kalaydo.de Anzeigen

Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

30. Oktober 2013

Kalorienfalle Alkohol: Wie dick Wein und Bier machen

Harter Alkohol wie Ouzo oder Wodka ist eine regelrechte Kalorienbombe.  Foto: dpa

Wenn es darum geht, das Gewicht zu halten oder abzunehmen, vergessen viele, dass auch Getränke Kalorien haben - besonders Alkohol. Abgesehen davon, dass zu viel ohnehin nicht gut ist, schlägt sich Alkoholisches schnell auf der Waage nieder.

Drucken per Mail

Dass Alkohol ohnehin am besten in Maßen genossen werden sollte, ist eigentlich allen klar. Denn nur in niedrigen Dosierungen schaden Bier, Wein oder Sekt dem Körper nicht. Die Regel, den Alkoholkonsum einzuschränken, sollte besonders strikt beachten, wer sein Gewicht dauerhaft halten oder gar reduzieren will. Denn viele alkoholische Getränke sind regelrechte Kalorienbomben. 

Auch beim Bier sollte man sich zurückhalten. Ein 0,3-Liter-Glas mit Pils bringt es auf rund 150 Kalorien.
Auch beim Bier sollte man sich zurückhalten. Ein 0,3-Liter-Glas mit Pils bringt es auf rund 150 Kalorien.
Foto: dpa

So hat ein Weizenbier 185 Kilokalorien (kcal). Wer also eine deftige Mahlzeit begleitet von zwei Weizen zu sich nimmt, und hinterher noch einen Kurzen zur Verdauung kippt (2 cl Schnaps haben etwa 43 kcal), hat wesentlich mehr verzehrt, als ihm wahrscheinlich bewusst ist.

Wie viele Kalorien hat ein Pils?

Klüger ist es, statt ein Glas Weißwein (0,2 Liter, 138 kcal) etwa eine Weinschorle (0,2 Liter, 70 kcal) zu trinken. Und auch ein alkoholfreies Bier hat mit 75 kcal pro 0,3-Liter-Glas nur etwa die Hälfte an Kalorien, die ein Pils mitbringt.

Alkoholische Getränke können wahre Kalorienbomben sein.
Alkoholische Getränke können wahre Kalorienbomben sein.
Foto: dpa

Regelrechte Kalorienbomben sind jedoch süße Cocktails und Alcopops. Eine 0,33-Liter-Flasche der unter Jugendlichen beliebten Mixgetränke enthält rund 200 kcal. Ein sahniger Piña Colada kann es mit etwa 340 kcal pro Glas locker mit einem Stück Marzipantorte aufnehmen.

In Maßen genossen spricht dagegen nichts gegen Bier oder Wein. In mäßiger aber regelmäßiger Dosis kann es sogar den Blutdruck mindern und die Gefahr für einen Herzinfarkt senken. (ef)

Wie viele Kalorien in den gängigen alkoholischen Getränken stecken, zeigen wir in der Bilderstrecke.

Jetzt kommentieren

Ressort

Nachrichten zu Ernährung, Psychologie und Sexualität


Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)
Themenseiten
Anzeigenmarkt
Videonachrichten Gesundheit
Spezial
www.museocereanatomiche.it

Neue Forschungsergebnisse in der Medizin, der Blick in das Innere des Menschen - mehr zu lesen im FR-Spezial Medizin.

Gesundheitsmarkt

Finden Sie in unserem Branchenregister Apotheken, Pflegedienste, Ärzte und mehr.