Klimawandel

Der am längsten und schnellsten fließende Gletscher der Atlantis: Der Pine-Island-Gletscher.

In der Antarktis schmelzen riesige Eismassen. Forscher haben diesen Prozess nun am Computer durchgespielt. Und zeichnen ein düsteres Bild für die Zukunft. Mehr...

Eine Rinderherde in Kenia.

Der Hunger auf Fleisch wächst rasant. Das führt nicht nur zu mehr Massentierhaltung, sondern verschärft auch den Treibhauseffekt. Doch durch das Zufüttern von Getreide könnte der Ausstoß von Treibhausgasen erheblich gesenkt werden. Mehr...

Von Sebastian Moll | 4 Kommentare
Im Süden der USA vertrocknet selbst der American Dream von der unbegrenzten Freiheit.

Von Utah bis Kalifornien wird das Wasser immer knapper. Einige Umweltschützer sehen die größte Öko-Katastrophe der westlichen Welt voraus, bereits bis Ende des Jahrhunderts könnte die Gegend unbewohnbar werden. Mehr...

Der Chef der Heinrich-Böll-Stiftung und Grünen-Politiker Ralf Fücks.

Der Chef der Heinrich-Böll-Stiftung, Ralf Fücks, plädiert in seinem aktuellen Buch dafür, die Umstellung auf eine nachhaltige Wirtschaft als neue industrielle Revolution zu betreiben. Der Grüne beobachtet die Klima- und Energiepolitik seit Jahren, nun auch auf dem Klimagipfel in Warschau. Mehr...

Demonstranten zeigen Bilder der in Russland festgehaltenen Greenpeace-Aktivisten.

Russland sperrt 30 Umweltschützer ein, Japan kassiert seine Klimaziele. In Brasilien nimmt die Rodung des Regenwaldes rasant zu, Australien schafft die CO2-Steuer ab. Aber auch wir Deutschen sollten die Lehrmeisterbacken nicht allzu arg aufblasen. Eine Kolumne. Mehr...

In Tacloban wird das ganze Ausmaß der Verwüstung deutlich.

Beim Klimagipfel in Warschau sperren sich die Industrieländer gegen neue Hilfen für Klima-Opfer. Wichtige potenzielle Geberländer verweisen auf bereits bestehende Geldtöpfe. Doch diese Position könnte bald zerbröseln: Taifun Haiyan hat den Druck auf die Verhandler erhöht. Mehr...

        

Eine Folge des Klimawandels: trockene Böden.

Auf dem Klimagipfel in Warschau fordern die ärmsten Staaten der Welt mehr Unterstützung für die Anpassung an den Wandel. Industriestaaten sollen Geld für Zugang zu grüner Energie und anderen Technologien aufbringen. Mehr...

Japan rückt von seinen Klimazielen ab.

Japan ändert sein Ziel beim Klimaschutz. Das ist ein herber Schlag für die internationale Gemeinschaft, die darum ringt, die Trendwende bei den Emissionen zu erreichen. Ein Kommentar. Mehr...

Von Inna Hartwich | Kommentieren
Naderev Sano von den Philippinen hat auf der UN-Klimakonferenz ein flammendes Plädoyer gehalten. Japan kümmert das nicht.

„Nicht realisierbar“ und „völlig gegenstandslos“ nannte der japanische Regierungssprecher Yoshihide Suga gestern in Tokio das Klimaziel, die Treibhausgase zwischen 1990 und 2020 um 25 Prozent zu senken. Damit hat Japans Regierung viele Menschen fassungslos gemacht. Mehr...

Von Matthias Ruchser | Kommentieren
Das RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem bei Bergheim.

Die Subventionen für fossile Energien sind weltweit auf 523 Milliarden US-Dollar gestiegen. Das ist sechsmal mehr als die weltweiten Subventionen für Erneuerbare Energien. Mehr...

Das Tourismusland Australien gilt längst als Klimasünder.

Australiens konservative Regierung kündigt in Warschau an, die eigenen Klimaschutz-Ambitionen einzufrieren. Mit seiner Absage an höhere CO2-Ziele macht der neue australische Premier Tony Abbott seinem Ruf als Klimaskeptiker alle Ehre. Mehr...

Auf den Philippinen hat der Taifun "Haiyan" Zerstörungen angerichtet.

Seit 1993 sind nach Angaben der Organisation Germanwatch mehr als 530.000 Menschen bei extremen Wetterereignissen gestorben. Germanwatch stellt den weltweiten Klima-Risiko-Index vor, demzufolge Haiti, die Philippinen und Pakistan 2012 die am stärksten betroffenen Staaten waren. Mehr...

Quiz

Wie tief erwärmen sich die Meere - welche Tierart hat nichts zu fressen durch Treibhausgase? Testen Sie Ihr Wissen im FR-Quiz.

Schutz der Ozonschicht
Das Nasa-Satellitenfoto dokumentiert die Größe des Ozonlochs über der Arktis im Winter 1999/2000. Je dunkler das Blau, desto dünner die Ozonschicht.

Was ist Ozon? Wofür ist Ozon wichtig? Und wie groß ist derzeit das Ozonloch? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

Die Gletscher schmelzen
Ressort

Nachrichten zum Klimawandel, CO2, Treibhauseffekt, saure Meere und Gletscher-Schmelze.

Videonachrichten Wissen
FR-Spezial

Wendige Elektroautos statt schwerer Spritfresser, enges Bahnnetz statt weniger schneller Strecken - wie wir mobil bleiben.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.