Aktuell: US-Wahl | Zuwanderung Rhein-Main | Wandel in Polen | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Von  |

Berlin ist nicht Weimar, auch wenn Extremisten es so darstellen. Die neuen Rechten benutzen gerne eine Alles-oder-Nichts-Rhetorik. Vor allem bei der AfD haben simple Gleichsetzungen System. Mehr...

Peyton Manning mit der Vince Lombardi Trophy.

Die Denver Broncos gewinnen den 50. Super Bowl und holen sich zum dritten Mal den Titel in der National Football League (NFL). Das Team um Star-Quarterback Peyton Manning feiert einen hochverdienten 24:10-Sieg über die favoristierten Carolina Panthers.  Mehr...

Konsequenzen angekündigt: Der UN-Sicherheitsrat (hier die UN-Botschafter Samantha Power, Motohide Yoshikawa und Oh Joon) will schnell auf den Raketentest von Nordkorea reagieren.

Nach dem Start einer nordkoreanischen Langstreckenrakete kündigt der UN-Sicherheitsrat Konsequenzen an. Der Test sei eine "Bedrohung des Weltfriedens", der Rat möchte schnell Sanktionsmaßnahmen beschließen. Auch Bundesaußenminister Steinmeier verurteilt den Test. Mehr...

Runter mit dem Schwellkopf: In Mainz fällt der Rosenmontagszug 2016 dem widrigen Wetter zum Opfer.

Nach monatelangen Vorbereitungen ist es ein harter Schlag für die Mainzer Narren: Der Rosenmontagszug muss in diesem Jahr ausfallen - wegen einer Unwetterwarnung. Ob es einen Nachholtermin gibt, steht noch nicht fest. Mehr...

Zehntausende syrische Flüchtlinge suchen nach einem Weg in die Türkei.

Weil syrische Regimetruppen mit Hilfe russischer Bomben auf Aleppo vorrücken, fliehen erneut Zehntausende. Die Türkei lässt nur wenige, meist schwer verwundete Menschen passieren.  Mehr...

Helau, Helau! Der Umzug in Frankfurt.

Knapp 300 000 Menschen – viele von ihnen in kuscheligen Tierkostümen – kommen laut Veranstalter zum Fastnachtzug und feiern trotz des ungemütlichen Nieselwetters. Mehr...

Karneval des Bösen vor der Prager Burg: Die Pegida-Filialisten sehen sich als Kreuzritter.

Von 15 000 Demonstranten hatten Pegida-Organisatoren zum europaweiten Aktionstag in Dresden geträumt. Trotz bestem Wetter kam gerade einmal die Hälfte - die geplante „Europäisierung“ des Fremdenhasses kommt offenbar nicht voran.  Mehr...

Aus Recife werden bisher die meisten Fälle von Kindern mit Mikrozephalie gemeldet. In den  Kliniken fehle es an allem, beklagen Ärzte.

Brasiliens Regierung versichert, alles werde getan, um das Zika-Virus zu bekämpfen. Die Realität sieht anders aus, in Krankenhäusern fehlt es an allem: Betten, Medikamente, Material.  Mehr...

Die Närrinnen und Narren sind los: Faschingsparty Quartier Latin an der Goethe-Uni.

Auch an der Frankfurter Goethe-Uni geben die Narren in der Fünften Jahreszeit den Ton an. Unter dem Motto "Reise um die Welt" lassen es die Studierenden bei der Faschingsparty Quartier Latin so richtig krachen. Mehr...

Anzeige

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Weitere Ticker aus 2. Liga und 3. Liga.

Tatort „Sternschnuppe“

Die wuide Marie

Helga und Vera Sailer (Susi Stach, links, mit Sabrina Rupp).

Im Schlagerbusiness werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich lakonisch und bissig erzählt der Wien-Tatort „Sternschnuppe“ die Geschichte eines Musikmanagers, der nur scheinbar bei einem Sex-Unfall stirbt.  Mehr...

Eintracht - Stuttgart

Neue Qualität, alte Befürchtungen

Am Boden: Stefan Aigner hat schon bessere Spiele gemacht, auch wenn die Eintracht spielerisch insgesamt verbessert war.

Eintracht Frankfurt und Trainer Armin Veh freuen sich über die neue spielerische Klasse, glauben aber, dass es eng bleibt in der Bundesliga. Mehr...

Eintracht Frankfurt

Den Moment verpasst

Mund abputzen und weiter: Trotz Platzverweis und Niederlage zeigt Carlos Zambrano und die Eintracht keine schlechte Leistung gegen Stuttgart.

Ohne Spielglück zieht Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart den Kürzeren und bleibt unten gefangen. Mannschaft und Trainer sind trotz der Niederlage mit der gezeigten Leistung nicht unzufrieden. Mehr...

Die Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Zwei Männer überfallen eine Tankstelle in Sachsenhausen. Die Täter schießen eine Gas-Patrone auf den Angestellten ab. Der Mann wird verletzt.  Mehr...

Flüchtlingshelfer begrüßen ankommende Flüchtlinge im Hauptbahnhof.

Beim Thema Flucht und Asyl herrscht im Frankfurter Wahlkampf eine erstaunliche Eintracht. Alle großen Parteien bekennen sich zur Integration, alle sind sich einig, dass Frankfurt als internationale Stadt die Flüchtlinge willkommen heißen kann. Mehr...

Wie passend: Die Liedermacher Konstantin Wecker und Hannes Wader kommen im März in die Alte Oper Frankfurt. Nicht gemeinsam, aber innerhalb von vier Tagen.  Mehr...

Rund 50 Menschen diskutieren mit „Welcome Frankfurt“ über die Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Neckermann-Gelände. Die Initiative hat die Zustände in der Asyl-Erstaufnahmeunterkunft als katastrophal angeprangert und muss dafür Kritik einstecken. Mehr...

Dieser kleine Polizist bleibt morgen vermutlich Zuhause, aber seine echten Kollegen wollen in der Stadt Präsenz zeigen.

Der Rosenmontagszug in Mainz fällt aus. Die Polizei geht davon aus, dass trotzdem gefeiert wird, und will daher Präsenz zeigen. Mehr...

Mit vereinten Kräften wird  in Mainz  im Anschluss an den Jugendmaskenzug einer der schweren, traditionellen Schwellköpfe verladen, um dann am Rosenmontag seinen nächsten Auftritt zu haben. Das war zumindest der Plan. Doch wegen Sturms wird der Zug abgesagt.

Der Rosenmontagszug in Mainz ist wegen Sturms abgesagt worden. Der Mainzer OB sagt: «Das ist mehr als schade, aber es ist nicht das Ende der Fröhlichkeit in Mainz.» Ob es einen Nachholtermin für den Zug gibt, lassen die Verantwortlichen offen. Mehr...

Die Filmförderung in Hessen soll besser werden. Hans Joachim Mendig, Geschäftsführer der neu gegründeten Hessenfilm und Medien GmbH, legt Zahlen vor. Mehr...

Vier Wochen brauchen die Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden, um zu erklären, wie es in dem Krankenhaus zu Hygienemängeln gekommen ist. Die neun Frühchen sind weiter mit MRSA-Keimen besiedelt. Mehr...

Von Finn Mayer-Kuckuk |
Kim looking at things: Nordkoreas Führung bejubelt den Raketenstart.

Allen Warnungen zum Trotz testet Nordkorea nur einen Monat nach seinem weltweit kritisierten Atomtest eine Weltraumrakete. Nach Angaben des Regimes hat die Trägerrakete einen Satelliten erfolgreich ins All geschickt.  Mehr...

"Die Wähler von etablierten Parteien können sich auch sonst öffentlich zu ihren Parteien problemlos bekennen. Aber AfD- und NPD-Anhänger trauen sich das oft nicht von Angesicht zu Angesicht."

Kein Abgeordneter kann es sich mehr leisten, Twitter und Facebook zu ignorieren - das sagt der Kommunikationswissenschaftler Gerhard Vowe. Doch weshalb sind gerade die Anhänger von extremen Parteien so präsent?  Mehr...

Von Petra Pluwatsch |
Mobile Kameras sollen die Kontrolle erhöhen und ein Gefühl von Sicherheit vermitteln.

Trotz Grabschern und Terrorangst: Die Kölner feiern Karneval. Aber die Stimmung ist nicht so ausgelassen wie sonst. Mehr...

Von  |
Ohne Twitter wäre Donald Trump nicht an der Spitze des republikanischen Feldes, stellt Mindy Finn, eine republikanische Digitalstrategin, fest.

Millionen US-Amerikaner folgen den Verbal-Attacken des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Dieser rühmt sich mit seinen Millionen Fans auf Twitter. Mehr...

Angela Merkel ist auf Facebook mit Abstand die beliebteste deutsche Politikerin. Auf Twitter, da ist die Kanzlerin nicht aktiv, läuft ihr Sahra Wagenknecht den Rang ab.

Wenn Politiker sich auf 140 Zeichen beschränken müssen: Das Zwitscherverhalten von Merkel und Co. Mehr...

Die Leber ist das zentrale Organ für den Stoffwechsel.

Frankfurter Forscher entwickeln für Patienten mit Hepatitis C und Krebs neue Therapien. Mehr...

Alexander Gauland, hier in Frankfurt.

AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland spricht im Vereinshaus Dornholzhausen über Europa und über vieles andere nicht. Proteste gegen die Veranstaltung wie in Frankfurt gibt es in Bad Homburg nicht.  Mehr...

Anzeige

Die Ernährungsexperten von easylife versprechen nachhaltiges Abnehmen ohne Jojo-Effekt und sportliche Plackerei. Viele haben schon in wenigen Wochen beachtliche Erfolge erzielt. Mehr

Raketentest von Nordkorea

Es hängt an den Amerikanern

Von Finn Mayer-Kuckuk |
Im Höhenflug? Nordkoreas Diktator Kim Jong-un blickt (angeblich) der getesteten Rakete hinterher. Wie bei allen Veröffentlichunge der nordkoreanischen Führung ist die Echtheit der Szene zweifelhaft.

Nukleare Abrüstung ist für Nordkorea kein Thema. Einen Atomdeal wie mit dem Iran wird es mit Kim Jong-un nicht geben. Ohne ein Entgegenkommen der USA ist eine Atommacht Nordkorea unvermeidlich. Ein Kommentar. Mehr...

Interview

"Deutschland ist nicht überfordert"

Asylsuchende in Rheinland-Pfalz. „Lässt sich das Schutzrecht der Geflüchteten überhaupt den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes unterwerfen?“

Ein großzügiges Asylrecht könnte wirtschaftliche Probleme entschärfen, sagt der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach. Trotzdem warnt er davor, das Schutzrecht den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes zu unterwerfen. Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2016: 8. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Februar 2016 Mehr...

Times mager

Mammut

Pasta und Baby-Grillen, serviert 2015 im Explorers Club.

Wurde 1951 beim legendären Jahres-Dinner des New Yorker „Explorers Club“ wirklich Mammutfleisch gereicht? Mitnichten. Aber was war es dann? Mehr...

Anzeige

Reisewetter
Reisewetter
Wo endet die Meinungsfreiheit im Internet? „Wer so gegen eine Gruppe Stimmung macht, dass er damit den Frieden im Land gefährdet, macht sich wegen Volksverhetzung strafbar“, erklärt Jurist Volker Kitz. (Symbolfoto)

Die Meinungsfreiheit steht wie kein anderes Grundrecht für den demokratischen Rechtsstaat. Nur ein Land ist frei, in dem Menschen furchtlos sagen können, was sie denken. Aber es gibt Grenzen. Warum das so ist, erklärt ein Buch des Juristen Volker Kitz. Mehr...

Sommer, Sonne und lecker Bierchen. Aber können auch betrunkene Fußgänger ihren Führerschein verlieren?

Wer zu tief ins Glas geschaut hat, tut gut daran, sein Auto stehen zu lassen. Auch Fahrradfahrer riskieren ab 1,6 Promille íhre Fahrerlaubnis. Aber kann die Polizei auch betrunkenen Passanten den Lappen abnehmen? Das Urteil eines deutschen Verwaltungsgerichts sorgt für Aufsehen. Mehr...

Schon wieder ist der Handy-Akku leer! Wie nervig. Aber Smartphone-Besitzer können Stromfressern oft mit wenigen Klicks den Riegel vorschieben. Wir geben Android- und iOS-Nutzern nützliche Tipps, mit denen das Stromsparen leicht fällt. Mehr...

Man kann noch so müde sein, doch manchmal will das Einschlafen einfach nicht gelingen. Stundeslanges Wachliegen muß nicht sein, es gibt schon einfach Hausmittel, die einem das Einschlafen erleichtern. Wetten, dass Sie einige Mittelchen im Hause haben? Mehr...

Hoffenheims Trainer Huub Stevens verzieht das Gesicht. Foto: Uwe Anspach

1899 Hoffenheim hat auch das so wichtige Spiel gegen den SV Darmstadt 98 verloren und steht in der Fußball-Bundesliga «mit dem Rücken zur Wand.» So drückte es Innenverteidiger Niklas Süle aus. Die Misere der einst so hoch ambitionierten Mannschaft in Stichworten: Mehr...

Für die Hoffenheimer Fußball-Profis geriet der Gang in die Fankurve zum Spießruten-Laufen. «Wir haben die Schnauze voll» skandierten die aufgebrachten Anhänger nach dem 0:2 (0:1) gegen Aufsteiger Darmstadt 98. Mehr...

RB Leipzig besiegte Eintracht Braunschweig mit 2:0. Foto: Hendrik Schmidt

RB Leipzig lässt sich im Aufstiegsrennen nicht stoppen. Die Sachsen gewannen ihre erste Meisterschaftspartie nach der Winterpause ungefährdet mit 2:0 (2:0) gegen Eintracht Braunschweig und bauten damit ihre Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga aus. Mehr...

Der von der SpVgg Greuther Fürth an Twente Enschede ausgeliehene Verteidiger Stefan Thesker hat sich einer Tumor-Operation unterziehen müssen. Wie der niederländische Fußball-Erstligist mitteilte, wurde der Eingriff bei dem 24-Jährigen bereits am Dienstag vorgenommen. Mehr...

Muss noch mal ran: Innenminister Thomas de Maizière.

Niemand will es gewesen sein: Der Gesetzesentwurf zum Asylpaket II sorgt für den nächsten Streit in der Koalition. Union und SPD schieben den Schwarzen Peter lautstark hin und her. Ein entscheidender Satz soll in dem Entwurf fehlen. Mehr...

Das Aus für Schengen würde 110 Milliarden Euro kosten.

Ungarn hat einen Zaun, Frankreich kontrolliert Grenzübertritte, Österreich denkt über Tageskontingente nach. Schließen die Länder im Schengenraum die Grenzen, wird es teuer. Ein Aus des Abkommens würde 110 Milliarden Euro kosten. Mehr...

Bund und Handwerk starten ein Programm, das junge Zuwanderer mit Handwerksmeistern, die bislang erfolglos Auszubildende suchten, zusammen führen. Daraus könnt eine klassische Win-win-Situation entstehen. Mehr...

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) steht angesichts der vielen noch unentschiedenen Asyl-Fälle unter Druck. Für 2016 sieht sich das Amt trotzdem gut gerüstet. Mehr...

Welcher Weg führt in die Unabhängigkeit? Luhankser Rebellen bei ihrer taktischen Ausbildung.

Russland-Experte Dmitri Trenin spricht im Interview über die Großmachtfantasien des Kreml und seine Ziele in der Ukraine. Mehr...

Israelische Grenzpolizisten trauern um eine 19-jährige Kollegin, die bei einem Schusswechsel getötet wurde.

Die israelische Regierung setzt auf Kollektivstrafen und nährt damit den Hass der Palästinenser. Politiker aus dem Mitte-Links-Lager plädieren für die Abtrennung von Gebieten. Mehr...

Der britische Premier Cameron will die Sozialleistungen für zugezogene EU-Bürger einschränken. In Osteuropa sorgt das für heftige Kritik. Die übrigen Reformwünsche Großbritanniens für die EU kommen hingegen deutlich besser an. Mehr...

Das Bündnis Pegida sucht den europaweiten Schulterschluss mit anderen Fremdenfeinden. Am Samstag findet der erste europaweite Aktionstag gegen Zuwanderung statt. Mehr...

Rom kennt derzeit nur ein Thema: Padre Pio. Noch bis Aschermittwoch ist der Leichnam des italienischen Heiligen im Petersdom zu sehen. Das beschert Rom im Heiligen Jahr endlich Besucherströme. Mehr...

Die Reise zum Holmenkollen hätten sich die Skispringer auch sparen können. Foto: Terje Bendiksby

Die Reise zum legendären Holmenkollen hätten sich die deutschen Skispringer um den dreimaligen Oslo-Sieger Severin Freund schenken können. Mehr...

Carina Vogt hat sich wieder in der Weltspitze zurückgemeldet. Foto: Daniel Karmann

Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt hat beim Weltcup im österreichischen Hinzenbach wieder eine gute Platzierung geschafft. Mehr...

Dieses Mannschafts-Springen in Oslo ging für die Deutschen so richtig daneben. Und zwar auf allen Ebenen. Mehr...

Skisprung-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Carina Vogt hat sich in der Weltspitze zurückgemeldet. Sie kam beim Weltcup im österreichischen Hinzenbach nach zwei guten Sprüngen auf 88,5 und 86,5 Meter auf Platz fünf. Mehr...

Die deutschen Biathleten waren in der Mixed-Staffel nicht zu schlagen. Foto: Mike Sturk

Nach dem überlegenen Sieg mit der Mixed-Staffel beim Weltcup in Kanada hatten die deutschen Biathleten nur noch Football im Sinn. Mehr...

Erik Lesser und Luise Kummer (r) landeten auf Platz sieben. Foto: Mike Sturk

Beim Weltcup in Canmore gab es für die deutschen Biathleten Licht und Schatten. Doll verpasste trotz widriger Windbedingungen seinen ersten Sieg nur knapp, Überflieger Schempp ging im Massenstart wie die Damen leer aus. Auch in der Single-Mixed-Staffel gab es nichts zu holen. Mehr...

Die viermalige Saisonsiegerin Laura Dahlmeier wird anders als ursprünglich geplant zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Canmore nicht in der Mixed-Staffel starten. Die 22-Jährige wird am Sonntagabend (22.05 Uhr) geschont, da sie nach ihrem Infekt noch nicht wieder topfit ist. Mehr...

Damen-Bundestrainer Gerald Hönig hat sich gegen noch mehr Single-Mixed-Staffelrennen im Biathlon-Weltcup ausgesprochen. Mehr...

Sonderlob vom Trainer: Joshua Kimmich (li.), hier im Zweikampf mit dem Leverkusener Hakan Calhanoglu.

Der FC Bayern München sammelt beim torlosen Unentschieden in Leverkusen einige wichtige Erkenntnisse für die Zukunft. Aufgrund vieler Verletzungen ist der Rekordmeister aktuell gezwungen, in der Abwehr neue Varianten auszuprobieren. Mehr...

Kölns Jonas Hector (li.) und Hamburgs Aaron Hunt kämpfen um den Ball.

Der Hamburger SV setzt mit dem 1:1 gegen den 1. FC Köln seine sieglose Serie in der Bundesliga fort und ist den Abstiegsplätzen gefährlich nahe. Für die Hamburger ist es die sechste Partie ohne Sieg, Köln festigt seinen Platz im Mittelfeld. Mehr...

Angelique Kerber hat im Fed Cup gegen die Schweiz den Strapazen der vergangenen Tage Tribut gezollt. Die Australian-Open-Siegerin unterliegt in ihrem zweiten Spiel gegen Belinda Bencic. Deutschland droht nach der Niederlage gegen die Schweiz der Abstieg aus der Weltgruppe. Mehr...

Beim Super Bowl in den USA versammelt sich die Nation hinter ihren Symbolen, Amerikaner kommen an dem Fest so wenig vorbei wie an Thanksgiving oder dem Unabhängigkeitstag. Der Football ist zweitrangig. Mehr...

Alejandro González Iñárritu ist auf Oscar-Kurs. Foto: José Méndez

Regisseur Alejandro González Iñárritu erhält für den Western-Thriller "The Revenant" drei Wochen vor den Oscars den begehrten DGA-Award für den "besten Film des Jahres".  Mehr...

Die Pralinen des neuen Kollegen findet Jule schon gut.

Das Volkstheater Hessen zeigt, mit prächtigem Herumgeschimpfe, Lars Lienens „Zartbitter“ in der Frankfurter Katakombe. Mehr...

Die Katastrophe des Nie-irgendwo-ankommen-Dürfens: Abbas Khider erzählt in seinem neuen Roman „Ohrfeige“ die Geschichte eines ewigen Flüchtlings. Mehr...

Ein ungewöhnlicher, ambitionierter Kriminalroman aus Südkorea: „Sieben Jahre Nacht“ von Jeong Yu-jeong.  Mehr...

Jan Böhmermann sorgt wieder mit einem Video im Internet für Aufsehen.

In seinem neuesten Video legt sich Jan Böhmermann wieder einmal mit Til Schweiger an. Das Video nimmt die Schweiger-Tatorte auf die Schippe und beschäftigt sich gleichzeitig mit dem aktuellen Geschehen in Deutschland. Im Internet kommt das Video gut an. Mehr...

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (l, CDU) und die Youtuber Nemi El-Hassan (M) und Mirko Drotschmann bei der Präsentation des Projekts «Begriffswelten Islam».

Um Jugendliche vor einer Radikalisierung zu bewahren, setzt die Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) jetzt auch auf Youtube: Bekannte Youtube-Künstler haben in Zusammenarbeit mit der BPB 16 Videos ins Netz gestellt, in denen sie über den Islam aufklären. Mehr...

Die rechtsradikale NPD in Rheinland-Pfalz will eigentlich Werbung für ihre flüchtlingsfeindliche Asylpolitik machen – doch das geht gründlich daneben. Im Internet amüsieren sich viele Nutzer köstlich über das missglückte Plakat. Mehr...

„Wer sind eigentlich diese Deutschen?“, fragt sich der syrische Flüchtling Firas Alshater. In einer Webserie will er Deutschland aus der Perspektive eines Flüchtlings zeigen - und das kommt im Internet gut an. Mehr...

Turm und Rotornabe der Windräder bestehen aus Stahl.

Die Energiebilanz der Windkraftanlagen vom Bau bis zum Schrottplatz ist positiv. Die meiste Energie und die meisten Emissionen entfallen auf die Herstellung der Anlage, der Betrieb macht nur einen verschwindend geringen Anteil an der Gesamtbilanz aus. Mehr...

Die Möglichkeiten der Sequenzierung von Genen haben das Wissen über bösartige Tumore erheblich erweitert.

Moderne Methoden zur Krebs-Bekämpfung greifen gezielt in zentrale Prozesse des Tumorwachstums ein und erhöhen die Heilungschancen. Die Frankfurter Rundschau bietet einen Überblick. Mehr...

Die Energiequelle der Sonne und der Sterne zu nutzen, ist ein alter Traum der Menschheit. Mit dem Kernfusionsexperiment «Wendelstein 7-X» kommt die Wissenschaft der Erfüllung nun einen Schritt näher.  Mehr...

Wenige Jahre nach der Sputnik-Mission und Juri Gagarins Erstflug schreibt die Sowjetunion 1966 erneut Raumfahrtgeschichte. Am 3. Februar 1966 landet eine Sonde weich auf der narbigen Oberfläche des Mondes. Vorangegangen ist eine schmerzhafte Serie von Misserfolgen. Mehr...