Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Ferien zu Hause | Fotostrecken | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kreis Groß-Gerau
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Rüsselsheim, Dietzenbach, Mörfelden-Walldorf

Illegale Entsorgungen nehmen immer weiter zu. Mehr...

Der Bunker D20 auf dem Opel-Altwerkgelände.

Wegen brandschutztechnischer Mängel dürfen die Bands im Hochbunker D20 auf dem Rüsselsheimer Opel-Altwerksgelände nicht mehr proben. Alle erhalten eine fristlose Kündigung.  Mehr...

Die letzte Filiale in Mörfelden-Walldorf wird Ende der Woche schließen.

Der Traditionsbetrieb Bäckerei Jourdan ist insolvent. 170 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Einige sind der Ansicht, dass die Insolvenz hausgemacht sei.  Mehr...

Die Stadt plant eine neue Unterkunft für Flüchtlinge. Denn laut Aufnahmesoll kommen 2015 noch etwa 100 Flüchtlinge. Favorisiert wird eine Mietkauflösung, die den Vorteil hätte, dass das Gebäude nach sieben Jahren ins städtische Eigentum überginge. Mehr...

Nach zweijähriger Sanierung spielen wieder Kinder in der Königstädter Kita „Zum Büttelacker“.

Die Sanierung der von Schimmel befallenen Kindertagesstätte „Zum Büttelacker“ ist beendet. Im Rahmen der Arbeiten ist in der Einrichtung auch noch die eine und andere Neuerung vorgenommen worden. Mehr...

In diesem Jahr erhöhten erneut neun von 14 kreisangehörigen Städten und Gemeinden mindestens eine kommunale Steuer. Das hat der Bund der Steuerzahler festgestellt. Mehr...

Mörfelden-Nordwest ist kein sozialer Brennpunkt. Es gibt jedoch einige Probleme. Der Anteil an unterdurchschnittlichen Einkommen ist hoch. Das gleiche gelte für die unmittelbar armutsgefährdete Quartiersbevölkerung.  Mehr...

In die Walldorfer Bahnhofsgaststätte soll eine Cocktailbar einziehen. Von außen sind die Veränderungen bereits deutlich zu sehen. Die Stadt hofft, dass die Umgestaltungen den Vorplatz beleben. Mehr...

Der Etat 2016 soll bereits im kommenden Dezember beschlossen werden. Spürbare Einschnitte soll es nach aktuellen Planungen nicht nicht geben. Mehr Geld könnte durch den Kommunalen Finanzausgleich in die Stadtkasse kommen.  Mehr...

Meterhoch schlagen die Flammen aus einer Scheune in Trebur. Vom Gebäude selbst bleiben kaum mehr als die Grundmauern übrig. Die Brandursache ist bisher noch unklar. Mehr...

Stehen am 6. September zum letzten Mal hinter dem Kiosktresen: Ute Kral (links) und Ellen Teipelke.

Ellen Teipelke und Ute Kral haben sich 16 Jahre um den Kiosk im Mörfeldener Waldschwimmbad gekümmert. Nun heißt es für sie Abschied nehmen. Mehr...

Wegen der anhaltenden Trockenheit müssen die Bäume bewässert werden. Drei Fahrzeuge mit großen Tanks sind unterwegs. Wie lange sie noch auf Tour gehen müssen, steht trotz des Regens der vergangenen Tage in den Sternen. Mehr...

Für eine dezentrale, solide und nachhaltige Lösung nimmt die Stadt Rüsselsheim in Kauf, dass es mit der Kapazitätserweiterung bei der Unterbringung von Flüchtlingen etwas länger dauert.  Mehr...

Ein Wasserrettungszug der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft im Einsatz.

Die Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) hat für den Notfall auf dem Wasser mehrere Boote. Mehr...

Oberkommissar Patrick Grube (vorn) und Kommissar Thomas Höbel sind startklar.

Zwischen Suizid und Bagatelle: Die Frankfurter Rundschau ist unterwegs mit einer Polizeistreife. Dabei geht es auch um die Themen Schichtdienst und Überstunden. Mehr...

Das Grundstück an der Christian-Meid-Straße in Pfungstadt ist rund 2000 Quadratmeter groß und hat damit die passende Größe für eine Unterkunft für 150 Flüchtlinge. Das Areal ist voll erschlossen. Mehr...

111 Erzieher haben sich an dem Streik beteiligt, was etwa zwei Drittel des Erzieherpersonals ausmacht. Dadurch musste die Stadt rund 245 400 Euro an Löhnen und Gehälter nicht auszahlen. Für die Mitarbeiter im Notdienst veranschlagt das Sozial- und Wohnungsamt 224 900 Euro an Lohnkosten.  Mehr...

Selin und Maurice an ihren Skulpturen.

Während der aktuellen Skulpturenpark-Ausstellung im Grün rund um das Bürgerhaus gehört traditionell ein Wochenende den Kindern, das folgerichtig auch gleich Kinder-Kunst-Wochenende heißt.  Mehr...

Großeltern haben einen besonderen Stellenwert in der Gesellschaft. Dies hat sich jetzt bei einer Veranstaltung des Debattierclubs der Kreisvolkshochschule gezeigt. Oma und Opa waren bei dem Treffen unterrepräsentiert. Mehr...

35 Poller sollen in der Langgasse für mehr Sicherheit sorgen. Zwischen der Dreihäusergasse und dem Kirchplatz platzieren Bauarbeiter seit dieser Woche die Poller in einem Abstand von jeweils vier Meter. Das Parken auf dem Gehweg ist damit nicht mehr möglich.  Mehr...

Im Westen der Gemarkung Groß-Gerau, etwa ein Kilometer westlich der Landesstraße 3094, sollen keine Wohncontainer für Erntehelfer aufgestellt werden. Das hat der Ausschuss beschlossen. Mehr...

Sebastian Goll in seinem „Big Daddy’s American Food Truck“.

Ein Walldorfer erobert mit seinem Foodtruck die Städte der Region. Ein Food Truck ist ein Angebot zwischen Imbissbude und Restaurant. Mehr...

Die Jugend-, Drogen- und Suchtberatung zieht Bilanz: 304 Menschen haben im vorigen Jahr das Angebot in Anspruch genommen. Es wurden 1355 Beratungsgespräche geführt. Problematischer Alkohol- und Cannabiskonsum waren häufigster Beratungsanlass. Mehr...

Zwei Wochen lang sind 110 Grundschulkinder im antiken Griechenland unterwegs gewesen. Das alles dominierende Thema war dabei die Geschichte des Palindromedars. Jetzt sind die Ferienspiele zu Ende. Mehr...

Die Stadt Mörfelden-Walldorf ächzt unter hohen Verbindlichkeiten.

Der Ergebnishaushalt 2015 der Stadt Mörfelden-Walldorf stößt beim Regierungspräsidium in Darmstadt auf wenig Begeisterung. Immerhin weist der Etat ein Defizit von 451 700 Euro auf. Mehr...

Der Bund unterstützt den Kreis Groß-Gerau finanziell bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Offenbar kann der Kreis hierfür mit 1,6 Millionen Euro rechnen. Mehr...

Tierkadaver, Baustellenabfälle, Sondermüll - all das findet die Kommune in den Biomülltonnen. Künftig kontrolliert die Stadt die Biomülltonnen in Mörfelden-Walldorf. Sind sie falsch befüllt, bleiben sie stehen. Mehr...

Marie, Lena und Julia (von links) aus Mainz am Riedsee.

Bei rund 40 Grad bieten Seen und Freibäder eine schöne Erfrischung. 90.000 Besucher hat allein das Waldschwimmbad in dieser Saison gezählt.  Mehr...

Am Kletterturm der Rüsselsheimer Sektion des Deutschen Alpenvereins haben die Maltesern aus Rüsselsheim und das Technische Hilfswerk (THW) Groß-Gerau eine Übung absolviert.  Mehr...

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus dem Kreis Groß-Gerau. Alles aus der Nachbarschaft finden Sie auf unseren Seiten über die Stadt Darmstadt und den Kreis Offenbach.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE