Aktuell: 70 Jahre Frankfurter Rundschau | Fotostrecken | Polizeimeldungen | Regionale Startseite | Zuwanderung Rhein-Main | Ferien zu Hause
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kreis Groß-Gerau
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Rüsselsheim, Dietzenbach, Mörfelden-Walldorf

Der Magistrat soll an die Landesbehörde Hessen Mobil herantreten, damit der Radweg entlang der Bundesstraße 44 von der Kreuzung Wageninger Straße/Industriestraße bis zum Kreuzungspunkt mit der B 486 (Luleyknoten) verlängert wird.  Mehr...

Noch gleicht der Übungsplatz bei der Jugendverkehrsschule einer Holperpiste.

Gebäude und Übungsplatz der Jugendverkehrsschule werden saniert. Wegen eines penetranten muffigen Geruchs im Gebäude wurde die Jugendverkehrsschule im Sommer 2012 geschlossen.  Mehr...

Nach den Sommerferien öffnen die Jugendzentren in Walldorf und Mörfelden ihre Pforten wieder für den Alltagsbetrieb. Aufgrund von Kürzungen beim Personal werden jedoch die Öffnungszeiten gegenüber der ersten Jahreshälfte verändert. Mehr...

Die Sanierung der Bundesstraße 44 sorgt bei Anwohnern für Unmut. Während des Berufsverkehrs staut sich der Verkehr schon jetzt oft bis zur evangelischen Kirche. Mehr...

Lea Simon ist die frisch gewählte Bürgermeisterin der „Sonnenstadt“.

In „Sonnenstadt“ üben Kinder während der Ferienspiele das Alltagsleben. Sie gehen arbeiten und haben Kontakt mit verschiedenen Behörden. Mehr...

Landrat Thomas Will bewertet das Stadtradeln als vollen Erfolg. Genau 191 136 Kilometer wurden in den drei Wochen der Kampagne vom 1. bis 21. Juli zurückgelegt. Mehr...

Unter dem Titel „Die Reise ins Ungewisse“ besuchen 116 Grundschüler das Ferienangebot der Jugendförderung und erleben allerhand Abenteuer. Passend dazu haben die Betreuer das Gelände dekoriert, Fischernetze ausgebracht und Landkarten aufgehängt.  Mehr...

Regelmäßig treffen sich die Frauen des Projekts „Gemeinsam lernen“ um Deutsch zu sprechen.

Der Frauentreff der Diakonie setzt sich für einen respektvollen Umgang ein. Die Frauen, die zur Gruppe gehören, freuen sich am Ende des Tages schon auf den nächsten Treff. Mehr...

Die Fahrräder der Flüchtlinge fielen dem Brand zum Opfer.

An einer Flüchtlingsunterkunft in Büttelborn bricht ein Feuer aus. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden. Beamte des Landeskriminalamtes seien eingeschaltet. Mehr...

Der Skulpturenpark in der Parkanlage des Bürgerhauses Mörfelden hat geöffnet. Thematisch befassen sich viele der Werke mit dem Komplex „Figur und Umwelt“. Mehr...

Die Walldorfer Malerin Petra Vogt stellt bis zum 14. August im Mörfelder Kunstfenster aus. Mehr...

Die Frankfurter Wohnungsbaugesellschaft ABG engagiert sich in Mörfelden-Walldorf. Dort baut die ABG 44 geförderte Wohnungen. Das Bauprojekt sei „Ausdruck des Zusammenhalts der Metropolregion“, so Oberbürgermeister Feldmann. Mehr...

500 Worfelder demonstrierten dafür, dass Helmut Becker nicht nach Mörfelden muss.

Die Worfelder sind sauer, weil ihr Paketbote versetzt worden ist. Jetzt haben wieder mehr als 500 Einwohner für den Verbleib des Paketboten demonstrierten. Doch weder die Demo noch die rund 2000 Unterschriften und die Solidaritätsbekundungen scheinen DHL zu beeindrucken.  Mehr...

Bis auf die beidseitigen Geländer ist der Radwegsteg fast fertig. Er schließt die letzte Lücke des Radwegs am südlichen Mainufer zwischen Frankfurt und Mainz. Das Land Hessen trägt mit einem Zuschuss von 70 Prozent den Löwenanteil der Kosten.  Mehr...

Die Stadt lobt den Förderpreis für soziales Ehrenamt aus. Für die Vergabe des Preises werden Organisationen gesucht, die Willkommenskultur für Einwanderer gestalten und in der Stadt ankommenden Menschen das Gefühl vermitteln, erwünscht zu sein. Mehr...

Wegen der Arbeiten am Römerkreisel entfällt die Bushaltestelle „Römerkreisel“. Für die Linie 41 gilt bis 6. September ein Baustellenfahrplan. Zudem werden einige anderen Linien umgeleitet. Mehr...

Die Stadt kritisiert die Auskiesung am Langener Waldsee. Mörfelden-Walldorf wendet sich dagegen, dass ab September vier Hektar Bannwald fallen sollen.  Mehr...

Die Außenwand eines Hauses in der Robert-Bunsen-Straße, wo 64 Mietparteien leben, war am Wochenende Schauplatz des 1. Rüsselsheimer Fassadenlaufs. Durch Gurte gesichert, ging es 25 Meter vom Dach steil hinab zum Boden. Mehr...

„Fantastische Essenslandschaften“ schufen Schülerinnen in der Senterra-Seniorenresidenz.

Elftklässlerinnen der Rüsselsheimer Immanuel-Kant Schule schaffen im Areal der Senterra-Seniorenresidenz „Fantastische Essenslandschaften“. Die Senioren geraten ins Schmunzeln. Mehr...

Ein neu gegründetes kreisweites Aktionsbündnis richtet sich gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, Ceta und Tisa, wie Mitinitiator Herbert Debus (Mörfelden-Walldorf) mitteilt.  Mehr...

Schüler freuen sich über den ersehnten Ferienbeginn. In den nächsten Wochen geht es auf Reisen. Einige Schüler wollen aber auch jobben, um Geld zu verdienen.  Mehr...

Kies und Sand werden bereits seit 1927 abgebaut.

Der Wald am Langener Waldsee ist jetzt offiziell wieder ein Wald. Erster Stadtrat Urhahn sieht darin einen Etappensieg im Kampf gegen den erweiterten Kiesabbau. Mehr...

Die Jugendvertretung des Autoherstellers Opel hatte in der vergangenen Woche alle Mitarbeiter am Standort zur Teilnahme an einer Spendenaktion aufgerufen. Jetzt ist die Übergabe von Sachspenden an Flüchtlinge erfolgt. Mehr...

Rund 17 000 Euro kostete bislang die freiwillige Schülerbeförderung.

Eine hitzige Debatte entwickelt sich im Stadtparlament. Auslöser ist der Vorschlag des Magistrats, die Beförderungskosten zur Bertha-von-Suttner-Schule nicht mehr zu übernehmen. Am Ende votiert nur die rot-grüne Koalition dafür. Mehr...

Die Flüchtlingsunterkunft in Rüsselsheim sind fast fertig. Sie bieten 68 Flüchtlingen Platz. Mehr...

Verkäuferin Claudia Hörstkamp vom mobilen Fischhändler Fisch Handrick.

An den Marktbeschickern geht die Hitzewelle nicht spurlos vorbei. Claudia Hörstkamp, Verkäuferin von Fisch Handrick, verteilt zum Beispiel derzeit zwei statt der üblichen einen Kiste mit Eis über die Filetvielfalt in der Auslage.  Mehr...

In den vergangenen Monaten kam es in der Stadt vermehrt zur illegalen Müllentsorgung im großen Stil. Wer wilden Müll findet oder beobachtet, dass Müll illegal abgeladen wird, sollte Polizei, Umweltamt oder Ordnungsamt benachrichtigen.  Mehr...

Meike Sohrmann ist von Pröbstin Gabriele Scherle in ihr Amt eingeführt worden. Sohrmann ist in Frankfurt aufgewachsen. Ihr Vikariat absolvierte sie in der Kirchengemeinde Götzenhain. Mehr...

Das Schüler der Bertha-von-Suttner-Schule demonstrieren das Arbeiten mit den drei Smartboards.

Die Klasse 7e der Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden ist in ganz Deutschland derzeit die einzige, die über einen Klassenraum mit drei Smartboards, einen sogenannten „Smart Collaborative Classroom“ verfügt. Mehr...

Angebote für jugendliche Obdachlose müssten auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sein, so Lucian Lazar, Geschäftsführer des Diakonischen Werks. Daher sei ein differenzierteres Programm notwendig. Mehr...

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus dem Kreis Groß-Gerau. Alles aus der Nachbarschaft finden Sie auf unseren Seiten über die Stadt Darmstadt und den Kreis Offenbach.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt

Analyse OB-Wahl

Hetjes (CDU) gewinnt die Moralschlacht in Bad Homburg

Von Andrea Herzig |
So sehen Sieger aus: Hetjes freut sich über satte 61,5 Prozent.

Die CDU in Bad Homburg stellt wieder den Oberbürgermeister. Ihr Kandidat Alexander Hetjes kämpft mit moralischen Argumenten, weniger mit Fakten. Gegner Korwisi unterschätzt die Gefahr, die von der Vetternwirtschaft-Kritik ausgeht.  Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Kelkheim setzt mit Kündiger auf grünen Bürgermeister

Blumen für den Sieger: Der Kreisvorsitzende der Grünen, Daniel Philipp (Mitte) mit Albrecht Kündiger (rechts).

Die Sensation ist perfekt: Albrecht Kündiger ist neuer Bürgermeister von Kelkheim. Dennoch vermeidet der Politiker jede Siegerpose. Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Rogg bleibt Bürgermeister in Dietzenbach

WIR-BfD-Vorsitzender Walter Ravensberger gratuliert Bürgermeister Jürgen Rogg zum Wahlsieg.

Der Parteilose Jürgen Rogg bleibt Bürgermeister von Dietzenbach. Er vereint 65,1 Prozent der Stimmen auf sich. Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE