Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt, Elternzeit und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

23. Januar 2012

Bewerbungsgespräch: Der Arbeitgeber muss die Fahrtkosten erstatten

Ein Jobbewerber hat Anspruch auf die Erstattung der Fahrkosten. Allerdings sollte die günstigste Anreise gewählt werden.  Foto: dpa

Wer zum Vorstellungsgespräch anreist, hat Anspruch auf die Erstattung der Fahrtkosten. Es sei denn, die Übernahme wurde in der Einladung ausdrücklich ausgeschlossen.

Drucken per Mail

Arbeitnehmer A hatte sich bei einem Unternehmen beworben, das von seinem Wohnort weit entfernt lag. Als er eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekam, musste er sich für die Anreise eine Fahrkarte bei der Deutschen Bahn kaufen.

Auf dem Geld für die Fahrkarte bleibe der Arbeitnehmer jedoch nicht sitzen, erklärt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln. Vielmehr habe der Bewerber nach Paragraf 670 BGB generell ein Recht darauf, sich die Fahrtkosten vom Arbeitgeber erstatten zu lassen. Und zwar unabhängig davon, ob der Kandidat am Ende genommen wird oder nicht. Eine Ausnahme gilt nur, wenn die Übernahme der Kosten in der Einladung ausdrücklich ausgeschlossen wird.


Die Fahrtkosten zu einem Bewerbungsgespräch werden zudem nur in einem angemessenen Umfang erstattet. „Bei Bahnreisen werden etwa nur Tickets zweiter Klasse bezahlt“, sagt Oberthür. Bei Anreisen mit dem Auto bekommt der Arbeitnehmer Kilometergeld. „Man sollte als Bewerber immer die günstigste Variante für die Anreise wählen“, rät Oberthür. Dann sei man auf der sicheren Seite, dass man die Fahrtkosten auch erstattet bekommt.


Arbeitnehmer können sich die Kosten für das Bewerbungsgespräch grundsätzlich auch dann erstatten lassen, wenn sie im Vorfeld mit dem Arbeitgeber nichts vereinbart haben. „Der Grundsatz ist: Sagt der Arbeitgeber zu dem Thema nichts, werden die Kosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch erstattet“, sagt Oberthür. Das gilt allerdings nicht, wenn der Arbeitgeber den Bewerber gar nicht eingeladen hatte und der unangemeldet aufgetaucht ist.

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Ressort

Ausbildung & Weiterbildung, Familie & Beruf, Arbeitsrecht & Gehalt


Top Stellenangebote
Top-Stellenangebot Anzeige
Bürofachkraft
Top-Stellenangebot Anzeige
Architekt/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Kreditsachbearbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Lehrkraft
Top-Stellenangebot Anzeige
Technische/r Vertriebsmitarbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Koordinator/in Rauchwarnmelder
Top-Stellenangebot Anzeige
Leiter/in Fachbereich Messetechnik/Montageleiter/in für Wasser und Wärme
Top-Stellenangebot Anzeige
Haustechniker / Hausmeister (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Mediengestalter (m/w) für Digital- und Print
Top-Stellenangebot Anzeige
Fillialleiter/in Vollzeit und Textilverkaufsberater/in Teilzeit
Top-Stellenangebot Anzeige
Bauingenieure/innen und Stahlbaukonstukteu/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Steuerfachwirt/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Gestalter/in für visuelles Marketing
Top-Stellenangebot Anzeige
Verpackungsmittelmechaniker
Top-Stellenangebot Anzeige
Ausbildungsberufe
Top-Stellenangebot Anzeige
Partnersekretär/in"
Top-Stellenangebot Anzeige
Lohn-
Top-Stellenangebot Anzeige
Schichtführer"
Top-Stellenangebot Anzeige
Energieanlagenelektroniker
Top-Stellenangebot Anzeige
Sportwissenschaftler
Top-Stellenangebot Anzeige
Kundenbetreuer
Top-Stellenangebot Anzeige
Kundenbetreuer
Top-Stellenangebot Anzeige
Lehrer und Erzieher (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Kundenbetreuer
Anzeigenmarkt
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen