Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt, Elternzeit und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

14. September 2012

Stilfrage: Besuch im Krankenhaus

 Von Lis Droste
Darf ich meine Arbeitskollegen im Krankenhaus besuchen oder soll ich lieber einen Blumenstrauß schicken? Lis Droste kennt die Etikette. Foto: dpa

Meine Arbeitskollegin hatte einen Unfall und liegt seit einigen Tagen im Krankenhaus. Wie soll ich mich verhalten? Darf ich sie einfach besuchen oder soll ich ihr lieber einen Blumenstrauß in die Klinik schicken? Von ihrer Familie weiß ich, dass Sie Besucher empfangen darf, aber ist es überhaupt angebracht, dass ich als Mann eine Kollegin im Krankenhaus besuche? Wie verhalte ich mich richtig?

Drucken per Mail
Zur Person
Lis Droste, Etikette-Trainerin aus Frankfurt

Lis Droste ist Expertin für moderne Umgangsformen, Tischsitten und Tafelkultur, Geschäftskleidung und Image. Sie ist Mitglied der Gastronomischen Akademie Deutschlands und internationale Präsidentin des Netzwerks Etikette Trainer International.

Grundsätzlich können Sie Ihre Kollegin natürlich besuchen, aber erscheinen Sie keinesfalls unangemeldet am Krankenbett. Erkundigen Sie sich vorher genau nach ihrem Befinden und kündigen Sie Ihren Besuch rechtzeitig an. Am besten rufen Sie, falls möglich, zunächst einmal an. Bringen Sie eine Zeitschrift, eine Flasche Saft oder einen kleinen Blumenstrauß mit. Bleiben Sie nicht länger als eine halbe Stunde und verlassen Sie das Zimmer, wenn ein Arzt oder Pflegepersonal erscheint.
Berichten Sie nicht über Schwierigkeiten im Büro und bringen Sie auf keinen Fall Arbeit mit. Erzählen Sie lieber Amüsantes aus dem Kollegenkreis.

Sollte ein Besuch nicht erwünscht sein, nehmen Sie das nicht persönlich. Vielleicht ist es ihr einfach peinlich, sich ungeschminkt mit ungewaschenen Haaren und einem Krankenhaushemd im Bett zu präsentieren. In diesem Fall geben Sie besser einen Blumenstrauß oder ein Buch mit einem Gruß und Genesungswünschen an der Krankenhauspforte für sie ab. Eine solche Aufmerksamkeit wird ihr sicher Freude bereiten.

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Ressort

Ausbildung & Weiterbildung, Familie & Beruf, Arbeitsrecht & Gehalt


Top Stellenangebote
Top-Stellenangebot Anzeige
Bürofachkraft
Top-Stellenangebot Anzeige
Architekt/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Kreditsachbearbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Lehrkraft
Top-Stellenangebot Anzeige
Technische/r Vertriebsmitarbeiter/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Koordinator/in Rauchwarnmelder
Top-Stellenangebot Anzeige
Leiter/in Fachbereich Messetechnik/Montageleiter/in für Wasser und Wärme
Top-Stellenangebot Anzeige
Haustechniker / Hausmeister (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Mediengestalter (m/w) für Digital- und Print
Top-Stellenangebot Anzeige
Fillialleiter/in Vollzeit und Textilverkaufsberater/in Teilzeit
Top-Stellenangebot Anzeige
Bauingenieure/innen und Stahlbaukonstukteu/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Steuerfachwirt/in
Top-Stellenangebot Anzeige
Gestalter/in für visuelles Marketing
Top-Stellenangebot Anzeige
Verpackungsmittelmechaniker
Top-Stellenangebot Anzeige
Ausbildungsberufe
Top-Stellenangebot Anzeige
Partnersekretär/in"
Top-Stellenangebot Anzeige
Lohn-
Top-Stellenangebot Anzeige
Schichtführer"
Top-Stellenangebot Anzeige
Energieanlagenelektroniker
Top-Stellenangebot Anzeige
Sportwissenschaftler
Top-Stellenangebot Anzeige
Kundenbetreuer
Top-Stellenangebot Anzeige
Kundenbetreuer
Top-Stellenangebot Anzeige
Lehrer und Erzieher (m/w)
Top-Stellenangebot Anzeige
Kundenbetreuer
Anzeigenmarkt
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen