Aktuell: Griechenland | Ironman Frankfurt | Frauen-Fußball-WM | Flucht und Zuwanderung | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Von  |

Im Schuldenstreit mit Athen praktizieren Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande eine politische Arbeitsteilung. Beide telefonieren am Montag mit Tsipras, um wieder einen Gesprächsfaden zu finden.  Mehr...

Die SPD-Mitglieder sind teils entrüstet über das kompromisslose Verhalten ihres Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel gegenüber Griechenland. Einige bezichtigen Gabriel des Populismus.  Mehr...

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) wollte mit den Freitalern über die Fküchtlingsunterkunft diskutieren - die Veranstaltung wurde von Rechten niedergebrüllt.

Seit Wochen demonstriert ein fremdenfeindlicher Mob gegen eine Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Freital. Bei einer Bürgerveranstaltung mit Innenminister Ulbrig (CDU) kommt es erneut zu Tumulten und Hetze gegen Flüchtlinge.  Mehr...

Tänzer des Friedrichstadt-Palastes posieren für die Fotografen an einer ehemaligen Abhörstation der NSA auf dem Teufelsberg in Berlin.

Der Generalbundesanwalt soll gegen Whistleblower ermitteln, die Geheimnisse des Verfassungsschutzes an deutsche Medien weitergaben. Auch der Spiegel hat bei ihm Anzeige erstattet: Er fühlt sich von US-Spionen ausgespäht. Mehr...

Im Moment trainiert Boris Becker den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic.

Als Boris Becker vor genau 30 Jahren Wimbledon-Sieger wurde, war das ein sportliches Märchen. Ein Stoff wie gemacht für die Leinwand? Ja, meint Matthias Schweighöfer. Mehr...

Die Alternative für Deutschland muss nach der Niederlage ihres liberal-konservativen Flügels auf dem Parteitag mit Austritten rechnen.

Die Alternative für Deutschland muss nach der Niederlage ihres liberal-konservativen Flügels auf dem Parteitag mit Austritten rechnen. Zahlreiche Mitglieder haben in den Landesverbänden die Absicht geäußert, die AfD zu verlassen. Das bestätigten am Montag mehrere Parteifunktionäre aus Bayern, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Mehr...

Konrad Adam findet: „Der Begriff rechts und links bedeutet nicht mehr viel."

Wie geht es nach der Abwahl Bernd Luckes weiter im hessischen Landesverband der Alternative für Deutschland? Ex-Sprecherin Susanne Gruber kündigt einen kollektiven Rückzug an, der geschasste Konrad Adam kritisiert die Postenschieberei. Mehr...

Sicherheitskräfte patrouillieren durch die rauchenden Trümmer des von Boko Haram angegriffenen Zabarmari.

Nach einer neuen Welle des Terrors in Nord-Nigeria geht Präsident Buhari in die Offensive – auch diplomatisch. Nigeria und ihre Verbündeten müssen sich nun eine neue Taktik überlegen. Mehr...

Angela Merkel wird am Freitag von YouTuber LeFloid interviewt.

Für viele Teenager ist der YouTuber LeFloid ein Star, er hat 2,6 Millionen Abonnenten auf YouTube. Nun hat LeFloid einen Interviewtermin mit Kanzlerin Angela Merkel - und sammelt die Fragen seiner Zuschauer im Netz ein. Mehr...

Bitte nicht zu aufreizend: Hotpants sind an manchen Schulen nicht erwünscht.

Eine Schule im Schwarzwald will "aufreizende" Kleidung wie Hotpants oder bauchfreie Shirts verbieten und sorgt damit für Empörung auf Twitter. Dort ist von victim blaming die Rede und davon, dass man Mädchen so erst Recht sexualisiert. Mehr...

Twitter FRonline
Twitter FRlokal
Von Heidemarie Wieczorek-Zeul |
Die Christuskirche befindet sich in der namibischen Hauptstadt Windhuk, davor das Standbild des Berliner Bildhauers Adolf Kürle, ein Reiter der deutschen Schutztruppe.

100 Jahre nach Ende der Kolonialherrschaft muss Deutschland die Verantwortung für den Völkermord an den Herero übernehmen und die Nachfahren um Entschuldigung bitten. Der Gastbeitrag.  Mehr...

Viele Deutsche zeigen gerade beim Thema Griechenland ihre chauvinistische Fratze.

Eigentlich ist man sich einig, wenn es um Nationalismus geht. Doch jetzt sagen auch angeblich gebildete Leute „faul“ und „arbeitsscheu“, wenn es um Ausländer geht. Das sollten sie nicht tun. Die Kolumne. Mehr...

Moderne Wohnhäuser in Dortmund: Die Zahl der Neubauten bleibt hinter dem Bedarf zurück.

Wohnungsunternehmen: Die Märkte sind seit Jahren agespannt, doch die Zahl der Fertigstellungen bleibt weit hinter dem Bedarf zurück. Gerade bezahlbare Wohnungen sind knapp. Mehr...

Produzent Jerry Weintraub bekam 2014 einen Golden Globe für seine Mini-Serie "Behind the Candelbra".

Für Jerry Weintraub traten Stars wie George Clooney und Brad Pitt vor die Kamera. Er holte Musikgrößen wie Frank Sinatra und Bob Dylan auf die Bühne. Jetzt trauert Hollywood um den legendären Produzenten. Mehr...

Die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Einsatzort.

Im Mittelmeer und in der Ukraine nimmt die Bundeswehr an höchst umstrittenen Missionen teil: Die Bundeswehr soll für die Anti-Schleuser-Mission „Eunavfor Med“ unterwegs sein. Auch sind Manöver in der Ukraine geplant. Mehr...

Künstlerische Darstellung: Die Raumsonde "New Horizons" auf dem Weg zu Pluto und seinem größten Mond Charon.

Noch bevor Pluto im August 2006 seinen Planetenstatus aberkannt bekam, startete die Raumsonde "New Horizons" in Richtung des Planeten. Am 14. Juli kommt "New Horizons" dem zum Zwergplaneten degradierten Pluto und seinem größten Mond Charon ganz nah. Mehr...

Will weniger Brüssel: Großbritanniens Premier David Cameron.

Hinter der Debatte um Brexit und Grexit lauert die Frage, ob Europa eine Solidargemeinschaft ist. Es ist eine europäische Existenzfrage, denn nur als Wertegemeinschaft gibt es eine Zukunft. Mehr...

Kitas könnten künftig auch über Nacht geöffnet haben, findet Familienministerin Schwesig (SPD).

Die Opposition im Bundestag unterstützt den Plan von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD), Kindertagesstätten beim Ausbau ihrer Abend- und Nachtbetreuung staatlich zu fördern. Mehr...

Der Beton eines Fahrstreifens hob sich um etwa 30 Zentimeter und platzte auf. Kurzzeitig bildete sich ein rund fünf Kilometer langer Stau, der sich aber rasch wieder löste.
Blow-up-Gefahr steigt

Sie treten plötzlich auf und können eine erhebliche Gefahr für jeden Auto- oder Motorradfahrer darstellen. Aber was genau sind Blow-ups und wie kann man die Gefahr entschärfen? Der ADAC klärt auf.  Mehr...

Langweilig? Der Urlaub bleibt als schön in Erinnerung, wenn man etwa zusammen den Sonnenuntergang anguckt.
Studie

Wissenschaftler haben den Code geknackt, der dafür sorgt, dass man einen magischen Urlaubsmoment nicht nur genießt, sondern zu einer lebenslangen Erinnerung macht. Dafür sind neun Komponenten ausschlaggebend.  Mehr...

Das E-Paper der Frankfurter Rundschau auf Android-Smartphones.

Ob in der U-Bahn, draußen im Park oder jederzeit unterwegs im Urlaub: Mit unserer neuen App für Android-Smartphones können Sie erstmals die komplette Frankfurter Rundschau im Originallayout der Zeitung auf dem Handy lesen. Auf Wunsch liefert unser Verlag die Geräte dazu. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Gewalt im Lande Gandhis, Arte

Mussolini und Hitler als Vorbilder

Von Franziska Schuster |
Die Dokumentation "Indien - Gewalt im Lande Gandhis" schaut hinter die Fassade von "Indien, der größten Demokratie der Welt", in der letztlich Gewalt ganze Bereiche der indischen Gesellschaft strukturiert.

Mit der Doku "Indien – Gewalt im Lande Gandhis" eröffnet Arte den Themenabend »Indien – Pracht, Macht und Gewalt« mit einem düsteren Bild der indischen Gesellschaft. Im Kontrast zur Parole »Vibrant India« von Premier Narendra Modi skizziert die Filmemacherin Lourdes Picareta ein Land, in dem Minderheiten systematisch diskriminiert und unterdrückt werden. Mehr...

Eindrücke aus dem Stubaital

Meier kommt, Madlung geht

Alex Meier - beliebt bei den Fans.

Im zweiten Trainingslager des Sommers könnte Alexander Meier wieder zur Mannschaft stoßen - allerdings mit einem individuellen Trainingsprogramm.  Mehr...

Eintracht Frankfurt

Auf der Suche nach der Handschrift

Hat alles im Griff: Armin Veh.

Unter Armin Veh soll Eintracht Frankfurt wieder zu einem ureigenen Spielstil zurückfinden. Stürmer Václav Kadlec bleibt in Frankfurt. Mehr...

Marc Stendera

Noch nicht genug

Marc Stendera macht Fußball viel zu viel Spaß, als dass er noch länger warten könnte

Marc Stendera steigt viel früher in die Vorbereitung ein, als dies geplant war - weil er große Ziele hat. Mehr...

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.

Diskussion: Was ist gerecht?

FR-Podiumsdiskussion

Was ist gerecht? Darüber diskutieren Linken-Politiker Oskar Lafontaine, Ex-Investmentbanker Rainer Voss und Ökonom Michael Hüther.

Im Dossier: Zusammenfassung der Diskussion.

Anzeige

Videonachrichten

Kalenderblatt 2015: 07. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 07. Juli 2015: Mehr...

Energiewende

Stütze für Konzerne

Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerkes in Brandenburg auf.

Die Bundesregierung subventioniert veraltete Kohlekraftwerke und damit Firmen, die die Energiewende verschlafen haben. Sie sollte lieber neue Technologien fördern. Ein Leitartikel. Mehr...

Times mager

Büchertürme

Über ein Karl-May-Buch kommt man sofort ins Gespräch.

Die Büchertürme in der Feuilletonredaktion der FR sind ansehnlich, aber sie besagen nichts Gutes. Mehr...

Kommentar Bundesliga

Sonntagsbraten

Im Ringen um eine bestmögliche Vermarktung des Premiumprodukts Bundesliga will die Deutsche Fußball Liga ab der Saison 2017/18 zwei neue Anstoßzeiten einführen.

In Deutschland überträgt Sky sämtliche 612 Bundesligaspiele live und hat nach wie vor Mühe, damit Geld zu verdienen. Ein Mitbewerber um die Rechte ist derzeit nicht seriös auszumachen, also wird die DFL den Freunden von Sky noch ein paar leckere Happen anbieten müssen, um die Einnahmen zu steigern. Ein Kommentar.  Mehr...

Beruf

Fexibel im Berufsleben

Von Marcel Schütz |
Viele Berufstätige fühlen sich wie in einem Hamsterrad ihrer Erwerbsbiografie.

Optimierung und permanenter Wandel sind Schlagworte, die als unbedingte Garanten für individuellen Erfolg gelten. Doch die Selbstoptimierung hat ihre Grenzen. Mehr...

Anzeige

Reisewetter
Reisewetter
Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Staumelder
Staumelder 47 Staus mit einer Gesamtlänge von 180,2km
Zu den Staumeldungen
Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Redebedarf: Siliva Neid nach der Ankunft in Frankfurt am Main.

Die Debatte um Bundestrainerin Silvia Neid verstummt nicht - Kritiker geben weiter kräftig Kontra. Es bedürfe dringend einer „intensiven und internen Analyse“, sagt Siegfried Dietrich vom 1. FFC Frankfurt. Mehr...

Jubeln über den Weltmeisterinnen-Titel: Die Fußballerinnen des US-Teams.

Das Beste zum Schluss: Die US-Frauen heben sich ihre Gala fürs Finale der Frauen-WM auf und setzen sich hollywoodreif ein Denkmal. Wie ein Tornado fegt dieses bis zum Achtelfinale so seltsam schwermütige US-Team über den Titelverteidiger hinweg. Mehr...

Nadine Angerer verabschiedet sich wie gewohnt meinungsstark aus dem Nationalteam und gibt dem 1. FFC Frankfurt kontra . Mehr...

Silvia Neid kritisiert in der Debatte über die Ursachen des unschönen WM-Endes der Frauen-Nationalmannschaft die Klubs. Mehr...

Damit sich Feuchtigkeit und Wärme nicht stauen, darf der Schuh nicht zu eng sein.

Nichts ist im Sommer unangenehmer als lästiger Schweißgeruch. Vor allem unsere Füße neigen bei den heißen Temperaturen zu unangenehmer Geruchsbildung. Doch was hilft wirklich gegen Schweißfüße? Wir haben die besten Tipps zusammengetragen. Mehr...

Beharrungs-Killerphrasen wie „Das haben wir schon immer so gemacht“ sollen Veränderungen verhindern.

„Es wäre vielleicht besser, wenn wir...“ – „Wir haben das doch immer schon...“ Kollegen-Sätze die auf „...“ enden können uns am Arbeitsplatz auf die Palme bringen. Diese zwölf können wir einfach nicht mehr hören.  Mehr...

Eine wahre Horror-Vorstellung für jeden Autofahrer: Das Auto stürzt in einen See und wird von Wasser geflutet. Doch wie verhält man sich im Ernstfall richtig? Hat man als Insasse überhaupt die Möglichkeit, sich aus eigener Kraft zu befreien? Unter Umständen schon, sagen die Experten der DLRG. Mehr...

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus kann eine sinnvolle Investition sein – ob zwecks Vermietung oder als Altersruhesitz. Worauf muss man beim Kauf achten, ob in Deutschland oder im Ausland? Immobilienprofis geben Tipps. Mehr...

Die "Justizia" des Gerechtigkeitsbrunnes auf dem Frankfurter Römer (Symbolbild).

Sie versuchten sich in Schutzgelderpressung, das klappte nicht so richtig. Stattdessen müssen sich drei unangenehme Stammgäste einer Schrebergartenkneipe im Kuhwald nun wegen Nötigung und Hausfriedensbruch vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Mehr...

Eltern demonstrieren vor dem Römer für Gymnasialplätze.

Zehn Schulen will die Stadt laut Schulentwicklungsplan in den nächsten fünf Jahren bauen, dem Frankfurter Stadtelternbeirat ist das nicht genug. Vor allem im Gymnasialbereich werden Kapazitätsprobleme befürchtet. Mehr...

Ein Jahr nach dem Tod des kleinen Tandu bringt Shira ein gesundes Baby zur Welt. Als Nächstes sind nun alle gespannt, ob es ein Bub oder ein Mädchen ist, und dann freuen sich die Geschwister schon auf ihren neuen Spielkameraden. Mehr...

Mehr als 12.500 Euro an Spenden sammelte der Sender für den Umzug, nun hilft auch die Stadt bei der Herrichtung eines leerstehenden Raumes in Bockenheim. Der Eigentümer der Liegenschaft erhält zu diesem Zweck rund 35.000 Euro aus dem Förderprogramm Räume für Kreative. Mehr...

Vom Nachtflugverbot gab es Ausnahmegenehmigungen.

Nanu, was macht denn der Flieger da zu so später Stunde? Wegen des Wetters hat es Ausnahmegenehmigungen vom Nachtflugverbot gegeben. Mehr...

Die Hessen haben am Sonntag geschwitzt.

Puh, was eine Hitze. In Hessen hat es am Sonntag einen neuen Hitzerekord gegeben. Lesen Sie nach, wo im Land es besonders heiß war und wo am «kühlsten». Mehr...

Eine Spaziergängerin entdeckt in Rüsselsheime einen Exhibitionisten. Die Polizei bittet die Bevölkerung bei der Suche nach dem Mann um Hilfe. Mehr...

Der hessische NSU-Ausschuss hat zwei Staatsanwälte aus Bayern gehört. Dabei werden keine neuen Erkenntnisse gewonnen. Zum einzigen interessanten Punkt durften die hessischen Abgeordneten nicht nachfragen, weil ihr eigenes Reglement sie hinderte.  Mehr...

Papst Franziskus segnet zwei Kinder im Beisein von Ecuadors Präsident Rafael Correa in Quito.

Auf seiner ersten Etappe der Südamerika-Reise in Ecuador ruft Franziskus die Lager zum Dialog auf. Der Papst, das zeigt der jähe Wandel, ist in ein politisch aufgeheiztes Land gekommen, das für die Dauer seines Besuches nur eine Art Burgfrieden geschlossen hat.  Mehr...

Union und SPD haben ihren Streit über die Reform der Erbschaftsteuer beigelegt und kommen der Wirtschaft nochmals entgegen.

Firmenerben können aufatmen. Die Koalition lockert nochmals die geplanten Auflagen zur steuerlichen Begünstigung. Mit dem Kompromiss ist zumindest der Kabinettsbeschluss am Mittwoch gesichert. Mehr...

Die blutige Gewalt in Nigeria nimmt kein Ende. Wieder sprengen sich in dem westafrikanischen Land Selbstmordattentäter in die Luft. Es gibt Dutzende Tote. Mehr...

Ungarn verschärft die Regelungen zum Umgang mit Asylsuchenden. Flüchtlinge sollen bis zum Ende ihres Asylverfahrens inhaftiert werden dürfen, das Verfahren selbst wird verkürzt. Das beschloss das Parlament in Budapest am Montag, wie die staatliche ungarische Nachrichtenagentur MTI berichtete. Mehr...

Die Sieger feiern in Vancouver, auf Twitter wird der Sieg in einem Satz mit Pearl Harbor genannt.

Einige Twitter-Nutzer sehen den Sieg der amerikanischen Nationalmannschaft gegen Japan als Rache für die Bombardierung von Pearl Harbor im Jahr 1941. Der unpassende Vergleich schafft es, "Pearl Harbor" zum "Trending Topic" auf Twitter zu machen. Mehr...

Eine Szene aus dem Film: Die Beauty-Bloggerin zeigt sich ohne Make-Up. Dazu stellt sie Kommentare, die sie für ihr ungeschminktes Gesicht in sozialen Netzwerken bekommen hat.

Eine junge Frau, die normalerweise Videos mit Schminktipps veröffentlicht, zeigt, welche Kommentare sie zu lesen bekommt, seit sie sich auch ungeschminkt zeigt. Mit ihrem Video will sie eine Debatte über unrealistische Schönheitserwartungen anstoßen. Mehr...

Ein Video zeigt einen Obdachlosen, der in den Straßen der Stadt Sarasota Klavier spielt. Millionen Videoviews später soll eine Spendenaktion genug Geld zusammenbringen, um dem Mann wieder auf die Beine zu helfen. Mehr...

Durch Null teilen geht nicht, lernt man in der Schule. Das weiß auch Siri, Apples digitale Assistentin auf iPhones und iPads und gibt eine ausführliche Erklärung ab, die auch das Krümelmonster erwähnt. Das antwortet nun auf Siri - und begeistert das Netz. Mehr...

Theater Praktika setzt „Aschenputtel“ als avantgardistisches Märchen in Szene.

Die drei außergewöhnlichsten Theater im Land: Weil die Lage nicht nur hoffnungslos absurd ist, kämpfen kleine Bühnen in Moskau gegen die Schikanen des russischen Staates.  Mehr...

Professionelle Wolkenmalerei: „Der Abendstern“ von Caspar David Friedrich (Ausschnitt). Das Gemälde befindet sich im Frankfurter Goethehaus.

Lea Singers pointen- und auch lehrreicher historischer Roman über die nicht optimal verlaufenden Begegnungen zwischen Goethe und Caspar David Friedrich. Mehr...

In der Juli-Ausgabe ihrer Kolumne „Unter Tieren“ hat Hilal Sezgin Vertretern der Agrarindustrie zugehört. Aber was, um alles in der Welt, soll eine Kuh auf schwimmendem Kunstrasen? Mehr...

Das Neue ist für Alain Badiou nicht genug. Die Auflösung des Eigenen im Ganzen: Subjektive Anmerkungen zu „Die Idee des Kommunismus“. Mehr...

Futsch ist er, der Titel: Floyd Mayweather hat nicht gezahlt.

Profiboxer Floyd Mayweather ist den WM-Gürtel, den er im Mai in dem millionenschweren Kampf gegen Manny Pacquaio erobert hat, wieder los. Die World Boxing Organization (WBO) hat dem 38 Jahre alten Amerikaner den Titel wegen ausstehender Zahlungen wieder aberkannt. Mehr...

Das große Altersklassenfeld startet am 5. Juli 2015 zur Ironman European Championship im Langener Waldsee bei Frankfurt am Main.

Die beiden deutschen Top-Triathleten Frodeno und Kienle starten für Scheich Al Khalifa aus Bahrain. Der ist selbst ein begeisterter Ausdauersportler und Hobby-Triathlet. Mehr...

Der Basketball-Weltverband greift nach den europäischen Wettbewerben. An der „Second Competition“ könnten bis zu 100 Teams aus 40 Nationen teilnehmen. Mehr...

Das Duell der Williams-Schwestern ging klar an die jüngere Serena. Auch Maria Scharapowa erreichte in Wimbledon das Viertelfinale. Zwei ehemalige Turniersieger feierten klare Achtelfinalsiege. Das Match des Titelverteidigers musste abgebrochen werden. Mehr...

Die russische Sojus mit der "Progress"-Raumfahrt vor dem Start.

Ein russischer "Progress"-Raumfrachter befindet sich nach einem gelungenen Start auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Die kann den Nachschub gut gebrauchen, nachdem vor einigen Tagen der Raumfrachter "Dragon" abgestürzt ist. Mehr...

Vor dem Rathaus in Dresden kleben zwei Männer ein Foto der am 1.7.2009 im Dresdner Landgericht erstochenen Ägypterin Marwa El-Sherbini an die Wand.

Der Rat Muslimischer Studierender und Akademiker hat den 1. Juli zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus ausgerufen. Bundesweit werden deshalb an Universitäten Ausstellungen, Informationsstände, Diskussionen und Vorträge organisiert. Mehr...

Jan Wörner, der neue Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA spricht im Interview über die Zukunft im Weltraum und erklärt, warum er Menschen im All als unverzichtbar ansieht. Mehr...

Die Nacht auf den 1. Juli ist eine Sekunde länger als normalerweise: Eine Schaltsekunde wird eingefügt, um Weltzeit und astronomische Zeit aneinander anzugleichen. Das kann bei technischen Systemen zu Fehlern und Problemen führen.  Mehr...