Aktuell: Hanauer Sektenfall | Widerstand gegen Pegida in Frankfurt | Blockupy Frankfurt | Polizeimeldungen

Hanau und Main-Kinzig
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen im Main-Kinzig-Kreis

24. Januar 2013

Schnäppchen: DRK-Laden eröffnet

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet in der Weststadt in einem Geschäft Dinge für das häusliche Leben an. Der „Kreuz- und Querladen“ ist bei Schnäppchen-Jägern beliebt.

Drucken per Mail

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat ein weiteres Geschäft am Kurt-Schumacher-Platz in der Hanauer Weststadt eröffnet. Auf 300 Quadratmetern werden Dinge für das häusliche Leben zu günstigen Preisen verkauft.

Der „Kreuz- und Querladen“ ist im mehrere Bereiche gegliedert: Gleich hinter dem Eingang finden die Kunden Bekleidung, im Anschluss kommt eine Spielwaren-Abteilung. Auf Tischen werden Porzellan und Haushaltswaren angeboten, in Vitrinen finden sich komplette Services. Auch Möbel gibt es zu kaufen, eine Polstergarnitur, etwa eine nostalgische Küchen-Schrankwand oder von Ikea gesponserte neue Matratzen.

Das gesamte Sortiment besteht aus Sachspenden von Hanauer Bürgern, beim DRK engagieren sich 35 ehrenamtliche Mitarbeiter für den Laden. Gleichwohl sucht Nicole Schnee, Leiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit beim DRK-Kreisverband, noch Männer, die bei Möbeln anpacken können, Telefon 06181/106125. (pam.)

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Der Wiederaufbau nach dem Krieg war schnell und lieblos. Nun wagt sich die Stadt an eine umfassende, mutige Stadtreparatur.

Spezial

Eines der größten Kohlekraftwerke der Welt in Großkrotzenburg am Main?

ANZEIGE
- Partner