Aktuell: Schwerpunkt "Arbeit - unsere Religion" | Germanwings-Absturz | Blockupy Frankfurt | Fußball-News | "Lieber Fanatiker"
Von  |

Naomi Klein über Gewinner und Verlierer des Klimawandels. Dieser ist ihrer Ansicht nach eine soziale Frage, die alle gesellschaftlichen Bereiche betrifft. Was die Abwendung der Folgen des Klimawandels anbelangt, ist die Autorin eher pessimistisch. Mehr...

Tom Enders, Vorstandsvorsitzende des Luftfahrtunternehmens Airbus (2.v.r.), am Absturzort des Germanwings-Flugzeugs.

Die Rolle der Medien bleibt rund um die Berichterstattung um den Absturz von Germanwings-Flug 4U9525 in der Kritik. Airbus-Chef Tom Enders ärgert sich speziell über TV-Talkshows und spricht gegenüber der "Bild am Sonntag" von einer "Verhöhnung der Opfer".  Mehr...

Die Blechlawinen rollen wieder.

Pünktlich zu den Ferien steigt wieder der Benzinpreis. Davon abgesehen hat sich auf dem Kraftstoffmarkt binnen weniger Jahre einiges geändert. So vollzieht sich das Auf und Ab im Benzinpreis nicht mehr im Wochenverlauf, sondern innerhalb eines Tages. Mehr...

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko stellt Oligarchen an den Pranger. Während die Regierung Ordnung zu schaffen versuche, wollten die Oligarchen den Staat ins Chaos stürzen, kritisierte der Präsident und kündigte eine "Entoligarchisierung" der Ukraine an. Mehr...

Wiederholt hatten Angestellte des öffentlichen Dienstes für mehr Gehalt demonstriert.

Bei den Tarifverhandlungen für die 800.000 Angestellten der Länder ist Gewerkschaften und Arbeitgebern in vierter Runde offenbar ein Durchbruch am Verhandlungstisch gelungen. Für die rund 200.000 angestellten Lehrer gibt es dagegen keine Einigung Mehr...

Der Nissan des britischen Fahrers Jann Mardenborough war bei der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring von der Strecke abgekommen und in den Zuschauerbereich geflogen.

Ein Sportwagen-Rennen auf dem Nürburgring endet in einer Tragödie. Bei einem Langstrecken-Rennen fliegt ein Auto über die Streckenbegrenzung und tötet einen Zuschauer. Zwei weitere Zuschauer werden leicht verletzt. Der Fahrer des Rennwagens bleibt unverletzt. Das Rennen wird abgebrochen. Mehr...

Bei einem Demonstrationszug von Linksautonomen gegen den Aufmarsch von Rechtsextremen kam es Übergriffen auf die Polizei. Die Polizei setzte darauf Schlagstöcke ein.

Wieder einmal marschieren Neonazis in Dortmund auf. Die Polizei sorgt dafür, dass Demonstranten aus dem rechten und dem linken Lager auf Abstand bleiben. Der BVB reagiert auf seine Weise. Mehr...

Aus zwei mach drei: Die Nacht zum Sonntag ist eine Stunde kürzer. Vielen wird die Zeitumstellung zu schaffen machen.

Jedes Jahr das gleiche Quiz: Wird's mit der Sommerzeit heller oder dunkler? Muss ich früher oder später aufstehen? Haben Sie den Dreh raus mit den Zeigern? Machen Sie den Test zur Zeitumstellung am Wochenende - selbstverständlich gegen die Zeit. Mehr...

Licht aus am Brandenburger Tor.

In einer weltweiten Aktion rund um den Globus hat der WWF mit der «Earth Hour» an das Umweltbewusstsein der Menschen appelliert. In Berlin gingen am Brandenburger Tor für eine Stunde die Lichter aus. Mehr...

Schon wieder verklagt: Teenager-Schwarm Justin Bieber.

Erneut droht Popstar Justin Bieber juristischer Ärger: Der 21-Jährige wird von seinem Chauffeur auf eine Entschädigung von umgerechnet 850.000 Euro verklagt. Für Bieber ist es die nächste Anklage binnen weniger Wochen. Und erneut spielt körperliche Gewalt die Hauptrolle. Mehr...

Deichkind werden auf Twitter für ihr Outfit gelobt: "Refugees welcome", "Flüchtlinge willkommen" steht unübersehbar darauf.

Nach einer Gedenkminute für die Opfer des Germanwings-Flugzeugabsturzes beginnt die Echo-Verleihung, bei der Helene Fischer vier "Echos" abräumt. Während über Helene Fischer auf Twitter viel geschimpft wird, bekommt die Formation Deichkind Lob für ihr Outfit. Eine Netzschau. Mehr...

Twitter FRonline
Twitter FRlokal
Von Agnieszka Brugger und Anton Hofreiter |
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen knüpft nahtlos an das Gewurschtel ihrer Vorgänger von der Union im Verteidigungsministerium an. Weniger Show und weniger Hektik und mehr Umsicht wären nötig. Doch von der Leyen setzt lieber auf Schlagzeilen als auf Substanz. Gastbeitrag von Agnieszka Brugger und Anton Hofreiter. Mehr...

Pressevertreter am Hubschrauberplatz in Seyne Les Alpes.

Der realen Katastrophe folgt das mediale Versagen: Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine vergessen auch vermeintlich seriöse Redaktionen die Anstandsregeln des Journalismus. Der Leitartikel. Mehr...

Anzeige

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi überreicht Sisa Abu Daooh, die ihre Männerkluft trägt, die Auszeichnung als „Vorbildliche Mutter“.

„Manche hassen mich, andere lieben mich, ich bin frei“: Die Ägypterin Sisa Abu Daooh verkleidet sich seit 43 Jahren als Mann, um Geld zu verdienen. Eine erstaunliche Geschichte von Liebe, Tabus und dem Streben nach Freiheit.  Mehr...

Arnold Vaatz hat zeit seines Lebens angeeckt. Er wollte das auch kaum anders.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Arnold Vaatz scheitert mit dem Versuch, ein Gespräch zwischen Pegida und einem Staatssekretär zu vermitteln. Dass Vaatz zwischen die Fronten geriet, ist kein Zufall. Der in Thüringen geborene Sachse eckte schon zu DDR-Zeiten an. Mehr...

Bild aus besseren Zeiten: Martin Kliehm (rechts) und Markus Frank im Jahr 2012.

Die Debatte um Blockupy im Stadtparlament wird zur Abrechnung mit Martin Kliehm und seinen Parteifreunden. Als Kliehm von Fehlern der Polizei spricht, erschallen „Raus, raus“-Rufe. Vor allem die CDU hat sich auf ihn eingeschossen. Mehr...

Von Sebastian Moll |
DER PHYSIO: Stefan Ostermeier, Physiotherapeut, geht vollkommen in seiner Fähigkeit auf, Menschen mit seinen großen starken Händen von ihren Schmerzen zu befreien.

Der Soziologe Richard Sennett über das Glück der Arbeit, die Sinnentleerung im Kapitalismus und die Gefahr der Digitalisierung. Mehr...

Von Karl Grobe |
Irans neuer Präsident Hassan Ruhani.

Es kann ganz schnell gehen: Bis Dienstag läuft die Verhandlungsfrist im Atomstreit zwischen dem Iran und dem Westen. Klar ist: Auf lange Sicht würden sowohl der Iran als auch die USA von einer Beilegung des Konflikts profitieren. Doch die Republikaner könnten blockieren. Mehr...

Trauernde stehen in Le Vernet an einem Gedenkstein an die Opfer des Absturzes. Die Inschrift ist auf Deutsch, Spanisch und Französisch eingraviert.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann spricht im Interview über den Absturz der Germanwings-Maschine und den Politikbetrieb. Mehr...

Es gibt Dinge, die fast jeder im Auto macht, aber nur sehr ungern zugibt.
Angewohnheiten

Hand aufs Herz. Auch Sie werden das eine oder andere im Auto machen, das Sie lieber verschweigen würden. Entweder weil es verboten ist, oder weil es sich einfach nicht gehört. Lesen Sie hier: Zehn Dinge, die Autofahrer lieber heimlich machen.  Mehr...

Istanbul belegt Platz drei im Ranking der beliebtesten Reiseziele weltweit.
Travellers' Choice Awards

Wissen Sie schon, wohin Sie dieses Jahr in den Urlaub fahren werden? Beliebt sind laut der diesjährigen Travellers' Choice Awards unter anderem Istanbul, Marrakesch und Hanoi. Alle zehn ausgezeichneten Orte lesen Sie hier.  Mehr...

Anzeige

FR-Schwerpunkt

Arbeit. Unsere Religion.

Arbeit – welche Bedeutung hat sie für uns? Arbeiten wir, um zu leben? Leben wir, um zu arbeiten? Was alles ist Arbeit und warum überhöhen wir ihren Wert und erheben ihn zum Glaubensbekenntnis? „Arbeit – unsere Religion“, die FR beleuchtet das Thema mit Analysen, Interviews, Reportagen, Hintergründen. Der Schwerpunkt.

 

Beachten Sie dazu bitte das Angebot unseres Vertriebs und Informationen zum Marketing.

Interview

„Ich möchte an meinem Schreibtisch sterben“

Von Sebastian Moll |
DER PHYSIO: Stefan Ostermeier, Physiotherapeut, geht vollkommen in seiner Fähigkeit auf, Menschen mit seinen großen starken Händen von ihren Schmerzen zu befreien.

Der Soziologe Richard Sennett über das Glück der Arbeit, die Sinnentleerung im Kapitalismus und die Gefahr der Digitalisierung. Mehr...

Aleksandar Ignjowski

Ignjowski, der Eisenmann

Geht keinem Zweikampf aus dem Weg: Aleksandar Ignjowski (l.) und Carlos Zambrano.

Aleksandar Ignjowski ist ein Kämpfer, der sich auf dem Platz in jeden Zweikämpfe reinhaut und den Gegner mit einer bemerkenswerten Hartnäckigkeit bekämpft. Der Verteidiger von Eintracht Frankfurt knickt nur vor einem Virus ein. Mehr...

Eintracht Frankfurt

Wirbelwind ohne Angst

Gute Laune bei den Vorbereitungen auf das Comeback: Constant Djakpa.

Mit erstaunlicher Seriosität und großem Ehrgeiz bereitet sich Verteidiger Constant Djakpa auf sein Comeback bei der Eintracht vor. Mehr...

„Heilige Knochen“ und „makro“, 3sat

Voyeurismus statt Aufklärung

Von Franziska Schuster |
Der Kopf des heiligen Apollinaris wird in der Apollinaris Kirche, Remagen, aufgewahrt.

3sat beschäftigt sich in einer Themenwoche mit dem Glauben. Die Beiträge „Heilige Knochen“ und „makro: Glaube und Profit“ bleiben allerdings zu sehr im Anekdotischen hängen, um wirkliche Denkanstöße zu geben. Mehr...

"Maybrit Illner", ZDF

Maybrit Illner: Es gibt keine Sicherheit

Auch bei Maybrit Illner ist am Donnerstag der Flugzeugabsturz das Thema.

Auch Maybrit Illner beschäftigt sich mit dem Germanwings-Absturz. Zunächst sollte die Sendung unter dem Titel "Flug in den Tod" laufen. Doch davon hat die Redaktion abgesehen. Mehr...

Ticker und Statistik

Fußball-Nationalmannschaft

Jogis Jungs im Kräftemessen.
Ticker mit Statistik | Berichte | EM-Qualifikation

Anzeige

Videonachrichten

Kalenderblatt 2015: 29. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. März 2015: Mehr...

Absturz Germanwings 4U9525

Medien als Voyeure

Pressevertreter am Hubschrauberplatz in Seyne Les Alpes.

Der realen Katastrophe folgt das mediale Versagen: Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine vergessen auch vermeintlich seriöse Redaktionen die Anstandsregeln des Journalismus. Der Leitartikel. Mehr...

Times mager

Poesie

"Rosen, Tulpen und Narzissen,/das ganze Leben ist besch-/eiden gesagt ein Traum“

Im Kaffeehaus kommt das Thema auf Anglizismen und auch auf Poesiealben. Und auf Raider und Twix daraufhin natürlich auch. Mehr...

Pal Dardai

Unfug

Dient zwei Herren gleichzeitig: Pal Dardai.

Dass Pal Dardai zurzeit gleich an zwei Orten die Aufgabe des Trainers versieht, sorgt für viel Theater. Doch die Frage, ob ein Bundesligatrainer auch noch für eine Nationalmannschaft tätig sein darf, ist unsinnig.  Mehr...

Vermögen

Gewollte Ungleichheit

Die Kluft zwischen Arm und Reich wird größer.

Die Kluft zwischen Arm und Reich wird zusehends größer. Doch was ist dagegen zu machen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Mehr...

Reisewetter
Reisewetter
Facebook
Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

DIE LEHRERIN: Janine Schreiner kann sich nichts anderes vorstellen als Lehrerin für Deutsch, Englisch, Arbeitslehre, Kunst und Sport zu sein.

Mehr Menschen als je zuvor arbeiten. Nur wenige haben Freude daran, andere werden krank. Trotzdem machen wir weiter. Immer weiter. Mehr...

DER KOCH: Simon Horn ist Chefkoch und Betreiber des Margarethe-Restaurants in Frankfurt. (Fotostrecke)

Warum Menschen gerne tätig sind und die Faulheit ein großer Motor unserer Kultur ist. Mehr...

Was in Traueranzeigen vom Leben übrigbleibt. Mehr...

In Großbritannien ist schon gänzlich unironisch von der „hard-working family“ die Rede. Mehr...

Oliver Bierhoff verriet, er habe «Bauchschmerzen» gehabt, als er von Podolskis Transfer nach Mailand erfahren habe. Foto: Oliver Weiken

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hat Fußball-Weltmeister Lukas Podolski mehr Sorgfalt bei der Auswahl seines Arbeitgebers empfohlen. Mehr...

Für Bundestrainer Joachim Löw und die DFB-Elf wird es ernst. Im ersten Pflichtspiel des Jahres muss ein Sieg her. Foto: Zurab Kurtsikidze

Die Fußball-Weltmeister sind gefordert. Nicht nur Bundestrainer Joachim Löw hat drei Punkte am Abend (18.00 Uhr) in Georgien fest eingeplant in der bislang so holprigen Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2016. Mehr...

Der Weltmeister tritt wieder an. Deutschland sollte bei Außenseiter Georgien gewinnen, wenn der erste Platz und damit der Sieg in der Gruppe D auf dem Weg zur Fußball-Europameisterschaft in greifbarer Nähe bleiben soll. Mehr...

Ausnahmezustand in Georgien: Schon am Tag vor dem sportlichen Auftritt des Weltmeisters verbuchte Joachim Löw einen persönlichen Sieg. Der Bundestrainer konnte am Samstag in Tiflis im Folklore-Duell mit dem Gastgeber erfolgreich punkten. Mehr...

Für Bernie Ecclestone ist Lewis Hamilton (l) das Aushängeschild der Formel 1, Sebastian Vettel sollte noch dazulernen. Foto: Diego Azubel

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone hat Weltmeister Lewis Hamilton erneut hochgelobt und in Sachen Öffentlichkeitswirksamkeit über Michael Schumacher gestellt. Mehr...

Sebastian Vettel und Nico Rosberg jagen den Briten Lewis Hamilton. Foto: Azhar Rahim

Auftaktgewinner Lewis Hamilton ist auch beim Großen Preis von Malaysia der Favorit. Der Formel-1-Weltmeister überzeugte in Sepang bei trockenen und nassen Bedingungen. Mehr...

Lewis Hamilton grinste nach seiner Jubiläums-Pole genüsslich, der Überraschungszweite Sebastian Vettel riss strahlend beide Arme nach oben. Nur Nico Rosberg blickte nach der von einem Wolkenbruch beeinflussten Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Malaysia bedröppelt. Mehr...

Die Hockenheimring GmbH drohte Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone für den Fall einer Absage des Großen Preises von Deutschland im kommenden Jahr Konsequenzen an. Mehr...

In der zweiten Minute der Nachspielzeit gelang Wesley Sneijder der Ausgleich für die Niederlande.

Die Niederlande droht in der EM-Qualifikation den Anschluss zu verlieren. Im Heimspiel gegen die Türkei kam die Elftal nicht über ein 1:1 hinaus und liegt als Dritter der Gruppe A schon sechs Punkte hinter Spitzenreiter Tschechien zurück. Mehr...

Karriereende in Katar? Xavi wechselt in die Wüste.

WM-Ausrichter Katar greift erneut tief in die Kassen - und lotst mit Xavi einen weiteren Welt- und Europameister in die Wüste. Zehn Millionen Euro Gehalt soll der 35-Jährige Altstar vom FC Barcelona in der Wüste erhalten - pro Jahr.  Mehr...

Der Hamburger SV zieht personelle Konsequenzen aus der wiederum verkorksten Saison: Rafael van der Vaart und Marcell Jansen müssen sich einen neuen Verein suchen. Auch die Verträge von Gojko Kacar und Ivo Ilicevic werden nicht verlängert. Mehr...

Deniz Aytekin (Oberasbach) bricht das EM-Qualifikationsspiel zwischen Montenegro und Russland frühzeitig ab. Jetzt wartet der Europäische Fußballverband auf den Bericht des Schiedsrichters.  Mehr...

Brennende Streifenwagen - die Polizei will gegen die Täter vorgehen.

Nach den Ausschreitungen bei der EZB-Eröffnung sind im Parlament die Linken angegriffen worden. Die persönlichen Angriffe auf den Linken Martin Kliehm waren jedoch eine Unverschämtheit. Kliehm ist kein Gewalttäter. Der FR-Kommentar. Mehr...

Die Mehrheit ist gegen ein Burkaverbot.

Die Mehrheit im Römer lehnt einen Antrag der Freien Wähler nach einem Verbot der Burka ab. Die Freien Wähler hatten ihre Forderung damit begründet, dass die Burka ein „massives Integrationshemmnis“ sowohl für die Trägerinnen als auch für Bürger darstelle. Mehr...

Der Kabarettist Sinasi Dikmen gibt am Sonntag, 29. März, seine letzte Vorstellung. Er wurde einst von Dieter Hildebrandt für die Kabarettsendung „Scheibenwischer“ entdeckt. Dikmen war der erste türkische Kabarettist in Deutschland. Inzwischen hat er viele Nachfolger. Mehr...

Christian Wernet, der frühere Geschäftsführer der Frankfurter CDU, wird wegen des Besitzes von Kinderpornografie zu einer Bewährungs- sowie zu einer Geldstrafe verurteilt. Er akzeptiert das von der Staatsanwaltschaft festgelegte Strafmaß und vermeidet damit ein öffentliches Verfahren. Mehr...

Die Mülltonne quillt über.

Übervolle Mülltonnen sind ein Anzeichen für überbelegte Wohnungen. Aktuell beobachten die Behörden in Offenbach 41 "Verdachtsobjekte". In der Vergangenheit waren es schon einmal über 60. Mehr...

Die Schwalbacher Pfadfinder haben die Vorgänge im Eichwald akribisch recherchiert.

Vor 70 Jahren sind im Eichwald zwei Deserteure erschossen worden. Seit 1982 wandern die Pfadfinder jedes Jahr am 26. März zu dem Hinrichtungsort mitten im Wald.  Mehr...

Die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft ermittelt gegen den Geschäftsführer des Klinikums in Bad Hersfeld. Das Ermittlungsverfahren sei wegen des Verdachts des Betrugs eingeleitet worden. Mehr...

Im Treppenaufgang riecht es muffig. An den Wänden ziehen sich teils lose Leitungen entlang. Die FR zeigt auf, wie Bulgaren in Offenbach wohnen und zwar an zwei sehr verschiedenen Beispielen. Mehr...

Noch kündigen die Nachbarländer Deutschlands keine Klagen an.

Die geplante Pkw-Maut in Deutschland zielt auf Fahrer aus dem Ausland. Nachbarländer kritisieren das scharf. Klagen kündigen sie aber noch nicht an. Doch die Zweifel an der Vignette bleiben groß. Mehr...

Huthi-Rebellen außerhalb des Flughafens von Sanaa.

Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition setzt weiter ihre Luftangriffe im Jemen fort, die Erfolge sind jedoch begrenzt. Immerhin kann der Konvoi der Huthi-Rebellen in Richtung Aden kurzzeitig gestoppt werden.  Mehr...

Nigeria wählt einen neuen Präsidenten. Die bereits einmal wegen Boko Haram verschobene Wahl wird von Anschlägen überschattet. Mindestens 29 Menschen sterben. Dazu gibt es Unregelmäßigkeiten und technische Pannen. Mehr...

In Nigeria wird ein neuer Präsident gewählt. Ob sich Goodluck Jonathan im Amt halten kann, ist fraglich. Er hat den Kampf gegen Islamisten verzögert. Mehr...

Hochansteckender Erreger: Masern-Viren können über Luft oder Tröpfchen übertragen werden. Dazu können sie Distanzen von bis zu fünf Metern zurücklegen.

In Berlin dauert die Masernwelle bereits seit Wochen an. Nun melden auch andere Bundesländer steigende Zahlen: In Thüringen stieg die Zahl der Masern-Infektionen sprunghaft an. Auch Sachsen hatte von einer steigenden Masernzahl berichtet. Mehr...

Die Urlaubszeit ist immer auch die Zeit der automatischen Abwesenheitsnotizen. Hier die kürzeste Variante: „Nicht da. Von TT.MM. bis TT.MM.“

Für viele Berufstätige ist die Abwesenheitsnotiz Pflicht, wenn sie eine Weile nicht am Arbeitsplatz sind. Normalerweise ist eine „Out-of-Office“ E-Mail ja eher dröge formuliert – nicht so diese lustigen automatischen Antworten.  Mehr...

Als Ingenieur oder Naturwissenschaftler hat man es offenbar leichter, Milliardär zu werden. Das zeigt die Studie einer britischen Business-Plattform. Untersucht wurde der berufliche Werdegang verschiedener Milliardäre – mit einem überraschenden Ergebnis. Mehr...

Die Osterferien stehen an. Ab Freitag wird es voll auf unseren Straßen und Autobahnen. Damit Autofahrer entspannter durch den Osterverkehr kommen, raten ADAC und ACE sich vorab zu infomieren. Lesen Sie hier, welche Strecken Sie meiden sollten und wo es sich lohnt zu tanken. Mehr...

Facebook-Chef Mark Zuckerberg präsentiert auf der Facebook-Entwicklerkonferenz F8 neue Pläne für den Facebook Messenger.

Als Facebook die Nutzer seines Kurzmitteilungsdienstes Messenger in eine zusätzliche App zwang, waren viele unzufrieden. Jetzt wird der weitreichende Plan hinter dem Schritt sichtbar. Mehr...

Sowohl George Orwells „Großer Bruder“, als auch die Fernsehschau „Big Brother“ sind ein Klacks verglichen mit dem Auge, dass Facebook auf unsere Daten geworfen hat.

Das höchste Gericht der EU beschäftigt sich mit dem US-Konzern Facebook. Mit dem Datenschutz steht auch das Geschäftsmodell von Facebook und Co. vor Gericht. Mehr...

Mit der neuen Funktion "On this day" will Facebook Nutzer dazu bringen, in der Vergangenheit zu schwelgen - und noch mehr Zeit auf der Plattform zu verbringen. Bei sensiblen Themen soll ein Algorithmus einschreiten. Mehr...

Der Österreicher Maximilian Schrems verklagt den US-Konzern Facebook. Der Jurist wirft dem Internetriesen unter anderem vor, persönliche Nutzerdaten nicht vor dem Zugriff des US-Geheimdienstes NSA zu schützen. Mehr...

Die Finanzlage Griechenlands hat sich offenbar weiter verschlechtert. Die Institutionen der früheren Troika rechnen laut einem Medienbericht für das laufende Jahr nicht mehr mit einem Überschuss im Staatshaushalt. Die Ratingagentur Fitch hat Griechenland derweil erneut abgestuft. Mehr...

Vier Jahre verbrachten sie in italienischen Gefängnissen, nun sind Amanda Knox und Raffaele Sollecito endgültig freigesprochen worden. Für die Familie der ermordeten Meredith Kercher ist das ein Schock. Mehr...

Die Oma und ihr Enkel, Annie Cordy und Mathieu Spinosi.

Comeback der heiteren Besinnlichkeit: „Zu Ende ist alles erst am Schluss“, ein leider symptomatischer Wohlfühlfilm von Jean-Paul Rouve. Mehr...

Kleists Berliner Abendblätter melden: „Die Kaiserin Josephine macht unter dem Namen Gräfin von Arberg fortdauernd kleine Reisen in der Schweiz.“

Ein qualitativ hochwertiges Billigprodukt: Ein halbes Jahr lang war Heinrich von Kleist mit den „Berliner Abendblättern“ ein höchst erfolgreicher Journalist. Und ein Blogger lange vor der Erfindung des Bloggens. Mehr...

Autor Adrian McKinty über die IRA, die Verwandlung seiner Heimatstadt Belfast und die manische Beschäftigung der Iren mit ihrer Geschichte. Mehr...

Der Augenblick, in dem sich die Nebel lichtet: Der schwedische Dichter und Nobelpreisträger Tomas Tranströmer ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Nachruf auf den „Dichter, den alle lieben“. Mehr...

Geistig wach und meist noch nicht auf Hilfe angewiesen: Den heute 75-Jährigen geht es besser als der Generation davor.

Menschen in diesem Alter sind heute viel leistungsfähiger als noch vor 20 Jahren. Forscher mutmaßen, dass das gestiegene Bildungsniveau dabei eine große Rolle spielen könnte.  Mehr...

Eineiige Astronauten-Zwillinge: Scott Kelly (r.) wird ein Jahr auf der ISS leben, sein Zwillingsbruder Mark Kelly (l.) war früher ebenfalls Astronaut und bleibt auf dem Boden - zu Forschungszwecken.

Wie wirkt sich ein längerer Aufenthalt in der Schwerelosigkeit auf den Menschen aus? Spätestens wenn die ersten Astronauten zum Mars aufbrechen, wird diese Frage relevant. Mit Hilfe von Zwillingen will die Nasa untersuchen, was ein Jahr im All mit dem menschlichen Körper macht. Mehr...

Die Schwächung könnte große Folgen für das Wetter und auf die Ökosysteme am Meer haben. Mehr...

Die Wissenschaft muss sich stärker für eine ökologische Gesellschaftsordnung einsetzen, fordert Meteorologe Paul Crutzen. Mehr...