Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer
18. März 2010

Wo gründe ich richtig?

Online-Check für präzise Standort-Entscheidungen

Drucken per Mail

Eine praktischen Dienst für Existenzgründer bietet die gb consite GmbH an. Per Internet-Service liefert die Firma Standortanalysen und unterstützt damit Einzelhandel, stationäre Dienstleister und Existenzgründer bei der Standortsuche und Bewertung sowie der Standortentscheidung. Die Kunden erhalten neben einer Makroanalyse eine räumlich differenzierte Untersuchung Ihres Einzugsgebietes.

Beispielsweise werden die Einkaufswahrscheinlichkeit und die konkurrierenden Unternehmen am Standort dargestellt. Zudem werden die Bereiche mit den meisten potenziellen Kunden ausgewiesen und wichtige Infrastruktureinrichtungen aufgelistet. Der Standortcheck kann auch im Bankgespräch hilfreich sein, da der Kreditgeber wissen möchte, wie verlässlich die Zahlen sind, auf denen der Businessplan aufbaut. Neben Kunden aus den Bereichen des Franchising und Filialwesens bedient gb consite Existenzgründer, sowie Unternehmensberater und Existenzgründungsberater, die den Online- Standortcheck in ihr Dienstleistungsportfolio integriert haben und Standortanalysen beispielsweise im Rahmen des KfW-Gründercoaching anbieten.

Infos zum Standortcheck online unter www.standortanalyse.biz

Jetzt kommentieren

Anzeige

Kalenderblatt 2014: 30. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Juli 2014: Mehr...

Reisewetter
Reisewetter
Twitter
Aus der Rhein-Main-Region
Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Facebook
Fotostrecke
Costa Concordia

Das Wrack der Costa Concordia fasziniert - möglicherweise wegen des starken Kontrasts, der ihm innewohnt. Hier der verbogene und angerostete Teil, der eineinhalb Jahre unter Wasser lag. Dort jene farbenfrohen Flächen, die den Eindruck vermitteln, es sei nichts passiert. Wir haben einige Motive im Großformat zusammengestellt: Zur Premium-Galerie.

Twitter