Mit der geplanten rot-rot-grünen Koalition in Thüringen sieht der Linken-Chef Bernd Riexinger auch im Bund eine neue Machtoption jenseits der Großen Koalition und Schwarz-Grün. Mehr...

Streiks der Superlative

Bildergalerie ( 5 Bilder )
Trauer nach der blutigen Schießerei in Ottawa.

Kanada gilt als friedlich und beschaulich - dabei muss sich das Land seit längerem schon mit Terrorgefahren und radikalen Islamisten aus den eigenen Reihen auseinandersetzen. Mehr...

Von einem Deal mit Großbritannien ist die Rede, bis 2030 nur 27 Prozent Energie einzusparen. Wer bietet weniger?

Die EU und Kanzlerin Merkel geben ihre Vorreiterrolle im Kampf gegen die Erderwärmung auf. Besonders Polen, das 90 Prozent seiner Energie aus Kohle bezieht, steht in Sachen Klimaschutz heftig auf der Bremse. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Hier genießen Sie die schönste Kulisse für einen entspannten Urlaub in der Eifel im Dreiländereck zwischen Mosel, Rhein und Saar. Entdecken Sie das Abenteuer Vulkanismus und eine Natur, die einzigartig in Deutschland ist.

Bei Karstadt ist ein schwieriger Job zu vergeben.

Karstadt ist in der Dauerkrise. Mal wieder muss der Chefsessel bei dem angeschlagenen Warenhaus-Unternehmen neu besetzt werden. Die Aufgabe ist anspruchsvoll - und der Erfolg ungewiss. Mehr...

Hauptdarsteller Brendan Gleeson als Priester James Lavelle und Kelly Reilly als seine Tochter Fiona.

In John Michael McDonaghs irischem Rachedrama um Missbrauch in der katholischen Kirche sähe man die Botschaften gerne etwas kunstvoller versteckt. Mehr...

Anzeige

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 976 Bilder )
Wegen des Hygieneskandals am Mannheimer Uniklinikum haben mehrere Staatsanwälte Krankenhausräume durchsucht.

Schmutziges OP-Besteck, unqualifizierte Reinigungsleute: In der Affäre um Hygienemängel an der Uniklinik Mannheim übernimmt der Chef nun Verantwortung. Doch die Krise ist noch längst nicht ausgestanden. Mehr...

Für Brasilien hegt Julia Prillwitz keine heimatlichen Gefühle mehr. Zu viel Leid ist ihr dort geschehen. Auf dem Foto ist sie 18 Jahre alt.

Die Transsexuelle Julia Prillwitz hat ein Buch über ihr Leben "zwischen den Geschlechtern" geschrieben. Im Interview spricht sie über Vorurteile, Schubladendenken, das Wesen der Männer und Glück. Mehr...

Die "Justizia" des Gerechtigkeitsbrunnes auf dem Frankfurter Römer (Symbolbild).

Das Arbeitsgericht Bremen/Bremerhaven winkt die Kündigung von einem vorbestraftem Hafenarbeiter durch. Kollegen hatten gegen seine Weiterbeschäftigung aufbegehrt. Mehr...

Rund um den Globus: Bilder des Tages

Bildergalerie ( 1422 Bilder )
Er hat Tausende vergewaltige und verstümmelte Frauen behandelt und sich damit im Kongo nicht nur Freunde gemacht: Denis Mukwege, hier im Februar bei einem Auftritt vor dem Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten des US-Senats.

Der kongolesische Gynäkologe Denis Mukwege erhält den Sacharow-Preis für sein Engagement. In der ostkongolesischen Stadt Bukavu hat er das "Panzi-Hospital" gegründet und behandelt dort vergewaltigte und verstümmelte Frauen. Mehr...

Thomas Schaaf fühlt sich wohl im Regen.

Nach Oberschenkelproblemen soll der Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt heute wieder ins Training einsteigen. Auch Sonny Kittel macht Fortschritte. Mehr...

In der Königsklasse ist die Mannschaft von Jürgen Klopp nicht zu stoppen.

Der deutsche -Vizemeister Borussia Dortmund hat die Tür zum Einzug ins Achtelfinale der Champions League weit aufgestoßen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann bei Galatasaray Istanbul 4:0 und feierte damit den dritten Sieg im dritten Spiel der Gruppe D. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | 1 Kommentar
Die Wildecker Herzbuben: kugelrunde Gemütlichkeit.

Ausgerechnet das pädagogisch wertvolle 3sat stellt die These auf den Kopf, nur Schlanke könnten mit einem langen Leben rechnen. Mehr...

Achtung, Langfinger: Vor allem in deutschen Großstädten schlagen Autodiebe gerne zu.
Diebstahl-Studie

Und plötzlich ist das Auto weg. In Deutschland werden täglich 103 Kraftwagen gestohlen. Wie eine aktuelle Studie zeigt, sind dabei einige Städte besonders betroffen. Lesen Sie hier, welche Städte die Hochburgen der Autodiebe sind.   Mehr...

Blick auf die Altstadt von Valletta, Malta.
Lonely-Planet-Tipps

Besondere Ereignisse, Veranstaltungen und Jubiläen: Wohin Urlauber im kommenden Jahre reisen sollten, verrät das neue Lonely-Planet-Buch „Best in Travel 2015“. Das sind die Top-Ten-Städte rund um den Globus.   Mehr...

Wenn Sie einen Tag das Sagen hätten - wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite. Alles zum Schwerpunkt in unserem Online-Dossier.

Die FR möchte auch unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten und nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.  Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2014: 23. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Oktober 2014: Mehr...

Fußball

Hier verpassen Sie nichts: Alle Vereine, Begegnungen, Spieler und Aufstellungen - mit großer Livestatistik über Ballbesitz, Torschüsse, Zweikämpfe, Ecken, Fouls - und Ihrer individuellen Livekonferenz. Im Web oder in der schlanken Mobil-Version fürs Handy.

Champ. L. | Uefa Europa L. | 1. Liga | 2. Liga | 3. Liga


Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

STUDIE! Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Nehmen Sie teil an unserer Umfrage!

Facebook
Reisewetter
Reisewetter
Anzeige
Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Twitter
In dieser Szene entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für den FC Schalke 04. Foto: Marius Becker

Sporting Lissabon hat bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) Protest gegen die Wertung der 3:4-Niederlage im Champions-League-Spiel beim FC Schalke 04 eingelegt. Mehr...

Das war eine gelungene Überraschung von Lukas Podolski. Mit seinem Tor in der Nachspielzeit rettete der deutsche Fußball-Nationalspieler seinem Coach Arsène Wenger den 65. Geburtstag - und dem FC Arsenal drei Punkte. Mehr...

Detonationen in Kobane.

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan kritisiert mit scharfen Worten den US-Waffenabwurf über Kobane. Unterdessen bleiben die syrischen Kurden allein in Kobane:Es gibt keine Absprachen, wann Peschmerga eintreffen. Giftgasangriff-Gerüchte erwiesen sich als falsch.  Mehr...

In Libyen hat die Regierung die Situation längst nicht mehr unter Kontrolle.

Ägypten und Sudan verbünden sich und unterstützen Al-Thinnis Regierung in konfliktbeladenen Libyen. Dort spitzt sich der Konflikt weiter zu. In Bengasi und auch im Westen des Landes kommt es zu heftigen Kämpfen. Mehr...

Acht Jahre haben sich der Iran und der Irak in einem blutigen Krieg bekämpft. Nun wollen sie erneut in einen Krieg ziehen: Miteinander gegen die Terrormiliz IS. Mehr...

Im Kampf um Kobane wollen die IS-Krieger eine rasche Entscheidung erzwingen. Nun sollen aus dem Irak kurdische Kämpfer zur Verstärkung kommen, um zu verhindern, dass die Enklave der Terrormiliz in die Hände fällt.  Mehr...

Sicherheitskräfte auf dem Gelände des Flüchtlingsheims der ehemaligen Siegerland-Kaserne in Burbach.

Ihre Misshandlungen im Flüchtlingsheim in Burbach sorgten für Entsetzen - und brachte beiden Sicherheitsmännern die fristlose Kündigung ein. Doch das wollen die Männer nicht hinnehmen: Sie haben vor dem Arbeitsgericht Klage gegen ihren Rauswurf eingereicht. Mehr...

Einrichtung einer Notunterkunft für Flüchtlinge in einer ehemaligen US-Kaserne in Bayern.

Kein EU-Land nahm im zweiten Quartal des Jahres so viele Flüchtlinge auf wie Deutschland. Union und SPD fordern eine gerechtere Verteilung. Wie schwierig jedoch der Versuch ist, EU-Staaten zu freiwilligem Engagement zu überzeugen, illustriert ein internes Protokoll. Mehr...

Menschen fliehen für ein vermeintlich besseres Leben in Richtung Europa - und ertrinken vor Lampedusa. Hamburgs Bürgermeister Scholz sagt im FR-Interview, was Europa aus dieser Tragödie lernen sollte. Es sind mutige Vorschläge. Mehr...

Bereitwillig haben wir vor 25 Jahren mit den asylsuchenden DDR-Bürgern mitgefühlt. Doch die Empathie von damals ist einer Abwehr gegen Flüchtlinge und ihr Elend gewichen. FR-Leitartikel. Mehr...

Mit Baby vor dem Laptop: Eine junge Mutter verbindet Familienleben und Erwerbsarbeit.

Das feministische Netzwerk „Care Revolution“ fordert eine solidarische Arbeitsteilung. Dabei geht es nicht nur allein um die Hausarbeit im klassischen Sinn, sondern auch um die Sorge für sich und andere. Für Samstag, 1. November, plant das Netzwerk ein öffentliches Treffen zum Thema. Mehr...

Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG.

Ein Drittel des Vermögens im Besitz von einem Prozent der deutschen Bevölkerung, die Hälfte des Gesamtvermögens im Besitz der obersten zehn Prozent. Telekom-Chef Höttges kritisiert die zunehmende Ungleichheit: "Ungerecht finde ich, wenn Menschen von ihrer Arbeit nicht leben können." Mehr...

Das Stichwort "Gerechtigkeit in der Wirtschaft" umfasst mehr als die Fragen der Entlohnung oder der Arbeitsbedingungen. Deshalb hat der aktuelle Rhein-Main-Kompass auf Anregung der Frankfurter Rundschau seinen Fokus auch auf die Gerechtigkeit zwischen kleinen und mittleren Unternehmen sowie Großunternehmen gelegt. Mehr...

Ob Falschparker ein Knöllchen erhalten, fürs Abschleppen zahlen müssen oder mit einer mündlichen Verwarnung davonkommen, bestimmen Stadtpolizisten wie Jens Pfeffer. Die Entscheidung hänge von der jeweiligen Situation ab, sagt er. Mehr...

„Rauchverbote in geschlossenen Räumen sind mittlerweile die Norm und viele Menschen erwarten einen rauchfreien Arbeitsplatz.“ So begründet Tabakkonzern Reynolds das neue Rauchverbot.

Wenn ein US-Tabakkonzern seinen Angestellten das Rauchen am Arbeitsplatz verbietet, klingt das nach Doppelmoral. Aber wie steht es mit dem Nichtraucherschutz in deutschen Unternehmen? Gibt es ein Recht auf Raucherräume und Raucherpausen? Mehr...

Software-Unternehmer und Soylent-Erfinder: Rob Rhinehart.

Wird Essen überflüssig? Die Erfindung eines Software-Unternehmers soll unsere Mahlzeiten ersetzen und uns gleichzeitig mit allen Nährstoffen versorgen. So hat man mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens, zum Beispiel Selbst-Optimierung. Mehr...

Sie heißen Passat, SL, oder 520i – die Autohersteller versuchen ihre Modelle auch durch die Namensgebung einzigartig zu machen. Die Strategien sind dabei höchst unterschiedlich. Was steckt hinter den Autonamen? Mehr...

Wer beim Heizen zu viel spart, fröstelt und schadet obendrein seinem Haus mehr, als er denken mag. Aber was können Mieter tun, wenn ihre Wohnung einfach nicht warm wird? Müssen sie immer den Vermieter informieren, wenn die Heizung ausfällt? Mehr...

Becker bei seiner Wahl auf dem CDU-Kreisparteitag.

Der Frankfurter CDU-Chef Uwe Becker sucht seine Wähler, bevor sie zur Alternative für Deutschland abwandern, und bedient dabei populistische Forderungen. Eine Analyse. Mehr...

Laut Gesundheitsamt besteht keine Gefahr für Frankfurt.

Das Frankfurter Gesundheitsamt sieht keine Gefahr, Ebola könnte sich in Frankfurt und der Region ausbreiten. Auch die Bürgerinnen und Bürger sind entspannt. Bei der von der Stadt eingerichteten Ebola-Hotline melden sich nur wenige. Mehr...

Vor drei Wochen kam die E-Mail des DRK-Generalsekretariats, zwei Tage später meldete sich Mario Di Gennaro aus Oberursel zum freiwilligen Einsatz im Ebola-Gebiet. Jetzt kann es für ihn jeden Tag losgehen. Mehr...

Das Personal in den Kliniken trainiert für den Ernstfall, die Gesundheitsämter sind informiert. „Wir sind optimal geschützt“, ist die Botschaft des bundesweiten Ebola-Symposiums in Frankfurt.  Mehr...

Muhammet Eren (r.) mit seinem Vater.

Am Freitag entscheidet das Landgericht Gießen, ob der zwei Jahre alte Muhammet auf die Warteliste für ein Spenderherz kommt. Damit endet ein Streit zwischen Eltern und der Uniklinik Gießen. Die Ärzte der Klinik lehnen es ab, den Kleinen wegen einer Behinderung auf die Liste zu setzen. Mehr...

Blaulicht: Polizei im Einsatz.

Ein Lastwagen gerät auf der Autobahn A4 bei Bad Hersfeld ins Schleudern und überfährt auf einer Länge von 100 Metern Bäume. Zur Bergung des Fahrzeugs und der Bäume muss die A4 ab der Anschlusstelle Friedewald in Richtung Westen mehrere Stunden voll gesperrt werden. Mehr...

Ein Jahr nachdem der Skandal um den damaligen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst begann, ist noch immer kein Nachfolger gefunden. Die lange Vakanz bewerten die Bistumsmitglieder unterschiedlich.  Mehr...

Ein 55 Jahre alter Mann ist in einer städtischen Unterkunft in Limburg tot aufgefunden worden. Die Polizei geht nach bisherigem Ermittlungsstand von einem Gewaltdelikt aus. Sie hat fünf Personen festgenommen. Mehr...

Am Mittwochabend war ein junger Palästinenser mutmaßlich mit Absicht mit seinem Auto in eine Straßenbahnhaltestelle gerast.

Nach dem mutmaßlichen Anschlag eines Palästinensers in Jerusalem ist Israel in erhöhter Alarmbereitschaft. Politiker fordern mehr Polizei und eine Politik der harten Hand. Und mehr Siedlungsbau. Mehr...

Sicherheitskräfte sichern das kanadische Parlament nach dem Attentat.

Ein Attentäter mit islamistischem Hintergrund tötet im Regierungsviertel Kanadas einen wachhabenden Soldaten und versetzt ein ganzes Land in Angst und Schrecken. Mehr...

Jean-Claude Juncker startet mit einem ehrgeizigen Programm, er will schnell ein Investitionspaket schnüren. Sein wichtigster Mann dabei ist der Vize Frans Timmermans. Mehr...

Die erste Rechnung kommt möglicherweise noch in diesem Jahr: Künftig will Bremen als erstes Bundesland die Deutsche Fußball Liga an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen beteiligen. Muss Werder Bremen letztlich dafür aufkommen?  Mehr...

Die Kirche darf eine Erzieherin wegen ihrer Mitwirkung an Erotikfilmen entlassen. Das Augsburger Arbeitsgericht entschied am Mittwoch, dass die Kündigung der Pornodarstellerin durch die Diakonie rechtens ist. Mehr...

Schalker Jubel nach dem Siegtreffer.

Nach dem unberechtigten Handelfmeter zum 4:3-Sieg von Schalke 04 in der Champions League gegen Sporting Lissabon hat der portugiesische Vizemeister offiziell Protest eingelegt. Dies gab der Verein bekannt. Mehr...

Stefan Kießling: «Brauchen noch zwei Siege»

Es läuft wieder bei Bayer. Mit Disziplin und Konzentration schob sich die Werkself an die Spitze ihrer Champions-League-Gruppe. Die Planungen für das Achtelfinale können dank der Premierentreffer von Donati und Papadopoulos vorangetrieben werden. Mehr...

Thomas Schaaf bestreitet am Samstag sein 750. Spiel in der Bundesliga. An seine erfolgreiche Zeit in Bremen will er bei der Eintracht in Frankfurt anknüpfen. Mehr...

Der VfB Stuttgart plant seine Pfrofiabteilung auszugliedern - und erhofft sich von dieser Maßnahme einen warmen Geldregen. Mehr...

Der Blick auf die Strom- oder Gasrechnung wird leicht zum Ärgernis, wenn mal wieder die Preise gestiegen sind. Über solche Änderungen müssen Energieversorger ihre Kunden laut einem EU-Urteil genau informieren - auch bei Standardverträgen. Das gilt sogar rückwirkend. Mehr...

Apple verkauft sein iPhone 6 so schnell, wie die Geräte gebaut werden.

Die neuen iPhone-Modelle verkaufen sich so schnell wie Apple sie bauen kann. Das brachte dem Konzern den nächsten Milliardengewinn ein. Aber auch die Mac-Computer erzielten im notorisch schwächelnden PC-Geschäft überraschend Rekordverkäufe. Mehr...

Das Google-Datenzentrum in Pryor, Oklahoma. Hier soll sich die Datenkrake NSA bereits eingeklinkt haben.

Die Pläne der Regierung für mehr Schutz vor Angriffen im Netz könnten Firmen zu Helfern der Geheimdienste machen. Der FR-Gastbeitrag von Rainer Böhme.  Mehr...

Der Fotodienst Snapchat verspricht, dass Bilder bei ihm von alleine verschwinden, wenn man sie gesehen hat. Doch Tausende Nutzer wurden wohl von einer App hereingelegt, die Fotos entgegen den Regeln von Snapchat speichern sollte. Mehr...

Digitale Veröffentlichungen werden immer beliebter, stellen die Verleger aber auch vor neue technische und wirtschaftliche Herausforderungen. Auf der Frankfurter Buchmesse stellen zahlreiche Dienstleister ihre Lösungen für diese Probleme vor. Mehr...

Sie hat dem Film mit einer Liedzeile den Titel gegeben: die Sängerin Maria del Carmen in Doris Dörries „Dieses   schöne Scheißleben“.

Eine Weile dabei sein, schauen, hören, vielleicht weinen: "Dieses schöne Scheißleben", Doris Dörries starker Dokumentarfilm über mexikanische Mariachi-Sängerinnen. Mehr...

Den Preis „Abdruck“ der Zahnarzt- und Zahntechniker wird dieser Text wohl nicht gewinnen. Es mangelt  ihm an „Recherche“ und  an „fachlich richtiger Darstellung“. Dafür ist er unterhaltsam.

Sollte nicht wirklich jeder Journalist seinen Preis haben? Wo zum Beispiel ist der Pro-Bahn-Preis für den besten Einstieg? Mehr...

Weiterhin kerkert Ägypten die Journalisten Peter Greste, Mohammed Fahmy und Baher Mohammed ein. Ihre Unterstützer bemühen sich, via Twitter das Interesse nicht einschlafen zu lassen. Das funktioniert zum Teil gut, zum Teil nicht. Mehr...

Im neuen Essay-Band "Das Totenbett des Kapitäns": Virginia Woolfs Plädoyer für die Abschaffung der Rezension ist verrückt, aber bedacht. Mehr...

Ludwig Morenz mit einer Abbildung des uralten Zeichensystems auf dem PC.

Steinzeitliche Reliefs in türkischer Höhle sind Bindeglied zu den ersten Hieroglyphen. Mehr...

Die drei Nasa-Raumsonden haben sich während der gefährlichsten Phase hinter dem Mars in Sicherheit gebracht.

Der Komet "Siding Spring" passiert den Mars in einer Entfernung von knapp 140.000 Kilometer. Die Raumsonden in der Umlaufbahn des Planeten sind dabei der größten Gefahr ausgesetzt - doch es gibt Entwarnung: Alle Raumsonden überstehen das Ereignis. Nun beginnt das Warten auf die Daten. Mehr...

Ein Komet aus den Tiefen des Weltalls trifft - fast - den Mars. Teleskope, Sonden und Marsrover-Geräte waren am Sonntag zur Beobachtung auf diesen kosmischen Flirt ausgerichtet. Mehr...

Ein Komet nähert sich dem Mars und wird am Sonntag in Haaresbreite an ihm vorbeischrammen. Das könnte die Raumsonden in der Umlaufbahn des roten Planeten beschädigen - wenn sie nicht hinter dem Mars in Deckung gehen. Mehr...