Aktuell: Polizeigewalt in Ferguson | Burger King | Eintracht Frankfurt | Fußball-News | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt, Elternzeit und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

Bei der Kommunikation am Arbeitsplatz kann so vieles schief gehen! Es wird gelästert, ungefragt geduzt oder gratuliert, obwohl der Kollege seinen 60. Geburtstag eigentlich lieber vergessen will. Mit diesen Tipps bleibt die Büro-Atmosphäre harmonisch. Mehr...

Ob Raute oder Zeigefinger: Ihre Hände unterstreichen ihre Außenwirkung: Angela Merkel ist immer in der Spur.

Authentisch rüberkommen, das war einmal. Erfolg hat, wer im Job eine Rolle spielt. Coach Stefan Wachtel erklärt in seinem Buch, warum „Schein oftmals besser ist als Sein“. Und wieso wir uns ein Beispiel an Kanzlerin Angela Merkels Außenwirkung nehmen sollten. Mehr...

„Mein Kind ist Social Media Manager.“ Was genau das ist, ist eine Frage, die nur wenige Eltern beantworten können. Schuld ist die verwirrende Vielfalt an Berufsbildern in der modernen Arbeitswelt.

Lehrer, Polizist, Krankenschwester - bei diesen Jobs haben wir sofort ein Bild im Kopf, was die beruflichen Aufgaben betrifft. Aber was genau macht ein Public Relations Manager? Wie verdient ein Data Scientist sein Geld? Wir erklären es ratlosen Eltern. Mehr...

Von Manja Gress |
Mit Beginn des neuen Jahres ist die Liste der guten Vorsätze meist lang.

Spannendere Projekte, mehr Gehalt oder Weiterbildungen: Viele Beschäftigte nehmen sich jedes Jahr aufs Neue vor, ihre Karriere anzuschieben. Doch die wenigsten Vorsätze werden umgesetzt - dabei geht es ganz einfach, mit diesen sechs Schritten. Mehr...

Das Wort perfekt leitet sich vom lateinischen Wort „perfectus“ ab und bedeutet das Fertiggemachte, das Vollendete. Perfektionismus entwickelt sich immer mehr zur Modekrankheit unserer Zeit.

„Ich bin viel zu perfektionistisch“: Eine Schwäche, die im Berufsleben eher als attraktiv gilt. Natürlich hat ein gesundes Maß an Ehrgeiz und Pingeligkeit Vorteile - beruflich wie privat. Doch wann ist Perfektionismus krankhaft? Wie wird man therapiert? Mehr...

Wer ständig Überstunden, Schicht- und Nachtdienste schiebt, läuft Gefahr, zu verblöden. Das gilt auch für Arbeitnehmer, die unter Boreout leiden, also permanenter Langweile im Job.

Zu viel Stress macht Berufstätige körperlich krank - das ist den meisten bekannt. Allerdings können bestimmte Jobs auf Dauer auch die intellektuellen Fähigkeiten verringern. Welche Arbeitnehmer sind besonders gefährdet - und beugt man vor? Mehr...

Es ist geschafft: Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Bevor Sie mit Argumenten überzeugen, stellen Sie Blickkontakt her. Wer Blicken ausweicht, wirkt desinteressiert und introvertiert.

Das Selbstmarketing vieler Bewerber lässt zu wünschen übrig, zeigt eine Studie. Nervosität und mangelnde Vorbereitung werden im Vorstellungsgespräch schnell zum Verhängnis. Mit diesen 10 goldenen Regeln liegen Sie zumindest in Sachen Etikette richtig. Mehr...

Kleiner Schwindel, mehr Freizeit: Oft ist die Verlockung groß, sich einfach mal eine Auszeit zu gönnen. Doch zu absurd sollte die Ausrede für den Vorgesetzten besser nicht sein.

Kollegin Schmidt ist heute nicht im Büro. Ihre Ausrede: „Ich bin in einer guten Laune aufgewacht und wollte mir diese nicht versauen.“ - Wir zeigen zehn absurde Krankmeldungen, die kluge Arbeitnehmer besser nicht nachmachen. Mehr...

Hochzeiten, Geburten, Jubiläen - es gibt zahlreiche Anlässe, zu denen man sich auch unter Kollegen gerne etwas schenkt.

Ein Kollege geht in den Ruhestand, die Chefin bekommt ein Kind oder der Abteilungsleiter heiratet: Zu etlichen Anlässen beschenken sich Mitarbeiter. Doch wie viel Geld sollte das Präsent kosten? Und welche Geschenke sind unter Kollegen verpönt? Mehr...

In Meetings überhört, zum Kaffeekochen abgestellt und von Männern wie Frauen nicht mehr ernst genommen? Jetzt ist es an der Zeit, sich durchzusetzen!

Zu bescheiden für eine Gehaltserhöhung. Zu nett, um dem Kollegen (mal wieder) eine Bitte abzuschlagen. Immer bereit, den Geschirrspüler auszuräumen. So geht es vielen Frauen im Berufsleben. Ein unterhaltsamer Ratgeber erklärt, wie man den Spieß umdreht. Mehr...

Über den Chef getuschelt und der hat es gehört? Peinlich! Nun bleibt nur die Flucht nach vorn. Mitarbeiter sollten sich dafür entschuldigen.

Beim Geschäftsessen den Kunden ausversehen mit Wein beschüttet? Oder schlecht über einen Kollegen geredet und er hat es mitbekommen? Wie peinlich! Wir geben einige Tipps, wie Sie auch mit peinlichen Situationen im Job gut umgehen.  Mehr...

Menschen haben einen Wunsch nach Gruppenzugehörigkeit - das nutzt man beim Crowdsourcing aus.

Kunden bestimmen über Sirupsorten oder Gummibärchen, ambitionierte Laien texten Slogans und zeichnen Grafiken: Unternehmen greifen im Netz immer öfter das Know-How von Verbrauchern ab. Aber sorgt das „Crowdsourcing“ wirklich für mehr Demokratie? Mehr...

Von Jörg Wiebking |
In der Regel informieren sich Bewerber über potenzielle Arbeitgeber auch im Netz. Um sich nicht zu verzetteln, hilft eine Liste mit den wichtigsten Entscheidungskriterien und Fragen.

Außendarstellung und Wirklichkeit klaffen in vielen Unternehmen auseinander. Wie es tatsächlich hinter den Kulissen aussieht, erfahren Bewerber meist erst nach der Anstellung. Mit diesen Tipps finden Sie heraus, wie Ihr potenzieller Arbeitgeber wirklich tickt. Mehr...

Bevor zu Hause gearbeitet wird, ist es sinnvoll, wenn Arbeitnehmer und Chef alle wichtigen Fragen entweder im Arbeitsvertrag oder in einer Homeoffice-Vereinbarung regeln.

Weniger Zeitdruck, flexible Arbeitszeiten: Viele Berufstätige würden gerne im Homeoffice arbeiten. Allerdings gibt es bei Arbeitszimmer, Mietvertrag und Übernahme der Kosten durch den Arbeitgeber einiges zu beachten. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr...

Von Jörg Wiebking |
Statt einem klaren Nein geben Chefs gerne ausweichende Antworten. Dann bleibt Mitarbeitern nur übrig, mit gezielten Nachfragen für Klarheit zu sorgen.

An den eigenen Chef Forderungen zu stellen, ist schwierig. Noch komplizierter wird es, wenn der Arbeitgeber versucht, sich herauszureden. Wie erkennen Mitarbeiter Verzögerungstaktiken - und was können sie tun, um ihr Anliegen durchzusetzen? Mehr...

Ressort

Ausbildung & Weiterbildung, Familie & Beruf, Arbeitsrecht & Gehalt


Top Stellenangebote
Top-Stellenangebot Anzeige
Sekretär/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Hausmeister
Top-Stellenangebot Anzeige
 dip. Szozialarbeiter/in oder dipl. Sozialpädagoge/in
Top-Stellenangebot Anzeige
 Zwei Kundendienstmonteure (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Meister Heizungtechnik (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Bauleiter/in, Polier und Bauvorarbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Fahrer/in
Top-Stellenangebot Anzeige
qualifitierte (r) Bürokauffrau/Bürokaufmann
Top-Stellenangebot Anzeige
Servicetechniker (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Bürofachkraft
Top-Stellenangebot Anzeige
Architekt/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Kreditsachbearbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Lehrkraft
Top-Stellenangebot Anzeige
Service Agent
Anzeigenmarkt
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen