kalaydo.de Anzeigen

Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

30. August 2012

Sex nach Terminplan: So oft sollten es Paare mit Kinderwunsch tun

Paare mit Kinderwunsch haben statistisch gesehen am ehesten Erfolg, wenn sie alle drei Tage Sex haben.  Foto: dpa

Soll man es möglichst oft tun? Oder nur an den Tagen rund um den Eisprung? Für Paare, die sich ein Kind wünschen, gibt es jede Menge gut gemeinter Tipps gratis. Statistisch gesehen ist die Drei-Tage-Regel sinnvoll, erklärt ein Gynäkologe.

Drucken per Mail

Soll man es möglichst oft tun? Oder nur an den Tagen rund um den Eisprung? Für Paare, die sich ein Kind wünschen, gibt es jede Menge gut gemeinter Tipps gratis. Statistisch gesehen ist die Drei-Tage-Regel sinnvoll, erklärt ein Gynäkologe.

Paare mit Kinderwunsch sollten statistisch gesehen jeden dritten Tag Sex haben, um einen fruchtbaren Tag der Frau zu erwischen. Darauf weist Christian Albring hin, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte in München. Denn die Eizelle sei nach dem Eisprung etwa 24 Stunden lang befruchtungsfähig, und der männliche Samen überlebe im Körper der Frau mindestens 48 Stunden. Mit dieser Drei-Tage-Regel könne ein Paar daher einigermaßen sicher sein, dass Eizelle und Samen irgendwann eine Chance haben, aufeinanderzutreffen.

Zeitpunkt des Eisprungs feststellen

Wem alle drei Tage Sex zu ungenau ist oder wer nicht auf gut Glück versuchen will, den richtigen Moment zu erwischen, sollte den Zeitpunkt des Eisprungs ermitteln, um schneller zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Den Zeitpunkt kann eine Frau feststellen, indem sie regelmäßig ihre Körpertemperatur misst. Denn die Temperatur steigt während des Eisprungs um ein halbes Grad an. Allerdings können auch körperliche Anstrengung, Alkoholkonsum, zu wenig Schlaf, Infekte und andere Erkrankungen einen Temperaturanstieg verursachen.

Mehr dazu

Um sicherzugehen, können Frauen ihren Gynäkologen um einen Ultraschall bitten, erläutert Albring. Dabei könne der Arzt sehen, wie weit die Eizelle in der ersten Zyklushälfte gereift ist und bei regelmäßiger Beobachtung damit den Zeitpunkt des Eisprungs feststellen. Liegt der Eisprung mehrere Tage zurück - befindet sich die Frau also ein paar Tage vor ihrer nächsten Periode -, ist eine Schwangerschaft so gut wie nicht möglich. (dpa)

Mehr Tipps, was Paare mit Kinderwunsch tun können, lesen Sie in der Bildergalerie.

Jetzt kommentieren

Ressort

Nachrichten zu Ernährung, Psychologie und Sexualität


Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)
Themenseiten
Anzeigenmarkt
Videonachrichten Gesundheit
Spezial
www.museocereanatomiche.it

Neue Forschungsergebnisse in der Medizin, der Blick in das Innere des Menschen - mehr zu lesen im FR-Spezial Medizin.

Gesundheitsmarkt

Finden Sie in unserem Branchenregister Apotheken, Pflegedienste, Ärzte und mehr.