Aktuell: 70 Jahre Frankfurter Rundschau | Flucht und Zuwanderung | Griechenland | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Von  |

Die deutschen Krankenkassen verdoppeln ihre Bonus-Zahlungen, die sie an gesundheitsbewusste Mitglieder ausschütten. Die Überwachung von Versicherten per Fitness-App wird gestoppt. Mehr...

Kurz vor der Rente überrascht der brave Göttinger Jurist Range viele, die mit ihm zu tun hatten. Wer ist dieser Mann?  Mehr...

Peter Frank muss die Wogen wieder glätten.

Nach der Absetzung von Generalbundesanwalt Harald Range steht dessen Nachfolger bereits fest: Peter Frank, 47 Jahre alt, Bayer und politisch der CSU nahestehend.  Mehr...

Geht es in die USA? Dann viel Glück.

Die Einreise in die USA wird Jahr für Jahr lästiger. Überflüssige Fragen sind noch das kleinste Problem - und wehe dem, der es wagt, einen Witz zu reißen. Ein Kommentar. Mehr...

In der Türkei sind mehrere Journalisten wegen "terroristischer Propaganda" angeklagt. Ihr Vergehen: Sie haben Fotos von einer Geiselnahme veröffentlicht.  Mehr...

Bereits 2013 wurde die Schwester des Mafia-Bosses verhaftet. Nun gelang den Ermittlern ein weiterer Coup, durch den sie hoffen, das Netz um Messina Denaro enger zu ziehen.

Ermittlern ist ein Schlag gegen das Netz von Italiens meistgesuchtem Mafioso gelungen. Matteo Messina Denaro selbst wurde nicht geschnappt, dafür aber mehrere Mittelsmänner.  Mehr...

Von Jochen Wittmann |
Edward Heath war Margaret Thatchers Vorgänger als britischer Premierminister.

Der verstorbene britische Ex-Premier Edward Heath soll einen Zwölfjährigen vergewaltigt haben. Frühere Vorwürfe wurden offenbar vertuscht, jetzt wendet sich die Polizei an mögliche weitere Opfer.  Mehr...

Pianist und Gründer der Band Supertramp, Rick Davis, ist erkrankt und kann daher nicht auf Tour gehen.

Die für November und Dezember geplante Europatournee hat die berühmte britische Band Supertramp abgesagt. Am 26. November wären sie in Frankfurt aufgetreten. Mehr...

Angriff des "IS" auf die türkische Grenzstadt Kobane.

Die Europäische Union sollte die USA im Kampf gegen den IS stärker unterstützen und den Kurden beistehen. Nur so lässt sich mehr Sicherheit in der Nachbarschaft erreichen. Der Leitartikel.  Mehr...

Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen.

Im Regierungsviertel passieren viele merkwürdige Dinge. Doch der vorliegende Fall von Ermittlungen gegen Netzpolitik.org ist besonders bizarr. Mehr...

Isis Wenger ist Programmiererin, sie hat den Hashtag #ILookLikeAnEngineer ins Rollen gebracht.

Eine Programmiererin ist im Rahmen einer Recruiting-Kampagne auf einem Plakat zu sehen. Kommentare dazu lösen eine Debatte aus: Wie sieht ein Ingenieur oder Programmierer aus? Auf Twitter zeigen vor allem Programmiererinnen, wie groß die Vielfalt im technischen Bereich ist. Mehr...

Twitter FRonline
Twitter FRlokal
Von Robert Macpherson, afp |
Der Atompilz, der sich am 6. August 1945 über der japanischen Stadt Hiroshima bildet, türmt sich bis in 13 Kilometer Höhe. Unter ihm sterben mindestens 75.000 Menschen auf der Stelle, Zehntausende weitere in den Wochen und Monaten nach dem Abwurf.

Copilot Robert Lewis quälte bereits auf dem Rückflug seines Einsatzes über Hiroshima der Gedanke an die vielen Toten. Doch eine Mehrheit der US-Bürger ist auch 70 Jahre später der Meinung: Der Abwurf der Atombomben über Japan war richtig. Mehr...

Peer Steinbrück verdient viel nebenbei.

Die Angaben von Bundestagsabgeordneten über ihre Nebeneinkünfte sind diffus, weil sie nicht konkret sind. Der bestverdienende Sozialdemokrat ist nach wie vor Peer Steinbrück. Mehr...

Ein kroatischer Soldat salutiert zum Gedenken an die "Operation Gewitter".

Die „Operation Gewitter“ im August 1995 löste eine Massenflucht von Serben aus. Die Kroaten feiern die Operation als militärische Großtat. Mehr...

Eine Demonstration von Unterstützern des Internetportals Netzpolitik.org.

Im Streit über die Ermittlungen wegen Landesverrats jagen sich die nichtssagenden Äußerungen der Ministerien. Generalbundesanwalt Harald Range will heute um 9.30 Uhr vor der Justizpressekonferenz in Karlsruhe eine Erklärung abgeben.  Mehr...

Bewohner der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge sitzen in Suhl am Straßenrand. Das Land Thüringen sucht händeringend weitere Immobilien für die Erstaufnahme von Flüchtlingen

Die SPD hofft darauf, dass Bundeskanzlerin Merkel Bayern „realitätstauglich“ macht. Hintergrund ist der offensichtliche Sinneswandel bei der Kanzlerin, die angesichts des Fachkräftemangels inzwischen ein Einwanderungsgesetz befürwortet. Mehr...

In der Asylothek in Nürnberg können Asylbewerber kostenlos Sprachkursbücher ausleihen und Sprachkurse besuchen.

Immer mehr Zuwanderer besuchen Integrationskurse – aber noch lange nicht genug, kritisieren die Grünen. Mehr...

Ein Straßenplan des Kartendienstes Here. Was versprechen sich die deutschen Autokonzerne Daimler, Audi und BMW von dem 2,8-Milliarden-Euro-Deal?
Nokia verkauft Here

Daimler, Audi und BMW haben tief in die Tasche gegriffen, um sich einen eigenen Kartendienst zuzulegen. Die Karten von Nokias Here waren den Auto-Herstellern rund 2,8 Milliarden Euro wert. Doch was wollen die Autobauer mit den digitalen Straßenkarten?  Mehr...

Erster Platz: Whale Whisperers
National Geographic

Mehr als 17.000 Einsendungen hat das National-Geographic-Magazin in diesem Jahr für den Foto-Wettbewerb erhalten. Für die Jury bedeutete das: Tausende Fotos sichten - die Qual der Wahl. Diese Bilder wurden ausgezeichnet.  Mehr...

Das E-Paper der Frankfurter Rundschau auf Android-Smartphones.

Ob in der U-Bahn, draußen im Park oder jederzeit unterwegs im Urlaub: Mit unserer neuen App für Android-Smartphones können Sie erstmals die komplette Frankfurter Rundschau im Originallayout der Zeitung auf dem Handy lesen. Auf Wunsch liefert unser Verlag die Geräte dazu. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Frankfurter Rundschau

Unsere Zukunft

Wir machen Zeitung: Die FR-Politikredaktion bei der Arbeit.

Die Antwort der FR auf die Zeitungskrise lesen Sie hier. Es ist die Frankfurter Rundschau.  Mehr...

FR-Schwerpunkt

70 Jahre Frankfurter Rundschau

 

Die Frankfurter Rundschau feiert 70. Geburtstag. Unser Blick nach vorne und zurück - lesen Sie unser Online-Dossier zum Jubiläum. Auch abrufbar als PDF-Datei im Layout der Zeitungsbeilage.

 

Titelseite einer der ersten FR-Ausgaben (15. August 1945).
Zeittafel

Die Frankfurter Rundschau erscheint zum ersten Mal am 1. August 1945. Sie kostet 20 Pfennig, hat bald eine Auflage von 500.000 Exemplaren erreicht (im Oktober 1945 leben in der Stadt Frankfurt 350.000 Einwohner) - und erscheint mittwochs mit vier und samstags mit sechs Seiten. Die Geschichte unserer Zeitung - eine Zeittafel.

"Einer wie Bruno", ZDF

Für immer jung

Von Tilmann P. Gangloff |
Lola Dockhorn und Christian Ulmen in "Einer wie Bruno".

Sehenswerte Tragikomödie mit Christian Ulmen als geistig zurückgebliebener Vater, der von seiner 13jährigen Tochter betreut wird. Leider zu einer absurden Sendezeit. Mehr...

„Nagasaki“, ARD

Warum fiel die zweite Bombe?

Umrisse von Opfern auf der Straße: Menschen sind hier verdampft; nur ein Schatten ist übrig geblieben.

Die ARD-Dokumentation am Montagabend geht der Frage nach, warum die Amerikaner 1945 nach Hiroshima auch noch Nagasaki bombardiert haben. Mehr...

Serie
Polizeiabsperrung, kaum eine Kriminalgeschichte kommt ohne sie aus.

„Tatort“ und „Polizeiruf“ machen Sommerpause. Das ist nicht angenehm. Die FR-Redaktion springt ein und schreibt ihre Sommerkrimis selbst. Ähnlichkeiten mit aktiven und pensionierten Fernsehermittlern sind aber rein zufällig.

Eintracht Frankfurt

Auf der Überholspur

Trainer Armin Veh schreibt Autogramme während der Saisoneröffnungsfeier.

Joel Gerezgiher und Mijat Gacinovic sollen für einen neuen Weg bei Eintracht Frankfurt stehen. Veh spricht von Talentförderung.  Mehr...

Eintracht - Tokio

Pokal trotz Patzer

Hatte nicht seinen besten Tag: Heinz Lindner.

Eintracht gewinnt das Spiel um den Finance Cup nach einem 3:2 gegen Tokio. Anfangs sah es gar nicht gut für die Mannschaft von Armin Veh aus. Mehr...

Eintracht Frankfurt

Tag der Träume

Aufmarsch zur Vorstellung.

Bei der Eröffnungsfeier schlägt Eintracht Frankfurt Pflöcke in der Personalplanung ein: Einigkeit über einen Vierjahresvertrag mit Carlos Zambrano und Offensivtalent Mijat Gacinovic Mehr...

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Lesen
Was tun in den nächsten Wochen? Die FR-Redaktion empfiehlt Bücher.

Was auch immer Sie in den nächsten Wochen vorhaben: Falls Sie Bücher dabei haben wollen, können Sie sich hier die sommerlichen Empfehlungen der Redaktion anschauen. Dazu auch etwas Musik.

Anzeige

Videonachrichten

Kalenderblatt 2015: 5. August

– Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. August 2015 Mehr...

Reisewetter
Reisewetter
Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Staumelder
Staumelder 76 Staus mit einer Gesamtlänge von 273km
Zu den Staumeldungen
Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Aufblasbares Poster, Gewinnspiele, Abos und kostenlose Leseexemplare vor dem Hauptbahnhof.

Die Redaktion ist gerührt von den vielen Komplimenten und Solidaritätsbekundungen, die sie von ihren Lesern erhielt. Die Feierei zum 70. Jubiläum ist aber noch nicht vorbei: Für Leser und solche, die es noch werden möchten, gibt es weitere Aktionen. Mehr...

Das Interesse an der Geburtstagsfeier der FR ist groß.

Die Frankfurter Rundschau feiert mit einer Party ihren 70. Geburtstag. Wer möchte, kann im im Rahmen der Feier sehen, wie die Zeitung entsteht. Mehr...

Gute Laune zum 70-jährigen Bestehen der Frankfurter Rundschau: Mehr als 1100 Besucher kommen zur Jubiläumsfeier, informieren sich über ihre Zeitung, kommen ins direkte Gespräch mit der Redaktion. Mehr...

Die Frankfurter Rundschau blickt auf 70 Jahre politische Berichterstattung zurück. Gerade im Zuge der Studentenbewegung der sechziger Jahre wächst die Bedeutung der FR.  Mehr...

Die Wespe liebt süße Früchte wie Aprikosen – daher werden diese im Freien besser immer abgedeckt.

Ein perfekter Sommerabend mit einem leckeren Eis, gerade will man einfach nur genießen - da sitzt plötzlich eine Wespe auf der Waffel, und noch eine und noch eine. Gerade im Spätsommer werden Wespen lästig. Welche Hausmittel gegen die Plage helfen.  Mehr...

Es bleibt farbenfroh in der Outdoor-Mode - und natürlich funktional.

Einst trugen sie nur Abenteurer und Forschungsreisende: Outdoor-Bekleidung mit allerlei Funktionen. Doch mittlerweile sind die toughen Materialien nicht mehr den Extremurlaubern vorbehalten. Das sind die Trends. Mehr...

Auf dem deutschen Markt sind Robinson und Aldiana führend. Allen Club-Anbietern gemein ist ein - wenn man will - tagesfüllendes Betreuungs- und Bespaßungsprogramm. Eine Übersicht der wichtigsten Clubs finden Sie hier. Mehr...

Er ist einfach nicht mehr da. Der Partner hat sich buchstäblich in Luft aufgelöst. Auf Nachrichten und Anrufe reagiert er nicht. Bei einer „Ghosting“-Trennung will sich der Betreffende einfach nicht mit dem anderen auseinandersetzen.  Mehr...

Karl Oertl steht klagen vor dem Frankfurter Römer kurz vor der Erstürmung.

Der Karnevalist Karl Oertl sieht das plötzliche Chaos im Großen Rat als gefährlich an. Derzeit sind die Karnevalisten nicht handlungsfähig, da das Präsidium komplett zurückgetreten ist. Mehr...

Heidi Mund  will eine betende Menschenkette entlang der kompletten deutschen Landesgrenze organisieren.

Die radikale Christin und Islamgegnerin Heidi Mund aus Frankfurt will eine betende Menschenkette entlang der deutschen Landesgrenze organisieren. Die Idee dazu kommt, wenn man ihr glauben darf, vom lieben Gott höchstpersönlich. Mehr...

Die Gutleutkirche soll zum Jugendzentrum umgebaut werden. Die 19 sogenannten Lampedusa-Flüchtlinge, die dort leben, müssen umziehen. Mehr...

Ein Sportboot ist auf dem Main bei Frankfurt mit einem Tankschiff kollidiert. Der Fahrer des Sportboots hat ersten Ermittlungen zufolge den Schiffsverkehr falsch eingeschätzt. Zudem habe er Alkohol getrunken.  Mehr...

Die Deutsche Post hat in Worfelden sehr viel falsch gemacht.

Die Deutsche Post hat in Worfelden sehr viel falsch gemacht. Sie braucht sich nicht zu wundern, wenn die Menschen in dem Dorf ihre Pakete künftig mit einem anderen Dienstleister verschicken. Der FR-Kommentar. Mehr...

Eine Flagge der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK hängt am Herkules in Kassel.

Unbekannte haben am Herkules eine sechs mal acht Meter große PKK-Fahne gehisst. Die Beamten ermitteln nun wegen Hausfriedensbruchs und wegen öffentlichen Zeigens von Kennzeichen verbotener Vereinigungen. Mehr...

Der Heißluftballon ist das älteste und gemächlichste aller Luftschiffe. Ein Leser kann nun mit etwas Glück mit dem Ballon über das Lahntal schweben. Mehr...

Der Zirkus Busch baut seine Zelte in Darmstadt auf – die Protestgruppen bereiten sich ebenfalls vor. Sie fordern Zirkusse ohne Wildtiere. Noch sind in Darmstadt keine Elefanten angekommen - allerdings wegen der Hitze, nicht wegen des Protest, wie der Zirkus betont. Mehr...

Generalbundesanwalt Harald Range übt Kritik am Justizminister.

Der Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) lässt sich von Generalbundesanwalt Harald Range nicht vorführen und feuert ihn. Damit beendet er einen bisher einmaligen Kampf zwischen seiner Behörde und Karlsruhe. Mehr...

Generalbundesanwalt Harald Range gibt in Karlsruhe eine Erklärung ab.

Provokation aus Karlsruhe: Generalbundesanwalt Range beklagt sich in der „Netzpolitik“-Affäre über seinen Dienstherrn, Justizminister Maas. Der habe ein Gutachten gestoppt, das „Netzpolitik.org“ zum Landesverräter erklärte. Mehr...

Der gebürtige Wolfsburger Ayoub B. will zur Ausbildung an der Waffe gezwungen worden sein. Mehr...

Die USA sichern künftig die türkisch-syrische Grenze – gegen den „Islamischen Staat“ wie auch gegen Assad. Mehr...

„Manchmal passieren guten Robotern schlechte Dinge“, steht auf der Website von „Hitchbot“ zu lesen. Im Februar war der trampende Roboter noch in Deutschland unterwegs.

Per Anhalter ist „Hitchbot“ bereits erfolgreich durch Kanada und Deutschland gefahren. Jetzt sollte es einmal quer durch die USA gehen - doch Vandalen haben die großen Reisepläne des kleinen Roboters zerstört. Mehr...

Hass-Poster haben keine Narrenfreiheit mehr.

Wer Hass-Nachrichten ins Internet stellt, bleibt in Österreich nicht mehr unbehelligt. Aber wer die Täter anzeigt, lebt gefährlich und muss massive Drohungen hinnehmen. Mehr...

Staatsanwälte prüfen, wann aus freier Meinungsäußerung im Internet Straftaten werden. Die schärfste Waffe dabei ist der Paragraf der Volksverhetzung. Mehr...

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor der kürzlich entdeckten Sicherheitslücke in Android und empfiehlt, ältere Android-Versionen zu aktualisieren. Doch die Sicherheitsupdates der Hersteller lassen auf sich warten. Mehr...

Auf "Malle" dabei: Dirk Nowitzki.

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kehrt am Montag im Trainingslager auf Mallorca erstmals seit vier Jahren in den Kreis der deutschen Nationalmannschaft zurück. Mehr...

Die Oberligamannschaft des FC Nöttingen singt.

Fünf FünftligiFünf Fünftligisten, ein Traum: Die krassen Außenseiter Bremer SV, Salmrohr, Nöttingen, Reutlingen und Barmbek-Uhlenhorst hoffen am Wochenende im DFB-Pokal auf den großen Coup. Mehr...

Tommy Haas kommt einfach nicht meTommy Haas kommt einfach nicht mehr auf Touren. Der 37-Jährige schied auch in Washington in der ersten Runde aus und hat im Jahr 2015 fünf seiner sieben Matches verloren. Mehr...

Mit 55.000 verkauften Dauerkarten führt Borussia Dortmund die Liga erneut klar an. Überall werden die Jahreskarten zwar teurer, aber auch beliebter. Mehr...

In einem Bahnhof im Westen der Tschechischen Republik kollidiert ein Schnellzug mit den entgleisten Waggons des Gegenzuges. Sieben Menschen werden schwerer, mehr als 40 leicht verletzt. Es ist das zweite schwere Zugunglück in Tschechien binnen weniger Tage. Mehr...

Polizeiabsperrung, kaum eine Kriminalgeschichte kommt ohne sie aus.

FR-Sommerkrimi, Folge 6: Luzern. Die Schweizer Kollegen ermitteln mit großem Engagement. Aber worum geht es eigentlich? Mehr...

Pablo Picassos «Kopf eines jungen Mädchens» wurde sichergestellt. Foto: Douane française/dpa

Ein Picasso-Gemälde im Schätzwert von 25 Millionen Euro ist auf einer Jacht vor der Mittelmeerinsel Korsika beschlagnahmt worden. Mehr...

"(Ohn-) Mächtige Städte in Zeiten der neoliberalen Globalisierung": Werner Heinz analysiert die prekäre Entwicklung der Städte und macht ein paar nüchterne Vorschläge. Mehr...

Keine Rettung ohne Planungssicherheit: Rainer Rother, Leiter der Deutschen Kinemathek, über den prekären Ist-Zustand des deutschen Filmerbes und die Schwierigkeiten der Digitalisierung. Mehr...

Grafische Darstellung: "Philae" auf der Oberfläche des Kometen

Das Mini-Labor "Philae" bleibt stumm, seit dem 9. Juli gibt es keinen Kontakt mehr zur Sonde auf der Oberfläche des Kometen "67P/Tschurjumow-Gerasimenko". Der bewegt sich unaufhaltsam weiter in Richtung Sonne - am 13. August wird das so genannte "Perihel" erreicht. Mehr...

In welcher Reihenfolge ergeben die Buchstaben einen Sinn? Analphabeten haben Probleme mit Buchstaben und Wörtern.

Analphabeten führen ein Leben unter dem ständigen Druck, entdeckt zu werden. Jetzt entwickeln Neuropsychologen ein Trainingsprogramm, das Analphabeten helfen soll. Mehr...

Die neuen Aufnahmen der Nasa-Sonde "New Horizons" vom Pluto überraschen: In großer Höhe liegen zwei Nebelschichten über dem Zwergplaneten. Zudem entdecken die Forscher Hinweise auf ehemals fließende Eisschichten. Mehr...

Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt. Der "Kepler-425b" getaufte Himmelskörper ist eine Art "größerer und älterer Cousin" der Erde. Mehr...