Aktuell: US-Wahl | Türkei | Brexit | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kultur
Nachrichten, Kritiken, Interviews aus Kultur, Feuilleton, Literatur, Kunst

Von  |

Der FR-Sommerkrimi Folge 7: Zürich. Ein hochkarätig besetzter, gleichwohl problematischer Film aus dem Fußball-Milieu. Mehr...

Von Hans-Klaus Jungheinrich |
Anne Sofie von Otter und John Tomlinson in der neuen Oper von Thomas Adès, "The Exterminating Angel", uraufgeführt bei den Salzburger Festspielen.

„The Exterminating Angel“ von Thomas Adè eröffnet die Salzburger Festspiele, der Stoff ist aber nicht leicht für die Oper zu adaptieren.  Mehr...

Islamisten riefen 2010 in Pakistan zum Mord an dem dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard wegen   dessen Mohammad-Karikaturen auf.

Ein französischer Verlag verzichtet auf die Veröffentlichung eines Buchs über den „islamischen Faschismus“ - aus Furcht vor Islamisten und Rechtsextremisten. Mehr...

Ferienkurse 1959: Bei einem Vortrag  von Karlheinz Stockhausen, mit dem Rücken zum Betrachter steht Luigi Nono.

Thomas Schäfer, Leiter der Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik, über die Anfänge vor genau siebzig Jahren, über Stockhausens großen Schatten und den Blick nach vorn. Mehr...

Von Martin Oehlen |
Pension in Nizza, in der Frenkel zwischenzeitlich Unterschlupf findet.

„Nichts um sein Haupt zu betten“: Die französisch-polnische Jüdin Françoise Frenkel erzählte unmittelbar nach dem Krieg von ihren Jahren in Nazi-Deutschland und ihrer Flucht-Odyssee. Eine einzigartige Flaschenpost, die uns erst jetzt erreicht. Mehr...

Von Anke Westphal |
Szene aus "Seefeuer".

Gianfranco Rosis besonnener Lampedusa-Film „Seefeuer“ kommt jetzt in die Kinos. Er wird es dort nicht leicht haben. Dabei lohnt es sich, diesen Film anzusehen. Mehr...

Anzeige

Von Jürgen Verdofsky |
Im Ural, Oktober 2015.

In den Höllenkreisen des Stalinismus: Warlam Schalamow erzählt in „Wischera“ vom Gulag als System der Vernichtung durch Schwerstarbeit. Mehr...

Greta Gerwig als Dawn (rechts) sagt Ade zu ihren mexikanischen Wegbegleitern. Die Hauptfigur ist gleichwohl  der Dackel.

Der sperrige Autorenfilmer Todd Solondz überrascht mit einem Tierfilm in Starbesetzung – und bleibt sich doch treu in „Wiener Dog“. Mehr...

Von Robert Kaltenbrunner |
Hier entsteht ein Haus.

Der Wohnungsbau muss nicht neu erfunden werden – aber Konzepte für zukünftiges und zukunftsfähiges Wohnen müssen weit mehr als nur unmittelbar naheliegende Ziele erfüllen. Mehr...

Von Anke Westphal |
Alexander Skarsgård als Tarzan.

In „Legend of Tarzan“ kämpft ein Superheld gegen Kolonialisten. Mit seinem wilden, weißen Helden ist der Film nicht frei von jenem Rassismus, den er selbst anprangert. Mehr...

Von Ulrich Seidler |
Symbolische Berieselung mit Flitter:   Lisa Jopt und ihr Kollege Johannes Lange im Mai  im Probenraum des Oldenburger Schauspiels.

Prekärer Alltag: Die Theaterschauspielerin Lisa Jopt spricht im Interview über Arbeitszeiten und künstlerisches Mitspracherecht, über Gagen und Freizeitansprüche. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Ressort

Kritiken und Nachrichten: Theater, Musik, Literatur, Film und Fernsehen.

Times mager

Nostalgie-Tag

Alles Handarbeit: Die Sütterlinschrift ist heute auf dem Papier nahezu verschwunden.

Die Großmutter las Sütterlin-Briefe so fließend vor, dass sie den Unterschied erst an den kugelrunden Augen der Enkelin bemerkte. Über verschwundene Fertigkeiten.  Mehr...

Sommerferien

Bücher, Musik, Filme für die Sommerferien

Und wenn ungeheuer oben eine sehr weiße Wolke ist, dann zeigt das auch nur wieder, dass Lesen in jeder Situation den Horizont erweitert.

Das FR-Feuilleton empfiehlt Bücher, transportable Musik und auch einige Filme auf DVD für den Sommer. Mehr...

Serie
Polizeiabsperrung, kaum eine Kriminalgeschichte kommt ohne sie aus.

In der Sommerpause von „Tatort“ und „Polizeiruf“ schreibt die FR-Redaktion ihre Krimis wieder selbst. Ähnlichkeiten mit Fernsehermittlern sind aber rein zufällig.

Buchmesse 2018
Volkstänzerin bei einem Festival in Georgien.

Georgien ist Gast der Frankfurter Buchmesse 2018. Vorabbesuch in einem wenig bekannten Bücherland.

Kalenderblatt 2016: 30. Juli

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Juli 2016 Mehr...

Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Mehr...

Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Mehr...

Literatur

Aktuelle Rezensionen zu Literatur, Sach- und Kinderbüchern: die Literatur-Rundschau aus dem FR-Feuilleton.

Talkshow-Kritiken auf einen Blick

Anzeige

Videonachrichten Kultur
Kolumne

Briefe des Philosophen Markus Tiedemann richten sich an Menschen extremer Glaubensüberzeugungen. Tiedemann ist Professor am Institut für vergleichende Ethik an der FU Berlin sowie Vorsitzender des Forums Fachdidaktik in der Deutschen Gesellschaft für Philosophie.

Im Bad des Traumhauses gibt es eine böse Überraschung. Nicht nur Stefans (Oliver Mommsen) Nerven steht ein Balanceakt bevor. Das ist der Beginn des ganz normalen Wahnsinn auf der Dauerbaustelle Eigenheim.

Diese Handwerkerkomödie gleicht selbst einer Bauruine: Die reingesteckten Erwartungen verpuffen, es gibt viel Geschluder, und nichts daran ist wirklich lustig. Mehr...

Matthias Krüger (Chirurg) sagt: "Der Arztberuf wird mehr und mehr zum Albtraum".

Eine Reportage stellt Menschen vor, die sich ihre beruflichen Träume erfüllt haben und dennoch unzufrieden sind. Mehr...

Der Preis des Ruhms: In dem Dokumentarfilm ziehen ehemalige Spitzensportler ein bitteres Karrierefazit. Mehr...

Eine neue Serienstrecke im WDR startet mit der satirischen US-Familienserie „Satisfaction“, in der sich ein Finanzmakler und Familienvater nebenberuflich als Callboy betätigt. Mehr...

Stellungskrieg im Ersten Weltkrieg? Nein, Anton Yelchin (l.) als Chekov und Chris Pine als Kirk im Sternenkrieg.

In „Star Trek Beyond“ will Captain Kirk Schluss machen mit den Weltraumabenteuerquatsch. Der Retro-Appeal schafft Bezüge zu Bekanntem – für „Star-Trek“-Fans ist das ein schöner Trost. Mehr...

Aus Mor Loushys Film: Israelische Soldaten, 1967.

Unmittelbar nach dem Sechstagekrieg interviewte Amos Oz traumatisierte Kriegshelden: Aus dem damals zensierten Material entstand jetzt der beeindruckende israelische Dokumentarfilm „Censored Voices“. Mehr...

Wenn Handwerk zur Kunst wird: Der Regisseur Garry Marshall, berühmt geworden mit dem Liebesfilm „Pretty Woman“ ist gestorben. Mehr...

Steven Spielberg hat mit der Roald-Dahl-Verfilmung „BFG – Big Friendly Giant“ seinen ersten Disneyfilm gedreht und sich ein wenig in der Schokoladenfabrik verirrt. Mehr...

Olympische Spiele in Berlin, 1936: Kameraleute drehen aus Bodenlöchern heraus, um die richtige Perspektive zu bekommen.

„Berlin 1936. Sechzehn Tage im August“: Oliver Hilmes’ Gesellschaftspanorama über die Olympischen Spiele in Nazi-Berlin 1936 ist skrupellos unterhaltsam erzählt. Mehr...

Drei Menschen auf einem Bahnhof, die wenig voneinander wissen, aber schon fängt die Autorin an, Bezüge zu knüpfen: Marie Malcovatis stilsicheres Romandebüt „Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte“. Mehr...

Grell: Ryan McKinny als Christus-Amfortas.

Ziemlich kariert: Die Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele eröffnen mit dem neuen „Parsifal“ von Uwe Eric Laufenberg und Hartmut Haenchen. Mehr...

Selfie-König Ai Weiwei, hier mit US-Botschafter John Emerson (rechts) und seiner Frau Kimberly bei der Berlinale-Eröffnung.

Ai Weiwei streckt vor der Berliner Volksbühne seinen Finger aus. Was aber will er uns damit sagen? Mehr...

Theatermacher Falk Richter über die Gefährlichkeit der AfD, über die Rolle von Frauen in der neurechten Bewegung und sein kommendes Frankfurter Stück „Safe Places“. Mehr...

Geschmack und gute Idee und der Übergang von der Ruhe zur Lahmheit. Mozarts „Idomeneo“ beim Mozartsommer am Nationaltheater Mannheim. Mehr...

Leonardo DiCaprio (Mitte) mit Mark Rylance,  Brie Larson und Alicia Vikander.

Neben "The Revenant" sind der Missbrauchthriller "Spotlight" und das Actionspektakel "Mad Max" die großen Gewinner der Oscar-Verleihung. Den heißesten Gesprächsstoff liefert aber Moderator Chris Rock.  Mehr...

Er hat es geschafft: Nach mehreren Nominierungen holt Leonardo DiCaprio seinen ersten Oscar. Wer gehört noch zu den Preisträgern? Ein Überblick über die Gewinner in Bildern, FR-Rezensionen der Gewinnerfilme und Videobeiträge vom Abend.  Mehr...

Eine Frau liest auf der Frankfurter Buchmesse am Stand der Verlagsgruppe Droemer Knaur.

Viel ereignet sich auf der Frankfurter Buchmesse. Die FR hat ein paar Messesplitter zusammengetragen: von leeren Ständen und den „Schönsten deutschen Bücher 2015“. Mehr...

Thema Islam: Es diskutieren Sahin, Schwarzkopf, Schröter und Gahler (von links).

Experten diskutieren im FR-Programm auf der Frankfurter Buchmesse, ob radikale Kräfte in Staaten wie Irak oder Syrien die Freiheit hierzulande gefährden. Mehr...

Am Besucherwochenende fällt es schwer, die Messe zu genießen. Es fehlt an Raum und Zeit. Wie mit Gedrängel und Reizüberflutung umgehen? FR-Autorin Alicia Lindhoff testet verschiedene Möglichkeiten. Mehr...

275 000 Besucher sind auf der Frankfurter Buchmesse gezählt worden - zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Für das Geschäft sei die diesjährige Messe nach Ansicht vieler Aussteller die erfolgreichste und geschäftigste seit Jahren gewesen.  Mehr...