einer Partnerschaft zu leben, kann glücklich machen - und bequem. Laut einer Studie machen Paare weniger Sport als Singles. Ärgerlich, wenn sich das auch auf der Waage zeigt. Mit welchen Maßnahmen Paare auf Dauer nicht dick werden.  Mehr...

Die Sonne tut uns gut, doch schon im Frühjahr kann sie kräftiger sein als die Haut es mag.

Deutschland ist aus dem Häuschen: Anfang März ist es schon sommerlich warm. Doch wer jetzt die ersten Sonnenstrahlen genießen will, sollte das nicht ohne Sonnenschutz tun. Unsere Haut muss sich nach dem Winter erst wieder an die Sonne gewöhnen.  Mehr...

Viele Menschen nehmen frei verkäufliche Schmerzmittel ohne großes Nachdenken ein, dabei haben auch sie gesundheitsschädigende Nebenwirkungen.

Aspirin, Ibuprofen und Paracetamol sind weit verbreitet. Die Schmerzmittel gibt es ohne Rezept in der Apotheke. Viele denken deshalb, diese Medikamente seien harmlos - dabei bergen sie große Risiken. Eine Übersicht über Typen, Wirkungen und Gefahren. Mehr...

Pilates kräftigt die Muskulatur - dabei werden tiefliegende, schwächere Muskelgruppen angesprochen, die den Rücken stabilisieren.

Schmerzen im Rücken sind ein Volksleiden. In der Regel steckt dahinter keine ernsthafte Erkrankung. Ursache sind meist verkrampfte oder verkümmerte Muskeln, die im Alltag zu wenig trainiert werden. Dabei lässt sich der Rücken mit nur wenig täglichem Aufwand kräftigen.  Mehr...

Der fast frostfreie Winter ist schuld: Aufgrund der milden Temperaturen sind Blütenpollen in diesem Jahr viel früher unterwegs. Darunter leiden Pollenallergiker.

Die Nase juckt, die Augen sind rot und tränen, das sind die typischen Symptome für Heuschnupfen. Aufgrund des milden Winters haben Pollenallergiker schon jetzt mit den Beschwerden zu kämpfen. Pollenflug-Infos und Medikamente helfen durch die lange Saison.  Mehr...

Fettige Berliner sind keine schlechte Grundlage für den Alkoholgenuss an Karneval.

Im Rheinland herrscht jetzt Ausnahmezustand, aber auch in anderen deutschen Bundesländern wird Karneval gefeiert. Hier wie dort gehört der Alkohol zum Programm - und damit auch der Kater. Es sei denn, man beachtet ein paar gute Tipps. Mehr...

Obdachlosen-Ärztin Jenny De la Torre zeigt auf ihrem Laptop ein Foto von einem Patienten, der von Krätze befallen ist.

Krätze klingt nach einer ausgerotteten Krankheit. Doch verschwunden ist sie nicht. Im Gegenteil, in Deutschland kommen Krätzmilben wieder häufiger vor. Mit Hygiene hat das wenig zu tun. Die Milben an sich sind nicht gefährlich, doch es kann zu Folgeerkrankungen kommen.  Mehr...

Von Eva Fiedler | 1 Kommentar
Acht Stunden Bildschirmarbeit: Etwa jeder zweite Arbeitsplatz ist heute in einem Büro.

Vermutlich gehören auch Sie dazu: Jeder Zweite arbeitet am Schreibtisch. Viele Stunden verbringen wir jeden Tag im Sitzen. Dabei sind wir dafür nicht gemacht. Sitzen macht uns krank. Es sei das neue Rauchen, heißt es schon. Ganz so einfach ist das nicht. Mehr...

Oft merkt man erst nach mehrfachem Tragen der Hose, dass der Knopf aus Nickel eine Kontaktallergie hervorruft.

Eine Kontaktallergie entwickelt sich schleichend. Meist machen sich der Juckreiz und die Hautrötung nicht unmittelbar beim Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff bemerkbar. Wird die Allergie chronisch, ist sie oft sehr schmerzhaft, weshalb man früh zum Hautarzt gehen sollte.  Mehr...

Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Onmeda

Bestimmen Sie Ihr tatsächliches Alter!

Ihr Alter (in Jahren)
Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm) Berechnen Sie Ihr biologisches Alter
Themenseiten

Video