Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Kreis Offenbach
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Langen, Neu-Isenburg, Dreieich, Rodgau, Dietzenbach

12. Dezember 2012

Brand in Rödermark: Zuhause zweier Familien zerstört

 Von Christoph Manus
Die ausgebrannten Häuser an der Seligenstädter Straße. Foto: Monika Müller

Drei Häuser brennen im Rödermärker Stadtteil Ober-Roden am Dienstag ab. Die Stadt organisiert für die Familien schnell Wohnungen - und auch weitere Hilfsleistungen.

Drucken per Mail

Drei Häuser brennen im Rödermärker Stadtteil Ober-Roden am Dienstag ab. Die Stadt organisiert für die Familien schnell Wohnungen - und auch weitere Hilfsleistungen.

Bei einem Brand im Rödermärker Stadtteil Ober-Roden ist am Dienstagmorgen niemand verletzt, drei Reihenhäuser aber so schwerbeschädigt worden, dass die Bewohner zunächst eine neue Unterkunft benötigen. Die Polizei schätzte den Schaden gestern auf mehr als eine halbe Million Euro.
Die Stadt hat nach eigener Auskunft zwei Familien mit jeweils zwei Kindern bereits städtische Wohnungen zur Verfügung gestellt. Ein alleinlebender Mann komme zunächst bei Freunden unter, hieß es. Die Stadt koordiniert weitere Hilfsleistungen für die seit gestern Morgen Obdachlosen. Eine der Familien soll keine Hausratsversicherung abgeschlossen haben. Bürgermeister Roland Kern (Andere Liste) machte sich schon am Morgen ein Bild von der Lage.

Das Feuer war frühmorgens im Wohnzimmer eines der Reihenhäuser ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Rödermark wurde um 5.26 Uhr alarmiert. Die Bewohner von vier Reihenhäusern hatten sich, als die Helfer in der Seligenstädter Straße eintrafen, schon auf die Straße gerettet.
Das Feuer griff nach Angaben der Rödermärker Feuerwehr zunächst auf den Dachstuhl über. Von diesem aus breitete es sich auf die beiden Nachbarhäuser aus. Weil sich das Feuer auch unterhalb der Dachziegel ausbreitete, musste die Feuerwehr die Dachhaut öffnen. Mit massivem Einsatz habe die Feuerwehr so verhindert, dass auch ein viertes Reihenhaus zerstört wurde, teilte sie mit.

Stadtbrandinspektor Herbert Weber forderte nach Angaben der Feuerwehren im Kreis Offenbach rasch weitere Fahrzeuge sowie die Stadtteilfeuerwehr Urberach an und ließ auch die Wehren der Nachbarstädte Rodgau und Dietzenbach alarmieren. Aus Neu-Isenburg forderte er einen Wechsellader mit Atemschutzgeräten an.

Die zwölf Menschen, die ihre Häuser verlassen mussten, wurden wegen der Kälte zunächst von Einsatzkräften der Johanniter Unfallhilfe und des Malteser Hilfsdienstes im Betreuungsbus des Kreises Offenbach versorgt und auf mögliche Rauchgasvergiftungen untersucht. Den rund 100 Feuerwehrleuten gelang es nach Angaben der Feuerwehren im Kreis, den Brand um 7.24 Uhr zu löschen. Anschließend seien noch Nachlöscharbeiten angefallen.

Ursache für das Feuer war nach ersten Erkenntnissen der Brandermittler ein Heizkissen, wie das Polizeipräsidium Südosthessen gestern auf Anfrage mitteilte.

Jetzt kommentieren

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Dietzenbach, Dreieich, Langen, Neu-Isenburg, Rodgau und Rödermark. Alles aus Offenbach finden Sie auf unserer Seite über die Stadt Offenbach.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Kreis Offenbach
Twitter
Anzeigenmarkt
Offenbach
Twitter
FR-Event

Ferien zu Hause

Ferien zu Hause

Leser-Touren: Die FR führt Sie in Unternehmen und Institutionen. Programm und Anmeldeformular.

Einzigartige Erlebnisse: Praktikant in der Schokokuss-Fabrik, Tierpfleger bei den Wölfen oder Kapitän eines Mainschiffs - jeden zweiten Tag gibt's unsere große Verlosung. Programm und Teilnahme-Gewinnspiel.

Rabatte: Jeden Tag Coupon aus der Zeitung schneiden und günstig in Zoo, Schwimmbad oder Kino gehen. Mit dem FR-Sommerabo verpassen Sie keine Zeitung. Bestellformular.

Alle Informationen in unserem Online-Dossier.

-
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

ANZEIGE
- Partner