IT-Branche
Apple, Microsoft, SAP; RIM, Nokia, HTC - Nachrichten aus der IT-Branche.

28. November 2012

40 Millionen Lizenzen: Windows 8 hängt Vorgänger ab

Mit Windows 8 will es Microsoft mit den Tablet-Computern und Smartphones aufnehmen.  Foto: REUTERS

Microsoft hat seit der Einführung des neuen Betriebssystems Windows 8 etwa 40 Millionen Lizenzen verkauft - deutlich mehr als bei seinem Vorgänger Windows 7 vor drei Jahren.

Drucken per Mail

Microsoft hat seit der Einführung des neuen Betriebssystems Windows 8 etwa 40 Millionen Lizenzen verkauft - deutlich mehr als bei seinem Vorgänger Windows 7 vor drei Jahren.

Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 hat sich in seinem ersten Monat auf dem Markt besser geschlagen als der Vorgänger Windows 7. Das sagte die zuständige Microsoft-Managerin Tami Reller am Dienstag auf einer Investorenkonferenz von Credit Suisse. Der Konzern verkaufte nach ihren Angaben rund 40 Millionen Lizenzen seit Verkaufsbeginn am 26. Oktober. In die Zahl fließen sowohl Verkäufe neuer Windows-PC ein als auch Upgrades vorhandener Systeme. Zum Start drückt Microsoft seine wichtige Software zu Kampfpreisen in den Markt: Ein Upgrade kostet derzeit in Deutschland knapp 30 Euro.

Alternative zu Tablet-PCs und Smartphones

Mit Windows 8 will Microsoft seine Vormachtstellung bei den PC-Betriebssystemen in die Ära von Tablet-Computern und Smartphones hinüberretten. Apple mit iPad und iPhone und Google mit seinem mobilen Betriebssystem Android geben hier den Ton an. Windows 7 war vor drei Jahren gestartet und hatte einen enormen Erfolg gehabt, weil der direkte Vorgänger Vista nur wenige Fans gefunden hatte und viele Rechner noch mit dem alten Windows XP liefen. Wie viele Lizenzen Microsoft damals im ersten Monat loswurde, sagte Reller nicht.

Die Zahl der verkauften Lizenzen ist nicht mit der Zahl von Benutzern gleichzusetzen, die Windows 8 auf ihrem Computer installiert haben. Der Löwenanteil geht an PC-Hersteller, die das Betriebssystem auf ihren Geräten aufspielen, bevor sie an Firmen oder Einzelhändler verkauft werden. Schätzungen zufolge läuft Windows 8 gegenwärtig auf etwa einem Prozent der weltweit 1,5 Milliarden PCs. Das wären 15 Millionen Computer. (dpa/ rtr)

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Thema

Apple, Microsoft, SAP, Deutsche Telekom, RIM, Nokia, HTC - Nachrichten aus der IT-Branche. Das Thema.


Smartphone-Markt
Wer gewinnt den Smartphone-Wettbewerb?

Mit dem Galaxy S4 legt Samsung nach. Werden die Südkoreaner den Wettbewerb mit Apples iPhone gewinnen?

Ja, sehr bald: Der Funktionsumfang des Galaxy S4 ähnelt dem iPhone - aber es dürfte günstiger sein.
Ja, mittelfristig: Viele Leute werden zunächst noch aus Gewohnheit zu Apple greifen.
Nein: Fürs iPhone gibt es mehr und bessere Apps.
Nein: Entscheidend sind nicht Funktionen oder Preis-Leitungs-Verhältnis - sondern der von Apple gepflegte Kult.
Ich bin da noch nicht ganz sicher.
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen