Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt, Elternzeit und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

Mit dem Marketing ist das so eine Sache. Der Grat zwischen cool und völlig daneben ist schmal. Viele Promis und Unternehmen haben es 2014 eindeutig vermasselt. Von A wie ARD bis Z wie Zara: Die peinlichen Kampagnen des vergangenen Jahres.  Mehr...

Ein britischer Professor fordert, dass Frauen während ihrer Periode bezahlten Urlaub haben sollten.

Der britische Gynäkologe Gedis Grudzinskas fordert, dass Frauen jeden Monat drei bezahlte Tage Menstruations-Urlaub bekommen sollten. Das würde sie während ihrer Periode entlasten und sonst zusätzlich motivieren. Mehr...

Den geringsten Einfluss haben in der Regel die Mitarbeiter, die es am meisten betrifft – und die die größte Ahnung haben. (Symbolfoto)

Wer am meisten Ahnung hat, kann oft am wenigsten entscheiden. Viele Unternehmen verzichten so auf eine wichtige Ressource: den Erfahrungsschatz ihrer Mitarbeiter. Software wie „Liquid Feedback“ soll helfen, diesen Schatz zu heben. Mehr...

Von Christian Krämer |
Frostige Büros sind im Winter ein Ärgernis für Arbeitnehmer. Aber zu viel heizen ist auch nicht gut für das Arbeitsklima.

Im Winter ist es schwierig, das Büro genau richtig zu temperieren: Die einen Kollegen wollen ständig lüften gegen stickige Heizungsluft, die anderen frieren und meckern. Welche Temperaturen müssen Arbeitnehmer aushalten? Und gibt es eigentlich „kältefrei“? Mehr...

Kurze Pause zwischendurch: Nach jeder Stunde Arbeit gönnen Arbeitnehmer sich am besten fünf Minuten Erholung.

Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer arbeitet regelmäßig länger als vertraglich vereinbart. Um das zu durchzuhalten, ist es wichtig, von Zeit zu Zeit innezuhalten. Richtig Pause machen - so funktioniert es. Mehr...

„Wären Sie bereit, Überstunden zu machen?“ Solche Fragen bringen viele Bewerber ganz schön ins Schwitzen.

„Welche Rolle spiel Geld für Sie?“; „Sind Überstunden für Sie in Ordnung?“ Wir zeigen, wie Sie sich im Bewerbungsgespräch nicht aus der Reserve locken lassen. Mehr...

Von Christian Krämer |
Viele Menschen besorgen ihre Weihnachtsgeschenke fast ausschließlich in Online-Shops. Doch das Einkaufen am Arbeitsplatz wird von vielen Chefs nicht gerne gesehen.

Sie brauchen noch Weihnachtsgeschenke, haben aber nur Zeit für Online-Shopping am Arbeitsplatz? Viele Chefs sehen das nicht gerne. Wir geben Tipps und Tricks fürs heimliche Einkaufen. Mehr...

Mitarbeiter können auch Zwischenzeugnisse verlangen, wenn sie weiter im Unternehmen arbeiten.

Mitarbeitern nützt ein gutes Zwischenzeugnis bei Bewerbungen und als Absicherung gegenüber dem Arbeitgeber. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, danach zu fragen? Wir geben Experten-Tipps. Mehr...

Wir geben Tipps, wie Sie sich auf Betriebs-Weihnachtsfeiern nicht blamieren.

Wir haben Ihnen einen Weihnachtsfeier-Knigge zusammengestellt: Kein Lästern, keine Gehaltsgespräche, kein plötzliches Duzen. So fallen Sie beim besinnlichen Zusammensein mit den Kollegen nicht unangenehm auf.  Mehr...

In einer Lästerrunde ist es nicht immer möglich, wegzugehen oder klar Stellung zu beziehen. Wenn der Chef selbst lästert, ist ein geschickter Themenwechsel sinnvoll.

Bei der Kommunikation am Arbeitsplatz kann so vieles schief gehen! Es wird gelästert, ungefragt geduzt oder gratuliert, obwohl der Kollege seinen 60. Geburtstag eigentlich lieber vergessen will. Mit diesen Tipps bleibt die Büro-Atmosphäre harmonisch. Mehr...

Ob Raute oder Zeigefinger: Ihre Hände unterstreichen ihre Außenwirkung: Angela Merkel ist immer in der Spur.

Authentisch rüberkommen, das war einmal. Erfolg hat, wer im Job eine Rolle spielt. Coach Stefan Wachtel erklärt in seinem Buch, warum „Schein oftmals besser ist als Sein“. Und wieso wir uns ein Beispiel an Kanzlerin Angela Merkels Außenwirkung nehmen sollten. Mehr...

„Mein Kind ist Social Media Manager.“ Was genau das ist, ist eine Frage, die nur wenige Eltern beantworten können. Schuld ist die verwirrende Vielfalt an Berufsbildern in der modernen Arbeitswelt.

Lehrer, Polizist, Krankenschwester - bei diesen Jobs haben wir sofort ein Bild im Kopf, was die beruflichen Aufgaben betrifft. Aber was genau macht ein Public Relations Manager? Wie verdient ein Data Scientist sein Geld? Wir erklären es ratlosen Eltern. Mehr...

Von Manja Gress |
Mit Beginn des neuen Jahres ist die Liste der guten Vorsätze meist lang.

Spannendere Projekte, mehr Gehalt oder Weiterbildungen: Viele Beschäftigte nehmen sich jedes Jahr aufs Neue vor, ihre Karriere anzuschieben. Doch die wenigsten Vorsätze werden umgesetzt - dabei geht es ganz einfach, mit diesen sechs Schritten. Mehr...

Das Wort perfekt leitet sich vom lateinischen Wort „perfectus“ ab und bedeutet das Fertiggemachte, das Vollendete. Perfektionismus entwickelt sich immer mehr zur Modekrankheit unserer Zeit.

„Ich bin viel zu perfektionistisch“: Eine Schwäche, die im Berufsleben eher als attraktiv gilt. Natürlich hat ein gesundes Maß an Ehrgeiz und Pingeligkeit Vorteile - beruflich wie privat. Doch wann ist Perfektionismus krankhaft? Wie wird man therapiert? Mehr...

Wer ständig Überstunden, Schicht- und Nachtdienste schiebt, läuft Gefahr, zu verblöden. Das gilt auch für Arbeitnehmer, die unter Boreout leiden, also permanenter Langweile im Job.

Zu viel Stress macht Berufstätige körperlich krank - das ist den meisten bekannt. Allerdings können bestimmte Jobs auf Dauer auch die intellektuellen Fähigkeiten verringern. Welche Arbeitnehmer sind besonders gefährdet - und beugt man vor? Mehr...

Es ist geschafft: Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Bevor Sie mit Argumenten überzeugen, stellen Sie Blickkontakt her. Wer Blicken ausweicht, wirkt desinteressiert und introvertiert.

Das Selbstmarketing vieler Bewerber lässt zu wünschen übrig, zeigt eine Studie. Nervosität und mangelnde Vorbereitung werden im Vorstellungsgespräch schnell zum Verhängnis. Mit diesen 10 goldenen Regeln liegen Sie zumindest in Sachen Etikette richtig. Mehr...

Ressort

Ausbildung & Weiterbildung, Familie & Beruf, Arbeitsrecht & Gehalt


Top Stellenangebote
Top-Stellenangebot Anzeige
Fachbereichsleitung in Vollzeit (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Eine in Kinderschutzfragen erfahrene Fachkraft (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Pädagogische Leitung (m/w) (Vollzeit)
Top-Stellenangebot Anzeige
Leiter Finanzen/IT (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Fachkraft in der Hauswirtschaft (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Bilanzbuchhalter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
zwei pädagogische Mitarbeiter/innen
Top-Stellenangebot Anzeige
Filialleiter/in, Verkaufsleiter/innen
Top-Stellenangebot Anzeige
Sekretär/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Hausmeister
Top-Stellenangebot Anzeige
qualifitierte (r) Bürokauffrau/Bürokaufmann
Top-Stellenangebot Anzeige
 dip. Szozialarbeiter/in oder dipl. Sozialpädagoge/in
Top-Stellenangebot Anzeige
 Zwei Kundendienstmonteure (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Meister Heizungtechnik (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Bauleiter/in, Polier und Bauvorarbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Fahrer/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Service Agent

Anzeigenmarkt
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen