Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

06. August 2012

Skurrile Sex-Fakten: Pupillen verraten sexuelle Orientierung

Die Wissenschaft hat festgestellt, an unseren Augen lässt sich ablesen, welches Geschlecht uns sexuell anmacht. Foto: dpa

Schon lange ist Sex kein Tabu mehr. Das bedeutet keinesfalls, dass wir alles darüber wissen: Neue Studien fördern oft erstaunliche Fakten und Ergebnisse zutage. Aktuell, dass bereits die Augen verraten, ob wir Männer oder Frauen sexuell attraktiv finden.

Drucken per Mail

Schon lange ist Sex kein Tabu mehr. Das bedeutet keinesfalls, dass wir alles darüber wissen: Neue Studien fördern oft erstaunliche Fakten und Ergebnisse zutage. Aktuell, dass bereits die Augen verraten, ob wir Männer oder Frauen sexuell attraktiv finden.

Unsere Reaktion der Augen verrät, wer uns anmacht - Frauen, Männer oder beide Geschlechter. An der Weitung der Pupillen lässt sich die sexuelle Orientierung eines Menschen ablesen. Das zeigt eine Studie amerikanischer Forscher. Sie hatten bei 325 Frauen und Männern die unwillkürliche Pupillenreaktion gemessen, während diese sich erotische Videos mit Frauen oder Männern anschauten.

Männer denken „nur“ 19 Mal am Tag an Sex

Mann muss nicht alles über Sex wissen, diese Fakten sollten einfach Spaß machen.
Mann muss nicht alles über Sex wissen, diese Fakten sollten einfach Spaß machen.
Foto: dpa

Bei heterosexuellen Männern und Frauen weiteten sich die Pupillen beim Anblick des jeweils anderen Geschlechts. Homosexuelle Versuchspersonen zeigten eine deutliche Pupillenreaktion, wenn sie Angehörige des eigenen Geschlechts in erotischen Situationen sahen, berichten die Forscher der Cornell University im Bundesstaat New York im Fachmagazin „PloS ONE“.

Auch weniger wissenschaftliche Umfragen über sexuelle Gewohnheiten führen zu verblüffenden Ergebnissen. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass die kühlen Nordlichter weniger treu sind als die Männer im Süden Deutschlands? Sind sie aber, das ist jedenfalls das Ergebnis einer Befragung des Männermagazins Playboy.

Dafür wurde die These, Männer würden eigentlich permanent an Sex denken mittlerweile wiederlegt. „Nur“ etwa 19 Mal am Tag sollen die Gedanken junger Männer um das Eine kreisen, genauso häufig denken sie übrigens an Essen.

Was der Gang einer Frau mit ihrem Orgasmus zu tun hat, weitere kuriose Sex-Fakten und ein paar tierische Rekorde haben wir in der Bildergalerie für Sie gesammelt.

Jetzt kommentieren

Ressort

Nachrichten zu Ernährung, Psychologie und Sexualität


Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)
Themenseiten
Anzeigenmarkt
Videonachrichten Gesundheit
Spezial
www.museocereanatomiche.it

Neue Forschungsergebnisse in der Medizin, der Blick in das Innere des Menschen - mehr zu lesen im FR-Spezial Medizin.

Gesundheitsmarkt

Finden Sie in unserem Branchenregister Apotheken, Pflegedienste, Ärzte und mehr.