kalaydo.de Anzeigen

Fukushima: Katastrophe im Atomkraftwerk
Erdbeben mit Tsunami in Japan, Beinahe-Super-Gau in Fukushima

18. Januar 2013

Radioaktive Belastung: Verstrahlter Fisch nahe Fukushima gefangen

In Japan ist nahe Fukushima ein verstrahlter Fisch gefunden worden. Foto: dpa

Ein in der Nähe von Fukushima gefangener Fisch ist mit einer Dosis verstrahlt, die um das 2500-fache über dem gesetzlichen Grenzwert liegt.

Drucken per Mail

In der Nähe des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima ist ein Fisch gefangen worden, dessen Strahlungswerte um das 2500-fache über dem gesetzlichen Grenzwert liegen. Bei dem Fisch sei Cäsium mit einem Strahlungswert von 254.000 Becquerel festgestellt worden, teilte Atomkraftwerksbetreiber Tepco am Freitag mit.

In Folge eines heftigen Erdbebens und eines Tsunamis am 11. März 2011 war es in den Reaktoren des Atomkraftwerk Fukushima Daiichi zu Kernschmelzen gekommen. Es war das folgenschwerste Atomunglück seit dem Unfall von Tschernobyl 1986. Die Umgebung wurde weiträumig radioaktiv verstrahlt. Rund um Fukushima wurde das Fischen daher verboten. Auch Rindfleisch, Milch, Pilze und Gemüse aus den verstrahlten Gebieten dürfen nicht mehr angeboten werden. (afp)

Jetzt kommentieren

Satellitenbilder
Satllitenbilder verdeutlichen das Ausmaß der Katastrophe.

Satellitendaten aus Deutschland helfen bei der Bewältigung der Naturkatastrophe in Japan.

FR-Spezial

Solarstrom aus der Wüste? Windenergie von der Nordsee? Oder doch lieber auf hiesige Atomkraft und Gas aus Russland setzen? Diskutieren Sie mit!

Fotostrecke
Atomkraft trägt rund ein Viertel zum Energiebedarf in Deutschland bei. Doch der radioaktive Abfall muss irgendwo untergebracht werden. FR-online zeigt die Meiler und Endlager in Deutschland, welche Störfälle es gab und wo endgelagert werden soll. Hier ein Castorbehälter, mit einer Wärmekamera fotografiert.

Deutsche Kernkraftwerke und Atomlager werden wieder heftig diskutiert, nachdem in Japan der GAU droht.

Linktipps
Messsonden auf dem Schauinsland

Informationen zur Messung sowie Links auf aktuelle Daten der Messstationen in Deutschland.

Nachgefragt

Schon 1946 wurde das erste Mal darüber nachgedacht, welches Symbol für die neue Energieform steht. Wir haben nachgefragt.

Infografik
Atomkraftwerke in Europa unterschieden nach Betriebsphasen.

Wo gibt es überall Atomkraftwerke in Europa? Welche sind in Betrieb und wo wird gebaut - unsere Infografik beantwortet diese Fragen.