Aktuell: Ironman Frankfurt | Rennbahn Ffm | Fotostrecken | Polizeimeldungen | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Hanau und Main-Kinzig
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen im Main-Kinzig-Kreis

24. Januar 2013

Maintal: Hilfe für NH-Mieter

Zwei Siedlungen der Nassauischen Heimstätte in Bischofsheim und Dörnigheim sind aus der Sozialbindung gefallen. Die Mieten steigen deshalb. Ein Sozialarbeiter will nun Betroffene beraten.

Drucken per Mail

Die Erhöhung der Mieten in zwei aus der Sozialbindung gefallenen Siedlungen der Nassauischen Heimstätte (NH) in Bischofsheim und Dörnigheim konnte Aktivistin Brunhilde Fahr nicht verhindern, dafür wird die Wohnungsbaugesellschaft einen Sozialarbeiter schicken, der mit den Betroffenen spricht.

„Für mich ist das ein Meilenstein“, sagt Fahr, die in einer NH-Wohnung in der Wilhelmsbader Straße wohnt und mit einer kräftigen Mieterhöhung leben muss. Während die Witwe diese sich aufgrund ihrer früheren Tätigkeit für eine Bank leisten kann, ist das ihres Wissens nach bei vielen Menschen in den beiden Siedlungen – vor allem in Bischofsheim – nicht der Fall. „Die Leute dort haben nicht viel Geld“, sagt sie. Deshalb hätten die meisten Mieter einst auch die Sozialwohnungen bekommen, doch fielen diese zum Jahresende aus der Bindung.

Die NH nutzt die Lage umgehend zur einer Mieterhöhung im zweistelligen Prozentbereich, was im Schnitt rund 50 Euro pro Monat ausmacht. Viele Sozialhilfeempfänger sind nun laut Fahr gezwungen umzuziehen. In Maintal gibt es jedoch nur noch rund 400 Sozialwohnungen, über 200 Menschen suchten in diesem Jahr nach Angaben der Wahlalternative eine. Die NH will ihre Mieter nun beraten lassen. (chs.)

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt

Analyse OB-Wahl

Hetjes (CDU) gewinnt die Moralschlacht in Bad Homburg

Von Andrea Herzig |
So sehen Sieger aus: Hetjes freut sich über satte 61,5 Prozent.

Die CDU in Bad Homburg stellt wieder den Oberbürgermeister. Ihr Kandidat Alexander Hetjes kämpft mit moralischen Argumenten, weniger mit Fakten. Gegner Korwisi unterschätzt die Gefahr, die von der Vetternwirtschaft-Kritik ausgeht.  Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Kelkheim setzt mit Kündiger auf grünen Bürgermeister

Blumen für den Sieger: Der Kreisvorsitzende der Grünen, Daniel Philipp (Mitte) mit Albrecht Kündiger (rechts).

Die Sensation ist perfekt: Albrecht Kündiger ist neuer Bürgermeister von Kelkheim. Dennoch vermeidet der Politiker jede Siegerpose. Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Rogg bleibt Bürgermeister in Dietzenbach

WIR-BfD-Vorsitzender Walter Ravensberger gratuliert Bürgermeister Jürgen Rogg zum Wahlsieg.

Der Parteilose Jürgen Rogg bleibt Bürgermeister von Dietzenbach. Er vereint 65,1 Prozent der Stimmen auf sich. Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Der Wiederaufbau nach dem Krieg war schnell und lieblos. Nun wagt sich die Stadt an eine umfassende, mutige Stadtreparatur.

Spezial

Eines der größten Kohlekraftwerke der Welt in Großkrotzenburg am Main?

ANZEIGE
- Partner