Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Wieviel man isst, ist offenbar weniger wichtig, als wann.

Wer sein Mittagessen frühzeitig am Tag zu sich nimmt, hat eine höhere Chance, dabei Gewicht zu verlieren. Die Zeit des Mahls spielt eine wichtigere Rolle als die Kalorien des Essens, behaupten Forscher. Mehr...

Eine US-Studie zeigt, ein gestörter Essens-Rhythmus ist ein Grund für Übergewicht.

Gerät die innere Uhr aus dem Takt und der Hunger meldet sich zu anderen Tageszeiten, führt das zu Übergewicht. Das legt eine US-Studie mit Mäusen nahe. Fehlte den Tieren ein Zeitmesser-Gen, wurden sie dick, obwohl sie nicht mehr Kalorien bekamen. Mehr...

Von Joachim Czichos | Kommentieren
Süßes schmeckt zum Glück noch immer jeder Zunge gleich.

Manchen Menschen fehlt eine Antenne für herbe Aromen. Dadurch schmecken Rosenkohl, Kaffee und Co. zwar milder, kurioserweise steigt damit aber auch das Risiko für Atemwegsinfektionen. Mehr...

Bald können auch Vegetarier bei McDonald's essen, zumindest in Indien.

Gesund statt fettig? Die Fastfoodkette McDonald's kündigt ihre weltweit erste Filiale für Vegetarier an. Das Restaurant soll nahe des Goldenen Tempels in Amritsar in Indien eröffnen. Mehr...

Ostern stellt sich die Cholesterinfrage: Wie viele Eier sind erlaubt?

Gefärbte Eier gehören für uns zum Osterfest. Doch wie viele Hühnereier darf man guten Gewissens verzehren? Aufgrund ihres Cholesteringehaltes haben Eier einen schlechten Ruf. Ob der Verzehr den Cholesterinspiegel erhöht, ist jedoch gar nicht sicher. Mehr...

Tomaten verlieren im Kühlschrank Vitamine und Geschmack.

Der Salat ist schlapp, die Kartoffeln haben Triebe, die Möhren sind wie Gummi. Weg damit! Das passiert viel zu häufig. Jeder entsorgt 82 Kilo Lebensmittel pro Jahr. Häufig, weil wir sie falsch lagern. Welche Lebensmittel in den Kühlschrank gehören und welche nicht. Mehr...

Von Anne Brüning | 1 Kommentar
Die ewige Qual mit den Kilos.

Überflüssige Pfunde loswerden kann jeder, sagen Ernährungsexperten. Die Kunst besteht eher darin, das niedrige Gewicht zu halten. Wir haben den Wegweiser durch den Diätendschungel für Sie. Mehr...

Fasten bedeutet Verzicht - wer sich in dieser Zeit grundsätzlich Gedanken über seinen Lebensstil macht, kann damit den Einstieg in eine gesündere Ernährung schaffen.

Fettes Essen, stark gewürzt, mit kühlem Bier und süßen Nachspeisen – die Fastenzeit bietet einen Anlass, mit schlechten Ernährungsgewohnheiten zu brechen. Ein Auftakt für eine Ernährungsumstellung kann Heilfasten sein. Wir geben Tipps.  Mehr...

Mit einigen Regeln zur Sauberkeit schützt man sich in der Küche vor Infektionen.

Man kann sie nicht sehen. Doch wer sich mit den Keimen infiziert, leidet unter Durchfall und ähnlich Unangenehmen. Das beste Mittel gegen die fiesen Erreger in der Küche ist immer noch Sauberkeit. Auf welche Hygiene-Regeln es ankommt.  Mehr...

Etwa 15 bis 20 Prozent der Deutschen vertragen Milchprodukte schlecht oder gar nicht.

Kinder sollen viel Milch trinken. Denn Milchprodukte enthalten Kalzium und das ist wichtig für Wachstum und Knochen. Viele Erwachsene haben dagegen das Gefühl, der Milchkaffee bekommt ihnen nicht. Der Grund könnte eine Unverträglichkeit sein. Mehr...

Schnell viel Gewicht zu verlieren, klappt nicht. Wer abnehmen will, sollte sich dafür Zeit nehmen.

Abnehmen oder sich zumindest gesünder ernähren, das ist einer der häufigsten Vorsätze zum neuen Jahr. Dass die Abspeck-Motivation zum Jahreswechsel hoch ist wie nie, wissen auch die Diät-Anbieter. Langfristig bringen die angepriesenen Kuren kaum Erfolg. Mehr...

Eiweiß-Cocktails helfen beim Abnehmen, bergen jedoch Risiken.

In der Weihnachtszeit wird viel gefuttert. Da setzt man schnell ein paar Pfunde an. 1500 Gramm Fett weniger in zehn Tagen versprechen Diäten mit Eiweißprodukten. Doch die radikalen Kuren sind nicht ohne Risiko, warnt eine Ernährungsexpertin. Mehr...

Eltern sollten sich nicht zu viele Sorgen machen, wenn Kinder sich eine Zeit lang einseitig ernähren.

Nudeln ohne alles, auf keinen Fall mit Tomatensoße. Und Gemüse wird komplett verweigert. Was das Essen angeht, können Kinder ganz schön schwierig sein. Zum Essen zwingen sollten Eltern den Nachwuchs jedoch nicht. Mehr...

Wer in einer Beziehung lebt, neigt eher zum Dickwerden als Alleinstehende.

Liebe macht dick - das ist das Ergebnis einer Studie. Männer und Frauen setzen in einer glücklichen Beziehung mehr Speck an als Singles. Ein Grund: Singles auf Partnersuche haben eine größeren Konkurrenzdruck und achten deshalb mehr auf ihr Figur. Mehr...

Der schockierende Jojo-Effekt muss nach einer Diät nicht einsetzen, wenn man Bewegung und Ernährung umstellt.

Nach zwei Käsebrötchen ist Schluss: Viele Frauen verbrennen nur knapp 1000 Kilokalorien am Tag. Schuld daran sind Diäten, die den Körper durcheinanderbringen. Wir erklären, warum Verzicht schlecht ist – und wie man mehr isst und trotzdem nicht zunimmt. Mehr...

Bauchschmerzen plagen kleine Kinder immer mal wieder - aber nur in wenigen Fällen ist eine ernste Erkrankung die Ursache.

Ist es der Blinddarm? Eine Fruchtzuckerunverträglichkeit? Oder ein Harnwegsinfekt? Wenn Kinder Bauchschmerzen haben, stehen Mütter und Väter oft vor einem Rätsel. Eine gründliche Abklärung beim Arzt ist dann das beste Mittel. Mehr...

Margarine ist besser als Butter und Spinat ist eine Eisenbombe - zwei von vielen Ernährungsmythen.

Abgekocht oder roh, wie ist Gemüse noch mal gesünder? Und wann ist Abnehmen effektiver: Wenn man auf Fett verzichtet oder wenn man das Abendessen auslässt? Beim Thema Ernährung ist die Verunsicherung groß. Wir räumen mit einigen Irrtümern auf. Mehr...

Nicht nur auf den Verzicht auf Essen und Trinken müssen die Kinder eingestimmt werden, auch spirituell sollten sie auf das erste Fasten vorbereitet sein.

Bevor Kinder das erste Mal richtig am Fastenmonat Ramadan teilnehmen, sollte ein Arzt sie gründlich durchchecken. Denn nur wer gesund ist, ist in der Lage, rund vier Wochen lang tagsüber unbeschadet auf Nahrung und Getränke zu verzichten. Mehr...

Wer regelmäßig Schokolade isst, hat ein geringeres Herzinfarkt-Risiko.

Darauf einen Schokoriegel: Wer viel Schokolade isst, leidet deutlich seltener an einer gefährlichen Herz- oder Gefäßerkrankung. Dieses erfreuliche Studienergebnis stammt von Wissenschaftlern aus Großbritannien.  Mehr...

Gesunder Happen: Vollkornbrot enthält viele Ballaststoffe - und die senken das Dickdarmkrebsrisiko.

Wer das Risiko senken möchte, an Darmkrebs zu erkranken, sollte weniger Fleisch und Fleischprodukte sowie weniger Alkohol zu sich nehmen. So lautet die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Mehr...

Ein lecker gedeckter Frühstückstisch: Doch Butter und Eier enthalten viel Cholesterin.

Viele Deutsche sind der Ansicht, dass falsche Ernährung Ursache für einen hohen Cholesterinspiegel ist. Allerdings sind ihre Kenntnisse über die richtige Ernährung eher bescheiden: Das ergab eine Forsa-Umfrage anlässlich des Tags des Cholesterin. Mehr...

Ihre Ernährung sollten Schwangere besonders im Blick haben. Mit viel Obst können sie nichts falsch machen.

Die Schwangerschaft ist für Frauen eine besondere Zeit mit vielen Ängsten und Fragen. Schonhaltung ist aber trotzdem nicht angesagt. Experten raten zu gesunder Ernährung und viel Bewegung. Mehr...

Ständiges Maßnehmen - der Grundstein für Magersucht und andere Essstörungen kann bereits im Kindesalter gelegt werden.

Für Kinder und Jugendliche sollten Diäten tabu sein. Experten warnen: Wer in jungen Jahren hungert, wird in der Regel sein Leben lang ein Gewichtsproblem haben. Essstörungen können die Folge sein. Mehr...

Viele Kinder ernähren sich ungesund und bewegen sich zu wenig – Experten warnen vor den langfristigen Folgen.

Unsere Kinder sind zu dick, zu unbeweglich und ernähren sich ungesund. Das ist seit langem bekannt. Viele Studien und Programme wollen Abhilfe schaffen, aber eine positive Wende ist ausgeblieben. Jetzt soll der Nachwuchs Auskunft geben, womit er abgespeist wird. Mehr...

Fettes Essen schmeckt.

Fünf Geschmäcker kennt der Mensch bislang. Nun haben deutscher Forscher einen eigenen Sensor für Fett auf der Zunge nachgewiesen - womöglich ein Beleg für einen sechsten Sinn. Der könnte sogar das Essverhalten beeinflussen. Mehr...

Ressort

Nachrichten zu Ernährung, Psychologie und Sexualität


Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)
Themenseiten
Anzeigenmarkt
Videonachrichten Gesundheit
Spezial
www.museocereanatomiche.it

Neue Forschungsergebnisse in der Medizin, der Blick in das Innere des Menschen - mehr zu lesen im FR-Spezial Medizin.

Gesundheitsmarkt

Finden Sie in unserem Branchenregister Apotheken, Pflegedienste, Ärzte und mehr.