Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kriminalität in Frankfurt/Rhein-Main
In Kriminalitäts-Statistiken steht die Stadt Frankfurt immer wieder ganz oben. Zu recht? Was ist statistischer Effekt, was spiegelt die Wirklichkeit wider?

04. Januar 2016

Sachsenhausen: Festnahmen dank aufmerksamem Bürger

 Von Kerstin Prosch
Polizei im Einsatz (Symbolbild).  Foto: dpa

Dank eines aufmerksamen Bürgers kann die Polizei vier Männer festnehmen. Das Quartett wird beim Aufbruch eines Autos auf frischer Tat ertappt.

Drucken per Mail

Vier Männer zeigen großes Interesse an den abgestellten Fahrzeugen in Sachsenhausen. Sie blicken in die Innenräume und ziehen an den Türgriffen. Dabei werden sie von einem Bürger beobachtet, der kurzerhand die Polizei alarmiert.

Dank des Hinweises gelingt es den Beamten, die vier Männer auf frischer Tat zu ertappen. Die Polizisten tauchen auf, nachdem das Quartett in der Launitzstraße die Seitenscheibe eines geparkten Smarts eingeschlagen hat und gerade damit beginnt, den Innenraum zu durchsuchen.

Die wohnsitzlosen Männer im Alter von 19, 25, 30 und 32 Jahren werden in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht. (mit ots)

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Spezial

In Kriminalitäts-Statistiken steht die Stadt Frankfurt immer wieder ganz oben. Zu recht? Was ist statistischer Effekt, was spiegelt die Wirklichkeit wider?

Anzeige

Twitter

Anzeige

Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner