Aktuell: Schicksal von Tugçe A. | RMV sperrt S-Bahn-Tunnel | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt

Hanau und Main-Kinzig
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen im Main-Kinzig-Kreis

Von Wiebke Rannenberg |

Die Anti-NPD-Aussagen von Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) dürfen nicht mehr auf der städtischen Internetseite verbreitet werden. Das entschied jetzt der Hessische Verwaltungsgerichtshof. Mehr...

Dass es wieder mehr Turmfalken im Kreis gibt, ist indirekt auch dem Beirat zu verdanken.

Der Naturschutzbeirat des Main-Kinzig-Kreises hat sich neu konstituiert. Das Gremium hat bei Flächenplanungen ein gewichtiges Wort mitzureden. Mehr...

Wer Lust hat, kann am Samstag, 6. Dezember, ab 11 Uhr, eine spektakuläre Übung der Feuerwehren und Rettungsdienste verfolgen. Angenommen wird folgendes Szenario: Ein Zug kracht in ein Auto. Mehr...

Anzeige

Das Buch „Hanau in der Epoche Napoleons“ informiert über die Zeit der Franzosen in Hanau. Es gibt sowohl Einblicke in das Zivilleben als auch den Krieg. Mehr...

Sprachkurse sind ein Schwerpunkt der VHS.

Nach einer Diskussion ist die Zukunft der Hanauer Volkshochschule (VHS) weiter offen. Es herrscht keine Klarheit über einen möglichen Umzug der VHS. Mehr...

Das Kraftwerk Staudinger galt als Garant beim Ausbau des Fernwärmenetzes der Stadtwerke Hanau (SWH). Mit der Explosion in Block 5 im Mai sieht die Bilanz der SWH ernüchternd aus. Neue Wege werden nun gesucht, auch ob der fraglichen Zukunft von Kohlekraftwerken. Mehr...

Die SPD, die Wahlalternative Maintal (WAM) und der DGB werfen der Stadt vor, das weltweit operierenden Verbindungstechnologie-Unternehmen Norma zu verunsichern. Mehr...

Die letzte Hürde zur Ansiedlung des Fraunhofer Instituts ist genommen. Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) wertet dies als „hervorragende Nachricht für den Wirtschafts-, Industrie- und Technologiestandort Hanau“.  Mehr...

Die Kleinsten brauchen besondere Aufmerksamkeit.

Mit einer Weiterbildung wollen die Kathinka-Platzhoff-Stiftung und die Volkshochschule Hanau dazu beitragen, dass Kinder unter drei Jahren noch kompetenter betreut werden. Mehr...

Aktion der Fleischerinnung und der Tafel: In mehr als einem halben Dutzend Fleischerfachgeschäften können Kunden gegen einen Betrag von fünf Euro einen Braten für Kunden der Tafel spenden.  Mehr...

Rund 16 000 wahlberechtigte Nidderauer sind am Sonntag, 30. November, dazu aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Amtsinhaber Gerhard Schultheiß will integrieren und die Bürger mitnehmen. Mehr...

Rund 16 000 wahlberechtigte Nidderauer sind am Sonntag, 30. November, dazu aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Herausforderer Andreas Frenzel will mit seiner Kompetenz als Finanzmanager punkten. Mehr...

Von Rebecca Röhrich |
Jedes Jahr erstrahlt der besondere Adventskalender.

Der Weihnachtsmarkt profitiert von der Kulisse des Neustädter Rathauses. Mehr...

Von Jochen Dietz |
Der Kommunale Finanzausgleich soll neu geordnet werden.

Minister erklärt Bürgermeistern seine umstrittenen Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs und räumt den den einen oder anderen „Klärungs- und Nachjustierungsbedarf“ ein.  Mehr...

Die Initiative des Monats September ist der Verein „c2c Hanau“. Mit den Internationalen Hanauer Filmtagen habe der Verein „eine wunderbare Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt, die mit der Leichtigkeit des Films kulturelle Grenzen zu überwinden mag“, heißt es in der Begründung. Mehr...

Das Umweltzentrum verleiht an interessierte Schulen Lernlabore. Sie ermöglichen Schülern Experimente und somit einen ersten Zugang zu den Themen. Mehr...

Der Förderverein der Volkshochschule lädt zu einer Grundsatzdiskussion ein. Hintergrund der Diskussion ist, dass die Stadt Hanau bei der Volkshochschule sparen will. So werden im laufenden Semester weniger Kurse angeboten und die Gebühren für einige Kurse wurden erhöht. Doch der Verein will nicht nur über Geld sprechen. Mehr...

Von Frank Sommer |
Zuwendung: Tierschützer John Kraft und eine Mitarbeiterin mit Hunden.

Es sind Tiere, die keiner mehr haben wollte, mit denen ihre Besitzer überfordert waren oder die schwer krank sind. Sie haben auf dem Gnadenhof des Vereins Tierrefugium in Hanau ein Zuhause gefunden.  Mehr...

Süß, aber teuer. Die Bürger wehren sich gegen eine Erhöhung der Hundesteuer.

Das Parlament hat beschlossen, die Hundesteuer zu erhöhen. Die Initiative, die sich dagegen formiert hatte, will weiter aktiv sein. Es wird an eine juristische Prüfung gedacht. Mehr...

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Hanau befürchtet, dass das Gesetz zum Mindestlohn auch negative Auswirkungen haben könnte. Handel, Gastronomie, Tankstellen und auch das Taxi-Gewerbe seien von der künftigen Gesetzeslage besonders tangiert. Mehr...

Durch wedelnde Arme gehen. Vertrauen lernen ist auch ein Kinderrecht.

Die Gebeschusschule stellt Staatssekretär Manuel Lösel laufende und neue Projekte zum Thema Kinderrechte vor. Die Schule gehört seit 2012 dem „Netzwerk der Modellschulen für Kinderrechte“ an. Mehr...

Golden Girls“ stehen auf dem 2014/15erGaststpielprogramm der Volksbühne.

Nach langem Suchen gibt es Menschen, die sich ehrenamtlich für den Fortbestand des Vereins Maintaler Volksbühne engagieren wollen. In der Mitgliederversammlung Anfang Dezember soll der neue Vorstand ins Amt gewählt werden. Der bisherige hört aus Altersgründen auf. Mehr...

Von Rebecca Röhrich |
Ute Beetz mit einigen ihrer Urnen.

Die Hanauerin Ute Beetz gestaltet Schmuckurnen nach den Wünschen ihrer Kunden. Für einen passionierten Segler hat sie eine Urne mit maritimen Motiven gestaltet, für einen Fan eine AC/DC-Urne. Mehr...

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Top Stellenangebote
11
Online-Kataloge
<
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Der Wiederaufbau nach dem Krieg war schnell und lieblos. Nun wagt sich die Stadt an eine umfassende, mutige Stadtreparatur.

Spezial

Eines der größten Kohlekraftwerke der Welt in Großkrotzenburg am Main?

ANZEIGE