kalaydo.de Anzeigen

Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von Stefan Sauer | Kommentieren
Die Zahl der Arbeitnehmer, die an Alkoholsucht erkranken, ist in den letzten Jahren stark angestiegen.

Der Stress im Beruf wächst, leistungssteigernde Mittel verheißen Vorteile. Vor allem jüngere Arbeitnehmer putschen sich auf. Viele trinken. Gesundheitliche Folgen werden verdrängt. Jetzt kommt ein neues Problem dazu: pharmazeutische Aufputschmittel. Mehr...

Mit Ritalin werden ADHS-Betroffene ruhig gestellt.

Immer mehr Kinder in Deutschland leiden an ADHS, einer Aufmerksamkeitsstörung verbunden mit Hyperaktivität - auch in Hessen steigt die Zahl der Betroffenen. Das bisher als Heilmittel anerkannte Ritalin wird immer öfter verabreicht, doch Experten kritisieren dessen Wirkung. Mehr...

Diagnose ADHS: Rund sieben Prozent der Jungen und zwei Prozent der Mädchen bekommen Ritalin verordnet.

Wild, laut, ungeduldig, aggressiv - so werden viele Jungen wahrgenommen. Lehrer und Eltern empfinden sie dann oft als störend. Aber sind sie deshalb auch krank? Die Anzahl der ADHS-Diagnosen ist innerhalb von fünf Jahren um mehr als 40 Prozent gestiegen. Mehr...

Von Friederike Tinnappel | 4 Kommentare
Frankfurter Jugendliche halten sich zurück, obwohl Drogen oft mühelos zu haben sind.

Schüler in Frankfurt kiffen weniger und nehmen kaum harte Drogen, das ist die gute Nachricht einer aktuellen Studie. Die Untersuchung zeigt aber auch, welche Probleme die Jugendschützer angehen müssen.  Mehr...

Von Pitt von Bebenburg | 5 Kommentare
Rund 90.000 Hessen konsumieren laut Suchtbericht gelegentlich oder häufig Cannabis, die wenigsten aber wohl öffentlich.

Kiffen ohne Konsequenzen? Stefan Grüttner (CDU) hat dazu eine klare Meinung: Der Gesundheitsminister hat Forderungen nach einer Legalisierung weicher Drogen zurückgewiesen. Somit bleibt Cannabis verboten. Mehr...

Von Katja Irle | 2 Kommentare
ADHS-Patient oder einfach nur ein Zappelphilipp?

Werbung für verschreibungspflichtige Medikamente ist in Deutschland eigentlich verboten, aber es gibt für alles einen Ausweg. Ein Beispiel ist die Art und Weise, wie der Pharmakonzern Shire seine "Informationen" über ADHS unters Volk bringt.  Mehr...

Der Pariser Lehrer hat jetzt noch mehr Zeit zum Kiffen.

Zu Hause hatte ein französischer Lehrer eine perfekt ausgestattete Hanfplantage, Schülern bot er schonmal einen Joint an. Zu seinem Pech kam der lockere Pädagoge nicht bei allen gut an.  Mehr...

Etwa jeder 20. Student nimmt leistungsfördernde Mittel.

Weil das Lampenfieber weg muss oder die Abgabe der Masterarbeit ansteht, greift jeder 20. Student zu Substanzen, die zwar die Leistung steigern, aber illegal oder zumindest verschreibungspflichtig sind. Am häufigsten dopen sich Veterinärmediziner. Mehr...

Ressort

Nachrichten zu Ernährung, Psychologie und Sexualität


Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)
Themenseiten
Anzeigenmarkt
Videonachrichten Gesundheit
Spezial
www.museocereanatomiche.it

Neue Forschungsergebnisse in der Medizin, der Blick in das Innere des Menschen - mehr zu lesen im FR-Spezial Medizin.

Gesundheitsmarkt

Finden Sie in unserem Branchenregister Apotheken, Pflegedienste, Ärzte und mehr.