Aktuell: Schicksal von Tugçe A. | Burger King | Polizeigewalt in Ferguson | Eintracht Frankfurt | Fußball-News

Katja Riemann
Katja Riemann im schrägen Interview wird zum Youtube-Hit - und spaltet Deutschland

21. März 2013

Kolumne zu Katja Riemann: Lieber Herr Thadeusz

 Von Jörg Thadeusz
Jörg Thadeusz hat Katja Riemann interviewt und ist froh darüber. Foto: dpa

Unser Autor Jörg Thadeusz hat Katja Riemann vor vier Wochen interviewt, und stellt sich die Frage, ob Talkshows peinlich sein müssen.

Drucken per Mail

Unser Autor Jörg Thadeusz hat Katja Riemann vor vier Wochen interviewt, und stellt sich die Frage, ob Talkshows peinlich sein müssen.

Sie war freundlich. Sie war auskunftsfreudig. Und sie war so voller jugendlichem Elan, dass es mir geschmeichelt hätte, wären wir noch miteinander tanzen gegangen. Vor etwa vier Wochen habe ich Katja Riemann interviewt, und ich bin froh darüber. Noch mehr schöne Erinnerungen habe ich an den NDR. Mehr als zehn Jahre durfte ich zu denen gehören, die sich hinter dem Maskottchen Antje zum Medienmachen sammeln. Ein ganz feiner Sender.

Ich saß in einem Radiostudio, in dem ich gelegentlich von dem entzückenden Carlo von Tiedemann abgelöst wurde. Sein Aufscheinen kündigte sich meistens durch eine aus dem Nichts tönende Zote an. Dreimal war ich an der Seite von Julia Westlake, um die „NDR Talkshow“ zu präsentieren. Man möchte zum Sonnenschutzmittel greifen. So hell scheint es, wenn Julia lächelt.

Im NDR-Fernsehen hat der einschüchternd scharfsinnige Wolf Schneider als Talkmaster Persönlichkeiten wie Helmut Schmidt mit Fragen getackert. Bevor Vertreter meiner Journalistengeneration beschlossen, dass wir vor den Weisheiten des Hauptmann Schmidt vor allem die Hacken zusammenzuschlagen haben.

Mehr dazu

Caren Miosga, die Zauberhafte, ist eine NDR-Frau. Bettina Tietjen ebenfalls NDR vom Feinsten. Leicht, klug und bei einem ihrer gelegentlichen Lachanfälle zum Glück jenseits jeder Contenance. Übrigens: Die Erfinder der ZDF-„heute show“ waren noch nicht geboren, als Menschen im NDR schon satirisch mit „extra3“ wüst wurden.

Heimat des Senders ist die Stadt mit dem größten Hafen Deutschlands. Dementsprechend vertraut ist man dort mit blinden Passagieren. Wie der DAS-Ansager Hinnerk Baumgarten einer ist. Niemand käme auf die Idee, dass derjenige, der sich die Passage erschleicht, das Schiff steuern sollte. Hinnerk hat sich trotzdem irgendwie auf die Brücke verirrt. Saß plötzlich Katja Riemann gegenüber. Schockierend wurde unmittelbar klar, dass der Mann nur im Flachen navigieren kann. Die Wellen schlugen aber hoch. Hinnerk wollte nicht verstehen, warum eine Frau blond vor ihm sitzen, im Film aber plötzlich brünett sein kann. Wie sie die Nepalesen erlebt habe, blubberte er sie an. Da in Nepal mehr als 30 Millionen Menschen leben, war das selbst für eine Künstlerin zu viel, die erwiesenermaßen eine große Auffassungsgabe hat. Schließlich hat Katja Riemann jeden renommierten Preis gewonnen, der in diesem Land an Schauspielerinnen vergeben wird.

Nachdem durch sein Wirken die Sendung endlich gekentert war, zeigte sich Hinnerk auch noch als Medien-Schettino. Also als Katastrophenkapitän ohne Ehrgefühl, der Frau Riemann hinterherpöbelte, sie würde gewiss nicht mehr eingeladen.

Dabei hat jedes Interview die Chance eine Feier zu sein. Pure Freude über eine Fertigkeit, die auf der Erde nur der Mensch hat: die von Intelligenz angetriebene Unterhaltung mit dem Mitmenschen. Eben weil es die menschennaheste Form der Zerstreuung ist, versuchen sich momentan viele mit einer Unterhaltung vor Publikum. Was längst nicht bedeutet, dass es jeder und jede kann. Für die verdrießlich vielen Hinnerks im deutschen Fernsehen gibt es eigentlich Après-Ski-Bars oder Baggerschuppen an der Reeperbahn. Dort führen Frager seines Kalibers ständig mitreißende Interviews. Nur ohne die Seriosität eines Senders in Zweifel zu ziehen, der mit „Das Beste im Norden“ für sich wirbt. Und damit gewiss nicht die beste Blamage meint.

Jörg Thadeusz ist RBB-Moderator.

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Spezial

Katja Riemann im Gespräch mit Hinnerk Baumgarten in der NDR-Talkshow "Das" - ein Interview, das daneben geht und zum Youtube-Hit wird, spaltet Deutschland.

Video

Katja Riemann im Gespräch mit Hinnerk Baumgarten in der NDR-Talkshow "Das". Ein Zusammenschnitt von Stefan Niggemeier.


Katja Riemann und andere
Jörg Thadeusz hat Katja Riemann interviewt und ist froh darüber.

Katja Riemann ist nicht die einzige, die Moderatoren bei Gelegenheit den Abend zur Hölle macht. Erinnern Sie sich?

Videonachrichten Leute
Anzeige