Samstag, 20. September 2014
Chinesen zu Besuch an der Wall Street: Alibaba-Gründer Jack Ma (Mitte) mit seiner Führungsmannschaft.

Der Börsengang des chinesischen Handelsriesen Alibaba sorgt für einen ungeheuren Rummel. Dabei werden Erinnerungen an den Börsengang des Netzwerks Facebook vor zwei Jahren wach.  Mehr...

Rund um den Globus: Bilder des Tages

Bildergalerie ( 1134 Bilder )
Sprach von einem "guten Ergebnis für ein starkes, vereintes Europa": Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Die EU-Kommission reagiert erleichtert auf den Wahlausgang in Schottland. Zurzeit herrschen schlechte Aussichten für Sezessionisten. Mehr...

Von Axel Veiel | 3 Kommentare
Will wieder in die Politik: Nicolas Sarkozy.

Der französische Ex-Präsident Nicolas Sarkozy plant seine Rückkehr an die Macht – in Partei und Staat. Die Voraussetzungen scheinen günstig. Die Partei, die er führen will, liegt am Boden, sehnt ihn als Retter herbei.  Mehr...

Anzeige

Eine Transall der Bundeswehr.

Die Bundeswehr wird im Kampf gegen Ebola gemeinsam mit Frankreich eine Luftbrücke einrichten. Ziel ist, die gesamte Logistikkette für die Versorgung aufzubauen. Transporte von mehr als 100 Tonnen pro Woche sollen so ermöglicht werden. Mehr...

Boerne als ermittelnder Hypochonder. Hinten: Josef Ostendorf.

Der WDR-Tatort aus Münster „Tod ist die beste Medizin“ ist wieder mal sehr ungezogen und sehr komisch. Und es macht Spaß, ein Kind in einem Tatort einmal nicht als Opfer, sondern als Heldin vom Dienst zu sehen. Mehr...

Die Luft ist raus. Fürs Erste auf jeden Fall. Die „Yes“-Separatisten müssen ihre Wunden lecken und neuen Mut fassen.

Schottlands Votum ist ein Signal für ein in der Vielfalt starkes Europa. Die schottische Botschaft bestärkt all jene, die eine andere, starke Union anstreben, die gemeinsame Probleme erkennt, zusammen angeht und löst. Mehr...

Kritik an der AfD: Bundeskanzlerin Angela Merkel

Mit deutlichen Worten greift Bundeskanzlerin die Alternative für Deutschland an. Vor allem die AfD in Brandenburg bekommt eine klare Ansage. "Damit habe ich nichts gemein", sagt Merkel. Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 880 Bilder )
Symbolbild: S-Bahn.

Ein Oberleitungsschaden hat am Freitagabend für zahlreiche Verspätungen im S-Bahn-Verkehr gesorgt. Betroffen sind die S-Bahn Linien 3, 4 und 5. Eine zwischenzeitliche Streckensperrung ist mittlerweile zumindest teilweise wieder aufgehoben.  Mehr...

Tausende Muslime beten vor der Mevlana Moschee in Berlin.

Mit bundesweiten Aktionen haben tausende Muslime in Deutschland am Freitag gegen Extremismus protestiert. Während sich in Berlin tausende Menschen zum öffentlichen Friedensgebet versammeln, proben in Frankfurt Muslime und Juden gemeinsam den Schulterschluss gegen Gewalt.  Mehr...

Fuß voraus: Eintracht-Keeper Rafal Gikiewicz zieht durch.

Der SV Darmstadt 98 kämpft im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig aufopferungsvoll, ist aber nicht durchschlagskräftig genug. Am Ende gewinnt der Bundesliga-Absteiger mit 2:0. Mehr...

Steht plötzlich ein Tier auf der Fahrbahn, heißt es abbremsen, abblenden und hupen. Ist ein Zusammenstoß unvermeidlich, bleibt nur noch: Lenkrad festhalten und Vollbremsung.
Verhaltenstipps

Im Herbst kommt es während der Dämmerung zu vermehrtem Wildwechsel. So erhöht sich das Risiko eines Wildunfalls. Wie lassen sich Unfälle vermeiden und was müssen Autofahrer tun, wenn es doch mal kracht?  Mehr...

Mallorca (hier die Bucht Cala Mondrago) gilt als Lieblingsinsel der deutschen Urlauber.
Schön und günstig.

Während sich hierzulande der Sommer gerade verabschiedet, kann man rund ums Mittelmeer noch ordentlich Sonne tanken. Wo Urlaub im Herbst jetzt schön und günstig ist. Die besten Tipps.  Mehr...

Zweimal Freistoß, zweimal Tor: Ronny jubelt in Freiburg.

Mit einem famosen Finale rettet Hertha BSC in Freiburg einen Punkt. Das Team von Trainer Luhukay kann sich bei Ronny bedanken: Der Brasilianer trifft in der sechsten Minute der Nachspielzeit per Freistoß zum 2:2-Ausgleich. Mehr...

Vergebens: ein vom Flüchtlingsrat organisierter Protest vor dem Bundesrat gegen eine Verschärfung des Asylrechts.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hilft dem verschärftem Asylrecht durch den Bundesrat. Bei seiner Partei sorgt das für Unmut: Die Grünen stehen nach Kretschmanns Alleingang düpiert da. Mehr...

Der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn.

Längst ist klar: Der neue Flughafen Berlin BER ist - schon vor Inbetriebnahme - zu klein. Angesichts der drohenden Engpässe setzt Flughafenchef Hartmut Mehdorn auf einen Weiterbetrieb des alten Schönefelder Flughafen Terminal und wird dabei vom BER-Aufsichtsrat unterstützt. Mehr...

Wenn Sie einen Tag das Sagen hätten - wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite. Alles zum Schwerpunkt in unserem Online-Dossier.

Anzeige

Kalenderblatt 2014: 20. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2014: Mehr...

FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

MITMACHEN! Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

Twitter

Koffein-Junkies

Die Jobs mit dem höchsten Kaffee-Konsum

Ohne den Wachmacher geht es nicht: 70 Prozent der befragten Berufstätigen glauben, ihre Arbeitsleistung wäre ohne Kaffee beeinträchtigt.

In TV-Serien sitzen Polizisten oft mit einem Becher Kaffee im Auto und observieren. Doch eine Umfrage belegt: Gesetzeshüter sind gar nicht die größten Kaffeetrinker unter den Berufsgruppen. In diesen zehn Jobs sind Mitarbeiter süchtig nach Koffein. Mehr...

Reisewetter
Reisewetter
Facebook
Aus der Rhein-Main-Region
Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Twitter
Freude bei Abspaltungs-Gegnern: Schottland hat sich gegen die Unabhängigkeit von Großbritannien ausgesprochen. Foto: Andy Rain

Die Schotten haben «No» zur Unabhängigkeit von Großbritannien gesagt, bekommen aber trotzdem deutlich mehr Selbstbestimmungsrechte. Dies hat Premierminister David nach dem historischen Referendum versprochen. Mehr...

Alex Salmond hat London das Fürchten gelehrt. Aus der belächelten Idee von Schottlands Unabhängigkeit machte er eine echte Bewegung. Jetzt tritt er ab. Foto: Schottische Regierung

Wenige Politiker stehen so eindeutig für ein politisches Programm wie Alex Salmond. Sein Name ist in Großbritannien beinahe ein Synonym für die Nationalbewegung in Schottland. Mehr...

Schottlands Ministerpräsident Alex Salmond hat nach dem verlorenen Referendum zur Unabhängigkeit seinen Rücktritt angekündigt. Er kandidiere auf dem Parteitag seiner Nationalpartei SNP Mitte November nicht mehr für das Amt des Parteichefs, sagte der 59-Jährige. Mehr...

Schottland setzte mit einem Musterbeispiel an Demokratie Maßstäbe. Das Dumme für Premierminister David Cameron: Es offenbarte auch erhebliche Defizite im britischen Verfassungssystem. Mehr...

Margot Käßmann

Gegenüber der Frankfurter Rundschau offenbart die Theologin Margot Käßmann, dass sie von Waffenlieferungen an die Kurden im Irak im Kampf gegen IS nicht überzeugt ist. "Es muss auch ein Nein zu Waffenlieferungen erlaubt sein", sagt Käßmann. Mehr...

Blockupy konnte 2012 in Frankfurt nur eine Minderheit mobilisieren.

Der Sozialforscher Stefan Liebig von der Uni Bielefeld erklärt, warum Gleichheit ungerecht sein kann und unser Wunsch nach Individualität der Gerechtigkeit manchmal im Weg steht. Mehr...

Konflikte zwischen öffentlichem Nutzen und persönlicher Betroffenheit sieht Fraport-Chef Schulte bei jedem Bauvorhaben – Flughafen, Straßen, Bahntrassen. Die müsse eine Gesellschaft aushalten. Aber es seien dafür auch Regeln nötig. Mehr...

Nick Hanauer ist ein Superreicher. Er befürchtet, dass es seinesgleichen an den Kragen gehen könnte, wenn die Amerikaner weiter verarmen. Mehr...

Einkommen und Besitz haben einen bedeutenden Einfluss auf die subjektive Zufriedenheit. Schwierige Situationen erleben arme Menschen sogar als noch schlimmer.

Geld macht nicht glücklich. Immobilien sind sichere Anlagen. So lange die Armen überleben, ist Ungleichheit kein Problem. - Stimmt nicht! Wirtschaftsjournalist Henrik Müller räumt in seinem neuen Buch mit Irrtümern rund um Geld, Wachstum und Arbeit auf. Mehr...

Das Bundesarbeitsgericht entschied, dass sich die Kündigungsfristen von Arbeitnehmern mit zunehmender Beschäftigungsdauer erhöhen dürfen.

Für langjährige Mitarbeiter gilt in Unternehmen auch eine längere gesetzliche Kündigungsfrist. Manche Chefs wenden diese Regel nicht auf jüngere Arbeitnehmer an. Aber Betroffene sollten sich das nicht gefallen lassen. Mehr...

Socken für Frühgeburten stricken, Teppichfetzen zerkleinern, Vogeleier tauschen: Viele Langzeitarbeitslose müssen Ein-Euro-Jobs annehmen, die sinnlos sind oder sogar reguläre Stellen ersetzen. Das sind schrägsten Arbeitsgelegenheiten. Mehr...

Dass zu viel Fett in der Ernährung schädlich sein kann, ist längst bekannt. Doch wussten Sie, dass manche Fettarten ungesünder sind als andere? Besonders der übermäßige Verzehr von Transfettsäuren birgen ein Gesundheitsrisiko, warnen Ernährungsexperten. Mehr...

Kreshnik B. (m.) im Gerichtssaal des Oberlandherichts in Frankfurt.

Der Angeklagte will sich im IS-Prozess nicht äußern, hält sich aber eine Hintertür offen. Der 22-Jährige ist der erste „Syrien-Heimkehrer“, der sich vor Gericht verantworten muss. Mehr...

Für Fußgänger müsste es mehr geschützte Bereiche geben.

Parkende Autos, Radler auf dem Gehweg: Fußgänger fühlen sich immer mehr von Auto- und Radfahrern bedrängt. Verbände fordern deshalb mehr Raum für Passanten. Mehr...

Der ehemalige Lehrer der Max-Beckmann-Schule, Gerhard Dotzauer, spricht im Interview mit der FR über die Koexistenz von Gymnasien und Gesamtschulen – damals und heute. Mehr...

Die Lufthansa eröffnet 2017 im Osthafen eine Werkstatt für Flugzeugräder und Bremsen mit 130 Arbeitsplätzen. Das Luftfahrtunternehmen investiert dazu 60 Millionen Euro auf dem Grundstück Daimlerstraße 22 am Osthafenbecken 2.  Mehr...

Die Polzei ist erfreut über das Ergebnis des Blitz-Marathons.

Für 24 Stunden hat der bundesweite «Blitz-Marathon» auch Hessens Autofahrer unter Dauerkontrolle gestellt: Die Radar- und Laser-Stationen waren bekannt - und trotzdem ist so mancher Temposünder in die Falle gerast.  Mehr...

Es gibt Hinweise auf eine weitere Bombe auf der A3.

Die viel befahrene Autobahn 3 wird wegen einer weiteren möglichen Bombe wieder voll gesperrt. Dies gelte voraussichtlich nächste Woche für mehrere Nächte, teilt das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil mit.  Mehr...

Bis es im Biblis-Untersuchungsausschuss richtig losgeht, wird noch eine ganze Weile vergehen: Erst gegen Ende des Jahres wird mit den Aussagen der prominenten Zeugen gerechnet. Wann die juristische Auseinandersetzung um die millionenschwere RWE-Schadenersatzklage Fahrt aufnimmt, ist noch offen. Mehr...

Nach Informationen aus Regierungskreisen will sich Hessen bei der Abstimmung zur Asylrechtsreform enthalten. Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) kann der bereits erzielten Eingung jedoch positive Elemente abgewinnen.  Mehr...

Stellt sich nicht wieder zur Wahl: Alex Salmond.

Nach dem verlorenen Referendum zur Unabhängigkeit hat Schottlands Ministerpräsident Alex Salmond seinen Rücktritt als Regierungschef und als Parteivorsitzender der SNP angekündigt. Mehr...

Gegner der Abspaltung feiern das Ergebnis des Referendums in Edinburgh.

Premierminister David Cameron ist erleichtert, dass er nicht zu Queen Elizabeth II. musste, um ihr zu gestehen, dass er ihr Königreich verloren habe. Klar ist aber auch nach dem No zur Abspaltung aus Schottland: Großbritannien wird sich wandeln. Mehr...

Nach dem Freispruch für Christian Wulff rücken nun die Ermittler in den Mittelpunkt: Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat nach einer Strafanzeige Ermittlungen eingeleitet. Konkret geht es um den Vorwurf der Verletzung von Dienstgeheimnissen. Mehr...

Angesichts der Unabhängigkeitsbestrebungen im eigenen Land reagiert Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy erleichtert auf das Ergebnis des schottischen Referendums. Mit ihrem "Nein" zu einer Abspaltung hätten die Schotten ernste wirtschaftliche, soziale und politische Folgen verhindert. Mehr...

In einem Ort bei Koblenz ist es das Aufreger-Thema: Mehrere Katzen sind verschwunden. Ein Mann soll ein Tier sogar gegrillt haben. Die Behörden ermitteln, finden aber keine Beweise. Aber der Fall ist damit nicht erledigt. Mehr...

Die deutschen Volleyballer haben acht von elf WM-Spielen gewonnen

Mit einem Sieg gegen Gastgeber Polen wollen die deutschen Volleyballer erstmals seit 44 Jahren in ein Weltmeisterschafts-Finale einziehen. Die Mannschaft erwartet ein heißer Tanz.  Mehr...

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (re) neben Greg Dyke, dem Vorsitzenden der englischen FA.

Bei der EM 2020 hält sich Deutschland zurück und überlässt London das Finale. Dafür möchte der DFB die Europameisterschaft 2024 ausrichten. DFB-PräsidentWolfgang Niersbach warnt aber davor, die Vergabe der EM 2024 an Deutschland als selbstverständlich zu sehen. Mehr...

Felix Magath ist seinen Job beim FC Fulham nach sechs Niederlagen in sieben Spielen los. Club-Boss Khan hat den Club im Juli 2013 gekauft und sucht nun schon den vierten Trainer. Mehr...

Starcoach gegen Nobody - das ungleiche Duell an der Seitenlinie gibt dem Bayern-Gastspiel beim HSV eine besonders pikante Note. Für Pep Guardiola lauert die Gefahr aber nicht nur im Trainerwechsel beim Gegner. Mehr...

Idol und Vorbild für die Generation der Ehrgeizigen in China: Selfmademan Jack Ma.

Alibaba-Gründer Jack Ma wagt heute den größten Börsengang der Geschichte. Experten gehen davon aus, dass der Konzern aus China sogar den Börsengang von Facebook übertreffen könnte.  Mehr...

Die neue iPad-Generation soll kommen.

Laut Medienberichten stellt der US-Konzern Apple die nächste iPad-Generation im Oktober vor. Erst vor kurzem veröffentlicht das Unternehmen eine neue iPhone-Serie. Mehr...

Das kriselnde Smartphone-Geschäft drückt Sony immer tiefer in die roten Zahlen: Der japanische Elektronikkonzern befürchtet für das laufende Geschäftsjahr bis Ende März 2015 einen Verlust von 1,7 Milliarden Euro und damit rund fünf mal mehr als bislang veranschlagt. Mehr...

Offenbar hatte ein Stromausfall zu Problemen bei den Datenbanken geführt: Zahlreiche Kunden konnten die Handelsplattform Ebay am Wochenende mehrere Stunden lang nicht erreichen. Nun ist die Störung behoben, Ebay entschuldigt sich bei den betroffenen Kunden. Mehr...

Johann Jacob de Lose (1755-1813): Marianne Jung, spätere von Willemer, auf einem Pastell von 1809.

Vor 200 Jahren begegnete Goethe dem persischen Dichter Hafis und der jungen Frankfurterin Marianne Jung, später Marianne von Willemer. Das Frankfurter Goethehaus geht in einer Ausstellung der außergewöhnlichen Konstellation nach, die zum "West-östlichen Divan" führte. Mehr...

Die Erbsündelehre beschränkt den Kreis der Erlösungskandidaten: Tag des  Jüngsten Gerichts als Flachrelief an der Fassade des Doms von Orvieto in Umbrien.

Der Philosoph Peter Sloterdijk über den zerborstenen Generationenvertrag, die Erbsünde sowie den Unterschied zwischen einer naiven und sentimentalen Moral. Mehr...

Bei der Echo Medien GmbH, dem Verlag des "Darmstädter Echo", steht nach Informationen der FR offenbar mehr als jeder dritte Job zur Disposition. Für Montag sind die Beschäftigten zu einer Versammlung eingeladen. Mehr...

Christian Petzold kann sich mit "Phoenix" Chancen beim am Freitagabend eröffneten Film-Festival in San Sebastián ausrechnen. Unter den Kandidaten ist auch Oscar-Gewinner Bille August mit seinen Familiendrama "Silent Heart". Ein Ehrenpreis erwartet Denzel Washington.  Mehr...

Das Klonen eines Schafs gelang schon 1996. Dolly starb im Jahr 2003.

Können nun bald schon Menschen zu Fortpflanzungszwecken geklont werden? Der deutsche Ethikrat sieht angesichts des rasanten Fortschritts in der Stammzellforschung Klärungsbedarf. Mehr...

Bahnhof von Sobibor.

Mindestens 250.000 Menschen wurden zwischen April 1942 und Herbst 1943 im Vernichtungslager Sobibor ermordet. Polnische und israelische Archäologen legen nach jahrelanger Forschungsarbeit die Überreste der Gaskammern frei.  Mehr...

Männer werden durch ihren Job häufiger krank als Frauen, daran hat auch unsere moderne Gesellschaft nichts geändert. Das Risiko für Herzinfarkt und Depressionen steigt. Mehr...

Kinder wachsen heute inmitten einer stetigen Kommunikationsflut auf: Sie sind umgeben von telefonierenden Eltern, die WhatsApp-Nachrichten schreiben, bei Facebook Neues posten oder skypen. Auf das Sprechenlernen selbst haben die neuen Medien jedoch nur indirekt Einfluss. Mehr...