Aktuell: Flüchtlinge | Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

500 Flüchtlinge verharren immer noch im ungarischen Bicske, während 300 Menschen aus einem Flüchtlingslager fliehen. Jetzt startet ein großer Flüchtlingsmarsch von Budapest in Richtung Österreich.  Mehr...

Die rechtsradikale NPD demonstrierte im Juli vor einem Flüchtlingslager in Dresden.

Es begann nach der Wiedervereinigung: Neonazis entdeckten Ostdeutschland als neue Spielfläche. Die Rechtsextremen hetzen seit langem und steuern die Krawalle von heute mit. Die Hauptrolle spielt dabei die NPD.  Mehr...

Großbritanniens Premier David Cameron kündigt in Lissabon einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik an.

Der britische Premierminister David Cameron kündigt an, "Tausende weitere" Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen. Die Flüchtlinge sollen aus UN-Camps an der syrischen Grenze geholt werden. Mehr...

Die meisten Oktoberfest-Besucher verlassen die Wiesn nicht nüchtern - ein Unsicherheitsfaktor für Bayerns Innenminister.

Bayerns Innenminister Hermann will dafür sorgen, dass betrunkene Oktoberfest-Gäste nicht auf Flüchtlinge stoßen. Er könne nicht einschätzen, wie die Angetrunkenen sich verhalten. Mehr...

Von  |
Körperlich gerettet, seelisch zutiefst geschädigt: Abraham Attah als Kindersoldat.

Das Kindersoldatendrama „Beasts of No Nation“ ist ein erster Höhepunkt beim Filmfestival von Venedig. Regisseur Cary Fukanaga beherrscht es meisterhaft, naturalistische Settings ins Magisch-Gespenstische zu überhöhen.  Mehr...

Kämpfer der syrischen Streitmacht nördlich von Damaskus.

Der syrischen Armee gehen die Rekruten aus, die Kampfmoral ist am Boden. Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" rücken so nahe an das Zentrum von Damaskus heran wie nie zuvor.  Mehr...

Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann muss sich vor Gericht verantworten.

Ärger mit dem Gesetz hat Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann. Er muss sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft wegen Nötigung und versuchter Körperverletzung vor Gericht verantworten.  Mehr...

Gut gelaunt vor dem Start: Die Astronauten Aidin Aimbetow, Sergej Wolkow und Andreas Mogensen (v.l.)

Die Internationale Raumstation füllt sich: Gut zwei Tage nach dem Start dockt eine Sojus-Raumkapsel mit drei Astronauten an der ISS an. Die Besatzung steigt damit für einige Tage auf neun Astronauten an. Mit dabei: Der erste Däne im All und 26 Lego-Figuren. Mehr...

Schema der Grabkammer. Beide Kinder waren im Sarg unter dem Tuch.

Ein neues Buch bringt Licht ins Dunkel eines 1300 Jahre alten Frankfurter Grabes. In ihm sind zwei kleine Mädchen in völlig unterschiedlicher Weise bestattet.  Mehr...

Anzeige

Weltgesellschaft

Bilder aus der Wirklichkeit

Von  |
"Be more human" - die Werbung greift den Ruf nach Menschlichkeit auf.

Fitness oder Überlebenskampf? Die Werbung eines Sportherstellers mahnt nur scheinbar eine bessere Welt an. Eine Lesart zeigt Menschlichkeit jedoch als passendes Accessoire zur Marke. Die Kolumne. Mehr...

Gastbeitrag

Das Problem mit dem Müll

Von Klaus Brunsmeier, Michael Müller |
Bis 2022 will Deutschland weg von der Atomenergie - aber wohin mit dem Müll?

Der Atomstrom verschwindet langsam aus den deutschen Steckdosen. Was bleibt, ist der Atommüll. Nicht nur dabei gilt: Es geht um die soziale und ökologische Gestaltung unserer Industriegesellschaft. Der Gastbeitrag.  Mehr...

Eintracht Frankfurt

Meier hält durch

Endlich wieder am Ball: Alexander Meier (rechts) im Zweikampf mit Daniel Schulz.

Der Frankfurter Torjäger Alexander Meier spielt erstmals seit seiner Operation am Knie über volle 90 Minuten Fußball - seine Mannschaft verliert im Testkick trotzdem.  Mehr...

In einer Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim hat es in der Nacht zu Freitag gebrannt.

Das Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim ist gelöscht. Ein Mann wollte sich mit einem Sprung aus dem zweiten Stock retten und verletzte sich schwer, weitere Bewohner erlitten Rauchgasverletzungen. Einen technischen Defekt als Brandursache schließen die Ermittler aus. Mehr...

Insgesamt werden für die Deutschfördermaßnahmen des Landes im kommenden Schuljahr 1280 Lehrerstellen zur Verfügung stehen, sagt der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU). (Archivbild)

Hessens Schulen bereiten sich auf die große Zahl der Flüchtlinge vor: Im neuen Schuljahr werde es mehr als 100 neue Klassen für intensives Deutschlernen geben, sagt der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU). Auch die Zahl der Lehrerstellen für Deutschfördermaßnahmen steigt. Mehr...

Das Gebäude der ehemaligen Druckerei der Frankfurter Rundschau in Neu-Isenburg soll Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung Gießen werden. Bürgermeister Hunkel verspricht, den Flüchtlingen mehr zu geben als nur ein Dach über dem Kopf.  Mehr...

Der Bundestagsabgeordnete Michael Roth (SPD) macht Zwischenstopp im Nieder-Röder Bürgerhaus und bekommt dort Praxistipps von ehrenamtlichen Helfern, die sich im Kreis Offenbach in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Mehr...

Die Bilanz der städtischen Wirtschaftsförderung zeigt: Immer mehr Menschen leben und arbeiten in Frankfurt. Zum ersten Mal liegt die Logistik- und Mobilitätsbranche bei der Zahl der Beschäftigten vorne, von der Spitze verdrängt wird die Finanzwirtschaft. Mehr...

Drei Jahre nach dem brutalen Angriff auf den Offenbacher Kicker-Fan Mark Herbert hat die Polizei einen 29-Jährigen als mutmaßlichen Täter festgenommen. Zuvor hatten Zeugen den Ermittlern Hinweise gegeben. Den Tippgebern könnte eine hohe Belohnung winken. Mehr...

Anzeige

Peter Bouckaert, Krisenmanager bei Human Rights Watch.

Ein Bild geht um die Welt: Peter Bouckaert, Aktivist der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch, hat das Foto des toten Jungen via Twitter verbreitet - und damit ein weltweites Echo ausgelöst.  Mehr...

Jacob (re.) und Wilhelm Grimm: Stahlstich auf dem 1. Band des Deutschen Wörterbuchs, Leipzig 1854.

Auf Kassels Weinberg steht fortan „Grimmwelt“. Das fabelhaft-verflixte Haus schreibt das eigensinnige Leben und mannigfaltige Werk der Brüder Grimm groß. Mehr...

Die strenggläubige US-Standesbeamtin Kim Davis muss in Beugehaft bleiben.

Der Streit um die vereitelten Hochzeitspläne eines schwulen Pärchens im fernen Kentucky ruft selbst das Weiße Haus auf den Plan. Niemand dürfe sich über die Verfassung stellen, mahnt ein Obama-Sprecher. Eine widerspenstige Beamtin bekommt die Härte des Gesetzes zu spüren. Mehr...

Von Sebastian Borger |
Schwierig, schwierig: Cameron übt den Drahtseilakt zwischen den Befindlichkeiten der Briten und dem Rest Europas.

Der konservative britische Premier Cameron reist durch die EU, um Verbündete für die geplanten Reformen zu gewinnen. Im eigenen Land machen ihm die EU-Gegner Probleme. Mehr...

Die Bauern müssten von der Bundesregierung in die Pflicht genommen werden, ihre Düngepraxis zu ändern,  fordert der Grünen-Abgeordnete Peter Meiwald.

Bauern düngen in Deutschland immer noch deutlich zu viel. Die Folge: Der überschüssige Stickstoff, der nicht vom Boden aufgenommen werden kann, wandert ins Grundwasser. Rund ein Viertel aller deutscher Trinkwasser-Reservoirs ist zu stark mit Nitrat belastet. Mehr...

Ungarns Premier Orban: Flüchtlinge sind Deutschlands Problem.

Die Bundesregierung ist an der jüngsten Eskalation in der Flüchtlingspolitik nicht unbeteiligt. Trotzdem ist Ungarns Flüchtlingspolitik inakzeptabel. Ein Kommentar.  Mehr...

Der chinesische Künstler Ai Weiwei im August in seinem Atelier im Prenzlauer Berg in Berlin.

Der Schriftsteller Liao Yiwu befragt den Künstler Ai Weiwei in der Berliner Philharmonie über Recht und Zensur, Angst und Flucht. Eigentlich war ein Moderator eingeplant, die beiden wollten aber lieber untereinander reden.  Mehr...

Anzeige

"Maybrit Illner"

"Sommermärchen der Solidarität"

Gastgeberin Maybrit Illner.

Die Flüchtlinge bleiben das Thema der Talkshows. Bei Maybrit Illner verlief die Debatte dieses Mal ohne Kontroverse, obwohl ein Ungar mit am Tisch saß. Mehr...

TV-Kritik „Sedwitz“

Der ganz kleine Grenzverkehr

Auch wenn es sich hier nicht unmittelbar erschließt, dieser Teil der Serie heißt: „Der Mond ist aufgegangen“.

Die Geschichte der deutschen Teilung als Farce: Paul Harather und Stefan Schwarz erzählen genüsslich ironisch von einer Wiedervereinigung im thüringischen Forst. Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2015: 4. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. September 2015 Mehr...

Times mager

Belegt

Wer sich seine Anerkennung verdienen will, nimmt ein belegtes Brötchen mit in den Wald.

Eines muss endlich einmal offen angesprochen werden: Das professionelle Brötchenbelagswesen hat es sich leider zur Gewohnheit gemacht, den Belag dekorativ aus dem nur halb aufgeschnittenen Brötchen wachsen zu lassen. Ein Skandal.  Mehr...

Anzeige

Reisewetter
Reisewetter
In der hohen Arktis, wie hier auf 79 Grad nördlicher Breite am Otto Fjord von Ellesmere Island, ist ein Hund vielleicht nicht der beste Schutz vor einem Eisbären, aber ein guter Frühwarner.

Sebastian Copeland hat beeindruckende Bilder der Arktis gemacht – einer Landschaft, die sich als Folge des Klimawandels unaufhaltsam verändert. Ein Interview über die Gefahren und Herausforderungen seiner Reisen an den Nordpol. Mehr...

Die App gibt Autofahrern Tipps, wie Sie den Spritverbrauch senken können.

Wer vorausschauend fährt, spart viel Sprit und Geld. Doch viele Autofahrer haben Probleme ihren Fahrstil zu ändern. Forscher haben jetzt eine App entwickelt, die das Fahrverhalten aufzeichnet und Autofahrern beim Sparen hilft. Mehr...

Bei Staffelmietverträgen erhöht sich die Wohnungsmiete in regelmäßigen Abständen automatisch. Das nutzen Vermieter gerne, denn so erhalten sie regelmäßig ohne besonderen Aufwand höhere Mieteinnahmen. Aber auch Mieter haben bestimmte Rechte. Mehr...

Das Grand Hotel ist zu teuer, die Budget-Kette zu lieblos, die Privatunterkunft zu ranzig? In viele Städten entstehen individuelle Lifestyle-Hotels, die mehr sein wollen als ein Rückzugsort - sondern Szenetreffpunkt und Aushängeschild der Metropole. Mehr...

Fans von Arminia Bielefeld: Der Verein verschenkt Eintrittskarten an Flüchtlinge.

Mehrere Profivereine und Sportler machen sich stark für Flüchtlinge in Deutschland. Der FC Bayern macht besonders viel Geld locker. Und ein Zweitligaverein verteilt kostenlose Eintrittskarten.  Mehr...

Kanada verweigert ihnen wegen fehlender Pässe ein Visum, da wagt die Famlie des dreijährigen Aylan Kurdi die Flucht übers Mittelmeer. Jetzt sind alle bis auf den Vater tot. "Die Welt muss sich schämen", titelt eine türkische Zeitung.  Mehr...

Die Idee, Asylbewerber nach formalen Kriterien auf die EU-Länder zu verteilen, geht an den Notwendigkeiten vorbei. Bürokratische Regeln ersetzen nicht das Bemühen um Integration. Der Leitartikel. Mehr...

Die türkische Polizei hat offenbar vier aus Syrien stammende mutmaßliche Schleuser in Bodrum gefasst. Sie sollen für den Tod von zwölf Menschen verantwortlich sein, unter ihnen auch der kleine Junge, dessen Leiche an einem Strand in Bodrum gefunden wurde. Mehr...

Guatemalteken feiern vor dem Nationalpalast, dass das Parlament die Immunität des Präsidenten aufgehoben hat.

Der bisherige guatemaltekische Präsident Otto Pérez kommt wegen Korruptionsverdachts in Untersuchungshaft. Nun bekommt das mittelamerikanische Land einen neuen Staatschef: Der frühere Richter Maldonado will die Demokratie wieder herstellen.  Mehr...

Abdel Fattah al-Sisi regiert Ägypten mit harter Hand.

Das Regime von Al-Sisi versucht, in- wie ausländischen Institutionen der Zivilgesellschaft das Arbeiten unmöglich zu machen. Betroffen ist auch die deutsche Konrad-Adenauer-Stiftung.  Mehr...

Kaum etwas fürchten Republikaner mehr als eine unabhängige Kandidatur von Donald Trump. Jetzt hat Trump eine Erklärung unterzeichnet, in der er sich den Republikanern verpflichtet. Doch was ist sein Wort wert?  Mehr...

China zeigt militärische Stärke und feiert das Ende des Zweiten Weltkriegs mit einer Show bombastischer Kriegsgeräte. Gleichzeitig betont Premier Xi die friedliche Rolle seines Landes.  Mehr...

Die BASF-Tochter Wintershall verabschiedet sich aus dem Gashandels- und Speichergeschäft, der Fokus liegt nun auf der Förderung von Öl und Gas – auch in Sibirien. Unter Dach und Fach gebracht wird das in einem milliardenschweren Deal mit dem russischen Konzern Gazprom. Mehr...

Madeline Stuart hat das Down-Syndrom. Trotzdem wollte die 18-Jährige unbedingt Model werden. Jetzt wird sie auf der New Yorker Fashion Week laufen – und das Gesicht der Modewelt weiter verändern. Mehr...

Der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht, Jürgen Brähmer (l), und  Konni Konrad.

Der ehemalige Müllmann Konni Konrad kann am Samstag Profi-Boxweltmeister werden. Die Triumphfahrt ist in Orange mit den alten Kollegen geplant. Mehr...

1:0 in Holland: Island jubelt.

Die Sensation naht. Island steht kurz vor der erstmaligen EM-Teilnahme. Zwei Siege gegen den Gruppenfavoriten Niederlande, sechs insgesamt. Eine beeindruckende Bilanz, an der auch ein Ex-Hoffenheimer maßgeblichen Anteil hat. Mehr...

Für Neuling Emre Can ist die Premiere im Kreis der Weltmeister in erster Linie als Schnupperkurs gedacht. Bundestrainer Löw will den Deutsch-Türken kennenlernen - und fest an den DFB binden? Mehr...

Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) hat im ersten Training zum Großen Preis von Italien in Monza ein erstes großes Ausrufezeichen gesetzt. Mehr...

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hofft auf viel Hilfe für Flüchtlinge. Foto: Lukas Barth

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hofft auf viel Hilfe für die Flüchtlinge in Deutschland. Mehr...

Nach seiner vorzeitigen Abreise vom chilenischen Fußball-Nationalteam hat Arturo Vidal wieder beim FC Bayern trainiert. Zusammen mit Thiago war der Mittelfeldakteur in einer intensiven Einheit gefordert. Mehr...

Bielefeld lädt Flüchtlinge zum Heimspiel ein. Foto: Bernd Thissen

Der Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat 500 Eintrittskarten für geflüchtete Menschen zur Verfügung gestellt. Mehr...

Der frühere Leverkusener Trainer Sascha Lewandowski soll den 1. FC Union Berlin in die Fußball-Bundesliga führen. Der 43-Jährige wird Nachfolger von Norbert Düwel und unterschrieb beim Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Mehr...

Der US-amerikanische Schriftsteller Jonathan Franzen.

In seinem neuen Roman "Unschuld" erzählt der US-amerikanische Bestseller-Autor Jonathan Franzen von der (alten) DDR und dem (neuen) Totalitarismus des Internets.  Mehr...

Die Familieninterna mussten mal raus: Gary Shteyngart in New New York.

Der gelernte Amerikaner Gary Shteyngart plaudert in „Kleiner Versager“ aus seinem Leben als Emigrant und rechnet mit seinen Eltern ab.  Mehr...

FR-Sommerkrimi, Folge 16 (und Schluss): Rostock. Rukow muss einen Touristenmord aufklären, Polizeischule erste Klasse. Und Prinz ist durch den Wind.  Mehr...

Karl-Heinz Otts amüsanter Roman „Die Auferstehung“ vertieft sich in die Abgründe eines Familientreffens Mehr...

Eine Million deutsche Haushalte sollen laut Prognosen im Jahr 2020 vernetzte  Geräte nutzen.

Lange wurde nur vom vernetzten Zuhause geredet, jetzt kommen die intelligenten Haushaltsgeräte tatsächlich auf den Markt, wie die Messe IFA in Berlin zeigt.  Mehr...

Ein Besucher fotografiert eine Wand mit Fernsehern.

LG stellt TV-Geräte der nächsten Generation vor. Mehr...

Eine Frau begegnet in einem Wald im US-Bundesstaat Connecticut zwei Schwarzbären. Einer davon nähert sich ihr, beinahe beißt er sie - nun soll er eingeschläfert werden. Die Frau, die ein Video von der Begegnung auf Facebook postet, bekommt nun Hassnachrichten und Todesdrohungen. Mehr...

Ein Leipziger Restaurant sorgt mit einer Stellenanzeige auf Facebook für Wirbel. Gesucht werden Köche und Kellner, "Religion: egal, Refugees: welcome". Anhänger von Pegida und Legida sind dagegen nicht gerne gesehen - das gefällt vielen Facebook-Nutzern. Mehr...

Ein Bild, das der Mars-Rover "Curiosity" aufgenommen hat, zeigt einen schwebenden Löffel. Jedenfalls will das das menschliche Auge dem Gehirn weismachen.

Der Mars-Rover "Curiosity" fotografiert Steinformationen auf dem Mars. Auf einem der Bilder glaubt das menschliche Auge, einen schwebenden Löffel zu erkennen. Die Nasa jedoch betont - in Anlehnung an den Film "Matrix": "There is no spoon" - "Es gibt keinen Löffel". Mehr...

Der WWF vermutet von Jägern vergiftete Kadaver getöteter Elefanten als Ursache des dramatischen Geiersterbens in Afrika.

Der WWF schlägt Alarm: Die Zahl der Geier in Afrika geht dramatisch zurück. Mehr als 60 Prozent der gefundenen toten Geier seien durch Gift gestorben.  Mehr...

Eine Sojus mit drei Astronauten ist planmäßig vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet. Mit dabei ist der erste dänische Astronaut, Andreas Mogensen. Er hat 26 speziell für diesen Anlass entworfene Lego-Figuren im Gepäck. Mehr...

Ein Riss in der Aorta stellt Mediziner vor große Herausforderungen, denn es besteht akute Lebensgefahr, alles muss schnell gehen. Mehr...