Aktuell: Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt | Bahn-Streik

Kreis Groß-Gerau
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Rüsselsheim, Dietzenbach, Mörfelden-Walldorf

13. Dezember 2012

Rüsselsheim: Hautreizungen im Schwimmbad

Rettungskräfte kümmerten sich am Vormittag um die Grundschüler. Foto: Dennis Möbus

Grundschüler klagen in Rüsselsheim nach dem Besuch eines Schwimmbads an der Kellerschule über allergische Reaktionen. Die Kellerschule wird vorübergehend geschlossen. Schon vor Jahren sind dort Legionellen im Duschwasser gefunden worden.

Drucken per Mail

Die Helen-Keller-Schule an der Königstädter Elsa-Brändström-Allee bleibt bis auf weiteres geschlossen. Die Stadt Rüsselsheim als Schulträger reagiert damit auf einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften am Mittwochvormittag.

Beim Duschen vor dem Schwimmunterricht waren bei elf Schülern und einer Lehrerin der Grundschule Königstädten allergische Hautreaktionen und Atemwegsbeschwerden aufgetreten. Die Grundschüler üben regelmäßig im Lehrschwimmbad der nahegelegenen Kellerschule.
„Die Schule wird erst wieder geöffnet, wenn die Ursache für die Verletzungen definitiv geklärt ist“, sagten Thomas Meudt, Leiter der Rüsselsheimer Feuerwehren, und Silke Fey vom städtischen Presseamt.

Rötungen auf der Haut

„Bei den Betroffenen kam es unmittelbar nach dem Duschen zu Rötungen der Haut“, berichtete Thomas Meudt. Sofort wurden Feuerwehr, Polizei, zwei Notärzte und Rettungskräfte alarmiert. Im Einsatz waren unter anderem drei Rettungswagen und ein großer Ambulanzbus.

Nach der Untersuchung durch den leitenden Notarzt Jürgen Meister wurden die Verletzten sicherheitshalber ins Klinikum oder zu einem Groß-Gerauer Kinderarzt gebracht. Wie Silke Fey mitteilte, waren die Untersuchungen aber schon zur Mittagszeit abgeschlossen, die Kinder konnten ohne Befund entlassen werden.

„Klar ist, dass die Rötung durch äußere Einflüsse entstanden ist“, stellte Notarzt Meister noch an der Unglücksstelle fest. Eine erste Analyse des Duschwassers ergab nach Angaben von Thomas Meudt aber noch „keine klare Erkenntnis“. Der gemessene Säurewert habe im Rahmen der Grenzwerte für Trinkwasser gelegen, auch Luftmessungen auf Chlor- und Ozongehalt hätten keine auffälligen Werte ergeben.

Gleichwohl hofft der Feuerwehrchef, mit „speziellen Messungen und weiteren analytischen Aufträgen“ schnellstmöglich die genaue Ursache herauszufinden. Hierfür wurden Proben entnommen, die an zwei voneinander unabhängige Labore weitergeleitet werden. Fest stehe bislang nur, dass es sich um keine Verunreinigung des Wassers durch Bakterien oder Viren handle, so Meudt.

Auch die Turnhalle ist geschlossen

Somit ist ausgeschlossen, dass Legionellen, wie sie vor knapp dreieinhalb Jahren einmal im Duschwasser der Kellerschule festgestellt wurden, als Ursache in Frage kommen.

Gleiches gilt aller Voraussicht nach für Desinfektionsmittel. Silke Fey: „Die Duschen werden normalerweise jeden Morgen heiß durchgespült. Desinfektionsmittel wird dafür nicht benutzt.“

Von der vorübergehenden Schließung der Kellerschule sind unterdessen nicht nur die 190 Kinder und Jugendlichen der Schule für Praktisch Bildbare betroffen: Weder der Schwimmunterricht der Grundschule Königstädten noch die Übungsstunden von insgesamt acht Vereinen können vorerst im Lehrschwimmbecken an der Elsa-Brändström-Allee abgehalten werden.

Geschlossen ist darüber hinaus die Turnhalle der Kellerschule, die außerhalb der Unterrichtszeiten von fünf Vereinen genutzt wird. (ers.)

Zur Homepage
comments powered by Disqus

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus dem Kreis Groß-Gerau. Alles aus der Nachbarschaft finden Sie auf unseren Seiten über die Stadt Darmstadt und den Kreis Offenbach.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Testen Sie hier!

Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Top Stellenangebote
11
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner