Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

08. März 2012

Gegen den inneren Kritiker: Selbstzweifel in den Griff bekommen

Der innere Kritiker kann einem das Leben ganz schön schwer machen.Foto: dpa-tmn

Geht nicht, schaff' ich nicht, klappt eh nicht - die innere Stimme meint es nicht immer gut mit uns. Manchmal nimmt sie uns sogar jeglichen Mut. Aber warum eigentlich? Und wie kann man den Selbstzweifeln begegnen?

Drucken per Mail

Sie ist ein Miesepeter, Bedenkenträger, Besserwisser und ewiger Kritiker. Bei manchen regt sie sich nur ab und zu, andere begleitete sie mit diktatorischer Hartnäckigkeit: Die innere Stimme - nicht zu verwechseln mit dem Bauchgefühl oder der meist ganz gesunden Selbstkritik. Denn der innere Nörgler ist undifferenziert, entmutigend und vor allem mäkelig - und er ist leider auch ein Teil von uns. Der macht uns insbesondere in der Arbeitswelt das Leben schwer. Doch mit ein bisschen Anstrengung lässt sich ganz gut damit leben.

„Dieser innere Kritiker gehört zu unserer Persönlichkeit, hat die Psyche eines kleinen Kindes, das große Ängste hat und schon sehr früh in unserem Leben entstanden ist“, sagt der Hamburger Psychologe und Coach Tom Diesbrock. Diese Stimme ist nicht konstruktiv, sondern scheut das Risiko. Sie sieht uns immer im schlechtesten Licht. Und sie achtet in erster Linie auf die anderen, was sie sagen, meinen und denken könnten. „Diese Instanz ist durch Erfahrung und Sozialisierung entstanden“, erklärt Diesbrock. Bei dem einen stärker als bei dem anderen.

Gegen die Selbstzweifel ankämpfen

Typische Sätze des Nörglers sind: „Das schaffst Du nicht. Das kannst Du nicht. Das macht man nicht.“ Und wenn etwas schief geht: „Das hab' ich Dir doch gleich gesagt.“ „Natürlich kann an diesen Zweifeln etwas dran sein“, gibt die Hamburger Psychologin und Karriereberaterin Svenja Hofert zu bedenken. Doch reiche es nicht, blind auf diese Stimme zu hören. Vielmehr müsse man sich überlegen, was tatsächlich dran ist an der Kritik und an den Bedenken. „Dann kann so ein innerer Kritiker sogar als Korrektiv agieren“, sagt sie. Vorausgesetzt, die innere Stimme gewinnt nicht die Überhand.

Mit welchen Methoden man die Selbstzweifel in den Griff bekommen kann, zeigen wir Ihnen oben in unserer Bildergalerie.

(dpa)

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten zu Ernährung, Psychologie und Sexualität


Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Gesundheit
Spezial
www.museocereanatomiche.it

Neue Forschungsergebnisse in der Medizin, der Blick in das Innere des Menschen - mehr zu lesen im FR-Spezial Medizin.

Gesundheitsmarkt

Finden Sie in unserem Branchenregister Apotheken, Pflegedienste, Ärzte und mehr.