Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kultur
Nachrichten, Kritiken, Interviews aus Kultur, Feuilleton, Literatur, Kunst

Von Cornelia Geissler |

Die Kinokomödie „Die fast perfekte Welt der Pauline“ von Marie Belhomme hat eine sympathisch linkische Heldin, die sich immer weiter verstrickt. Mehr...

Die Wahrheit verschwindet im Chemiebad, es entsteht Platz für die Märtyrer-Legende: Lina Majdalanie in „So Little Time“.

„Domo de Europa Historio en Ekzilo“: In Wiesbaden beginnt die Biennale „This Is Not Europe“ mit Zerfall, ironischer Heldenerzählung – und Nebel.  Mehr...

Von Nicklas Baschek |
Und immer bauchfrei: Britney Spears.

Britney Spears bringt ihr neuntes Album auf den Markt: „Glory“. Es ist ein Album aus einer ganz anderen Zeit. Es klingt gestrig und wenig intensiv.  Mehr...

„Segelboote im Nebel“ von Ch’i Pai-shih.

Der Sinologe Wolfgang Kubin spricht über chinesische Philosophie, den Unterschied von Training und Übung und die Ehrfurcht vor sich selbst. Mehr...

Von Carmen Böker |
Eine schwindelnd machende Zahl: 30 Millionen Kataloge werden allein für Deutschland gedruckt.

Eine Auflage von 30 Millionen und ein Ton wie ein Ratgeber-Onkel: Der Ikea-Katalog des Jahres 2016 ist da.  Mehr...

Von Sabine Vogel |
Ein Trabant auf der Fernstraße 1 bei Potsdam.

Eine glückliche Jugend in der DDR des Jahres 1985: André Kubiczeks Ferienroman „Skizze eines Sommers“ ist herzerwärmend melancholisch und heiter verschlendert. Mehr...

Anzeige

Die Frankfurter Schriftstellerin Olga Martynova bei sich zu Hause.

Olga Martynovas großer Roman „Der Engelherd“ führt mit federleichter Hand an existenzielle Abgründe. Mehr...

Jason Statham als Auftragskiller Arthur Bishop und Jessica Alba als Ex-Soldatin Gina.

Jason Statham darf in „The Mechanic: Resurrection“ nicht so zuschlagen, wie er eigentlich könnte und müsste. Das ist im Actiongenre allerdings ein Genreproblem. Mehr...

Intendant Dieter Wedel im Juni 2016 vor der Fotoprobe des Stücks «Hexenjagd» von Arthur Miller.

Wedel ist der Erfolgsgarant bei den Bad Hersfelder Festspielen. Zum Ende seiner zweiten Saison als Intendant hat er nun seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Die bald endende Saison sieht er als Erfolg. Mehr...

Von Dirk Pilz |
Der "Schauspieler des Jahres", Edgar Selge, in "Unterwerfung" am Schauspielhaus Hamburg.

Das Votum in „Theater heute“ lässt die Hauptstadt gut ausschauen. Ist Berlin jetzt die supertolle Siegertheaterhauptstadt des Landes? Nun ja. Mehr...

Eine Szene aus dem Film "Toni Erdmann".

Der Oscar-Erfolg von «Das Leben der Anderen» liegt fast zehn Jahre zurück. Seitdem hat kein deutscher Film den begehrten Auslands-Oscar mehr gewonnen. «Toni Erdmann» soll das ändern. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Ressort

Kritiken und Nachrichten: Theater, Musik, Literatur, Film und Fernsehen.

Sommerferien

Bücher, Musik, Filme für die Sommerferien

Und wenn ungeheuer oben eine sehr weiße Wolke ist, dann zeigt das auch nur wieder, dass Lesen in jeder Situation den Horizont erweitert.

Das FR-Feuilleton empfiehlt Bücher, transportable Musik und auch einige Filme auf DVD für den Sommer. Mehr...

Serie
Polizeiabsperrung, kaum eine Kriminalgeschichte kommt ohne sie aus.

In der Sommerpause von „Tatort“ und „Polizeiruf“ schreibt die FR-Redaktion ihre Krimis wieder selbst. Ähnlichkeiten mit Fernsehermittlern sind aber rein zufällig.

Times mager

Chaos

Wer hier weiß, wo er welches Buch abgelegt hat, darf zurecht stolz auf sich sein.

Die Vorstellung, sich im eigenen Chaos glänzend zurechtzufinden, gehört zu den großen Menschheitsträumen jenseits von Weltfrieden und ewigem Leben.  Mehr...

Buchmesse 2018
Volkstänzerin bei einem Festival in Georgien.

Georgien ist Gast der Frankfurter Buchmesse 2018. Vorabbesuch in einem wenig bekannten Bücherland.

Kalenderblatt 2016: 28. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. August 2016: Mehr...

Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Mehr...

Literatur

Aktuelle Rezensionen zu Literatur, Sach- und Kinderbüchern: die Literatur-Rundschau aus dem FR-Feuilleton.

Talkshow-Kritiken auf einen Blick

Anzeige

Videonachrichten Kultur
Kolumne

Briefe des Philosophen Markus Tiedemann richten sich an Menschen extremer Glaubensüberzeugungen. Tiedemann ist Professor am Institut für vergleichende Ethik an der FU Berlin sowie Vorsitzender des Forums Fachdidaktik in der Deutschen Gesellschaft für Philosophie.

Wie kann zukünftig genug Nahrung für zehn Milliarden Menschen erzeugt werden? Zwei Lager behaupten, die Lösung zu kennen.

Valentin Thurns umfangreicher Dokumentarfilm will Welthunger und Agrarwirtschaft untersuchen – liefert aber vor allem emotional aufgeladene Bilder und subjektive Meinungen ohne wissenschaftlichen Hintergrund. Mehr...

Darlene Love spricht über die Rolle der weltbekannten, aber namenlosen Stimmen der Backgroundsänger, die den Stil der Popmusik geprägt haben.

Arte zeigt Morgan Nevilles mit einem Oscar ausgezeichneten Film über die Stützen der Stars: Background-Sängerinnen. Mehr...

Eine Reportage über Spielerfrauen will den Glamour von Cathy Hummels nutzen und sich gleichzeitig davon distanzieren. Mehr...

Die vermeintliche Skandalchronik „Hollywood Confidential“ scheitert daran, die Geschichte des US-Kinos in nur 60 Minuten zu erzählen. Mehr...

Da legt es sich nieder mit angelegten Ohren: Monster Elliot zusammen mit Oakes Fegley als Waisenjunge Pete. In einem Wald, in dem die Holzfäller die Schurken sind, spitzt sich die Situation rasch zu.

Mehr als ein Schmunzelmonster: David Lowery inszeniert „Elliot, der Drache“ als poetischen Familienfilm mit Robert Redford. Mehr...

Vom Regen in die Badewanne: Connis Bruder Jakob (Ben Knobbe) wäscht Frodo.

Munter, bunt und lehrreich ist die Kinoadaption der Kinderbücher um die Abenteuer des Mädchens Conni. Mehr...

In „Alles was kommt“ von Mia Hansen-Løve brilliert eine großartige Isabelle Huppert in der Rolle einer Halt suchenden Intellektuellen. Mehr...

David Ayers „Suicide Squad“ leidet am Verlust von Batman und Superman. Mehr...

Patrick Ness, hier vor der Verleihung der Costa Book Awards 2010.

„Das Morgen ist immer schon jetzt“: Das neue Jugendbuch von Patrick Ness geht den Dingen auf den Grund und ist ein Begleiter durch die Stürme der Adoleszenz. Mehr...

Er kann uns fast alles erzählen, weil er weiß, wie man das macht: In Leon de Winters aufwendigem Politthriller „Geronimo“ wird Osama bin Laden lebendig gefasst.  Mehr...

Rasch geht es voran, rasch wechseln die Darstellerinnen und Darsteller die Rollen: „Genesis“ in der Naxoshalle.

Gott mischt immer mit und dann ist ihm wieder nicht recht: Das Frankfurter Theater Willy Praml knöpft sich bildhaft, aber auch nüchtern das Buch Genesis vor, die biblische Schöpfungsgeschichte. Mehr...

Das Liebespaar in der Welt unterwegs: Szene aus "Shadowland 2".

Das Pilobolus Dance Theater zeigt böse Buben und liebe Vögel im getanzten Schattenspiel „Shadowland 2“, jetzt in der Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst.  Mehr...

„Der Ignorant und der Wahnsinnige“ von Thomas Bernhard wird in der Salzburger Inszenierung von Gerd Heinz zum Schlager. Mehr...

Johan Simons eröffnet die Ruhrtriennale mit Glucks „Alceste“, dirigiert von René Jacobs. Vor allem szenisch bleiben Fragen offen, vor allem musikalisch gelingt viel, wenn auch nicht alles. Besonders eine Entscheidung des großen Jacobs verwundert. Mehr...

Nazi-Raubkunst wird vor Gericht oft den Erben der einst enteigneten Besitzer zugesprochen. Im Fall eines Cranach-Werks in den USA lief die Sache anders. Und nicht alle Beteiligten sind zufrieden. Mehr...

Leonardo DiCaprio (Mitte) mit Mark Rylance,  Brie Larson und Alicia Vikander.

Neben "The Revenant" sind der Missbrauchthriller "Spotlight" und das Actionspektakel "Mad Max" die großen Gewinner der Oscar-Verleihung. Den heißesten Gesprächsstoff liefert aber Moderator Chris Rock.  Mehr...

Er hat es geschafft: Nach mehreren Nominierungen holt Leonardo DiCaprio seinen ersten Oscar. Wer gehört noch zu den Preisträgern? Ein Überblick über die Gewinner in Bildern, FR-Rezensionen der Gewinnerfilme und Videobeiträge vom Abend.  Mehr...

Eine Frau liest auf der Frankfurter Buchmesse am Stand der Verlagsgruppe Droemer Knaur.

Viel ereignet sich auf der Frankfurter Buchmesse. Die FR hat ein paar Messesplitter zusammengetragen: von leeren Ständen und den „Schönsten deutschen Bücher 2015“. Mehr...

Thema Islam: Es diskutieren Sahin, Schwarzkopf, Schröter und Gahler (von links).

Experten diskutieren im FR-Programm auf der Frankfurter Buchmesse, ob radikale Kräfte in Staaten wie Irak oder Syrien die Freiheit hierzulande gefährden. Mehr...

Am Besucherwochenende fällt es schwer, die Messe zu genießen. Es fehlt an Raum und Zeit. Wie mit Gedrängel und Reizüberflutung umgehen? FR-Autorin Alicia Lindhoff testet verschiedene Möglichkeiten. Mehr...

275 000 Besucher sind auf der Frankfurter Buchmesse gezählt worden - zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Für das Geschäft sei die diesjährige Messe nach Ansicht vieler Aussteller die erfolgreichste und geschäftigste seit Jahren gewesen.  Mehr...