Aktuell: 70 Jahre Frankfurter Rundschau | Flucht und Zuwanderung | Griechenland | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Von  |

Die französische Regierung will Atommüll in Lothringen unweit der deutschen Grenze deponieren. Für viele deutsche Nachbarn ist das eine Horrorvorstellung.  Mehr...

Gute Laune zum 70-jährigen Bestehen der Frankfurter Rundschau: Mehr als 1100 Besucher kommen zur Jubiläumsfeier, informieren sich über ihre Zeitung, kommen ins direkte Gespräch mit der Redaktion. Mehr...

Die Staaten der Vereinten Nationen verabschieden neue Entwicklungsziele. Bis zum Jahr 2030 soll der Hunger auf der Welt beseitigt werden.  Mehr...

Heiko Maas geht auf Distanz zu Generalbundesanwalt Harald Range.

Bundesjustizminister Heiko Maas hat den Anschein erweckt, er habe von dem Verfahren gegen "Netzpolitik.org" erst spät erfahren. Jetzt stellen sich die Dinge anders dar. Ein Kommentar.  Mehr...

Fünf Wochen nach der Schließung soll die Börse in Athen wieder öffnen.

Erster Handelstag an der Börse in Athen nach fünf Wochen Zwangspause: Der Leitindex Athex stürzt um fast 23 Prozent ab, der griechische Bankenindex verliert sogar deutlich mehr.  Mehr...

Grenzkontrolle an einem US-Flughafen: Wer ein Visum hat, hat noch keine Garantie, dass er reinkommt.

Eine 19-Jährige aus Hessen wollte ihre Verwandten in den USA besuchen, doch amerikanische Grenzbeamte glaubten es ihr nicht – und wiesen sie nach langem Verhör ab. Mehr...

„Manchmal passieren guten Robotern schlechte Dinge“, steht auf der Website von „Hitchbot“ zu lesen. Im Februar war der trampende Roboter noch in Deutschland unterwegs.

Per Anhalter ist „Hitchbot“ bereits erfolgreich durch Kanada und Deutschland gefahren. Jetzt sollte es einmal quer durch die USA gehen - doch Vandalen haben die großen Reisepläne des kleinen Roboters zerstört. Mehr...

Einige Regionen Myanmars sind zum Notstandsgebiet erklärt worden.

Springfluten, Erdrutsche, zerstörte Häuser, Straßen und Brücken: Myanmar wird nach starkem Monsunregen von einer Naturkatastrophe heimgesucht, der bislang 46 Menschen zum Opfer fielen. Hunderttausende sind von den Fluten betroffen.  Mehr...

Im Android-Betriebssystem ist der Wurm drin.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor der kürzlich entdeckten Sicherheitslücke in Android und empfiehlt, ältere Android-Versionen zu aktualisieren. Doch die Sicherheitsupdates der Hersteller lassen auf sich warten. Mehr...

Twitter FRonline
Twitter FRlokal
Von Dirk Martin und Jens Wissel |
Finanzminister Schäuble mit dem ehemaligen griechischen Kollegen Yanis Varoufakis.

Der Finanzminister Wolfgang Schäuble will die EU umbauen. Wird er nicht daran gehindert, droht Europa zu zerbrechen.  Mehr...

Von Jörg Thadeusz |
Jörg Thadeusz kann einen prima Gurkensalat zubereiten.

Was haben Sie denn schon mal erlegt? Statt irgendetwas zu erlegen, bin ich auf etwas anderes stolz: Ich kann Gurkensalat zubereiten. Die Kolummne. Mehr...

Von Annelie Buntenbach und Anton Hofreiter |
Der Mindestlohn wird gerade in Schlachthöfen häufig umgangen.

Eine Lohnuntergrenze reicht nicht, um in Betrieben wie etwa Schlachthöfen die Ausbeutung der Beschäftigten zu beseitigen. Vor allem Betroffen sind beschäftigte aus Osteuropa. Hier muss die schwarz-rote Koalition nachlegen. Der Gastbeitrag.  Mehr...

Die Bewegung der Studenten: Daniel Cohn-Bendit durchbricht an der Paulskirche eine Polizeikette.

Die Frankfurter Rundschau blickt auf 70 Jahre politische Berichterstattung zurück. Gerade im Zuge der Studentenbewegung der sechziger Jahre wächst die Bedeutung der FR.  Mehr...

Wie versorgt man sich am Ausland am besten mit Bargeld?

Geldscheine bereits vor der Reise beschaffen oder erst vor Ort, fremde Währung am Automaten ziehen oder in der Wechselstube holen - was ist sinnvoller? Wie sich Urlauber auf Auslandsreisen praktisch und günstig mit Bargeld versorgen. Mehr...

Von  |
Blabla-Car-Gründer Nicolas Brusson.

Nicolas Brusson, Mitbegründer der Mitfahrzentrale Blabla-Car spricht im Interview über seine Erfolge in Frankreich, die Pläne für Deutschland und die Fernbus-Konkurrenz. Sein Fokus liegt auf Wachstum. Mehr...

"Flüchtlinge nicht willkommen": Aufkleber an einem Laternenmast in Freital.

Hass und Wut auf Flüchtlinge und alles Fremde nehmen in Sachsen gefährliche Ausmaße an. Der Mob organisiert sich weiter und bedroht neben Asylsuchenden auch Lokalpolitiker. Mehr...

Martin Sonneborn hat Leo Fischer zu seinem Nachfolger als Bundesvorsitzender der "PARTEI" erklärt.

Bei der Satire-Partei "Die PARTEI" tobte ein Machtkampf. Leo Fischer wollte den Bundesvorsitzenden Martin Sonneborn absetzen. Nun erklärt Sonneborn Fischer zu seinem designierten Nachfolger. Über den Wahrheitsgehalt vom Zoff bei der "PARTEI". Mehr...

Können Sie Autobahn? Hier gibt es Tipps, um sicher und flott ans Ziel zu kommen.
Zehn Tipps

In der Urlaubszeit sind viele auf der Autobahn unterwegs, die sonst eher Kurzstrecken gewöhnt sind. Viele Autofahrer wirken gestresst und unsicher. Hier gibt es zehn Tipps, wie Sie Stress auf der Autobahn vermeiden und entspannter ankommen.  Mehr...

Das Foto aus dem Juli 2015 zeigt schwimmenden Plastikmüll vor der Baleareninsel Ibiza.
Plastik im Meer

Urlauber und Umweltschützer sind alles andere als erfreut: Plastikmüll liegt an den feinen Sandstränden der beliebten Balearen-Ferieninseln. Von Mallorca über Ibiza bis nach Formentera. Woher der Unrat kommt.  Mehr...

Das E-Paper der Frankfurter Rundschau auf Android-Smartphones.

Ob in der U-Bahn, draußen im Park oder jederzeit unterwegs im Urlaub: Mit unserer neuen App für Android-Smartphones können Sie erstmals die komplette Frankfurter Rundschau im Originallayout der Zeitung auf dem Handy lesen. Auf Wunsch liefert unser Verlag die Geräte dazu. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Frankfurter Rundschau

Unsere Zukunft

Wir machen Zeitung: Die FR-Politikredaktion bei der Arbeit.

Die Antwort der FR auf die Zeitungskrise lesen Sie hier. Es ist die Frankfurter Rundschau.  Mehr...

FR-Schwerpunkt

70 Jahre Frankfurter Rundschau

 

Die Frankfurter Rundschau feiert 70. Geburtstag. Unser Blick nach vorne und zurück - lesen Sie unser Online-Dossier zum Jubiläum. Auch abrufbar als PDF-Datei im Layout der Zeitungsbeilage.

 

Titelseite einer der ersten FR-Ausgaben (15. August 1945).
Zeittafel

Die Frankfurter Rundschau erscheint zum ersten Mal am 1. August 1945. Sie kostet 20 Pfennig, hat bald eine Auflage von 500.000 Exemplaren erreicht (im Oktober 1945 leben in der Stadt Frankfurt 350.000 Einwohner) - und erscheint mittwochs mit vier und samstags mit sechs Seiten. Die Geschichte unserer Zeitung - eine Zeittafel.

„Warschau ’44“, ZDF

Auf sie mit Gebrüll

Die Hauptdarsteller des Kriegsdramas Józef Pawlowski als Stefan und Zofia Wichlacz als Ala.

Das polnische Kriegsdrama macht aus dem Widerstand gegen die deutschen Besatzer ein blutiges Abenteuer. Ein zwiespältiger Gesamteindruck bleibt. Mehr...

Serie
Polizeiabsperrung, kaum eine Kriminalgeschichte kommt ohne sie aus.

„Tatort“ und „Polizeiruf“ machen Sommerpause. Das ist nicht angenehm. Die FR-Redaktion springt ein und schreibt ihre Sommerkrimis selbst. Ähnlichkeiten mit aktiven und pensionierten Fernsehermittlern sind aber rein zufällig.

Eintracht Frankfurt

Hauptsache gesund

Von Peter Lohrum |
Verzichtet auf namhafte Gegner: Armin Veh (li.), hier mit Neuzugang Stefan Reinartz.

In den letzten Jahren waren die Anhänger der Eintracht von Begegnungen gegen prominente Gegner aus der Beletage des europäischen Fußballs verwöhnt worden, diesmal verzichtet man auf harte Brocken. Mehr...

Eintracht Frankfurt

Frisch und ausgeruht

Von Peter Lohrum |
In erstaunlicher Frühform: Takashi Inui (links), hier im Zweikampf mit Aleksandar Ignjovski.

Die Eintracht-Profis sind zurück in der Heimat und machen einen guten Eindruck – auch Carlos Zambrano. Bei der Eintracht sind sie mit der körperlichen Verfassung ihres Rückkehrers sehr zufrieden. Mehr...

Eintracht Frankfurt

Zunächst mal da

Von Peter Lorum |
„Ich habe doch immer gesagt, dass ich bleiben will. “ Carlos Zambrano.

Carlos Zambrano erscheint zum Laktattest. Ob er bleibt, ist aber immer noch offen. Heute sollen Gespräche mit dem Peruaner stattfinden.  Mehr...

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Lesen
Was tun in den nächsten Wochen? Die FR-Redaktion empfiehlt Bücher.

Was auch immer Sie in den nächsten Wochen vorhaben: Falls Sie Bücher dabei haben wollen, können Sie sich hier die sommerlichen Empfehlungen der Redaktion anschauen. Dazu auch etwas Musik.

Anzeige

Videonachrichten

Kalenderblatt 2015: 3. August

– Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. August 2015 Mehr...

Reisewetter
Reisewetter
Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Bahn-Verkehr

Die Lage im Bahnverkehr live:

- Frankfurt a.M. (Hbf) aktuelle Abfahrt und Ankunft,
- An- und Abfahrt für alle Stationen,
- Reiseverbindungen als Live-Auskunft (Prognosen).

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Tag der offenen Tür in der Frankfurter Rundschau.

Gute Laune zum 70-jährigen Bestehen der Frankfurter Rundschau: Mehr als 1100 Besucher kommen zur Jubiläumsfeier, informieren sich über ihre Zeitung, kommen ins direkte Gespräch mit der Redaktion. Mehr...

Die FR digital – als Portal im Web, Multimedia-App auf dem iPad und als E-Paper für Smartphone und Tablet.

Die E-Paper-App zaubert Texte gut lesbar aufs Handy. Unsere Multimedia-iPad-App ist preisgekrönt. Mehr...

Leserinnen und Leser sind eingeladen, ihre Zeitung in einem eigenen Gremium zu beraten. Mehr...

Bronski verhilft der Lesermeinung zur Geltung – im Leserforum der FR und im FR-Blog. Mehr...

Beste Sicht auf den Hafen und nah am Ortskern: Das deutet auf eine Touristenfalle hin.

Touristenfallen lauern in beliebten Urlaubsorten an jeder Ecke: Das Qualitätsniveau des Essens ist niedrig, die Rechnung dafür umso höher. Woran man Abzocke erkennt und wie man sie möglichst vermeidet – ein Überblick mit Tipps aus unserer Reise-Redaktion.  Mehr...

Anwalt: „Nun, da Sie andere Mordfälle untersucht haben, nicht wahr, gab es da Opfer?“

Wenn ein Anwalt den Angeklagten im Gerichtssaal fragt: „Waren Sie anwesend, als das Foto von Ihnen gemacht wurde?“ – ist das dann ein Faux-Pas, oder ist es eine Taktik, um das Gegenüber zu verwirren? Urteilen Sie selbst.  Mehr...

Wie teuer ein Auto ist, hängt nicht nur vom Kaufpreis ab, sondern auch von Versicherung, Verschleiß, Wertverlust, Sprit und Steuer. Der ADAC hat berechnet, was die günstigsten Autos der verschiedenen Modellklassen sind. Mehr...

Sind sie ausgefallen oder einfach nur hässlich? An Flesh Tunnels scheiden sich die Geister. Doch was tun, wenn der Träger der riesigen Ohrlöcher plötzlich einen Job findet, bei dem er den auffälligen Ohrschmuck gar nicht tragen darf? Mehr...

Die Wechselzone Radfahren/Laufen beim City Triathlon.

Beim Frankfurt-City-Triathlon gibt es viel Beifall für Topathleten und Jedermänner. Und Frankfurt präsentiert sich wieder als Sportstadt. Die Frankfurter sind es mittlerweile gewohnt, wenn Straßenabschnitte sowie die Zeil für die Laufstrecke der Athleten gesperrt sind. Mehr...

Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)

Nahe Frankfurt ist ein Autofahrer in seinem brennenden Auto gestorben. Die Straße zwischen Frankfurt-Sindlingen und dem Schwanheimer Knoten ist deshalb gesperrt worden. Mehr...

Frankfurt sieht sich als weltoffene Stadt. Doch hört man derzeit im gepflegtesten Frankfodderisch die gleichen Vorurteile, die Rassisten andernorts auf die Straße treibt. Umso wichtiger ist es, dass alle, die anders über Flüchtlinge denken, widersprechen. Frankfurter, empört euch! Der FR-Kommentar. Mehr...

Mit dem Fanhaus am Ostpark gibt es jetzt für die Fans des Fußball-Zweitligisten FSV einen Treffpunkt. Vor Heimspielen soll es am Fantreff Ebbelwei und Bratwurst geben. Mehr...

Polizei im Einsatz (Symbolfoto)

Unter der Rombachtalbrücke sind drei Tote entdeckt worden. Ihre Identität ist noch unbekannt. Vermutlich haben die drei Personen Selbstmord begangen. Mehr...

Die Wisperstrecke ist bei Motorradfahrern beliebt. Jetzt hat es dort einen tödlichen Unfall gegeben. Ein Motorradfahrer ist zu schnell unterwegs und stürzt. Der Rettungshubschrauber bringt den Mann in die Klinik, wo er verstirbt. Mehr...

Eine Wespe greift eine Frau an, die gerade mit einem Boot auf der Fulda unterwegs ist. Der Schreck führt zu einem Unfall. Auf einmal liegt das Boot an Land. Mehr...

Die hessischen Behörden wissen nicht, ob Woolrec-Ziegel auch in Häusern in Hessen verbaut worden sind. Dies räumte das Umweltministerium auf Fragen der Landtagsfraktionen von SPD und Linkspartei ein. Mehr...

Im Kreuzfeuer:  Generalbundesanwalt Harald Range.

Wegen der Ermittlungen gegen die Seite Netzpolitik.org verteidigt sich Generalbundesanwalt Harald Range und schiebt die Verantwortung auf den Justizminister.  Mehr...

Israels Premier Netanjahu findet klare Worte.

Nach tödlichen Angriffen auf Homosexuelle und auf eine palästinensische Familie demonstrieren in Israel Tausende gegen Hassverbrechen. Premier Benjamin Netanjahu spricht erstmals von „jüdischem Terror“.  Mehr...

Die nigerianische Armee hat bei einem Angriff 178 Geiseln aus der Gewalt der Terrormiliz Boko Haram befreit. Bei dem Großteil der Befreiten soll es sich um Kinder handeln.  Mehr...

Totalschaden in eigener Sache: Der Generalbundesanwalt Harald Range stößt mit den Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org auf Unverständnis. Mehr...

BMW, Daimler und Audi kaufen den Nokia-Kartendienst Here. Die Autobauer nehmen 2,8 Milliarden Euro in die Hand, um zu verhindern, dass die Schüsseltechnologie für Navigation und autonomes Fahren in die Hände von Google fällt. Mehr...

Hass-Poster haben keine Narrenfreiheit mehr.

Wer Hass-Nachrichten ins Internet stellt, bleibt in Österreich nicht mehr unbehelligt. Aber wer die Täter anzeigt, lebt gefährlich und muss massive Drohungen hinnehmen. Mehr...

Demonstranten zeigen in Offenbach Flagge gegen Rechtsradikale.

Staatsanwälte prüfen, wann aus freier Meinungsäußerung im Internet Straftaten werden. Die schärfste Waffe dabei ist der Paragraf der Volksverhetzung. Mehr...

Das Online-Netzwerk Facebook zieht weiter Nutzer an und punktet vor allem im umkämpften Geschäft mit mobiler Werbung auf Smartphones und Tablets. Doch das Wachstum hat einen hohen Preis. Mehr...

Eine Sicherheitsfirma warnt vor einer gefährlichen Sicherheitslücke im Smartphone-Betriebssystem Android: 95 Prozent aller Geräte könnten mit einer manipulierten MMS übernommen werden - ohne dass der Nutzer es mitbekommt. Mehr...

Paul Biedermann.

Weltrekordler Paul Biedermann hat bei der Schwimm-WM in Kasan problemlos das Halbfinale über 200 Meter Freistil erreicht. Mehr...

Nachwuchssorgen muss sich der SV Darmstadt eigentlich nicht machen – zumindest nicht bei den Fans.

Der Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 wähnt sich bereit für den Pflichtspielstart am kommenden Wochenende im Pokal. Mehr...

Der FC Bayern muss zur Kenntnis nehmen, dass Wolfsburg ein ernstzunehmender Konkurrent werden könnte. Mehr...

Hertha BSC präsentiert sich im Moment als schwierige Baustelle. Die Berliner basteln weiter am Kader für die kommende Saison.  Mehr...

Ein Shakespeare-Grusical in Pink und Blau, very very light: Florian Teichtmeister als Dromio von Ephesus.

Salzburger Festspiele: Henry Mason macht aus Shakespeares „Komödie der Irrungen“ eine Art von Musical. Das Premierenpublikum war begeistert. Mehr...

Julia Bachmann als Adriana und Luke Sinclair als Julian spielen miteinander.

Die Enthusiastin hat ein Libretto geschrieben: Elke Heidenreichs und Marc-Aurel Floros’ „Adriana“, uraufgeführt an der Rheinsberger Kammeroper. Mehr...

Gemetzelfreies „Gemetzel“ mit ungenutztem Potenzial in Worms: Albert Ostermaier schreibt für die erste Saison nach Dieter Wedel und unter dem neuen Intendanten Nico Hofmann eine eigene Lesart des Nibelungenliedes. Mehr...

Wohnorte für Theaterfiguren, Landebahnen für das Unvorhersehbare: Mit 54 Jahren ist der Bühnenbildner und Volksbühnen-Macher Bert Neumann gestorben. Mehr...

Grafische Darstellung: "Philae" auf der Oberfläche des Kometen

Das Mini-Labor "Philae" bleibt stumm, seit dem 9. Juli gibt es keinen Kontakt mehr zur Sonde auf der Oberfläche des Kometen "67P/Tschurjumow-Gerasimenko". Der bewegt sich unaufhaltsam weiter in Richtung Sonne - am 13. August wird das so genannte "Perihel" erreicht. Mehr...

In welcher Reihenfolge ergeben die Buchstaben einen Sinn? Analphabeten haben Probleme mit Buchstaben und Wörtern.

Analphabeten führen ein Leben unter dem ständigen Druck, entdeckt zu werden. Jetzt entwickeln Neuropsychologen ein Trainingsprogramm, das Analphabeten helfen soll. Mehr...

Die neuen Aufnahmen der Nasa-Sonde "New Horizons" vom Pluto überraschen: In großer Höhe liegen zwei Nebelschichten über dem Zwergplaneten. Zudem entdecken die Forscher Hinweise auf ehemals fließende Eisschichten. Mehr...

Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt. Der "Kepler-425b" getaufte Himmelskörper ist eine Art "größerer und älterer Cousin" der Erde. Mehr...