Aktuell: Regionale Startseite | Zuwanderung Rhein-Main | Tugce | Fotostrecken | Widerstand gegen Pegida Frankfurt | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Hanau und Main-Kinzig
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen im Main-Kinzig-Kreis

Plötzlich gehen aus noch ungeklärter Ursache die Pferde durch. Die Kutsche stößt mit zwei anderen Gespannen zusammen und kippt um. Mehrere Personen werden verletzt. Mehr...

Die Stadt Hanau will 1,8 Millionen Euro in die Jahnhalle investieren. Dazu soll der Hauptnutzer, die Turngemeinde Hanau, ein Sanierungskonzept mit dem städtischen Eigenbetrieb Hanau Immobilien- und Gebäudemanagement entwickeln. Mehr...

Anzeige

Die Stadt will Händler in die Pflicht nehmen und fordert Rückvergütung. Die Preise am Markt und im Forum haben zum Teil scharfe Kritik ausgelöst.  Mehr...

Der Rochusplatz ist der zentrale Ort im Stadtteil und muss ebenfalls aufgewertet werden.

Lange sei ihr Stadtteil vernachlässigt worden, kritisieren viele Großauheimer. Jetzt liegt ein Programm mit vielen Plänen für die Zukunft vor: Der Rochusplatz soll umgestaltet, die Fassaden an der Hauptstraße sollen erneuert werden. Außerdem will die Stadt den Leerstand reduzieren. Mehr...

Von Frank Sommer |

Neues Präventionsprojekt des Kinderschutzbundes Hanau soll im Herbst beginnen. Mehr...

Von Rebecca Röhrich |
Immer wieder mit persönlichen Notlagen konfrontiert: Seniorenbeiratsvorsitzender Rainer Benthaus in der Sprechstunde.

Altersarmut wird oft aus Scham verschwiegen. Der Seniorenbeirat versucht zu helfen. Trotz des Engagements der Stadt fallen immer noch einige Senioren durch das soziale Netz. Mehr...

Von Frank Sommer |
Das Parkhaus Nürnberger Straße wird bis August saniert, auch zu diesem Parkhaus leitet das neue System.

Für rund 390.000 Euro installiert Hanau ein neues Parkleitsystem, das pünktlich zur Eröffnung des Kultur- und Einkaufszentrums Forum Hanau im Herbst fertig sein soll. Einige Parkhäuser werden umbenannt, die Schilder sollen einfacher und verständlicher werden.  Mehr...

Der Rohbau ist fertig.

Seit zwei Monaten herrsche Stillstand auf der Baustelle neben dem DLRG-Vereinsheim, wo bislang lediglich der Rohbau für die Flüchtlingsunterkunft steht. Warum?  Mehr...

Der Main-Kinzig-Kreis will flächendeckende Deutsch-Kurse für Flüchtlinge. Mehr...

Die Erzieherinnen fordern nicht nur mehr Geld, sondern auch mehr Anerkennung.

Die Stadtspitze erklärt sich bei einer Demo solidarisch mit den Erzieherinnen und Erziehern im Ausstand. Der Magistrat leitet derzeit die erforderlichen Schritte dazu ein, um den Eltern die Kita-Gebühren für die Streiktage zu erstatten.  Mehr...

Von Frank Sommer |
Auf einen neuen Mietspiegel wird man in Hanau weiter warten müssen.

Um jeweils 18,4 Prozent sollen sich in Hanau und Bremerhaven nach Angaben des Immobilien-Kompasses von Capital die Immobilienpreise verteuert haben.  Mehr...

Von Rebecca Röhrich |
Friederike Echterhoff (mitte) mit ihren Mentorinnen Regine Rang (links) und Kerstin Cieslik.

Friederike Echterhoff ist mit ihrem Café „Land of Plenty“ Preisträgerin des Hessischen Gründerpreises. Sie gewann in der Kategorie „Mutige Gründung“.  Mehr...

Der Müllerssohn Konstantin (Dennis Dobrowolski) und sein frisch geerbter Kater Felix (Alexander Martin) .

Die Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau sind mit dem Musical „Der gestiefelte Kater“ eröffnet worden. Intendant Frank-Lorenz Engel versetzt den Stoff um Erbbenachteilung und Treue auf eine Ebene, wo sich das klassische Märchen mit dem Zeitgenössischen kräftig vermengt.  Mehr...

Am Islamwochenende suchen die Teilnehmer der Podiumsdiskussion eine Antwort auf die Frage „Gehört der Islam zu Deutschland?“ Mehr...

Auf einer Kundgebung vor dem Rathaus in Niderau soll Erzieherinnen mit Konsequenzen gedroht worden sein, falls sie die Versammlung nicht verlassen würden. Mehr...

Garage in Nürnberger Straße wird in Sommerferien geschlossen. Mehr...

„Wir wünschen uns, dass das Hanauer Beispiel auch in anderen Kommunen Schule macht“: So kommentiert DGB-Regionsgeschäftsführerin Ulrike Eifler die Ankündigung der Stadt, Eltern die Kosten für die Betreuung, die während des derzeitigen Streiks ausgefallen ist, gutzuschreiben. Bürokratische Ausreden zählten nicht, so Eifler. Mehr...

Kreisverkehrsdezernent Matthias Zach (Grüne) fordert den Ausbau der Niddertalbahn „Stockheimer Lieschen“. Zach schlägt hierzu eine Konferenz mit den Anliegerkommunen, der Arbeitsgemeinschaft Nahverkehr Niddertal (AGNV), dem RMV, der Bahn AG und anderen Beteiligten vor.  Mehr...

Etwa 350, möglicherweise aber auch deutlich mehr Flüchtlinge sollen in der Sammelunterkunft in Wolfgang leben.

Hanau will Sportsfield Housing für Flüchtlinge nutzen. Die städtische Bauprojekt GmbH ist für den Umbau der früheren Soldatenwohnungen verantwortlich und investiert dabei nach eigenen Angaben 2,5 bis 3,5 Millionen Euro.  Mehr...

Von Frank Sommer |
Ein Schwerpunkt des Sozialdienstes katholischer Frauen Hanau liegt bei den frühen Hilfen.

Engagierte Helfer sind derzeit selbst in Not: Nur ein kommissarischer Vorstand führt momentan den Sozialdienst katholischer Frauen. Mehr...

In mehreren Kommunen in der Nähe der Autobahn A66 sollen fünf Männer Einbrüche begangen haben. Ziel waren Einfamilienhäuser, bei denen eine hohe Beute und ein geringes Risiko zu erwarten waren. Mehr...

Eine konzertierte Aktion soll eine Wende für das Gewerbegebiet-Mitte herbeiführen. Dieses befindet sich trotz seiner relativ guten Verkehrsanbindung im Abstieg.  Mehr...

Von Frank Sommer |

Zum Internationalen Museumstag am 17. Mai gibt es Führungen und Bastelaktion in den Hanauer Museen. Museumspädogogin Brigit Jaczkowski bastelt beispielsweise mit den jungen Besuchern Schmuck nach Steinzeitart.  Mehr...

Die Erzieherinnen fordern bessere Arbeitsbedingungen und höhere Entgeltgruppen.

Erzieherinnen und Sozialarbeiterinnen demonstrieren vor dem Rathaus. Rund 500 Fachkräfte der Stadt nehmen am Arbeitskampf teil. Das entspricht einer Beteiligung von etwa 90 Prozent. Dem Vernehmen nach ist das Stressniveau in den für die Notbetreuung geöffneten Kitas hoch.  Mehr...

Die leere Joh-Immobilie soll am 16. Juli versteigert werden. Laut Bürgermeister Stolz ist die Stadt nicht allein an der Immobilie interessiert. Es gebe auch private Interessenten. Mehr...

Blaulicht: Polizei im Einsatz.

Aus bisher ungeklärter Ursache stoßen auf der Autobahn 45 bei Hanau zwei Fahrzeuge zusammen. Dabei werden mehrere Menschen verletzt, einer schwer. Mehr...

Die Schulen sind dazu aufgerufen sich an einem Projekt zu beteiligen, das in der ganzen Rhein-Main-Region läuft: ein Schülerradroutennetz. Mehr...

Stute Ginger kümmert sich  auf dem Gelände des Naturschutzgebietes Campo Pond in Hanau um ihr in der Nacht zuvor geborenes Fohlen.

Die Przewalski Stute Ginger bringt ein gesundes weibliches Fohlen zur Welt. Auch Stute Galinka erwartet bald erneut Nachwuchs. Mehr...

Vogelschützer Schroth zeigt im Schutzgebiet ein Bild des immer seltener werdenden Ziegenmelkers.

Der Ziegenmelker ist vom Aussterben bedroht. Deshalb wollen Hessen-Forst und die Stadt Hanau im Stadtwald ihr Schutzprogramm für den Vogel ausbauen, und zwar im Klein-Auheimer Vogelschutzgebiet „Sandkiefernwälder der Untermainebene“ am Rande des Wildparks Alte Fasanerie.  Mehr...

Anzeige

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Der Wiederaufbau nach dem Krieg war schnell und lieblos. Nun wagt sich die Stadt an eine umfassende, mutige Stadtreparatur.

Spezial

Eines der größten Kohlekraftwerke der Welt in Großkrotzenburg am Main?

ANZEIGE